[A] Das Virus, es hat mich erwischt!

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
616
Hilfe, ich bin infiziert! Nein, nicht Corona. Wobei, das habe ich auch schon durch, aber darum soll es hier nicht gehen. Mich hat ein anderes Virus befallen. Eines, dass die Atemwege nur durch Schnappatmung bei Preisvergleichen angreift. Ein Virus, dass Löcher vor allem im Geldbeutel hinterlässt!

Ich mache es kurz, nach meinem ersten Aufbau im letzten Jahr folgt hier nun der Zweite. Und weil ich mein MTB nach erfolgreich verheilter Schlüsselbeinfraktur bereits wieder über waghalsige Felskanten shredden kann, wird es nun ein Rad fürs Strecke machen. Und weil Rennräder den Lycrafans vorbehalten sind und sich die Straße am Besten für Autos eignet (bitte keine Hasskommentare!) wird es eben ein Graveller. Mit einem Stack-Reach-Verhältnis von 1,62 und maximaler Reifenbreite von 42 mm vielleicht auch eher als Allroad bezeichnet? Getuschel Getuschel!

Warum also dieser thread?
  • Keine Impfung für das Virus (Herr Spahn, Frau Merkel.. was ist da los?)
  • Es macht mir Spaß
  • Es macht (dem einen oder) Anderen Spaß
  • Wegen absurdem Mangel an Verfügbarkeit eine Hetzjagd nach den schönsten Teilen

Welches Virus es nun ist „Gravel“ „Aufbau“ oder das besonders gefährliche „Gravel-Aufbau“ überlasse ich gern euch!
Auf los geht’s los!

PS: Für alle die den anderen Aufbau verfolgt haben --> der Stil dieses Fadens wird etwas anders. Weniger Klein-Klein beim Aufbau, mehr Spaß an Bauteilen und der Geschichte.
 
Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
616
Sonntagabend - der Dreck ist abgewaschen, die Oberschenkel brennen und der Bauch ist voll. Zeit ein paar mehr Worte über den Rahmen zu verlieren welcher mir als Basis für den Gravelaufbau dienen soll. Der jedoch noch nicht bekannt gegeben wird, falls du dir nochmal überlegen willst, ob du wirklich weiterleisen solltest.

Eines vorweg: rechnet man alle Meter zusammen, die ich bis jetzt auf einem Rennrad zurückgelegt habe, reicht das nicht mal von meiner Wohnung zum nächsten Supermarkt. Das gilt für alle Räder mit Rennradlenker. Meine Erfahrung reicht aber um zu wissen was ich sicher nicht will:
  • Beim Überfahren (abgesenkter!) Bordsteine fast aus dem Sattel fliegen
  • Beim Pedalieren den Zugwind der Knie am Ellenbogen spüren (Aero!!!)
  • Mit dem Rad nach China fahren (schöne Doku übrigens - Biking Boarders / Netflix)
  • 100 km Straßenbelag fahren

Ihr merkt schon, wenn das die Negativbedingungen sind, habe ich von der Materie wirklich nicht viel Ahnung. Aber hey, das ging mir mit dem Enduro recht ähnlich und dafür bin ich mit der DER Gerät verdammt happy.

Das neue Rad soll vor allem für zwei Dinge eingesetzt werden. Eine spaßige Feierabendrunde und max. 2-3 Tägige Graveltrips im deutschen Niemandsland. Folgende Bedingungen habe ich aufgestellt:
  • Muss verfügbar sein
  • Eher entspannte Geometrie
  • Min. drei Aufnahmen für Flaschenhalter o.Ä. aber kein Packesel mit Ösen alle 10 Zentimeter
  • Preis für Rahmenkit mit Gabel nicht über 1.200 Eur
  • Möglichkeit 2x11 zu fahren

Und na klar, schick aussehen soll es auch! Wenn man aber den vorletzten Punkt mit meinem Wunsch nach einem "komfortablen" Rahmen (siehe Punkt 1 der Negativliste) kombiniert, hat man schon einen Hinweis auf das Rahmenmaterial. Bambus ist es nicht! Geboren bin ich übrigens in Ostdeutschland. Aber ist das relevant?

Genießt den Sonntagabend!
 
Oben