[A] Hot Chili Zymotic II - Zombie - Zurück von den Toten.

Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Habe jedoch heute erstmal den Lenker und den Shim gewechselt. Fotos und Fahrerfahrung folgen. :)

So, endlich mal Zeit etwas zu updaten hier.
Ich habe einen fast baugleichen (etwas längeren) RooX FPS Lenker in schwarz liegen gehabt mit ordentlich mitgenommenen Logos. Original hatte dieser einen roten Shim (habe den als RooX-Vorbau-Lenker-Set gekauft). Das passt auf jeden Fall besser als das knallige Gelb des Shims was sonst üblich ist. Anfangs hat es mir gar nicht zugesagt optisch, da der silberne Lenker mit silbernem Alu-Shim mehr Ruhe ausstrahlte als jetzt zwei Farben mehr im Cockpit. Bin mittlerweile viele Runden damit gefahren und habe mich aber daran gewöhnt. Schwarz passt zu allen anderen schwarzen Parts, das Rubinrot vom Shim findet sich im Hot Chili-Logo, in den Felgendekoren, im Flite-Logo und irgendwie auch in den T-Blade Rädchen der Magura Bremshebel.




Das nervige Knacken ist übrigens mit dem Umbau verschwunden, was mich sehr freut. Was mich weniger freut ist, dass der silberne RooX Lenker bei eingehender Untersuchung einen Längs-Riss offenbarte, hier etwas heller im Bild.


Es ist kein Kratzer, da nicht exakt gerade. Fährt man mit dem Finger entlang, merkt man die Vertiefung. Einerseits gut den Riss als Ursache jetzt gefunden zu haben bevor der Lenker im Betrieb nachgibt. Anderersteits ärgere ich mich und frage mich, ob der Riss entstanden ist, weil ich Alu-Shims von den RooX DH Lenkern verwendet habe anstatt des Gummi-Shims. :ka: Der Riss ist genau mittig vom Lenker, also dort wo die zweiteiligen Alu-Shims den einteiligen Gummi-Shim ersetzt haben.

Edit: Da bei dem schwarzen RooX FPS die Logos anders gesetzt sind, konnte ich die Schalthebel weiter zur Lenkermitte schieben. Das war das einzige, was mich beim Fahren gestört hat. Ich kam wegen meiner großen Hände und dem Winkel der Shifter ständig gegen die Schalthebel. Das ist jetzt behoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ceo

Dabei seit
14. März 2002
Punkte Reaktionen
1.250
Ort
köln
hmmm, im moabit hab ich mal gewohnt. hach, das ist aber schon lang her....
schätze, da gab es das kunstwerk noch nicht :ka:
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte Reaktionen
1.080
...das ist ja Kagge mit dem Riss.
Gefällt mir aber auch mit dem sw. Lenker.

Fahre auch noch einen sw. Roox Lenker mit Alu Shim´s , werde mich dann mal auf die Suche nach einen Roox Plaste Shim machen.



(falls einer noch Einen hat, dann bitte PM.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Ich in nicht Experte genug um zu sagen, dass die Alu-Shims jetzt ursächlich waren, aber sicherer fühle ich mich mit dem original Gummi beim Fahren jetzt schon.

Ich hatte auch noch einen schwarzen RooX Lenker mit 25,4mm Klemmung, dieser stammt jedoch aus der späteren MXC-Serie und hätte daher zeitich nicht so ganz gepasst, ist auch minimal schwerer, soweit ich das recht erinnere.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Gestern habe ich das Ding nochmal ordentlich ausgeritten und bin immer noch zufrieden. Das ist selten bei einem chronisch unentschlossenen und ewig selbstkritischen Menschen wie mir.

Ich spiele lediglich mit dem Gedanken dieses schöne Gefährt mit einer neuen '96er Magura HS22 Bartman auszustatten anstatt der '04er HS33 Olympia.

Optisch würde sie wohl einen Hauch besser passen, da zeitgenössisches Design (vgl. Rahmen, Kurbel, Sattel, Gabel, etc.).


Für die Olympia habe ich schon eine Idee und die Bartman wäre für besagte Idee zu schade... Sonntagsbremse am Sonntagsrad fühlt sich besser an als Vitrine.
Ich lass mal wirken. 🤔
 
Dabei seit
14. Januar 2003
Punkte Reaktionen
890
Du fährst ja 3x8 mit Dura Ace Schaltwerk; wie sind da so die Erfahrungen und wie genau die Abstufung der Kassette?
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Du fährst ja 3x8 mit Dura Ace Schaltwerk; wie sind da so die Erfahrungen und wie genau die Abstufung der Kassette?

Die Abstufung der Kassette weiß ich gar nicht aus dem Kopf, da könnte ich gern mal nachschauen und zählen, wenn das von Interesse ist. Laufradsatz, Kassette, Kette und Schaltwerk waren mal an einem Steinbach Leichtbau Bike verbaut, dass ich günstig erworben und dann zerlegt habe.


Das Set ist jetzt so zusammen von einem Rad ans andere gewandert einfach weil die Parts soft miteinander harmonieren. Auf der Straße habe ich gefühlt vorn zu wenig Zähne am zweiten Kettenblatt und fahre flotter dann immer auf dem größten. Im Gelände komme ich mit der Standard-Abstimmung der XT Kurbel bezogen auf Zähne (zweites Blatt) aber gut zurecht. Ich muss aber dazu anmerken, dass ich noch nie was anderes als 8/9fach gefahren bin und eher vorn mit den Kettenblättern experimentiert habe (1/2/3fach). Ich gehe da bedarfsorientiert heran, mir reicht es.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Ich spiele lediglich mit dem Gedanken dieses schöne Gefährt mit einer neuen '96er Magura HS22 Bartman auszustatten anstatt der '04er HS33 Olympia.

Optisch würde sie wohl einen Hauch besser passen, da zeitgenössisches Design (vgl. Rahmen, Kurbel, Sattel, Gabel, etc.).


Für die Olympia habe ich schon eine Idee und die Bartman wäre für besagte Idee zu schade... Sonntagsbremse am Sonntagsrad fühlt sich besser an als Vitrine.
Ich lass mal wirken. 🤔

Fast exakt vier Monate später:
Erstaunlicherweise ist das Rad noch exakt so aufgebaut wie gehabt. Zugekauft wurde lediglich noch ein schönerer (identischer) Lenker von RooX, der nur noch auf seine Montage wartet (Danke an @Fischland). Die Idee mit der eher zeitgenössichen [email protected] HS22 von 1996 waberte mir aber immer wieder durch den Kopf. Doch hatte ich Skrupel die brandneue dafür zu opfern.

So ergab es sich, dass ich wiederum vor vier Monaten ein Rad bei Kleinanzeigen gefunden habe, dass sehr schöne [email protected]Bremsen verbaut hatte. Nur leider wollte der Verkäufer nicht versenden. Einige Wochen (ähh Monate) Penetranz und die absolut einmalige Hilfsbereitschaft von @wenners und heute kam das Rad mit den schönen [email protected] bei mir an.


Detailbilder folgen noch. Nicht nur vom time correct-Aspekt her würde die '96er Bremse eher passen als die '04er (Rahmen von 1998), auch technisch macht sie sich durch die goldenen Horseshoe besser am Rad, denn diese erlauben Reifenbreiten, welche die filigranen CNC-Booster der Magura Olympia nicht frisst. Auf meinen bisherigen Bildern ist es geschickt versteckt worden, aber mein Mechaniker musste die güldenen Stücke anschleifen um die Table Top Reifen schleiffrei zu bekommen. :rolleyes:

Hey, was guckt Ihr denn so?! Noch nie ein Komplettrad nur wegen eines Bauteils gekauft? Anfänger... ;)
:spinner:
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Ich versteh die Frage nicht 😉.

Top erhaltene Judy übrigens!

Ja, das ganze Rad ist traumhaft in Schuss. Werde versuchen es komplett ohne Bremsen abzugeben. Der Zustand ist fast Auslieferungszustand. Wäre schade drum, wenn ich zum Verkauf zerpflücken müsste. Die Bremsen sind nicht original dran gewesen, müssten mal XT Cantis gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Kleines Oktober-Update und Vorbereitung auf ein dezentes Facelift:

Neben besser erhaltenem RooX Lenker und der Magura HS22 [email protected] / Bartman bin ich nun bei folgendem Bauteil schwach geworden:


RooX XC Kurbeln. In weit mehr abgerockt habe ich diese sogar schon einmal besessen.


Dass sie jedoch original wohl mal so schön poliert ausgeliefert wurden, wusste ich nicht. Beim Zombie-Aufbau passt das natürlich hervorragend zur polierten Steinbach Gabel, zum XT Umwerfer, zum Schaltwerk und markentechnisch natürlich zu Lenker, Stütze und Vorbau. Außerdem spare ich noch etwas Gewicht im Vergleich zur XT:



Bei der Gelegenheit werde ich mal einen neuen Satz LK110 Kettenblätter für das Rad spendieren. Ich hoffe ich bleibe so unter 10kg trotz der schwereren Magura HS22 (vor allem die Horseshoe Brakebooster haben es in sich). Ggf. muss ein leichterer Flite her, der hier noch parat liegen würde. Schau mer mal...
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Gestern sind die passenden Kettenblätter angekommen. Ein 38er war noch vorhanden. Mit 26 und 46 Zähnen jetzt mal ein etwas knackigeres Setup als das 22-32-42 von der alten XT. In Verbindung mit dem Dura Ace Schaltwerk und der Kassette vielleicht etwas sinniger. Muss erfahren werden, ich werde bei Zeiten berichten...
 
Dabei seit
14. Januar 2003
Punkte Reaktionen
890
Die Übersetzung kann schon passen, je nachdem, wo man unterwegs ist. 46/39 (oder ist es 42/39?) passt bei uns an einer alten Rennradkurbel zusammen mit einer sog. Downhill-Kassette (9-fach) ganz gut an einem zum Stadtflitzer degradierten Marin MTB. Du hast ja dann noch das 26er, falls Dir ein Berg in die Quere kommt ;)
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.339
Für einen ersten Eindruck habe ich das gute Stück neulich auch gleich mal montiert. Fügt sich super in den Aufbau mit ein.


Und 55g konnte ich durch das Update auch noch gutmachen.



Auch in der Gesamtoptik passt es stimmig zum Rest.


Irgendwie habe ich im Vergleich zur letzten Messung ganze 150g eingespart. Ich wiege immer mehrmals, daher wundert mich die Ersparnis dann doch. 🤔 Da der Plan nach wie vor ist die Magura HS33 Olympia gegen die HS22 [email protected] / Bartman zu tauschen, die mehr wiegt, bleibe ich dann hoffentlich knapp unter der 10kg-Marke. Updates folgen.
 
Oben