[A]GRESTI 29er TITAN XC-TRAIL HARDTAIL

Dabei seit
29. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
176
Standort
Schlierbach
Es ging mir nicht um die Produktvielfalt, sondern um das was in Deutsch dortstehen sollte.
Aber egal ich frag halt dann nach...., wenn ich denn was brauchen sollte.
Es könnte so......

Mir gefallen seine Einfälle Ideen und Produkte. Um das gehts in erster Linie.

95er Vorbau ich warte auf dich
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
ich hoffe das betrifft nur die neue xtr ? Die einfache Montage war immer mein Hauptgrund für Shimano Kurbeln.
Hier nochmal ein Detailphoto des linken XTR Kurbelarms (... live sogar noch deutlich bescheidener, da der Ring im Durchmesser minimal über die Kurbel hinausschaut):



Die Montage läuft wie folgt ab:

- Kurbel einfädeln
- Kurbel mit >45NM festballern
- Justagering (nicht feststellbar) nach außen drehen bis spielfrei

Abgesehen von der Optik, sagt mir das Montagekonzept überhaupt nicht zu... aber ich habe soeben das Orginal Shimano Manual zur XTR M9100 Kurbel durchgelesen und wurde erhört! Die avisierte Ersatzkurbel FC-MT900 verfügt wieder über das bisherige Montagekonzept. Sobald verfügbar werde ich tauschen. Gem. Artikel auf Pinkbike, ist es qualitativ eine XTR 9000er Kurbel mit Direct Mount KB und neuem Design.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.516
Was die sich überlegt haben o_O das bisherige über Jahre bewährte Montagekonzept der Shimanokurbeln ist meiner Meinung nach das Beste überhaubt. Einfach und simpel. Wusste nicht, dass die das bei der neuen 9100 geändert haben ...

Edit 1: Sehe gerade, es gibt die FC-M9100 Kurbel, die die du hast, aber es gibt offenbar auch die FC-MT900, die ist nach alt bewährtem Prinzip... Nur, die FC-M900 hab ich nie gehört und find ich auch nicht im Güggel :ka:

Edit 2: Edit 1 vergessen ... hast ja geschrieben ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Die Felgen passend zum Lenker

  • Bike Ahead Composites XC28 Carbon
  • DT240s Boost Microspline 32L (Ratchet 54Z)
  • Sapim CX Ray
mady by german lightness aka @schnellerpfeil

*Pfeif*...feine Kombination.

:love::daumen:


Die Kurbel ist aber nicht dein Ernst?

Da achtest du auf extra auf eine passende cleane Aheadkappe und dann baust du so ein Drum ans Innenlager... :heul:
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
(...)
Die Kurbel ist aber nicht dein Ernst?

Da achtest du auf extra auf eine passende cleane Aheadkappe und dann baust du so ein Drum ans Innenlager... :heul:
Optisch gefällt mir die Kurbel sehr gut. Sieht live von der Antriebsseite auch nett aus.
 

Cruisin´Devil

the colour specialist
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
293
Standort
Sulzbach/Ts. (Hessen) / Unterschönau (Thüringen)
Meine Lösung war, wegen Freundschaftspreis wahrlich nicht teurer, aber verdient hat der Macher auch nichts mit so einem Einzelauftrag. Aber @Cruisin´Devil ist halt Gott-sei-Dank selbst ein Fahrrad Fanatiker und hat mich nicht hängen lassen.

Ich lass niemanden hängen!
Kenne das doch selbst allzu gut, wenn es nicht zu 100% passt und man ewig darauf starrt und sich ärgert.
Daher...alles gut. Sieht auch richtig geil aus.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich lass niemanden hängen!
Kenne das doch selbst allzu gut, wenn es nicht zu 100% passt und man ewig darauf starrt und sich ärgert.
Daher...alles gut. Sieht auch richtig geil aus.
Angenommen es würden gerade Rahmen in candy grün lackiert, dann kann dieser Thread gerne dazu missbraucht werden mal ein Bild der besagten Schönheit einzustellen.

:D
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Rad ist zu 99% fertig... es fehlen leider nur noch die Bremsscheiben, die mir für nächste Woche angkündigt wurden.

Im ersten Schritt habe ich mich dazu entschieden, den Lenker in der -9,5mm Position zu testen.

Hier mal zwei Schnappschüsse des Interrims Baustands, mittlerweilse wurden noch die Leitungen gekürzt, Kette montiert, alles eingestellt und Rahmenschutzfolie an den exponierten Stellen aufgeklebt.



 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Eigentlich möchte ich gar keine agressive XC Sitzposition mehr, aber der Testvorbau mit 75mm und einem 0mm Offset Lenker ging bereits ohne Probleme und fühlte sich durchwegs positiv an. Nun probiere ich noch ein paar mm mehr aus.

Wegen dem BB-Offset von 60mm und der 120er Fox kommen trotz kurzem Steuerrohr nie Streckbankgefühle auf.

So sieht das an allen meinen Bikes aus (ok,meine Lenker kosten nichtmal die Haelfte von deinem :p).
:daumen:
... ist bei Cannondale ähnlich. Wegen Lefty + 29er ergeben sich meist moderate Stack-Werte, fern alter & radikaler XC-Sattelüberhöhungen. Da gehen schon negativ montierte Vorbauten + Lenker ohne das die Wirbelsäule rausspringt.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
... das letzte Puzzle Teil ist nun auch endlich da.

Die Bremsscheiben im Shimano Look. Sehen aus wie Shimano sind aber keine. Gekauft bei Brakestuff. Durchmesser 180mm und Stärke 1,95mm. Macht einen sehr soliden Eindruck.

Es ist auch keine Shimano 180er Scheibe nur im Copy-Paste Design. Ggf. kleinkariert, aber das Design der Shimano Stege (mit den Bullaugen im Zentrum) hat mir noch nie gefallen. Die Stege haben eher das Design der Trickstuff Dächle.



Jetzt wird noch montiert und ggf. eine Probefahrt gemacht und falls ich die Zeit dazu finde stelle ich heute noch ein Schnappschuss vom fertigen Bike ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Unfassbar wie schnell mann sich an die ovalen Kettenblätter gewöhnt. Beim ersten Proberollen war ein ungewöhnliches unrundes Tretgefühl spürbar. Etwas seltsam was sich bei hohen Tretfrequenzen deutlicher gezeigt hatte.

Heute mal ein paar km locker gefahren und hab’s überhaupt nicht mehr wahrgenommen. Hohe Frequenzen bin ich aber nicht gefahren.

Die XTR stinkt gegen die am Banshee jüngst montierte Cura deutlich ab. Für die Radgattung iO, aber bei der Formula ist Druckpunkt und insbesondere die Modulation eine ganz andere Klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
77
Bist du unter 9kg angekommen?
Nicht dass es Priorität hätte bei Titan, aber doch immer ein Anreiz;)

PS: Klasse Titanbike, sehr clean und mit Race-Charme an den richtigen Stellen.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Bist du unter 9kg angekommen?
.
Bei weitem NICHT... es wiegt 10,88Kg fahrfertig wie auf den Bildern.

Das Poser Eisdielengewicht „nackig“ ließ sich noch etwas schönrechnen, ohne Pedale (310gr.), Flaschenhalter (2x30gr.), Sahmurai (30gr.), Pumpe (100gr.) und etwas dreck im Profil :D = knapp 10,5KG! Besser wird’s nicht

Woher kommen die Pfunde: Sinnvoll investiert!

Überschlagen stecken ~700gr. im Titan Rahmen (vs. Carbon), ~300gr. In der 34er Gabel (vs. 32er SC), ~400gr. in der Stütze, ~200gr. in den Reifen (vs. noch fahrbaren CC Pellen), ~100gr. im LRS (vs. Duke Lucky Jack 28H mit DT CL oder leichteren Naben) = < 9 KG.!

ABER... auf nichts der aufgeführten Punkte möchte ich verzichten. Ich fahre! Es ist wie der Thread Titel vorgibt ein leichtes XC-Trail Hardtail, das ich auf normalen Trails genauso fahre wie mein Banshee Spitfire (Sprünge rausgenommen). Ein Rad mit weniger Potenz kann ich im Stall auch nicht brauchen.

Es ist definitiv kein Bike für ein CC Titelgewinn, die Waage oder die Wand
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Habe das Bike heute mal 60KM / 1800hm gequält. Zeit für ein kleines Resumé:

Bin sehr zufrieden :D

Mehr als ausreichend steif. Der Vorbau-/Lenkerkombi fühlt sich steifer an, als meine vorheriger Tune/Reverse Kombi. Ich habe nun echt vertrauen in den @BommelMaster Vorbau. Die Laufräder machen sich auch sehr gut und bringen die nötige Eigensteifigkeit mit. Ich empfinde es stimmiger/steifer als mit den 28H Duke Lucky Jack Felgen. Bei einem Titanrahmen bringt es nichts Teile mit zu viel Flex zu montieren. Der Rahmen ist pre-se kein Steifigkeitsmonster und liefert den nötigen Komfort. Hier noch Ultraleichte Wabbelteile zu montieren kastriert das Potential und lässt den Fahrspass leiden.

Die XTR 1x12 Schaltung gefällt mir auch sehr gut, die Wiederholgenauigkeit ist Top und es läuft etwas präziser/knackiger und doch gemeidiger als bei der Sram. Das Druck-Gefühl am Schalthebel ist super gewählt. Die Abstufung der Kassette ist bei den großen Ritzel stimmiger als bei der Eagle. Bin in Summe froh über den Wechsel.

Das ovale Kettenblatt fühlt sich sehr harmonisch und ergonomisch an. Von dem anfänglichen "unrunden" Trittgefühl ist überhaupt nichts mehr zu spüren - auch nicht bei hoher Kadenz. Mir gefällts und werde nun auch mein anderes Bike umrüsten!

Die Bremse kommt wohl jetzt erst in Fahrt. Noch lange nicht auf Cura Niveau, aber es wird besser. Die Scheiben fühlen sich sehr steif an. Kein klingeln hörbar oder Verzug spürbar. Wenn die Beläge unten sind werde ich mal die Trickstuff Power+ montieren Um das Letzte herauszukitzeln... das wichtigste: bislang kein Druckpunktwandern auch bei Temperaturen um 0Grad

Die Gabel läuft mit den Formula Pfropfen spürbar fluffiger und besser ohne durchzuschlagen mit schöner smoother Endprogession. Eigentlich fährt Sie sich wie eine andere Gabel. Jedoch spüre ich schon, dass es noch viel Feintuning bedarf. Hier steckt noch viel Potential.

Die Reifen... kann ich noch nichts zu schreiben. Im trockenen sind eigentlich alle gut ;). Aber schnell ist der Race schon, soviel steht fest.

Die Fahrperformance empfinde ich sehr gut. Sitze sehr zentral auf dem Rad. Kein steigen bergauf & keine springende Wirbelsäule nach 3 Std.! Der längere Vorbau und der tiefere Lenker passen einfach besser, auch bergab. Der Lenker bleibt somit vorerst "negativ" montiert. Die Geo bringt einen Bergab in eine schöne Frontlastige Position und verleitet zum heizen... Einziges Manko: Die Geo fordert mehr, was durch Gabel/Hardtail Rahmen/etc. in die Schranken gewiesen wird. Also eigentlich genau das was ich wollte :D („Bloß keine klassische CC Möhre“)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Das Ergebnis ist schon, entschuldigt den Ausdruck, GEIL geworden.

Viele schöne KM damit.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte für Reaktionen
1.014
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke für die vielen positiven Feedbacks und Likes.

[Achtung: unlautere Werbung]
Ich freue mich auch über jeden Like in der BDW Galerie . Habe es mal eingestellt, vielleicht wird’s ja mal was ;) wobei mir die Regeln, wer nach welchen Kriterien gewinnt, irgendwie nicht klar sind. Und so ein Geschoss wie die Laktathunter Geräte ist es bei weitem nicht.

Und vergesst nicht bei allen anderen coolen Bikes in der Galerie, die euch gefallen, ebenfalls einen like zu setzen. Soll ja fair bleiben. PS: ein absoluter Kracher ist das Holz MTB auf Seite 2 (Stand heute) oder die die Extrem fette Öhlins Gabel des Speci Enduros. Kannte vorher weder die Holzbike Marke noch die USD Gabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben