[A] Bike Components Flint Gravel Rahmen inkl. Vergleich zum Sonder Camino

Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
197
Seit Mittwoch wohnt besagter Rahmen von BC bei mir, gestern habe ich angefangen ihn aufzubauen (und den Aufbau schon wieder gestoppt). Morgen oder am Sonntag gibt es dann mehr Infos zum Rahmen, dem geplanten Aufbau und dem Sonder Camino, den ich vor einiger Zeit aufgebaut habe. Hier schon ein mal in kleiner Teaser zum Rahmen...

564C15AE-DDC8-4DD6-A56B-EBD086770894.jpeg


6F69F90E-226D-4988-8F35-AE6D17E0A416.jpeg


676D963C-FEF2-4A87-8754-B941B7799DFF.jpeg


B50D75F4-7E66-4D55-A5FB-051520FC345F.jpeg


BF1B88CF-8410-42A4-B597-1D0AF3FC0FB1.jpeg


7CCFF7BD-FFD6-4154-92BF-BF748F319A7F.jpeg


2F1C3342-D687-4F88-AC1C-2021A2EFE5D2.jpeg


77AF80BF-B4A5-4CEE-9096-9FC191584544.jpeg


F7539833-043D-4787-B7B5-967E20AF95FF.jpeg
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.612
Hab ich mir doch gedacht dass hier sowas erscheint :daumen:

Welche Reifenbreite hast Du da verbaut und wieviel Platz ist noch ?
 
Dabei seit
9. November 2001
Punkte für Reaktionen
465
Standort
Nürnberg
Da bin ich auf jeden Fall dabei! Mein Flint kommt am Montag 😀
Mein Camino habe ich dagegen wieder zurückgeschickt. Die Geometrie des Camino mag ja gut sein, die Verarbeitung ist dagegen optimierungsfähig
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.612
Das 45mm vorgegeben sind habe ich gelesen, aber meist sind noch 3-4mm mehr Platz.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.612
Da bin ich auf jeden Fall dabei! Mein Flint kommt am Montag 😀
Mein Camino habe ich dagegen wieder zurückgeschickt. Die Geometrie des Camino mag ja gut sein, die Verarbeitung ist dagegen optimierungsfähig
Das macht mich nervös weil meines noch kommt...was hat Dir am Camino nicht gefallen ?
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.895
der obere übergang vom steuersatz zum steuerrohr ist ja nicht so das gelbe vom ei.
 
Dabei seit
9. November 2001
Punkte für Reaktionen
465
Standort
Nürnberg
Das macht mich nervös weil meines noch kommt...was hat Dir am Camino nicht gefallen ?
Im wesentlichen der Lack. Ich hatte ja schon 2 Caminos. Das erste in mint hatte je eine Lacknase bei der Gabel und Rahmen. Das zweite in chili war besser hatte dafür aber Lackreste in den Steuersatzschalen und ne kleine Delle im Oberrohr. Dazu rundum komische Spuren im Lack, die ich auch mit starker Autopolitur nicht 100% wegbekommen habe. Sowohl bei mint als auch bei Chili schimmerte an versteckten Stellen die weiße Grundierung durch. Ich bin ja zugegebenermaßen recht pingelig kann da aber bei einem entsprechenden Preis auch hinwegsehen. Allerdings hatte ich schon 4 London Road (die ja preislich nochmal unter dem Camino liegen) und die waren alle tip-top
99F84E59-9C4A-4538-BBC1-6B43738949AA.jpeg
666A2219-CA69-42C4-9FAB-50EFAD74A8FD.jpeg
36A3ACEE-5F27-4C76-9F9F-365C97B7C01D.jpeg
 
Dabei seit
17. November 2012
Punkte für Reaktionen
5.402
Bike der Woche
Bike der Woche
Bin dabei 👍🏼 Das Flint gefällt mir sehr gut!
Mein Finger kreist schon nervös über den Bestell-Button :D
 
Dabei seit
29. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
418
Grundsätzlich ein schön verarbeitetes Rahmenset mit einer guten Gabel. Ich war auch am überlegen, die Geo von Flint ist aber irgendwie unpassend (für mich).
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte für Reaktionen
6.313
Standort
Siegerland
Dabei!
Bin ebenfalls sehr interessiert an dem Rahmenset. Allerdings irritiert mich der BB-Drop von nur 55 mm, wenn der 70 mm betragen würde hätte ich wahrscheinlich auch schon bestellt...
Vielleicht kann das ja einer der neuen Flint-Besitzer mal versuchen nachzumessen... vielleicht ist es ja nur ein Druckfehler...
 
Dabei seit
9. November 2001
Punkte für Reaktionen
465
Standort
Nürnberg
Die 55mm sind kein Druckfehler sondern sollen MTB Feeling fördern. Offenbar hat sich da bei BC die MTB Fraktion durchgesetzt. Mir soll’s recht sein da ich zwischen 650 und 700 wechseln werde und dann mehr Bodenfreiheit habe
 
Dabei seit
29. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
418
Dabei!
Bin ebenfalls sehr interessiert an dem Rahmenset. Allerdings irritiert mich der BB-Drop von nur 55 mm, wenn der 70 mm betragen würde hätte ich wahrscheinlich auch schon bestellt...
Vielleicht kann das ja einer der neuen Flint-Besitzer mal versuchen nachzumessen... vielleicht ist es ja nur ein Druckfehler...
Auch mein Grund, nicht zu bestellen. Leider mehr MTB statt Gravel...
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.612
Wären es 74° Sitzwinkel hätte ich das Camino storniert und das Flint geholt. Jetzt schaue ich mal wie der Camino Rahmen ankommt.
 

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
8.410
Standort
Dickes B
Seit Mittwoch wohnt besagter Rahmen von BC bei mir, gestern habe ich angefangen ihn aufzubauen (und den Aufbau schon wieder gestoppt). Morgen oder am Sonntag gibt es dann mehr Infos zum Rahmen, dem geplanten Aufbau und dem Sonder Camino, den ich vor einiger Zeit aufgebaut habe. Hier schon ein mal in kleiner Teaser zum Rahmen...

Anhang anzeigen 1134306

Anhang anzeigen 1134307

Anhang anzeigen 1134308

Anhang anzeigen 1134310

Anhang anzeigen 1134309

Anhang anzeigen 1134311

Anhang anzeigen 1134312

Anhang anzeigen 1134314

Anhang anzeigen 1134313
hast du zufällig auch einen 650b LRS da, den du mal reinhängen kannst?
 

Makkerfried

ist hier schon zu lange dabei.......
Dabei seit
27. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
305
Standort
Pupshausen
Habe mal einen Rahmen in Xl und schwarz bestellt. Der Aufbau eilt bei mir aber nicht...:D

Bis dahin werde ich fleißig mitlesen.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
197
Hilfreichster Beitrag
So jetzt komme ich auch endlich zum Schreiben. Sicher hat der eine oder andere mitbekommen, dass ich erst kürzlich ein Sonder Camino aufgebaut habe, nämlich dieses hier ...

IMG_2683.jpeg


Da ist natürlich die Frage berechtigt, warum um Himmels Willen baut man sich ein zweites Rad mit ähnlichen Eigenschaften und Ausstattung in so kurzer Zeit auf? Auf die Antwort müsst ihr vermutlich bis Mitte November warten, dann ist vermutlich alles da, um die geplante Idee umzusetzen. Ich sage aber gleich, sie wird nicht jedem gefallen ;)

Der Rahmen (im Vergleich zum Sonder Camino)

Der Rahmen ist gute Hausmannskost. Keine fancy geformten Rohre oder sonstiger Schnickschnack, einfach ein ganz normaler Aulrahmen. Die Schweißnähte wirken feiner und gleichmäßiger als beim Sonder und weißen bei mir keine Fehler auf. Was mir beim Camino besser gefällt, sind die fest verschweißten Zugführungen am Unterrohr. Die Clips beim Flint sehen jetzt nicht so brüllermäßig aus. Zunächst dachte ich auch, dass sich damit nur zwei Hüllen führen lassen, aber nein es ist Platz für drei.

IMG_2813.jpeg


Beim Camino hatte ich jedoch das Problem, dass bei einer der doppelten Zugführungen auf der linken Seite, die Öffnung für den Kabelbinder zu war. Zunächst dachte ich an Lack, der dort hineingeflossen ist und der sich mit einer Nadel oder so einfach entfernen ließe. Blöderweiße war die komplette Öffnung zugeschweißt. Eindeutig Pfusch bei der Herstellung :rolleyes: Da zu diesem Zeitpunkt der Rahmen schon zu 95% aufgebaut war und ich ihn nicht mehr zurück schicken wollte, habe ich unter Zuhilfenahme diverser Bohrer, Schlüsselfeilen, Schleifpapier die Durchführung wieder geöffnet. Dies hat natürlich Spuren im Lack hinterlassen, mit notierten Zügen und Kabelbindern sieht man das jetzt jedoch nicht mehr.
Der Lack bei meinem Camino war sonst eigentlich gut und gleichmäßig aufgetragen. Auch die Lagersitze im Steuerrohr waren frei von Lackresten. Hier also alles ok. Beim Flint ist die Lackierung / Beschichtung??? ebenfalls einwandfrei. Alle Öffnungen... Tretlager, Steuerrohr etc. sind sauber und lackfrei.
Was beim Camino besser gelöst ist, ist der montagefreundliche integrierte Steuersatz. Das Einpressen der Lagerschalen ist halt etwas nervig, war aber beim Flint problemlos möglich.
Insgesamt wirkt die Verbreitung des Flint hochwertiger. Wie es mit der Serienstreuung aussieht, wird man hier sicher noch erfahren.
Zum Teil wurde ja der Preis von 550€ kritisiert. Der Camino liegt aktuell bei 336,95€ + Versand. Hier muss man jedoch einige Dinge in Betracht ziehen. Der bc Flint ist zubehörmäßig vollständig ausgestattet. Steuersatz, Sattelklemme, Steckachsen, zwei Schaltaugen (schwarz + orange), Kettenstrebenschutz, Schnellspanner für die Steckachsen usw. sind dabei. Aber auch alle Schrauben um jede Öffnung an Rahmen und Gabel zu verschließen und selbst die passende Anzahl an C - Clips und Kabelbindern wird mitgeliefert. Einzig die aufgeführte Ahead - Klemme für den Gabelschaft hat bei mir gefehlt und wurde von mir bereits bei bc reklamiert. Antwort habe ich diesbezüglich jedoch noch nicht bekommen. Die mitgelieferte Ahead - Kralle in den Carbonschaft einzuschlagen wäre jetzt sicher kontraproduktiv. 🥴
Beim Camino werden nur die beiden Steckachsen mitgeliefert, sonst nichts, auch keine Schrauben für die Flaschenhalter und sonstigsten Ösen. Rechnet man jetzt den Wert des Zubehörs beim Flint zusammen kommt man locker auf 50 - 75€. Hier mal das komplette Zubehör im Bild:

20201014_M100_0174.jpeg


Berücksichtigen muss man auch, dass die Bombtrack Gabel UVP bei ca. 300€ liegt und über einen Gabelschaft aus Carbon verfügt, die des Camino jedoch einen aus Alu, was auch gewichtsmäßig zu Buche schlägt. Ich habe Rahmen und Gabel einzeln nicht gewogen, schätze aber, dass das Kit beim Flint 400-500g leichter sein dürfte als beim Camino.
Was jedoch eindeutig für das Camino spricht, ist die um ca. 10mm größere Reifenfreiheit. Eigentlich wollte ich das bc Flint mit 650b Laufrädern aufbauen, bin mir aber nicht so ganz sicher wie das platzmäßig läuft. Ansonsten kommt halt der 700c Laufradsatz aus dem Camino ins Flint und der 650b ins Camino.

IMG_2815.jpeg


Wie geht es weiter?

Bei mir ist erst einmal Baustopp. Die von CNC gelieferte ST-RS505/BR-RS505 Schalt- / Bremskombination (die ich auch schon am Sonder verbaut habe), entsprach nicht den Spezifikationen. Die Leitung der hinteren Bremse war nur 1400mm statt 1700mm lang und somit zu kurz. Das Kit ging inzwischen wieder zurück und soll ausgetauscht werden. Ich hoffe, dass dies bis Mitte / Ende nächster Woche klappt.
Als Laufradsatz soll ein 650b Laufradsatz von HUNT verbaut werden. Dieser ist aktuell auf Pre Order und soll Anfang November ausgeliefert werden. Zwischenzeitlich kann ich natürlich den Satz vom Camino verwenden.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
197
Noch was zur Geometrie. Ich lese hier im Forum immer wieder verwundert die Diskussionen zu Geometriewerten. Wenn jetzt hier Absagen kommen wie... der Rahmen ist ja mehr MTB oder wenn er einen 73° Sitzrohrwinkel gehabt hätte, hätte ich ihn gekauft, dann kann ich irgendwie nur dem Kopf schütteln 🙄
Ich bin beide Rahmen schon mit gleichen Vorbau, Lenker, Laufradsatz, Kurbel, Sattel usw., probe gesessen. Ein wirklicher Unterschied ist da jetzt nur im homöopathischen Bereich feststellen. Wie auch 🤔 Der Reach ist VIER mm größer, das Oberrohr NEUN mm. Wer aus solchen Werten jetzt ableitet, dass das Rad für ihn nicht fahrbar ist, liest vermutlich nur Geometrietabellen. In den über 30 Jahren die ich jetzt MTB fahre, war die Geometrie (und da waren wirklich schreckliche dabei) nie das limitierende Element.
Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich bin bergauf und bergab mehr mit meiner (mangelhaften) Kondition und dem Weg, als mit der Analyse der 8,27mm zu langen Kettenstrebe befasst 😂 Vielleicht liegt das aber auch nur daran, dass ich Rad fahre um Zeit draußen zu verbringen und Sport zu treiben. Vielleicht fehlt mir da auch einfach das mtb-news Testfahrergen🤷‍♂️
 
Oben