[A] GIOS Compact: endlich nach all den Jahren

Dabei seit
13. August 2019
Punkte für Reaktionen
429
Standort
SÜW
Da mir endlich mal ein GIOS zugelaufen ist, wird es Zeit, den aufzubauen...will schon 25 Jahre ein GIOS haben...

Aber erst mal der aktuelle Zustand:

GIOS Compact.JPG


Leider nicht mit Original-Gabel, da bin ich noch auf der Suche, aber für den ersten Test passt das schon mal...

Da der Lack doch ziemlich fertig ist, geht er als erstes zum lackieren...

Aber: er wird nicht blau! Blaue GIOS gibt es genug...

Originalton wäre auch was, aber er soll Permulmutweiß werden...gab es so auch von GIOS, aber eher selten...

Einen Lackierer hätte ich, Problem ist aktuell nur, diese Aufkleber finde ich nicht, von daher der Plan die neuere Version in Schwarz zu nehmen...

Aufbau wäre:
  • Rahmen perlmut
  • GIOS-Decals in schwarz
  • Gruppe in silber mit schwarzen Bremshebeln und CFK-Parallelogramm am Schaltwerk
  • LRS: irgendwas mit Chorus- oder Record-Naben
  • Sattel: schwarz, vermutlich Flite
  • Lenkerband: keine Ahnung
  • Zugaussenhüllen: keine Ahnung


Ja, zur Gruppe, ist zwar nicht Zeitkonform, habe aber noch eine 10-fach Record/Chorus (um 2000) hier liegen mit Rahmenschaltern...

Was aktuell noch fehlt:
  • Steuersatz - Campa Record wäre cool
  • Sattelstütze - Campa Aero oder so
  • Zugdurchführungen Oberrohr
  • Laufräder, habe ein paar Nucleon hier, aber klassich 32L mit Chorus oder Record und einer schönen, flachen Felge wäre besser...
  • GIOS Gabel (aber nicht für einen Mondpreis)

Soweit erst mal der Plan für meinen ersten Aufbau hier im Forum zum mitlesen...Konstruktive Kritik ist willkommen!

Fragen:
  • Vorbau mit lackieren lassen?
  • Jemand eine Idee, wo man die Zugdurchführungen vom Oberrohr her bekommt? Oder heißt das anders?
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.747
Standort
Magdeburg
Ich schau mal mit zu.

Die originalen Decals sind echt schick :daumen: Aber sowas nachzufertigen ist sicher aufwändig.
Fan von lackierten Vorbauen bin ich auch nicht, aber die Rahmenfarbe könnte mir gefallen!
 
Dabei seit
13. August 2019
Punkte für Reaktionen
429
Standort
SÜW
Habe lange nach den gesucht und aufgegeben...

Montag geht der Rahmen vorr. zum Lackierer...

Darum gibt es nun diese:

GIOS.JPG
 
Dabei seit
28. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
34
GIOS Gabel (aber nicht für einen Mondpreis)
Hallo Stummer, 🙂

ein tolles Projekt! 👍 Bei Gios geht mir immer das Herz auf. In den 90ern bin ich auf einem Gios Rennen gefahren. Das Rad ist mir neben einem Cicli Diamant in besonderer Erinnerung geblieben. Ich persönlich würde ein Compact ganz zeitgenössisch mit einer Campa C-Record aufbauen, selbst wenn ich damals mit einem bunten Komponentenmix aus Campa, Shimano und anderen unterwegs war. Nach einer kurzen Recherche bin ich auf eine Gabel bei eBay-Kleinanzeigen gestoßen. Vielleicht ist das interessant für Dich:


Sollte das nichts bringen, so kann ich Dir einen Rennfahrer von damals empfehlen, der heute als Rahmenbauer arbeitet und auch Restaurationen durchführt: Uwe Marschall - https://www.marschall-framework.de/ Wenn schon nicht original, dann wenigstens klassisch schön!

Bin auf Deine Fortsetzung gespannt! 🤩

Viele Grüße!

Karl

btw: mein Renner von damals.

Gios Compact S.jpg
 
Dabei seit
13. August 2019
Punkte für Reaktionen
429
Standort
SÜW
Dank für die Info mit der Gabel, hatte ich schon gesehen, ist aber eine Ahead...

Ich nutze erst mal die, welche ich habe, wird mit lackiert, ältere GIOS hatten das auch. Parallel schaue ich nach einer GIOS-Gabel, die günstigste aktuell liegt in der Bucht bei 160 € + Porto...da werde ich noch nicht schwach...

Wg der Gruppe: die 10x mit Rahmenschalter habe ich ungenutzt hier liegen, könnte mir vorstellen, dass es mit schwarzem Sattel, CFK-Käfig des Schaltwerks und schwarzen CFK-Bremshebeln ein guter Kotrast zum weiß/silber wird, muss man sehen, wenn es aufgebaut ist.

Beim Lenkerband bin ich noch unschlüssig. Deine Sattelstütze wäre genau das, was ich suche...:D

Mal abwarten, wenn der Rahmen zurück ist...
 
Dabei seit
28. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
34
Beim Lenkerband bin ich noch unschlüssig. Deine Sattelstütze wäre genau das, was ich suche...:D
Die Miche Primato war damals nicht so exorbitant teuer als die C-Record! Letztere ist es heute auch noch. Irgendwann habe ich das Dekor entfernt und das Teil mit Schleifpaste auf Hochglanz gebracht. Die Lenkerbandfarbe stelle ich mir bei einem s/w-Projekt auch nicht ganz einfach vor... 😉

Viele Grüße!

Karl
 
Dabei seit
13. August 2019
Punkte für Reaktionen
429
Standort
SÜW
Was für ein BJ war Deiner? Konnte bisher nicht rausfinden, von wann meiner ist...

Steuersatz + Schaltwerk:

Schaltwerk+Steuersatz.JPG


Das Schaltwerk ist wirklich noch in gutem Zustand...:daumen:
 
Dabei seit
28. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
34
Was für ein BJ war Deiner?
Der Rahmen muss aus 1989 gewesen sein. War ein Zufallskauf - der hing bei Karl-Heinz Kunde in seinem Shop in Köln damals an der Wand. Auf Gios bin ich durch einen Fahrer von EC Bayer Köln-Worringen gekommen, der ein Torino (in weiß!) als Winterrad gefahren ist. Wir sind damals alles mögliche und bunt gemixt gefahren, u.a. Faggin, Colnago, Rossin, aber auch heimische Teilchen vom Rahmenbauer "um die Ecke" wie Gesta (Gerd Stammel Köln) http://www.gesta-fahrrad.de/ . Die Wegbeschreibung auf der Page! 😀

Die Schaltung ist wie gemalt. :daumen:

Viele Grüße!

Karl
 
Dabei seit
13. August 2019
Punkte für Reaktionen
429
Standort
SÜW
Danke für die Info...bin erst 94 zum Rennrad gekommen...war ab 92 mit dem MTB unterwegs...aber ja, Mischen war angesagt.... :D

Habe ab 97 meine Räder in Moers gekauft...vorher in der Pfalz...bin damals umgezogen...
 
Oben