[A] Auferstehung eines 1000 EUR Bikes für die Ehefrau

Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Interessant! Bikeyoke und Vecnum hatte ich aus Preisgründen nicht geschaut.
Die PNW Loam hatte ich auf dem Schirm, zumal Sie bei R2 lieferbar ist.

Auf der sicheren Seite (Haken "Actuator length" gesetzt) bleibt einzig die OneUp.
1643267463854.png
 
Dabei seit
27. Juli 2009
Punkte Reaktionen
67
Ort
35...
Danke für deinen motivierenden Beitrag 8-) und freut mich, dass Du deiner Dame mit den richtigen Optimierungen die Freude am gemeinsamen Hobby gesteigert hast. Welches Bike fährt Sie?

Leider machen es die Hersteller einem auch vor und verkaufen Pseudo angepasste Bikes. "Women like Series" steht auf dem Rahmen. Dann sind die Federelement am S Rahmen auf 70-80 Kilo abgestimmt, eine 175er Kurbel dran, Ergo Griffe wie von einem Trekkingrad und der 750er Lenker ist denke auch zu breit.
Was mir am Sting gut gefällt ist die wirklich niedrige Überstandshöhe und der an sich gut gemachte und nicht allzu schwere Rahmen. Ohne Dämpfer wiegt er 2900g und damit 100g weniger als mein CC-Carbon Megatower (XL allerdings)

Ich tendiere auch dazu den Lenker auf 720mm zu kürzen.
Das Reifenthema ist auch noch nicht durch.
Da muss ich nochmal bei der Dame nachhaken ob es wirklich ClassicSkin / Tanwall sein muss, um etwas mehr Auswahl zu haben.

Sattelstütze wird eine 120er OneUp. Mehr ist auf Grund der geringen Einstecktiefe (und der kurzen Beine :lol:) nicht realisierbar. Habe einige Stützen durchgerechnet.
Sie fährt jetzt ein YT Jeffsy aus 2017. Da haben wir mit 140mm hinten / vorne ne gute Lösung gefunden.
Mal sehen wie lange ;)

Ja die Damen Modelle sind meistens ein Witz. Oft auch nur ein anderer Sattel drauf und fertig. Da gibts ein paar Firmen, die geben sich etwas mehr Mühe.
Meine Frau taugt tatsächlich der Jeffsy Rahmen sehr gut.

Bin gespannt was du am Ende raus bekommst und vor allem was es dann doch kostet :)

Grüße
 
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Ist bei den Reifen eigentlich TanWall 100%ig Pflicht und geht vor Funktion? Damit schränkt man die Auswahl gewaltig ein.
Hab rausgefunden, dass Tanwall nicht Pflicht ist. Damit sind alle Reifen wieder im Rennen.
In Schwarz mag ich bei dem Einsatz Wolfpack Trail hinten (bei mir sogar 2.25) und Wolfpack Enduro 2.4 vorne. Rollt richtig gut die Kombo.
Danke für den Tipp, finde den Ansatz der Marke richtig interessant. Einheitspreis, keine verwirrenden Gummimischungsvarianten und zig Karkassenversionen. Das Verhältnis von Grip und Rollwiderstand wird in den Rezensionen durchweg gelobt.

Dann kämen diese drei Kombos in Frage, je 2,4 :confused::
  1. Enduro / Trail https://wolfpack-tires.com/produkt/enduro/
  2. Trail / Trail https://wolfpack-tires.com/produkt/trail/
  3. Trail / Cross https://wolfpack-tires.com/produkt/cross
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Ich bin selber in der genannten Gewichtsklasse und kann Tuning von MST wärmstens empfehlen. Die Werkssetups sind einfach immer für roundabout 70-80kg gemacht, weil das halt eher der Durchschnitt der Käufer ist, das kann in den Extremen überhaupt nicht richtig gut passen. Der Mario hat speziell auch bei Setups für leichte Fahrer Erfahrung (und macht auch sonst einen super Job) :daumen:
Habe nun von Mario einen Termin Mitte März bekommen :daumen:.
Dabei wird neben dem großen Service die interne Zugstufe und Druckstufe neu auf das Fahrerinnengewicht abgestimmt.
Schon krass mit den Wartezeiten momentan, bei FOX selbst bekommt man angeblich vor Mai keinen Termin mehr.
Aber für unser Projekt passt es, das Lackthema braucht noch Zeit für die Vorbereitung und vor allem wärmere Temperaturen.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
3.922
Ort
Heckengäu
Ich hatte Ursprünglich, wegen Verfügbarkeit, vorne und hinten Trail in 2.25 am Trailbike. Das war mir aber vorne definitiv zu wenig Grip, deswegen kam dann der 2.4er Enduro nach vorne, das passt mir jetzt gut.
So wie Du das Fahrprofil deiner Dame beschreibst würde ich auch eher in die Richtung tendieren, im Zweifel auch 2.4 hinten.
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
959
Ort
Oer-Erkenschwick
Wolpack Enduro/Trail ist eine klasse Kombi, fahre ich auch so...
(kommt nur bei Matsch an Ihre Grenze)
Beim entfernen der Umwerfer würde ich vorsichtig sein, erstmal ins Sattelrohr leuchen ob da nicht ein Loch hinter ist!
 
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Wolpack Enduro/Trail ist eine klasse Kombi, fahre ich auch so...
Ja das könnte was sein. Den Enduro finde ich schon sehr grob vom Profil auf den Bildern, aber wenn Gewicht passt und er nicht rollt wie ein Sack Nüsse...
Die Damengruppe mit denen mein Frau unterwegs ist fahren auch die Kategorie Magic Mary vorne / Nobby Nic hinten auf Bikes wie Last Coal / Stumpy.
Also würde das mit den Wolpacks schon passen mein ich.
Beim entfernen der Umwerfer würde ich vorsichtig sein, erstmal ins Sattelrohr leuchen ob da nicht ein Loch hinter ist!
Hmm guter Punkt. Von außen sieht der Halter aus wie nachträglich angeschweißt. Ich wüsste nicht warum man erst ein Loch rein macht um es dann zuzuschweißen. Bin gestern schon mit dem Dremel dran, also eh schon fast zu spät :oops:. Aber es war mit der vorhandenen Flexscheibe zu mühsam. Besorge mir jetzt erst mal ne passende Diamantscheibe.
Kettenführung kommt an ISCG sobald es den ersten Abwurf gab.
 
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Hier mal kurzes Update zu den Laufrädern.

Gemacht:
  • Hinterrad gereinigt
  • Freilauf abgenommen, gereinigt und Sperrklinken geschmiert
  • das äußere Lager vom Freilauf getauscht
  • alle Aufkleber abgepopelt und Kleberreste entfernt
  • Vorderrad aus dem anderen LRS ebenfalls gereinigt und von Aufklebern befreit
  • Sunrace 11-46 Kassette gereinigt
  • Reifen bestellt.
Der Laufradsatz besteht nun aus:
1644589931940.png


Vorne:
  • DT SWISS FR570 aus der Restekiste mit 27mm Innenweite auf Novatec Naben 6 Loch --> 940g
  • Shimano RT76 Ice-Tec 6-loch Scheiben 180mm aus der Restekiste
  • Wolfpack Enduro 27,5x2,4 --> 850g

Hinten:
  • DT SWISS Originalfelgen mit 22,5mm Innenweite auf DT370 Naben Centerlock, Shimano Freilauf --> 950g
  • Shimano RT68 Ice-Tec Centerlock Originalscheiben 180mm
  • SunRace CSMX8 Kassette 11-fach - 11-46 --> 490g
  • Wolfpack Trail 27,5x2,4 --> 830g
1644589845647.png


Die reifen machen ganz guten Eindruck:
  • Wirken ziemlich voluminös und breit
  • Der Trail wirkt tatsächlich für vorne etwas schwach profiliert
  • nachgewogenenes Gewicht im Rahmen
  • stinken nach Chemie wie die Pest und mussten 2 Nächte auf der Terasse verbringen.
 
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Meine aktuelle Beschäftigung ist es diese Relikte einer vergangenen Zeit zu entfernen:

Anhang anzeigen 1412901

Kurzes Update nachdem ich die letzen Tage ein Projekt dazwischen geschoben habe --> 10ter Geburtstag der Tochter mit einem LIV Tempt 0 in XS welches noch paar Upgrades brauchte.

Nach mind. 2h Plagerei mit der Miniflex und Feile ist die Umwerferaufnahme und der Zuggegenhalter ab.
Noch etwas Feinschliff notwendig aber ich bin froh, dass es soweit ab ist.
War doch viel massiver als gedacht.
1645432141565.png
 
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Es hakt grade an konstant frühlingshaften Temperaturen für die Lackierung auf der Terrasse.

Gegen die Langeweile habe ich nebenbei einige Teile geshopped bzw. auch vorhandene Teile im Bikemarkt weiterverkauft. Prinzipiell kann es also fast mit dem Aufbau losgehen.

Damit Ihr wisst was so kommt werde ich einfach jeden Tag ein Teil posten und warum es dran soll.
Ihr könnt mich also noch stoppen....

Den Anfang machen die Drehpunkte am Rahmen.
Hier wurde die Bolzen gereinigt und neue Lager bestellt.

1645534549605.png
 
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
374
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Cooles Projekt 👍🏻. Hast du schon eine Idee wegen Farbe? Einfarbig oder Hinterbau anders? Aber Decals kommen dann schon wieder drauf, oder?
Um die Farbe kümmert sich meine Frau 😁
Aber ja, Hauptrahmen und Hinterbau sollen unterschiedlich werden. Decals kommt wohl eine Eigenkreation und kein Cube Logo mehr.
Einen Vorgeschmack auf die Farbe gibt es die nächsten Tage bei den Griffen🧐
 
Oben Unten