[A] Des Bruders großer Bruder

Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
So ich werde mich dann auch mal an nem Aufbauthread versuchen. Da ich die Threads hier im 29er Forum immer sehr gerne als stiller Mitleser verfolge dachte ich versuchen kann ich es ja mal.

Nach einem kurzen Ausflug in 29er Gefilde mit einem Dartmoor Primal vor 4 Jahren versuche ich es auch mal wieder mit den größeren Rädern. Das Dartmoor wurde auch eigentlich nur verkauft weil ich mir damals den Traum vom SC Bronson erfüllt habe und es irgendwie nicht mehr in den Fuhrpark gepasst hat, bzw. einfach zu wenig bewegt wurde. Das ganze soll dem neuen Rad natürlich nicht passieren, daher wird es auch fernab von den eher bergab orientierten Rädern im Fuhrpark sein.

Grundsätzlich war ich schon längere Zeit mit meinem Cyclocrosser unzufrieden, da der 56er Rahmen mir doch einen Tick zu lang war. Durch den Aufbau eines Kaffenbacks als Alltags/Straßen/whatever Rad wurde der Crosser auch nicht mehr wirklich genutzt. Eigentlich wollte ich den ja dann mit einem Gravelbike ersetzen aber irgendwie war mir das schon wieder fast zu nah am Kaffenback dran auch wenn selbiges mit festem Licht, Schutzblechen und Gepäckträger auch nicht ganz dem entspricht. Dazu kommt das ich mich immer wieder dabei erwischt habe hier im Steel is real Thread und im Starrbike Thread rumzustöbern. So richtig entscheiden was es denn werden soll konnte ich mich nicht aber nachdem mir das schmale Geröhr vom Kaffenback so sehr zusagt war irgendwie klar das es stahlig wird.

Generell sollte es halt was sein mit dem ich entspannt längere Touren in der Rheinebene fahren, ab und zu Richtung Kraichgau oder Pfalz aufbrechen kann
Entscheidend war das es was wird mit dem ich entspannt Touren in der Rheinebene fahren kann. Die Touren werden so ziemlich alles von Trainingsfahrten, entspanntem fahren nach der Arbeit alles abdecken. Außerdem wollt ich dann nächstes Jahr mitm Kumpel mal ne bissle ins Bikepacking einsteigen. Heisst Taschen werden auch mal ans Rad kommen.

Was dann die Entscheidung noch beeinflußt hat ist, dass ich mit meinem Dad nächstes Jahr einen leichten Alpencross machen will. Er war direkt von der Idee begeistert und wird mit dem E-Bike fahren aber dafür stand für mich ein Mountainbike fest. Nachdem ich mich ja schon ne bissl mit dem Thema und Rahmen beschäftigt hatte war ich dann wieder recht schnell beim Brother Cycles Big Bro gelandet. Der Rahmen hatte es mir irgendwie angetan, starrer Stahl ist auch gut und das er im Angebot war kam mir auch entgegen.
Bestellt wurde am Freitag Abend ein orangener Rahmen im Medium. Ich denke mal damit kann ich die oben genannten Einsatzzwecke ganz gut abdecken. Eventuell wird der Alpencross dann auch mit Taschen am Rahmen gefahren.

Die Teile am Rad werden eher solide und auf langen Einsatz ausgelegt sein. Wo ich mal das hier gesammelte Wissen anzapfen muss sind auf jeden Fall Laufräder und Reifen. Da bin ich momentan noch absolut ratlos. Schaltung wird wohl 1x12 und Bremsen werden Shimano werden. Da mein Lager vorm Umzug letztes Jahr gelehrt wurde muss ich auch die meisten Teile kaufen. Vermutlich wirds nen gesunder Mix aus gebraucht und Neu teilen. Je nachdem was mir so über den Weg läuft.

Fertigstellung ist Ende Dezember/Anfang Januar geplant um mit dem Rad noch im ersten Halbjahr genug Kilometer machen zu können.

So genug geschrieben ich warte dann erstmal geduldig auf den Rahmen und wühle mich eventuell mal durch die Garage was ich noch so an Teilen finde.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
Freut mich das schon nen paar Leute dabei sind! :)

War heute mal in der Garage um noch am Kaffenback zu basteln, welches einen neuen Gepäckträger bekommt um die BB7 mit Dropbar zu verbauen.

Vermutlich bekommt das Big Bro dann auch die älteren XT Bremsen vom Kaffenback. Hier sind momentan BR-M785 verbaut die gut ihren Dienst verrichten und mir vermutlich reichen werden, auch wenn ich die neuen Shimano Hebel schöner finde wird hier denke ich die Vernunft siegen. Eine Shimano Bremsleitung welche wohl lang genug für hinten ist hab ich auch noch in die Hände bekommen. Wenn das silberne gar nicht zum orange des Rahmens passt werde ich wohl hier noch auf aktuelle SLX/XT umschwenken.

Außerdem hab ich mal die Pedal vom Crosser geschraubt. Hier waren PD-M540 verbaut welche auch etwas silber haben aber ich denke das ist an den Pedalen nicht ganz so schlimm. Hab mal noch ein Bild mit dem Handy geschossen:


Schöne Bilder mache ich dann mal sobald der Rahmen da ist und die auf der Waage gelegen haben. Aber auch hier gilt vermutlich wenn mich das Silber zu sehr stört gibts andere.

Dann hab ich mal weiter gewühlt und noch Vorbauten gefunden die von den Experimenten mit Riser am Kaffenback stammen. Einmal ein Level Nine 60mm Vorbau und ein Syntace/Cube F149 in 80mm Länge. Ich werd vermutlich mal beide ausprobieren und damit schauen was ich brauche. Sollte der 80mm passen wird der mit Aceton behandelt und genutzt. Ich habe aber fast die Vermutung das ich 60-70mm brauchen könnte daher lasse ich das mal noch offen. Die beiden sehen aktuell wie folgt aus:


Viel wichtiger aber das heute die Trackingnummer von Brother Cycles kam und ich dann die nächsten Tage wohl mit F5 drücken beschäftigt bin ;)
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
So der Rahmen ist da :) Macht soweit auch nen schmalen Fuß. Die Gabel hab ich mir etwas schmaler vorgestellt aber macht auf jeden Fall alles nen guten Eindruck.



Hier mal ein erstes Bild vom Rahmen. Das orange gefällt mir auf jeden Fall schonmal richtig gut. Muss die Tage mal was schwarzes und silbernes an den Rahmen halten um zu schauen wie das ganze aussehen könnte.

Rahmen und Gabel hatte ich auch mal auf der Waage:
Gabel (ungekürzt) mit Achse: 1490g
Rahmen mit Achse und Dropouts: 2901g
Sattelklemme: 20g

Mit den Teilen wird es dann auch demnächst weitergehen. Steuersatz wird wohl Hope werden, Sattelstütze schwebt mir ne Thomson vor allerdings bin ich momentan noch unsicher ob ich Setback brauche oder nicht.

Ansonsten überlege ich gerade über den Laufradsatz. Momentan bin ich total unschlüssig ob ich einfach nen Satz Newman kaufe, Mir was aufbauen lasse mit Hope oder DT Swiss Naben oder eben schaue ob ich was im Bikemarkt finde. Mein großes Problem ist nur was soll ich für Felgen nehmen. Bin mir unschlüssig ob ich XC Felgen nehmen soll oder eher eine Nummer stabiler aus dem Trail/AM Segment, da ich ja auch Gepäck ans Rad hängen werde und nicht weiss wie das bei XC Felgen dann mit der Stabilität ausschaut.
Hier wäre ich für Ideen bzw. Hinweise echt dankbar. Selbes gilt für Reifen. Evtl. Hat da wer Ideen was gut rollt und einigermaßenen Grip hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
3.245
Ort
Neuried/BaWü
So der Rahmen ist da :) Macht soweit auch nen schmalen Fuß. Die Gabel hab ich mir etwas schmaler vorgestellt aber macht auf jeden Fall alles nen guten Eindruck.



Hier mal ein erstes Bild vom Rahmen. Das orange gefällt mir auf jeden Fall schonmal richtig gut. Muss die Tage mal was schwarzes und silbernes an den Rahmen halten um zu schauen wie das ganze aussehen könnte.

Rahmen und Gabel hatte ich auch mal auf der Waage:
Gabel (ungekürzt) mit Achse: 1490g
Rahmen mit Achse und Dropouts: 2901g
Sattelklemme: 20g

Mit den Teilen wird es dann auch demnächst weitergehen. Steuersatz wird wohl Hope werden, Sattelstütze schwebt mir ne Thomson vor allerdings bin ich momentan noch unsicher ob ich Setback brauche oder nicht.

Ansonsten überlege ich gerade über den Laufradsatz. Momentan bin ich total unschlüssig ob ich einfach nen Satz Newman kaufe, Mir was aufbauen lasse mit Hope oder DT Swiss Naben oder eben schaue ob ich was im Bikemarkt finde. Mein großes Problem ist nur was soll ich für Felgen nehmen. Bin mir unschlüssig ob ich XC Felgen nehmen soll oder eher eine Nummer stabiler aus dem Trail/AM Segment, da ich ja auch Gepäck ans Rad hängen werde und nicht weiss wie das bei XC Felgen dann mit der Stabilität ausschaut.
Hier wäre ich für Ideen bzw. Hinweise echt dankbar. Selbes gilt für Reifen. Evtl. Hat da wer Ideen was gut rollt und einigermaßenen Grip hat.
Schöner Rahmen, geile Farbe :)
Zu Deinen Fragen: ich habe mir letztes Jahr einen LRS aus Notubes Arch mit DT Swiss 350 Naben aufbauen lassen. Den fahre ich in meinem Titan Hardtail. Ich denke das könnte auch was für Dich sein. Mit rund 1.500 irgendwas Gramm recht leicht und stabil und als Aufbau vom Laufradbauer bezahlbar.
Bei den Reifen klare Empfehlung für Wolfpack von mir. Habe inzwischen meine 3 Bikes mit den unterschiedlichen WP Typen bestückt. Rollen alle recht leicht und grippen super. Gibt auch einen ziemlich langen Faden dazu hier im Forum.
Grüße Chris
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
Schöner Rahmen, geile Farbe :)
Zu Deinen Fragen: ich habe mir letztes Jahr einen LRS aus Notubes Arch mit DT Swiss 350 Naben aufbauen lassen. Den fahre ich in meinem Titan Hardtail. Ich denke das könnte auch was für Dich sein. Mit rund 1.500 irgendwas Gramm recht leicht und stabil und als Aufbau vom Laufradbauer bezahlbar.
Bei den Reifen klare Empfehlung für Wolfpack von mir. Habe inzwischen meine 3 Bikes mit den unterschiedlichen WP Typen bestückt. Rollen alle recht leicht und grippen super. Gibt auch einen ziemlich langen Faden dazu hier im Forum.
Grüße Chris

Joa sowas in der Richtung von deinem LRS schwebt mir auch vor. Evtl auch Hope Naben. Aber da ich eh DT und Hope in der Garage stehen hab macht das wahrscheinlich nur beim Gewicht nen Unterschied.
Über die Wolfpack bin ich auch schon gestolpert. Da les ich mich mal noch ne bissl in dem Faden ein.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
Es geht weiter zumindest mit den Bestellungen.
Zuerst gabs nen Hope Steuersatz, allerdings hab ich vergessen die passende A-Head Kappe mit zu bestellen. Allerdings kommen noch ne paar Bestellungen und vorerst findet sich da denke ich was in der Garage.

Dann gab es noch ne Race Face Turbine aus dem Bikemarkt. Die kommt direkt mit 30 Zähne Wolftooth Kettenblatt was mir gut ins Konzept passt.
Außerdem gab es noch ne Entscheidung beim LRS. Hab heute bei Radsportechnik Müller einen Satz Newmen X.A 25 mit Sapim D-Light und Hope Pro4 Naben. Freilauf wird xD damit steht dann auch fest das eine GX Eagle drauf kommt.

Einzig der Plan im Dezember aufzubauen wird glaube ich nicht klappen da grad irgendwie schon mehr wie geplant im Zulauf ist ;)
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
So es ging ein wenig weiter. War in letzter Zeit etwas stressig, daher ging es hier auch leider nicht so arg weiter. Generell sind die meisten Bestellungen getätigt und ich muss nur noch aufbauen. Allerdings ist wohl die obere Steuersatzschale nicht lieferbar, daher geht es dann wenigstens gezwungen etwas langsamer weiter ;)

Heute hab ich dann nach dem langen Wochenende in Österreich mal ein paar Pakete abgeholt und den LRS fertig gemacht. Wie schon erwähnt sind es Hope Pro4 mit Newmen X.A25 geworden. Hier nochmal vielen Dank an @MichiP für den Tip mal bei Radsporttechnik Müller anzufragen. Super Service und Netter Kontakt, da lass ich auf jeden Fall gerne nochmal einen LRS bauen wenn benötigt.
Alles in allem liegt der LRS so bei knapp 1600g. Zumindest hat das die China Kofferwaage in der Garage gesagt. Ich hatte leider keine Küchenwaage da und da die Garage 2km von zu Hause ist wollt ich dann nicht extra rüber fahren. Montiert wurden dann ein Wolfpack Race vorn und ein Wolfpack Speed hinten. Mal sehen wie die sich so schlagen, vor allem ob die Kombi bei den geplanten Strecken denn Sinn macht.
Auf dem Bild sieht man dann auch die GX Eagle Kassette und Shimano SM-RT76 in 180mm. Die Scheiben haben sich bei mir bisher immer bewährt mit Shimano Sätteln und kommen daher auch hier wieder zum Einsatz. Den Sandwisch Scheiben von Shimano traue ich irgendwie nicht so ganz.



Als Sattelstütze gab es eine P6 aus dem Bikemarkt, passte irgendwie am besten zum geplanten F149 Vorbau. Falls dieser in 75mm nicht passt wird es dann vermutlich ein Newmen. Auf dem Bild kommt die Farbe auch etwas besser zur Geltung wie auf dem ersten.



Die Turbine Kurbel ist auch angekommen und ein neues Lager wurde eingeschraubt. Davon hab ich dann eben im Halbdunkel auch mal noch ein Bild geschossen. Es sieht zumindest langsam wie ein Fahrrad aus ;)



Als nächstes werd ich dann wohl mal den Vorbau mit Aceton bearbeiten damit dieser halt komplett schwarz wird.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.344
Ort
Linkenheim
Jap die Gabel ist tapered. Die obere Steuersatzschale ist drin, auf die untere warte ich aktuell noch. Sonst wäre die Gabel schon drin und das Rad vermutlich auch fertig ;)
Aber die obere Schale kam mit dem DT Swiss Squorx Tool. Heisst ich hab jetzt erstmal noch ne andere Beschäftigung und speiche mein Hinterrrad vom DH Bike um ;)
 
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
7.863
Ort
Rheinberg / Niederrhein
Bike der Woche
Bike der Woche
Die gleiche Kombi an Laufradsatz fahre ich zu Zeit auch. Finde das die Wolfspack auf den Bildern ganz schön Breit auftragen. Kannst Du mal die Breite messen? Das soll jetzt nicht negativ klingen. Ich finde die Kombi sieht gut aus :daumen:
Gruß
 
Oben