[A] Bike Components Flint Gravel Rahmen inkl. Vergleich zum Sonder Camino

Dabei seit
17. November 2012
Punkte Reaktionen
6.134
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke fĂŒr die Infos đŸ‘đŸŒ Hast du zufĂ€llig einen 700x50c Reifen und könntest ihn mal ins Flint halten?

Ich sehe das mit dem Preis auch so - beachtet man den Preis der Gabel und des Zubehörs, ist der Rahmen preislich absolut ok!

Die Verarbeitung (SchweissnÀhte) sieht echt gut aus im Vergleich zum Camino.
Ich muss sagen, dass ich anscheinend echt GlĂŒck hatte mit meinem Camino -> keinerlei Beanstandungen was Lack, Lagersitze oder sonstiges angeht.
 
Dabei seit
29. Juli 2015
Punkte Reaktionen
443
Ort
Saarland
Noch was zur Geometrie. Ich lese hier im Forum immer wieder verwundert die Diskussionen zu Geometriewerten. Wenn jetzt hier Absagen kommen wie... der Rahmen ist ja mehr MTB oder wenn er einen 73° Sitzrohrwinkel gehabt hĂ€tte, hĂ€tte ich ihn gekauft, dann kann ich irgendwie nur dem Kopf schĂŒtteln 🙄
Ich bin beide Rahmen schon mit gleichen Vorbau, Lenker, Laufradsatz, Kurbel, Sattel usw., probe gesessen. Ein wirklicher Unterschied ist da jetzt nur im homöopathischen Bereich feststellen. Wie auch đŸ€” Der Reach ist VIER mm grĂ¶ĂŸer, das Oberrohr NEUN mm. Wer aus solchen Werten jetzt ableitet, dass das Rad fĂŒr ihn nicht fahrbar ist, liest vermutlich nur Geometrietabellen. In den ĂŒber 30 Jahren die ich jetzt MTB fahre, war die Geometrie (und da waren wirklich schreckliche dabei) nie das limitierende Element.
Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich bin bergauf und bergab mehr mit meiner (mangelhaften) Kondition und dem Weg, als mit der Analyse der 8,27mm zu langen Kettenstrebe befasst 😂 Vielleicht liegt das aber auch nur daran, dass ich Rad fahre um Zeit draußen zu verbringen und Sport zu treiben. Vielleicht fehlt mir da auch einfach das mtb-news TestfahrergenđŸ€·â€â™‚ïž
Danke fĂŒr diesen Beitrag, Daumen hoch.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.044
Ein Sitzwinkelunterschied von 73° oder 74° macht 1,4cm in der Sattelverschiebung bei ca. 80cm Sattelhöhe. Das sind Welten und merkt man sofort, weil das Knielot dadurch komplett verschoben ist. Bei manchen verursacht das Knieschmerzen, bei anderen RĂŒckenschmerzen.

Beim Sattel sind aber Grenzen im Verschieben vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
776
Ort
Voreifel
@filiale
4mmm Reach sind 4mm und hat nichts mit der OR-LĂ€nge zu tun.

Ich selbst Sitzwinkel kann keine Rahmen mit 73° fahren, da ich nur einen Setback von 3,5cm habe (vorne an der Kniescheibe gemessen) und mich richtig wohl bei 2,5cm fĂŒhle. So lĂ€ĂŸt sich bei 70cm Sitzhöhe kein Sattel klemmen.
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
513
Ort
Methamis
Was hier doch alles in die Schublade "MTB-Geometrie" gepackt wird... egal ob Nordest Albarda mit extrem tiefem Tretlager, hohem Stack und kurzem Reach, Liteville 4-one mit langem Reach und eher niedrigem Stack, Merida Silex mit hohem Stack, langem Reach und kurzem Vorbau, Flint mit hohem Tretlager... völlig unterschiedliche Geometrien!
55mm BB drop ist eher Cyclocross, zwecks mehr Bodenfreiheit, mit dicken 700C Reifen aber grenzwertig hoch. Eher fĂŒr 32mm Reifen (Cyclocross eben) oder 650B, wenn es breiter sein soll.
Wer von der Norm abweicht und genau weiss, welche Geometriewerte ihm passen, wird kaum um einen Massrahmen herumkommen, wie es ja frĂŒher im Rennradbereich ĂŒblich war, als Rahmen noch mit Muffen gelötet wurden.
Und 73° Sitzwinkel passen halt bei der Mehrheit der Radfahrer am besten.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
532
Danke fĂŒr die Infos đŸ‘đŸŒ Hast du zufĂ€llig einen 700x50c Reifen und könntest ihn mal ins Flint halten?

Ich sehe das mit dem Preis auch so - beachtet man den Preis der Gabel und des Zubehörs, ist der Rahmen preislich absolut ok!

Die Verarbeitung (SchweissnÀhte) sieht echt gut aus im Vergleich zum Camino.
Ich muss sagen, dass ich anscheinend echt GlĂŒck hatte mit meinem Camino -> keinerlei Beanstandungen was Lack, Lagersitze oder sonstiges angeht.
Leider nein. Nur 700x42c... siehe Bild.

5F372E7D-4B49-40C1-9E1D-12B162DBF506.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
532
Was mir nicht gefĂ€llt: keine Flaschenhalterposition unter dem Unterrohr, Rahmendreieck grenzwertig klein fĂŒr Rahmentasche.

Ja die fehlenden Flaschenhalter sind (wenn man sie braucht) wirklich schade und der, von mir ja bemÀngelten, Zugverlegung am Unterrohr geschuldet.
Hab heute mal bezĂŒglich der Tasche gemessen. Konservativ gemessen sind es 51cm am Oberrohr und vorne ca. 7cm.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
532
Ein Sitzwinkelunterschied von 73° oder 74° macht 1,4cm in der Sattelverschiebung bei ca. 80cm Sattelhöhe. Das sind Welten und merkt man sofort, weil das Knielot dadurch komplett verschoben ist. Bei manchen verursacht das Knieschmerzen, bei anderen RĂŒckenschmerzen.

Beim Sattel sind aber Grenzen im Verschieben vorhanden.

OMG 1,4cm o_O Achtung jetzt wirt‘s sarkastisch. Mit so einer Luschentruppe wie euch, wĂŒrden wir zu Fuß oder per Rad und im Winter nicht mehr vor Moskau kommen😂🙈🙊 (siehe Radfahrerkompanien, bei denen hat sicher niemand das Knielolt bestimmt). Ja ja als Geschichtslehrer darf ich so blöde Witze machen.

Nein aber im Ernst. Ich sehe durchaus ein, dass im professionellen oder semiprofessionellen Bereich, bzw. bei vorliegen orthopÀdischer Vorerkrankungen dies durchaus von Bedeutung sein kann. Ich behaupte aber, dass 95% der Hobbyfahrer, insbesondere wenn sie die Geometriedaten vorher nicht gesehen haben, nicht in der Lage sind einen Winkel von 1 Grad oder einen Unterschied im Stack von 4mm zu bemerken. :bier:
 
Dabei seit
6. Februar 2006
Punkte Reaktionen
29
Ort
Im Westen von Köln
Mein Camino ist ziemlich gut lackiert. Die Grundierung schimmert nur durch unter den LeitungsfĂŒhrungen, wo man die Kabelbinder durchfĂŒhrt. Sobald die Kabelbinder drin sind, ist nichts mehr zu sehen. Im Übrigen soll das Bike als Gravelrad auch im Matsch eingesetzt werden. Da entstehen leider- artgerecht eingesetzt - bald ganz andere Lackprobleme. Zu erwĂ€hnen ist vielleicht auch noch die Preisdifferenz. Das Alpkit Rahmenset ist deutlich gĂŒnstiger als der BC Rahmen.
Ich finde das ziemlich cool, das hier der nĂ€chste Anbieter mit einem gĂŒnstigen Rahmenset auftaucht. Mal schauen, ob das noch mehr HJĂ€ndler mit Asienware nachziehen.
 

Maitre-B

undogmatisches Fahrradfahren
Dabei seit
25. Mai 2011
Punkte Reaktionen
594
Ort
Offenbach am Main
Danke fĂŒr die Infos đŸ‘đŸŒ Hast du zufĂ€llig einen 700x50c Reifen und könntest ihn mal ins Flint halten?

Ich sehe das mit dem Preis auch so - beachtet man den Preis der Gabel und des Zubehörs, ist der Rahmen preislich absolut ok!

Die Verarbeitung (SchweissnÀhte) sieht echt gut aus im Vergleich zum Camino.
Ich muss sagen, dass ich anscheinend echt GlĂŒck hatte mit meinem Camino -> keinerlei Beanstandungen was Lack, Lagersitze oder sonstiges angeht.

HĂ€tt ja auf dich getippt als ersten, der hier einen Aufbau vornimmt, Sonder und Alice sind ja durch :)
Aber da scheitert es dann wohl an der Reifenfreiheit.
 
Dabei seit
17. November 2012
Punkte Reaktionen
6.134
Bike der Woche
Bike der Woche
HĂ€tt ja auf dich getippt als ersten, der hier einen Aufbau vornimmt, Sonder und Alice sind ja durch :)
Aber da scheitert es dann wohl an der Reifenfreiheit.

Ja ich hatte ihn direkt am Anfang im Warenkorb, wollte aber sehen ob jemand mal 50er Reifen testen kann ;)
Habe BC mal angeschrieben, was Lieferzeit fĂŒr den sandfarbenen Rahmen angeht und die Reifenfreiheit.
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
974
Ort
Oberfranken
Aber nicht zu weit gehen, sonst rollen Köpfe :rolleyes:

Ich hab das Sonder Camino, das mit dem Lack kann ich bestĂ€tigen. Aber sind wir da nicht ein bisschen verwöhnt? Anderswo zahlt man eine Bearbeitungspauschale, wo Tretlager, Steuersatz, Bremsaufnahmen kontrolliert und ggf. nachgeschnitten werden. Der Lack lĂ€sst sich ĂŒbrigens gut mit einem Tapetenmesser abschaben. Bei den Gewindeinserts haben sie bei mir gut abgeklebt, ich prĂŒfe aber immer erstmal vorsichtig mit einer Schraube ob das Gewinde gĂ€ngig ist. Dabei entfernt man noch minimale Reste, die fĂŒr Ärger sorgen könnten. Das die DurchfĂŒhrung fĂŒr den Kabelbinder nicht frei ist, ist Ă€rgerlich. Warum nicht ein Notbehelf ĂŒberlegen, anstatt zum nĂ€chsten Rahmenset zu greifen? Mit 3D-Drucker kann man so einen Gegenhalter, wie es sie fĂŒr die Single ZughĂŒllenfĂŒhrungen schon gibt, drucken. MĂŒsste man halt fĂŒr diese Twinhalterungen zeichnen. Das geht fix. WĂ€re sofort bereit die Dinger zu konstruieren und zu vervielfĂ€ltigen, wenn es ein paar Abnehmer gibt. Ansonsten gab es bei mir nichts zu meckern, zumal der Preis unschlagbar ist. Der London Road war auch ganz nett, aber im Tretlager fehlte die „Abflussbohrung“ und die Gewindeinserts waren auch relativ weichem Aluminium und nur genietet AusfĂŒhrung, dann noch die fĂŒr den GepĂ€cktrĂ€ger nicht sauber positioniert. Aber ich denke, das ist einfach der Preis fĂŒr diese Kategorie. Wenn das Bike fertig ist, sind so Details schnuppe. Das Flint ist auch nicht von schlechten Eltern, allerdings bei zweifach auf 46T großes Kettenblatt limitiert. Ist jetzt auch nicht tragisch fĂŒr jemanden der alle Parts neu kauft, der nimmt die 2fach-GRX und gut ist. Da ich aber der Resteverwerter bin, geht meine 34/50 Kurbel nicht ans Flint. Aber egal, meckern auf hohem Niveau. Bei mir gilt x + 1 – 1, der Vernunft und besseren HĂ€lfte wegen, daher kommt nichts neues ins Haus. Viel Spaß beim weiteren Aufbau, ich werde das hier mal gespannt mitverfolgen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Februar 2006
Punkte Reaktionen
29
Ort
Im Westen von Köln
Das mit dem Gegenhalter klingt interessant, so eine Art Clip? WĂŒrde ich mir sofort auch drucken wollen, habe allerdings schon die Kabelbinder durchgezogen. Der Clip wĂŒrde auch die beiden HĂŒllen bzw. die Leitung auf der linken Seite genauer fixieren können.
 

Maitre-B

undogmatisches Fahrradfahren
Dabei seit
25. Mai 2011
Punkte Reaktionen
594
Ort
Offenbach am Main
Das mit dem Gegenhalter klingt interessant, so eine Art Clip? WĂŒrde ich mir sofort auch drucken wollen, habe allerdings schon die Kabelbinder durchgezogen. Der Clip wĂŒrde auch die beiden HĂŒllen bzw. die Leitung auf der linken Seite genauer fixieren können.

Sorry fĂŒr OT, aber wenn da was gedruckt wird wĂ€re ich gern dabei, selbstverstĂ€ndlich gegen einen passenden Obulus.
 
Oben