[A]Crossworx Lite als leichtes Trailbike

Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Es geht mal wieder los.

Ich baue mir ein Crossworx Lite 290 auf.

Hintergrundgeschichte: Anfang des Jahres habe ich mir ein Zero290 aufgebaut. Ziel war ein tourentaugliches, nicht zu schweres Trailhardtail das vor allem zum km bolzen mit Trailanteil gedacht war. Seit 2018 habe ich eine diagnostizierte Hüftdysplasie links. Mein Gelenk ist komplett verschlissen und ich schaue eigentlich nur noch, dass ich das künstliche Gelenk so lange wie möglich rauszögern kann.

Das Zero war mega geil und ich habe es mit einer dicken Träne im Auge verkauft. Aber für meinen Zustand war es einfach zu hart. (Haha :awesome:). Am Ende bin ich doch mehr Trails gefahren als gedacht und alle Schläge, auch kleine auf längeren Touren, wurden durchgereicht und haben mir schlichtweg Schmerzen bereitet.

Daher wurde es demontiert und die Teile in eine Kiste gelegt.

Jetzt kommt das Lite290 und bekommt diese Teile und ein paar im Tausch mit meinem Dash.

Das Ziel:
Ein leichtes Trailbike. Gut zu pedalieren, schnell und für jeden Tag, egal ob Trailrunde, Tour, Commute etc. etc. Einfach ein Fahrrad für alles. Dabei soll es möglichst leicht sein, da ja mein Dash noch in der Garage steht.

Das Thema Gewicht wird die zentrale Rolle spielen. Ich denke ich habe mit den bestehenden Teilen eine solide Basis von der aus man mit mäßigen finanziellen Zusatzaufwand was rausholen kann. Ich denke da an Titanschrauben hier und da, leichte und gute Bremsscheiben etc. Aber da bin ich hier im Forum genau richtig.

Vergessen wir das. Sagen wir: wir machen so leicht wie wir vernünftigerweise können :D
Ein paar Eckdaten:

29"
130mm Federweg aus einem 210x50mm Dämpfer
66 Grad Lenkwinkel
Größe wird Large
Farbe wird wieder Raw weil man gleich 150g Farbe spart.

Einige Teile sind da und ich werde sie die Tage wiegen und schauen was ich sinnvoll tunen kann. Einige müssen neu.
Mal schauen wann der Rahmen fertig ist.

Ich hoffe ich kann euch ein wenig unterhalten und auch auf die ein oder andere Hilfe und Tipps bei Teilen und tuning.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Hier gibt es schon mal eine List als "Entwurf" :D. Mal sehen wie weit ich damit komme. Die Teile mit Link kommen wohl neu. Rest wäre aus dem Bestand heraus.

Update:
BauteilGewicht
RahmenLite4009g
AchseRock Shox Maxle43,00g
SteuersatzAcros ZS 44/5687,00g
GabelFox 34 Fit 41675,00g
SteckachseFox77,00g
DämpferFox Float DPS286,00g
Dämpferbuchsen22x8
LenkerBeast UD Carbon gekürzt 770206,00g
VorbauENVE Enduro142,00g
VorbauschraubenENVE
Spacer3'19''2,00g
GriffeErgon GE1105,00g
SattelstützeBikeyoke Devine 185mm528,00g
TriggerTriggy35,00g
SchraubenTitan4,00g
Sattelzug und Hülle
SattelSQ Lab 611195,00g
SattelklemmeCrossworx15,00g
BremsgriffMT5
HebelOak Components
SchelleMixmatch
TitanschraubeAliexpress6,00g
BremssattelMT5
LeitungMagura
BremsbelagGalfer507,00g
Bremsscheibe vornGalfer 203156,00g
Bremsscheibe hintenGalfer 203156,00g
Bremsadapter vornTrickstuff +2315,00g
Bremsadapter hintenTrickstuff +2315,00g
SchaltwerkSram X01 Eagle AXS389,00g
TriggerSram AXS117,00g
Zug und Hülle
KasetteXX1 10-52376,00g
KetteXX1245,00g
KurbelIntend 170mm568g
kettenblattWolftooth 30T64,00g
InnenlagerRace Face71,00g
PedaleCrankbrothers Mallet E431,00g
LaufräderAcros EN Carbon1566,00g
Felgenband100,00g
Reifen VornSpecialized Butter Grit Trail T9938g
Reifen HintenSpecialized Eliminator Grit T7955,00g
Dichtmilch200,00g
Ventile25,00g
14300,00g
 
Zuletzt bearbeitet:

Gefahradler

all work and no play is no good at all
Dabei seit
19. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.198
Ort
S-O-Oberbayern
Bike der Woche
Bike der Woche
Ui, da bin ich sehr gespannt, da das LITE auch ganz oben auf meiner Liste stand! Nun ist mir doch auf die Schnelle eine Saturn 14 reingelaufen. Was mir am Lite echt super gefällt, ist dass es ohne Kopfstände zu machen 2 Flaschenhalter im Rahmen hat (einer für Wasser, einer für Bier/Werkzeug/Riegel...)
 

Cpt_Oranksch

Unfluencer
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
38.964
Bike der Woche
Bike der Woche
Actofive statt Intend für die Kurbel hätte noch Gewichtseinsparpotential, aber auch einen schönen Aufpreis;)
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Actofive statt Intend für die Kurbel hätte noch Gewichtseinsparpotential, aber auch einen schönen Aufpreis;)

Ich habe heute schon mal ein paar Teile gewogen. Die SLX Kurbel ist auch mit 510g noch mal leichter als die Intend. Allgemein ist der XT Antrieb, bis auf die Kassette echt okay vom Gewicht.

Anfangs war das großmäulige Ziel 13kg mit Pedalen, aber das wird nur mit CC Pellen und richtig Geld was.

Denke eine 13,5 könnte man erreichen, aber da muss ich wohl über die Laufräder nachdenken o_O
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Was sagt ihr zu Reifen?
Das Bike soll kein Mini-Enduro sein. Zumindest nicht so lange mein Dash noch da ist. Erstmal soll es ein klassisches AM/Trailbike, Tourenrad sein das auch mal Trails sieht.

Wollte erst die Combo vom Zero aufziehen: Maxxis DHF und Recon
Ich hätte noch Butcher/Eliminator oder Onza IBEX.

Sind halte alle so pummelige 900+ Gramm oder knapp an die 1000g ran.

Was könnte man noch anschauen?
 
Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
144
Ort
Lemgo
Eine interessante Idee mit dem Aufbau👍 aber da es hier ja auch aus Gründen der Gesundheit gemacht wird, ist glaube ich Gewicht nicht der einzige Faktor. Vielmehr wahrscheinlich die "Plüschigkeit" des Bikes. Leicht und steif mag ja gut sein, aber wäre es nicht besser, wenn man versucht die Vibrationen zu mindern?
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Eine interessante Idee mit dem Aufbau👍 aber da es hier ja auch aus Gründen der Gesundheit gemacht wird, ist glaube ich Gewicht nicht der einzige Faktor. Vielmehr wahrscheinlich die "Plüschigkeit" des Bikes. Leicht und steif mag ja gut sein, aber wäre es nicht besser, wenn man versucht die Vibrationen zu mindern?
Da hast du Recht. Das es straff ist weiß ich schon, weil ich schon ein Serienrad gefahren bin. Kann sein das mir dann die Carbonlaufräder zu steif sind...
 
Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
144
Ort
Lemgo
Es sind nicht nur die Laufräder...man kann ja an allen Komponenten hier und da ein wenig was ändern. Zb habe ich selbst den Beast Lenker und habe auch zeitweise mal den gelobten Oneup gefahren. Ein Unterschied war da schon zu spüren.
Aber da die Hüfte betroffen ist wird wohl der Sattel plus Sitzergonomie ein wesentlicher Punkt werden #Bikefitting

Bin gespannt was draus wird😉
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
3EE26122-E958-4FB4-B1AA-87B5A3C6B1CD.jpeg


Lassen wir die Spiele so langsam beginnen. Heute kamen diverse Pakete. Dazu und zu den Gewichten dann später mehr.

Der oder besser die Rahmen werden kommende Woche geschweißt.

Eventuell dauert mein Rahmen länger weil ich mich nun für eine Farbe entschieden habe. Allerdings wird es kein klassisches Pulver. Daher denke ich es wird sich etwas ziehen bis ich ihn habe.

Wir müssen uns hier also mit Teilen und Gesprächen über Wasser halten.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Es gab noch kleinere Probleme zwecks den Bildern für den Konfigurator. Das ist aber jetzt behoben. Die Bilder sollten im Laufe dieser Woche fertig werden.

Ich habe heute zwei fertige in Farbe fotografiert und eines geht jetzt auch als TestBike an die Magazine.

Also ich vermute das es in den nächsten 2-3 Wochen offiziell wird. Content für Werbung ist jetzt genug da.

Man kann aber auch schreiben und theoretisch schon bestellen 😊
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
3.625
Da sind doch nur tolle, leichte, teure parts dabei. Was soll man da noch sparen, sinnvoll wohlgemerkt.
Kräftige Beine treten das doch locker und begierig nach oben.
Ansonsten auf SRAM xx1 11 Fach umrüsten mit 28er Blatt vorne, drückt auch nochmal Gewicht
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Da sind doch nur tolle, leichte, teure parts dabei. Was soll man da noch sparen, sinnvoll wohlgemerkt.
Kräftige Beine treten das doch locker und begierig nach oben.
Ansonsten auf SRAM xx1 11 Fach umrüsten mit 28er Blatt vorne, drückt auch nochmal Gewicht
Vielleicht ist es nicht ganz rübergekommen, aber es sind Teile da und ich muss teilweise neu kaufen. Wie zum Beispiel Sattel, Bremsscheiben und sowas. Dabei versuche ich den Spagat aus nutzbar für mich und so leicht, oder schwer wie notwendig.

Auf 11 fach umbauen kommt nicht in Frage. Schon gar nicht mit 28iger vorn. Gewicht hin oder her das passt nicht zu mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Guten Morgen.

Heute mal die Kontaktpunkte Sattel und Griffe.

Mit den Ergon GE1 habe ich zuletzt gute Erfahrungen in Nauders am Reschensee gemacht. Deshalb habe ich mich entschieden die am Trailbike zu fahren.
image.jpg


Beim Sattel wollte ich zunächst auch zum Ergon greifen. Dann wollte ich doch mal den Bikeyoke Sagma probieren, aber ja, am Ende komme ich immer wieder zu dem was mir schon seit Jahren passt. Gewicht ist so eine Sache, aber je leichter der Sattel wird desto unbequemer werden sie ja auch.
Jedoch musste ich feststellen das ein 611 Ergowave erfreulicherweise echt klar geht.
image.jpg


Breite is 14 cm.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Das Thema Laufräder hat mich lange umgetrieben. Eigentlich wollte ich mal den Newmen SL A 30 aus meinem Dash ins Lite bauen. In weiser Voraussicht, dass mir das Lite so viel Bock macht das das Enduro nur noch steht.

Dann kam das Leichbauprojekt und ich dachte…. Gut, dann muss da n Pi Rope Laufradsatz rein.

Jetzt kam’s anders und ich habe den Acros Carbon Laufradsatz wieder frisch gemacht. Den bin ich jetzt 2 Saison im Enduro gefahren und so sah er halt auch aus. Zudem war zuletzt ein größerer Schaden inklusive ausgerissener Speichen und fester Lager.

Jedoch ist die Felge nicht gerissen und hat zwar grobe, aber zu verschmerzende optische Mängel.
E9D12051-93D5-46EE-AC26-01B990414971.jpeg


Also Speichen erneuert:
1F77BDB2-2032-47B4-A8B0-2197109E8302.jpeg


Und Lager und Achse:

F4CD8A3D-5418-4AD6-A0B9-D842753057B7.jpeg


Und tada :hüpf:
Kann man noch mal nehmen so. Schön leicht sind sie eh für das was sie können.
 
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte Reaktionen
217
Ort
LiHo
Bezüglich Reifen kannst du dir mal die Speci Ground Control anschauen. Habe gestern die erste Trailausfahrt hinter mich gebracht und war positiv überrascht vom Grip.

Liegen bei 850g in T7 mit Grid Karkasse.

Der Inhalt des Enve Kartons findet sich nicht auf der Teileliste wenn ich es richtig sehe. Doch kein Bikeyoke Vorbau?

Für die Magurageber hätten es wahrscheinlich auch Aluschrauben getan, der Rest vom Geber gibt wahrscheinlich trotzdem zuerst nach. Klarer Fall für den MAXMIN Thread;)
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
Bezüglich Reifen kannst du dir mal die Speci Ground Control anschauen. Habe gestern die erste Trailausfahrt hinter mich gebracht und war positiv überrascht vom Grip.

Liegen bei 850g in T7 mit Grid Karkasse.

Der Inhalt des Enve Kartons findet sich nicht auf der Teileliste wenn ich es richtig sehe. Doch kein Bikeyoke Vorbau?

Für die Magurageber hätten es wahrscheinlich auch Aluschrauben getan, der Rest vom Geber gibt wahrscheinlich trotzdem zuerst nach. Klarer Fall für den MAXMIN Thread;)

Den Ground Control habe ich schon auf der Liste. Jedoch liegt hier ein Haufen Reifen. Überlege noch, und schaue auch auf Wetter, ob ich noch mal neue kaufe oder erstmal nutze was da ist.

Vorbau korrekt. Der Bikeyoke kommt nun doch nicht dran. Ich bin optisch kein Fan von dem einfach geklemmten Zeug. Mag es etwas rustikaler. 😅
Für den Enve muss ich noch Titanschrauben ordern.

Die Liste aktualisiere ich die Tage mal.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.607
Ort
Schmalkalden
warum eine schwere Kurbel? Spax eine xx1 dub Kurbel dran, das ist sau leicht. Zu Acros sag ich nichts, das ist nicht nur ein running gag.

Ich hab zwei Kurbeln mit Kettenblatt und Innenlager hier liegen. Die Intend und ne SLX.
Sehe keinen Grund wegen 80g 400€ auszugeben. Wenn würde es keine XX1 sondern ne Next R werden :D
 
Oben Unten