[A] Hawk Fat Bone

Dabei seit
15. Mai 2006
Punkte Reaktionen
65
Ort
Warburg
Herrlich! So langsam bin ich soweit auch ein Rad aus meiner Zeit aufzubauen. Da meine Bike-Hochzeit Mitte der 90er war, ich mit den Jungs in der Stadt am Street-Trialen war, kenne ich das Gefühl, den diese Teile in einem auslösen noch zu gut!

Roox Kurbel, Chris King Steuersatz,... Einen Großteil der Teile hatte ich in den letzten Jahren, hab sie dann aber verkauft, weil ich dachte, das Kapitel sei abgehakt... Nunja, jetzt fiebere ich wieder und fange die Sammelei wieder an.

Tolles Rad bisher und danke, dass du Erinnerungen geweckt hast!

Grüße
Christoph
 
Dabei seit
10. März 2013
Punkte Reaktionen
132
Wenn ich den Aufbau so sehe, bekomme ich richtig Lust. Ob ich das Projekt doch angehe?
IMG_20200704_104436.jpg
 

InoX

Belphi-Bikeparts
Dabei seit
2. September 2009
Punkte Reaktionen
566
Ort
Potsdam
Bike der Woche
Bike der Woche
Cooler Threat und danke für die Infos und Kataloge im Eingangsbeitrag.
Ich bin gestern in den Kleinanzeigen auch fündig geworden und habe ein 98er Highpressure in fast Original für 40€ gekriegt. Als Basis für einen Aufbau gefällt mir der Rahmen ziemlich gut. Insbesondere die recht aufwändige Abstützung des Hinterbaus fand ich für das Alter ganz ansprechend. Anbei ein Foto aus der Anzeige:
 

Anhänge

  • 503C2FF7-0994-4DD8-AA15-AAE3C3A356CC.jpeg
    503C2FF7-0994-4DD8-AA15-AAE3C3A356CC.jpeg
    946,5 KB · Aufrufe: 87
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.224
Cooler Threat und danke für die Infos und Kataloge im Eingangsbeitrag.
Ich bin gestern in den Kleinanzeigen auch fündig geworden und habe ein 98er Highpressure in fast Original für 40€ gekriegt. Als Basis für einen Aufbau gefällt mir der Rahmen ziemlich gut. Insbesondere die recht aufwändige Abstützung des Hinterbaus fand ich für das Alter ganz ansprechend. Anbei ein Foto aus der Anzeige:

Sieht interessant aus, schöne Farbkombi auch. Vielleicht eine 1998er SID dazu?
 
Dabei seit
13. November 2020
Punkte Reaktionen
3
Nach etwas Netzrecherche konnte ich den besagten PDF-Katalog von 1999 finden. Es scheint als sei fast das gesamte Hardtail-Sortiment von Hawk seinerzeit auf Basis des gleichen Rahmens aufgebaut gewesen. "Sinus", "Cosinus", "Tangens" und "Cotangens" waren lediglich Editionen, welche auf die Ausstattungslinie verwiesen, Basis war immer der gleiche "Fat Bone". Nach einigen Wochen Suche in der Bucht und bei Kleinanzeigen, konnte ich dann tatsächlich ein melonenfarbenes PRO TEAM CC-Fat Bone erstehen:

Soweit erstmal der Einstieg in das Thema. Heute Abend konnte ich noch einen 1998er Katalog als PDF (ebenfalls hier angehangen) im Netz finden, in welchem der Rahmen als "X-ULTRA" auftaucht. Dieses Modell sieht im 1999er Katalog jedoch wieder leicht anders aus (Zugführungen am Unterrohr). Wenn die geneigten Leser Informationen zum Rahmen oder allgemein zur Firma Hawk mit beisteuern wollen, würde mich das freuen.
Hallo Shivar, hast du zufällig auch noch den 2000er Katalog gefunden? Ich baue mir gerade ein Retro-MTB aus einem mit nicht-originalen Teilen ziemlich verhunzten Hawk Engine auf, das aber vermutlich minimal jünger sein müsste, da schon mit Federgabel. Ich hab auch schon das halbe Netz durch (sogar mit Wayback-Machine) aber bisher keine Bilder des Bikes im Originalzustand, geschweige denn eine Komponentenliste gefunden ... Falls du also Hinweise für mich hast, wäre das super!
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.226
Hallo Shivar, hast du zufällig auch noch den 2000er Katalog gefunden? Ich baue mir gerade ein Retro-MTB aus einem mit nicht-originalen Teilen ziemlich verhunzten Hawk Engine auf, das aber vermutlich minimal jünger sein müsste, da schon mit Federgabel. Ich hab auch schon das halbe Netz durch (sogar mit Wayback-Machine) aber bisher keine Bilder des Bikes im Originalzustand, geschweige denn eine Komponentenliste gefunden ... Falls du also Hinweise für mich hast, wäre das super!
stelle doch mal ein Bild rein
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.224
Nee, da habe ich leider nichts weiter zu gefunden.
Der Aufbau ruht hier auch zur Zeit, wird aber sicherlich irgendwann mal fortgeführt. Dann natürlich aber hier fein dokumentiert... :)
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.226
Gerne! Ist aber schon ziemlich "Nachher". Ich bin da ein bisschen reingeschlittert und hab leider vergessen, den Urzustand zu dokumentieren. Am meisten stört mich momentan noch die Kurbel, ein frühes Modell der heutigen Shimano Tourney FC-TY501.
Anhang anzeigen 1219101Anhang anzeigen 1219102Anhang anzeigen 1219103
Hi, in den Bike Markt Ausgaben ist Hawk nur sporadisch aufgeführt, 2001 ist drin, da gibts aber kein Modell Engine und auch nix ähnliches.

Aber das hier
könnte doch ein ähnliches in Original sein?
Hawk Enginee 1.jpg

Hawk Enginee 2.jpg

Gut der Anbieter schreibt 24" und von der Seite sehen die Räder auch klein aus. Vuelta Airline Felgen gabs prinzipiell auch ein 24", aber beim zweiten Bild von vorne bin ich mir noch nicht mal sicher...
Vorallem weil sich die Besitzer in Anzeigen bzgl. der Radgröße ja sehr oft irren.
Selbst wenn 24", vlt. ist das halt dann die 24er Version von Deinem Rad? Brems- und Schalthebel und Bremsen scheinen identisch zu sein, die Rahmenform ja auch.

Frage, ist das überhaupt ein Alurahmen? Die Sitz- und Kettenstreben und auch die Ausfallenden sehen deutlich nach Stahl aus. Ist denn das oversized Unterrohr dann Alu oder auch Stahl? Einfach mal bitte den Magneten hinhalten.

Der Aufbau oben sieht übrigens sehr sauber aus... :daumen:

Wenn Du mehr Fragen hast, vlt. einen eigenen Thread aufmachen, wir sollten hier den Aufbau von @Shivar ja nicht weiter zumüllen.
Wir warten alle noch darauf was aus dem Fat Bone wird 8-)
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.224
Gern zumüllen! Viele Hawk Räder haben ja den Fat Bone Rahmen als Basis. Da es dazu keinen Thread gibt, gern alles rein hier zu Hawk, stört mich nicht. :)
 
Dabei seit
13. November 2020
Punkte Reaktionen
3
Jupp, definitiv Stahl, durch und durch. Vielen Dank auch an @joglo für die Bilder des Engine. So sah meines auch vorher aus, mit zerfransten Aufklebern etc. Bei meinem Modell war allerdings schon original die Federgabel montiert, die im 99er Katalog noch dem "Machine" vorbehalten war.

IMG_7872.JPG
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.226
Jupp, definitiv Stahl, durch und durch. Vielen Dank auch an @joglo für die Bilder des Engine. So sah meines auch vorher aus, mit zerfransten Aufklebern etc. Bei meinem Modell war allerdings schon original die Federgabel montiert, die im 99er Katalog noch dem "Machine" vorbehalten war.

Anhang anzeigen 1219693
Dann hier mal das Machine von 2001
20210303_091252.jpg

Vlt. hilfts ja etwas die mögliche Originalaussattung zu verstehen. Ist aber alles Einstiegsklasse und nix was zu empfehlen wäre.
Das Machine war hier mit Alurahmen angegeben, UR und allg. Rahmenform sieht ähnlich zu dem Engine oben aus, nur die Rohrdurchmesser am Hinterbau halt eindeutig dicker wegen Alu.
 
Dabei seit
13. November 2020
Punkte Reaktionen
3
Vielen Dank, da ist von 2000 auf 2001 aber eine Menge passiert! 1999 sah das Machine ja noch so aus (s.u.); das ist eher die Generation meines Engine. Die Kurbelgarnitur des 1999er Machine wäre optisch genau mein Ding – kann jemand erkennen, welche das ist?
Bildschirmfoto 2021-03-03 um 11.27.56.jpg
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.226
laut Specs am Ende des 99ziger Katalogs eine Kurbel von "Suntur", wobei wahrscheinlich Suntour gemeint ist.
Wenn's nur um ähnliche Optik geht, würde ich ne Sugino Impel o.ä. emfpehlen, sollte gebraucht billig zu bekommen sein.
 
Dabei seit
27. November 2002
Punkte Reaktionen
1.104
In einem RooX-Teile Paket, dass ich kürzlich erstehen konnte, war überraschenderweise ein zusätzlicher Assault FRD Riser mit beigelegt. Gleich mal ausprobiert in Kombination mit einem gelben Plaste-Dingens eines anderen RooX Lenkers. Zudem habe ich den gelben RooX Danny's Stem Vorbau endgültig verbannt, da er wie erwähnt für ein anderes Projekt einfach besser passt. Ein Shorty von RooX trat an seine Stelle. Auch ein schnieker Christian König Steuersatz trudelte hier die Tage ein und wurde eingepflegt.



Da ich nur ein Kettenblatt fahren werde, passt auch die RooX DHS Kurbel super zum Aufbau. Lediglich das verbaute 42 Zähne Kettenblatt verträgt sich nicht mit dem Rahmen bzw. die Welle des Innenlager ist mit 113mm nicht ausreichend. Ich werde mal ein 38er Blatt versuchen. Pedale sind erstmal von Steinbach, werden ggf. noch gegen etwas massiveres getauscht.



Der auffällige Selle Italia Troy Lee Designs-Sattel im Flammen-Augen-Design hat eine persönliche Vorgeschichte für mich. Vattern hatte zu Lebzeiten dieses Motiv als Sticker auf dem Unterrohrs eines meiner Räder verklebt. Ich habe diese Sticker vor Jahren dann mal online gefunden und zugeschlagen. Ich lasse wieder einmal erstmal wirken, aber vielleicht würden die Augen sich auch hier gut auf dem Unterrohr machen. Neben dem Rahmen dann die zweite Reminiszenz an den Fahrrad-verrückten Erzeuger. ;)



Zu guter Letzt noch die seltene 1997er Magura HS33, welche passt wie Arsch auf Eimer. Verwunderlich sind jedoch die Evolution Adapter, welche vorn den Schnellspannter rechts in Fahrtrichtung haben. Und dieser schließt zudem nur nach unten hin, da stimmt was nicht... Hinten sitzen zu dem die Zylinder falsch herum in den Adatpern. Ggf. muss ich da nochmal ein neues Set Adapter ranholen.
Wie sieht denn hier Deins Endresultat aus, Sascha?
 
Dabei seit
19. April 2021
Punkte Reaktionen
9
Hallo zusammen! Ich weiß gar nicht, ob in diesem Thread noch gelesen wird, aber ich schreibe einfach mal meine "Fat Bone" Geschichte. Ich habe den Rahmen damals als Werbung in einer "Bike" gesehen (letzte Seite innen!?) und wusste irgendwie sofort, dass ich genau den haben will. Das muss Ende 1995 gewesen sein. Ich wollte schon länger etwas haben, was nicht jeder hat. Es ging mir dabei nicht um besonders teuer oder unbedingt Hig End, ich wollte nur etwas, ja keine Ahnung.... etwas anderes! Ich arbeitete zu der Zeit in Hamburg bei Brinkmann (damals ein großes Kaufhaus, vielleicht kennt das noch jemand) Die hatten auch eine Fahrrad Abteilung in der ich Dauergast war. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich bin der Meinung, daß Hawk gerade neu im Programm war. Also ging ich mit der Fat Bone Werbung aus der Bike zum Abteilungsleiter und bettelte, er möge mir unbedingt diesen Rahmen bestellen. Zuerst hieß es, den gibt es erst nächstes Jahr offiziell zu kaufen. Nach einigen Telefonaten mit dem Hawk Vertreter wurde ich dann gefragt, ob ich auch ein Vorserienmodell nehmen würde, da der Rahmen für den Verkauf Anfangs wohl nur in 18" und 20" erhältlich sein sollte. Und so bekam ich dann Anfang 96 einen, ja etwa 16" großen Rahmen ( bin 1,69cm klein) . Roh, die Aufkleber waren lose dabei. Das Schaltauge war noch ein Alublock, leicht bearbeitet 😅 Das Gusset am Oberrohr mit dem Hawk Logo hatte der Rahmen noch nicht. Natürlich musste es dazu noch eine ausgefallene Federgabel sein. Die Wahl fiel auf eine RST Mozo Pro W aus den USA. Erinnert ein bisschen an Manitou, allerdings etwas filigraner. Der U Vorbau von Maxx passte irgendwie auch ganz gut zum Rest des Rades. Fand ich zumindest. Hier mal ein Foto im Urzustand. Das Rad befindet sich bis Heute in meinem Besitz, allerdings mit leicht veränderten Anbauteilen. Gruß aus Hamburg. Raffi
IMG_20210425_202251.jpg
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.226
Hallo zusammen! Ich weiß gar nicht, ob in diesem Thread noch gelesen wird, aber ich schreibe einfach mal meine "Fat Bone" Geschichte. Ich habe den Rahmen damals als Werbung in einer "Bike" gesehen (letzte Seite innen!?) und wusste irgendwie sofort, dass ich genau den haben will. Das muss Ende 1995 gewesen sein. Ich wollte schon länger etwas haben, was nicht jeder hat. Es ging mir dabei nicht um besonders teuer oder unbedingt Hig End, ich wollte nur etwas, ja keine Ahnung.... etwas anderes! Ich arbeitete zu der Zeit in Hamburg bei Brinkmann (damals ein großes Kaufhaus, vielleicht kennt das noch jemand) Die hatten auch eine Fahrrad Abteilung in der ich Dauergast war. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich bin der Meinung, daß Hawk gerade neu im Programm war. Also ging ich mit der Fat Bone Werbung aus der Bike zum Abteilungsleiter und bettelte, er möge mir unbedingt diesen Rahmen bestellen. Zuerst hieß es, den gibt es erst nächstes Jahr offiziell zu kaufen. Nach einigen Telefonaten mit dem Hawk Vertreter wurde ich dann gefragt, ob ich auch ein Vorserienmodell nehmen würde, da der Rahmen für den Verkauf Anfangs wohl nur in 18" und 20" erhältlich sein sollte. Und so bekam ich dann Anfang 96 einen, ja etwa 16" großen Rahmen ( bin 1,69cm klein) . Roh, die Aufkleber waren lose dabei. Das Schaltauge war noch ein Alublock, leicht bearbeitet 😅 Das Gusset am Oberrohr mit dem Hawk Logo hatte der Rahmen noch nicht. Natürlich musste es dazu noch eine ausgefallene Federgabel sein. Die Wahl fiel auf eine RST Mozo Pro W aus den USA. Erinnert ein bisschen an Manitou, allerdings etwas filigraner. Der U Vorbau von Maxx passte irgendwie auch ganz gut zum Rest des Rades. Fand ich zumindest. Hier mal ein Foto im Urzustand. Das Rad befindet sich bis Heute in meinem Besitz, allerdings mit leicht veränderten Anbauteilen. Gruß aus Hamburg. RaffiAnhang anzeigen 1265146

Gleich nachgesehen, weil ich ein paar Hawk Anzeigen, auch aus 1995er Magazinen gespeichert hatte, aber leider keine vom Fat Bone mit dabei für Dich...
Aber vlt. hast die Mozo Anzeige ja auch als Inspiration genutzt
1620153639926.jpeg
 
Oben