[A] Mein 1. Bike-Build: Alu-Gravel-Frameset "Trail" von Origine Cycles aus Frankreich.

Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Liebes MTB-Forum.

Nachdem ich hier nun viel gelesen und viel gelernt habe, ist es Zeit für meinen allerersten Beitrag, weil ich jetzt meinen allerersten Bike-Build beginne. Auf jeden Fall erstmal Danke für all das Wissen, dass Ihr hier teilt!

Anfangen möchte ich mit ersten Eindrücken und Erfahrungen zu meinem Gravelbike-Alu-Frameset "Trail" mit Carbongabel von der französischen Fa. Origine Cycles. Der Aufbau und meine Berichte hier werden einiges an Zeit brauchen, weil es leider neben "Schrauben" noch ein paar andere Themen gibt ;) ... Kritik und Fragen natürlich gern, aber denkt bitte dran, dass ich absoluter Neuling hier bin.

Auf Origine Cycles bin ich per Zufall gestoßen, nachdem ich wochenlang auf dem deutschen Markt nach einem halbwegs passenden, halbsweg hübschen und halbwegs bezahlbaren Rahmenset gesucht habe, das noch in diesem Jahrzehnt lieferbar ist. Ergebnis: Nix, nada, Fehlanzeige.

China-Import war mir zu anstrengend. Bei Ribble in Großbritannien habe ich zwar zwei Rahmen gefunden, die mir sehr gefallen haben, aber wegen Brexit weiß zurzeit niemand, ob/wann der Versand klappt und was an Zoll und Steuern aufgeschlagen wird.

Origine Cycles ist ein recht junger Hersteller und bietet neben konfigurierbaren Rahmensets aus Alu und Carbon für Gravelbikes, Rennräder und MTBs auch sehr weitreichend konfigurierbare Kompletträder an.

Alle Details zum Rahmen wie Preis, Gewicht, Geometrie und technische Angaben findet Ihr online in englisch und französisch, ich konzentriere mich deshalb hier auf meine ersten Eindrücke und meine Erfahrungen beim Kauf.

So sieht das Rahmenset übrigens aus:

imgKitCadreDisque_1188189-704256-1204863-349857-349856-349862-470677-351594-1197181_0.php.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Meine Erfahrungen mit Origine Cycles

Wie erwähnt - eher zufällig auf Origine Cycles gestossen, weil die Suche nach einem für mich passenden Rahmenset auf dem deutschen Markt so furchtbar ergebnislos war.

Seit ein paar Tagen ist das Rahmenset von Origine Cycles jetzt endlich bei mir in Hamburg, hier meine Erfahrungen mit dem Hersteller auf dem Weg dahin:
  • fast alle technischen Informationen auf der Website verfügbar, allerdings muss man manche Details schon suchen, z.B. die Durchmesser für die Bremsscheiben (flat mount, VR: 160mm, HR: 140mm). Hier hilft es sehr, sich parallel zum Konfigurator für den Wunschrahmen auch mal den Konfigurator für die entsprechenden Kompletträder anzuschauen, die auf dem gleichen Rahmen basieren.
  • guter Online-Konfigurator für Rahmensets ebenso wie für Kompletträder
  • sehr guter Online-Größenrechner für Rahmengröße, aber auch für Komponenten wie Vorbau, Kurbellänge und Sattelauszug, der für mich sehr stimmige Werte liefert (ich hab allerdings auch völlig unexotische Körperproportionen)
  • neben einigen Standard-Farben auch Wunschfarbe für Rahmen und Carbongabel möglich (gegen Aufpreis), allerdings sind hierfür keine Abbildungen verfügbar, sodass ich das Risiko gescheut und mich für eine der Standardfarben ("titane grey") entschieden habe
  • werksseitige Montage von Anbauteilen wie Sattelstütze, Vorbau und Innenlager möglich (kostenlos)
  • sehr korrekte Preise für diese Anbauteile: Ich habe mir das Innenlager (leider Pressfit) einbauen lassen, weil ich nur BSA-Werkzeug habe. Preis für das Innenlager auf bike-components-Niveau
  • guter Mail-Support (auf englisch) sowohl vor als auch nach dem Kauf, Antwortzeiten 1 bis max. 2 Werktage
  • Telefonsupport leider schwierig: Mein Französisch ist genauso grottenschlecht wie das Englisch der meisten Leute bei Origine Cycles ...
  • versprochene Lieferzeit von 5 Wochen perfekt eingehalten: Versand vier Wochen nach Bestellung, drei Tage später war der Rahmen in Hamburg
Insgesamt also sehr positive Erfahrungen. Support ist sehr freundlich, aber manchmal kommen eben doch Sprachschwierigkeiten auf. Bestellung aus Frankreich und Lieferung nach Deutschland absolut problemlos.
 
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
1.643
Das Grau ist zwar nicht mein Geschmack, aber ich finde die Rahmen dieser Firma sehr elegant. Vor allem, wenn man sie mit den meisten anderen vergleicht. Selbst das konische Steuerrohr ist vergleichsweise unauffällig.

Dann hau' mal rein und mach' etwas schönes draus!
 
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Erste Eindrücke vom Rahmenset

Seit ein paar Tagen habe ich also das Rahmenset von Origine Cycles in der Hand und ich bin richtig, richtig glücklich damit, aber wie gesagt - das ist jetzt nur ein allererster Eindruck:

Sehr, sehr schick (zugegeben Geschmackssache), absolut tadellose Lackierung sowohl von Rahmen als auch Carbongabel (in Rahmenfarbe), nach meinem Empfinden sehr saubere Schweißnähte, alles perfekt entgratet. Und: Alle Kleinteile wie C-Clips dabei, außerdem wurden transparente Schutzfolien auf Unterrohr und Kettenstrebe angebracht.

Das einzige, was mir ein bisserl fehlt, ist eine kleine Doku zu all den Details wie max. Reifenbreite, Durchmesser Scheibenbremsen, ...

Zwei DIN-A4-Seiten hätten mir ja gereicht, auch wenn das alles auf der Website nachzulesen ist, aber da muss ich es ja erstmal suchen und finden ...

So schaut der Rahmen in "echt" aus, mehr Fotos, wenn er dann im Montageständer hängt und ich die ersten Arbeitsschritte erledigt habe:
 

Anhänge

  • 20210111_A (2).jpg
    20210111_A (2).jpg
    299,1 KB · Aufrufe: 296
  • 20210111_B (2).jpg
    20210111_B (2).jpg
    372,1 KB · Aufrufe: 289
  • 20210111_C (2).jpg
    20210111_C (2).jpg
    380,1 KB · Aufrufe: 273
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Das Grau ist zwar nicht mein Geschmack, aber ich finde die Rahmen dieser Firma sehr elegant. Vor allem, wenn man sie mit den meisten anderen vergleicht. Selbst das konische Steuerrohr ist vergleichsweise unauffällig.

Dann hau' mal rein und mach' etwas schönes draus!
Mein Traum war ja eigentlich ein Titan-Rahmen, deshalb die Farbe ... Titan war allerdings völlig außerhalb meines Budgets.

PS: Sehr korrekt, Deine Signature!
 
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
83
Also ich finde den Rahmen sehr gelungen - schön klassisch. Auch die Farbe gefällt mir gut.
Was bringt er denn auf die Waage? Und in welcher Größe?

Bzgl. Pressfit: Hab auch 2 Räder mit Pressfit. Keinerlei Probleme. BSA ist mir aber trotzdem lieber. Die Shimano Lager halten bei mir ewig und kosten kaum was.
 
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Also ich finde den Rahmen sehr gelungen - schön klassisch. Auch die Farbe gefällt mir gut.
Was bringt er denn auf die Waage? Und in welcher Größe?

Bzgl. Pressfit: Hab auch 2 Räder mit Pressfit. Keinerlei Probleme. BSA ist mir aber trotzdem lieber. Die Shimano Lager halten bei mir ewig und kosten kaum was.
Ich habe leider keine Waage, um das Gewicht selber nachzumessen. Origine Cycles gibt 1.590 Gramm für den Rahmen und insgesamt 2.366 Gramm für Rahmen mit Carbongabel und Steckachsen an.

Rahmengröße ist bei mir "L" bei Körpergröße 1,82 und Schrittlänge 85 cm, hier die Geometriedaten von Origine:
 

Anhänge

  • Screenshot_2021-01-11 Choice of sizes(1).png
    Screenshot_2021-01-11 Choice of sizes(1).png
    53,1 KB · Aufrufe: 291
  • Screenshot_2021-01-11 Choice of sizes.png
    Screenshot_2021-01-11 Choice of sizes.png
    45,4 KB · Aufrufe: 235
  • Trail - Geometrie Comfort.jpg
    Trail - Geometrie Comfort.jpg
    118 KB · Aufrufe: 200
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
HI, stimmt es, das da nur 35er Reifen durch passen?
Danke Thomas
Lt. Origine Cycles ist die max. Reifenbreite 40mm, allerdings nur 700C, der Rahmen nimmt keine 650B-Laufräder auf. Ich selber will auf 33er gehen (Vittoria Terreno Dry TNT) und es zum ersten Mal "tubeless" probieren.

Ergänzung: bis 40mm ohne Schutzbleche, mit Schutzblechen nur bis zu 35mm ...
 
Dabei seit
15. Februar 2014
Punkte Reaktionen
327
Hier noch ein Link dazu.Hoffe er geht
 
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Hier noch ein Link dazu.Hoffe er geht
Das ist ein anderer Rahmen als der, den ich gekauft habe, aber auch sehr schick.

Über den "Trail"-Rahmen von Orgine Cycles hatte ich folgenden Bericht gefunden, leider auf französisch, aber mit Google Translate wird es ja lustig-deutsch ;)

https://bike-cafe.fr/2020/03/gravel-trail-road-la-bombe-dorigine-cycles/

Und hier ein Video:
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
5.219
Ort
Hamburg
Moin, Pressfit wäre für mich persönlich auch ein Ausschlussgrund, allerdings fahren ja genug Bikes problemlos damit rum.
Ich würde mir auch kein Alu mehr zulegen und Silber habe ich auch satt.

Aber nun genug genörgelt:

Der Rahmen ist echt schick. Ein Aufbaufaden immer interessant und dann gibt es auch noch 2 Sympathiepunkte für den Vornamen und die Stadt.🖖
 
Dabei seit
11. Januar 2021
Punkte Reaktionen
100
Ort
Hamburg
Moin, Pressfit wäre für mich persönlich auch ein Ausschlussgrund, allerdings fahren ja genug Bikes problemlos damit rum.
Ich würde mir auch kein Alu mehr zulegen und Silber habe ich auch satt.

Aber nun genug genörgelt:

Der Rahmen ist echt schick. Ein Aufbaufaden immer interessant und dann gibt es auch noch 2 Sympathiepunkte für den Vornamen und die Stadt.🖖
Die Sympathiepunkte gibt es doppelt zurück, plus zwei Extrapunkte für Veloheld IconX (hätte mir auch richtig gut gefallen, aber Lieferzeit unbekannt) und für Barry White - der geht (fast) immer ;)
 
Oben