[A] Restaurierung eines roten Stieres

Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.680
Ort
Kelheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus liebe Forumsgemeinde,

nachdem ich ja immer sehr begeistert die Aufbauthreads lese, hab ich mich dazu entschlossen die Restaurierung (einschl. Neulackierung) von meinem 2018er Rallon hier mit euch zu Teilen bzw. zu dokumentieren.

1. Akt - Die Vorgeschichte:
Eigentlich wollte ich bei dem scheußlichen Wetter meinem geliebten Toro Rojo nur was gutes Tun und einfach mal ne Vollinspektion einschl. notwendigem Lagertausch gönnen.

Ausgangslage
0F1616B9-FD2F-4A1E-BE10-B28A169331CD.jpeg


Nachdem sich an vielen Ecken und Kanten die Schutzfolie (EasyFrame) löst und ziemlich viel Schmoder und Dreck darunter ansammelt und das ganze ziemlich unansehnlich machte, hab ich noch gleich ne neue Schutzfolie (InvisiFrame) bestellt.
In der Zwischenzeit hab ich damit begonnen die Schutzfolie zu entfernen und dabei hat mich erst mal der Schlag getroffen...

Aber seht selbst:
58012B90-4DC0-46EF-B6D5-690B82222C5A.jpeg


FCACAFB3-E352-4E6D-8AC6-F75BA85A8FF8.jpeg


43DB1B3E-C078-447D-9006-BF494A6CBC69.jpeg

Wie man erkennen kann, sind die mit Folie abgedeckten Bereiche wesentlich heller als die Bereiche ohne Folie. 😲
Also erst mal diverse Spezialmittelchen für matte Lacke organisiert und gesprüht, gewienert und poliert.... Gebracht hat‘s nix außer einer besseren Farbintensivierung beider Farbtöne!

Also zum Notfallplan 1 gegriffen: mit 2000er Nassschleifpapier ran und mal an einigen Stellen geschliffen.... Ergebnis: nicht wirklich besser, außer das man Lack abträgt.

Jetzt wird Wohl oder Übel Notfallplan 2 umgesetzt: Neulackierung

2. Akt - Die vorbereitenden Überlegungen:
Nachdem ich mich entschlossen habe das Rallon neu lackieren zu lassen, hab ich auch beschlossen einige Anbau- und Verschleißteile beim Neuaufbau zu ersetzen oder andere Teile auch zu pimpen, z.B.:
  • neue X01 Kassette
  • neue X01 Kette in schwarz
  • diverse Teil werden lackiert bzw. gecleant
  • und noch ein paar zusätzlich unnötige Gimmicks werden organisiert.
Mal schauen was der Thread sonst noch so bringt 8-)
Jedenfalls gehts hier demnächst weiter.....
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von null-2wo

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von null-2wo

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte Reaktionen
2.517
Ort
Lohmar
Wow... Hast du nal den Folienhersteller und Orbea angesprochen? Weil das Ergebnis kann nicht im Sinne des Erfinders sein.
Das wird sich bei rot kaum verhindern lassen, außer man fährt nur nachts. Rot ist UV empfindlich und die Folie schützt wie Klarlack davor.
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.680
Ort
Kelheim
Bike der Woche
Bike der Woche
2. Akt - Die vorbereitenden Überlegungen (Teil 2):

Wie bereits geschrieben, ist der Entschluss gefallen, das der Rahmen ein neues Farbgewand erhält.
Also muss ein Lackierer mit entsprechendem Wissen, Equipment und Erfahrung her. Und schwupps war auch relativ schnell so einer gefunden. Es ist doch immer so, das irgendjemand im Freundeskreis immer einen kennt, der jemanden kennt, der sowas passend umsetzen kann.
Also ran ans Telefon und die grundsätzlichen Details geklärt:
  • wie Aufwändig darf die Gestaltung / das Design sein
  • was ist unter den gegebenen Umständen möglich
  • wer bereiten wie den Rahmen vor
  • wie / wo kriegen wir die Decals her
  • usw.

Nachdem hier die Punkte mal grob überrissen wurden, steht aktuell die Ideenfindung für Farbe / Design an. Und das ist schon mal nicht ohne, da es tausende Möglichkeiten gibt....
Alleine bei den original Decals bzw. Farbeschemata gibt es vom Rallon ja inzwischen 3 unterschiedliche Variationen.

Nur mal zu Vergleich:
2018er Version:
2018er.jpg


2019er Version:
2019er.jpg


2020er Version:
2020.jpg


Beim Farbschema will ich eine Mischung aus den 2019er und 2020er Versionen umsetzen. Die Details hierzu werd ich demnächst mal mit Tape am Rahmen ausprobieren. Evtl. werden noch einige kleinere Sonderelemente mit ein einlackiert, aber dazu später mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.680
Ort
Kelheim
Bike der Woche
Bike der Woche
2. Akt - Die vorbereitenden Überlegungen (Teil 3):

Und nun kommen wir zu meinem aktuellen Dilemma: die Farbauswahl!!!
In einem Kopf schwirren mehrere geile Optionen rum.....

Variante 1:
Grundfarbe: Orange
Decalfarbe: Schwarz
Die original Lackierung sieht ja schon mal echt klasse aus. Je nach Lichteinfall sogar leicht ins gelbliche.
Rallon Orange 4.jpg


Rallon (3).jpg


Rallon Orange.jpg


Hier sind folgende Lackvarianten in der engeren Wahl:

Electric Orange Pearl (ähnlich dem Originallack)
Elektric Orange 1.jpg

Elektric Orange 2.jpg


oder

Arancio Atlas
Arancio Atlas.jpg



Variante 2:
Grundfarbe: Gelb
Decalfarbe: Schwarz
Könnte dann aussehen wie das nachfolgende Rallon (hier gefällt mir das gelb nicht, ist mir zu hell) oder dunklere Ghost...

IMG_2790.jpg


IMG_2789.JPG


Als Gelb würd mir die Farbe Giallo Halys raushängen.... 😍
Giallo Halys.jpg


Variante 3:
Grundfarbe: Sandbeige / Tan
Decalfarbe: Schwarz
Hab kein vergleichbares Rallon gefunden. Hier gefällt mir das Firebird ziemlich gut.
Pivot 2.jpg
Pivot.jpg

to be continued....
 
Dabei seit
19. Mai 2019
Punkte Reaktionen
86
Ort
München
wow, ambitioniertes Projekt, da lese ich gerne mit :daumen:

Ich hab eines der letzten in blau-minze von der Stange und hoffe noch eine Weile um solche Eingriffe rum zu kommen. Aber super, dass man dann hier im Ernstfall fündig wird :)
 

Trail Surfer

Trailhakk in Merarno
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.577
Ort
Köwi
Ich finde, es darf gerne die Post mit abgehen, sollte aber lacktechnisch (bitte, bitte) kein Postler werden. 🥴

Einen „Costa Smeralda“ Meer Grünton (gloss) fände ich persönlich mega. 🥰
8C119041-4DB9-4FAC-9A43-55A697328391.png
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.784
BVB - Fan?

Ich finde die Farbe vom Pivot cool.

Der Vorschlag vom Trailsurfer hat aber auch was...
 
Dabei seit
12. Juni 2019
Punkte Reaktionen
48
2. Akt - Die vorbereitenden Überlegungen (Teil 3):

Und nun kommen wir zu meinem aktuellen Dilemma: die Farbauswahl!!!
In einem Kopf schwirren mehrere geile Optionen rum.....

Variante 1:
Grundfarbe: Orange
Decalfarbe: Schwarz
Die original Lackierung sieht ja schon mal echt klasse aus. Je nach Lichteinfall sogar leicht ins gelbliche.
Anhang anzeigen 1194877

Anhang anzeigen 1194890

Anhang anzeigen 1194878

Hier sind folgende Lackvarianten in der engeren Wahl:

Electric Orange Pearl (ähnlich dem Originallack)
Anhang anzeigen 1194880
Anhang anzeigen 1194881

oder

Arancio Atlas
Anhang anzeigen 1194882


Variante 2:
Grundfarbe: Gelb
Decalfarbe: Schwarz
Könnte dann aussehen wie das nachfolgende Rallon (hier gefällt mir das gelb nicht, ist mir zu hell) oder dunklere Ghost...

Anhang anzeigen 1194893

Anhang anzeigen 1194892

Als Gelb würd mir die Farbe Giallo Halys raushängen.... 😍
Anhang anzeigen 1194904

Variante 3:
Grundfarbe: Sandbeige / Tan
Decalfarbe: Schwarz
Hab kein vergleichbares Rallon gefunden. Hier gefällt mir das Firebird ziemlich gut.
Anhang anzeigen 1194906Anhang anzeigen 1194907
to be continued....
Ich würde den Lamborghini nehmen :D. Ähm oranje :) ...Sand ist auch cool.
Mal ne andere Sache. Haste schon die Decals gekriegt?? Habe da mal bei Orbea nachgefragt ob die mir ne PDF einfach schicken könnten ...ohne Erfolg... haben auf den Händler verwiesen und da ist mir die Lust auch schon vergangen:D
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.680
Ort
Kelheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Mal ne andere Sache. Haste schon die Decals gekriegt. Habe da mal bei Orbea nachgefragt ob die mir ne PDF einfach schicken könnten ...ohne Erfolg... haben auf den Händler verwiesen und da ist mir die Lust auch schon vergangen:D
Hab am Freitag mal zwecks Vectordateien angefragt. Bis jetzt noch keine Antwort erhalten. Im Netz gibts aber Notfalls einige Versionen von PNG Dateien, welche aber alle noch ein wenig Pflege bräuchten. Gut das mein Töchterlein Medientechnik studiert... ist das ganze dann doch mal von Nutzen für mich :lol:
 
Dabei seit
12. Juni 2019
Punkte Reaktionen
48
Hab am Freitag mal zwecks Vectordateien angefragt. Bis jetzt noch keine Antwort erhalten. Im Netz gibts aber Notfalls einige Versionen von PNG Dateien, welche aber alle noch ein wenig Pflege bräuchten. Gut das mein Töchterlein Medientechnik studiert... ist das ganze dann doch mal von Nutzen für mich :lol:
Habe an PNGs nix vernünftiges gefunden. Kannst ja gern mal wenn du soweit bist was verlinken:) wenn es keine großen Umstände macht.
Ich finde die Decals von meinem 2018 schon am schönsten. Am Unterrohr aber auch am anspruchsvollsten da ne Schablone für zu machen 🙈
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.680
Ort
Kelheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab am Freitag mal zwecks Vectordateien angefragt. Bis jetzt noch keine Antwort erhalten.
Sodala... inzwischen liegt ne E-Mail vor, in welcher mir mitgeteilt wurde das keine Vectordateien ausgegeben werden. Gleiches gilt für evtl. Verkauf von den original Waterslide-Decals. 😪
Also muss das Töchterlein ran... 😁
 
Dabei seit
5. November 2017
Punkte Reaktionen
36
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Sodala... inzwischen liegt ne E-Mail vor, in welcher mir mitgeteilt wurde das keine Vectordateien ausgegeben werden. Gleiches gilt für evtl. Verkauf von den original Waterslide-Decals. 😪
Also muss das Töchterlein ran... 😁
evtl. hier
oder

gibt ja noch einige Anbieter mehr die Custom Decals anbieten.
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.680
Ort
Kelheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Möglichkeit Decals zu bekommen ist nicht das Problem. Diese sind jedoch immer Vinyl-Aufkleber, welche entsprechend der Foliendicke auftragen. Die Original Deckals sind keine Vinyl Aufkleber, sondern Waterslidedecals (wie früher die Aufkleber beim Modelflugzeugbausatz), welche dann mit Klarlack bei der Endbeschichtung überzogen werden. Diese spürst du dann auch nicht durch den Lack durch.
Aufgeklebte und überzogene Vinylaufkleber schon.

Geplant ist jetzt folgendes:
Aus den Vectordateien werden auf Maskierfolie die Aufkleber geplottet. Erste Farblage (schwarz) im Bereich der Decals auf den Rahmen auftragen, dann mit Maskierfolie abkleben, Hauptfarbe aufbringen und nach dem abziehen der Decalfolie wird der Klarlack aufgebracht.

Man kanns auch mit Negativaufklebern umgekehrt machen (erst Hauptfarbe und dann Decalfarbe), aber ob das einen Vorteil bringt? :ka:

Hier wollte ich noch ein wenig die Vor-/Nachteile recherchieren.
 

[email protected]

einer mit 29er
Dabei seit
31. August 2001
Punkte Reaktionen
903
Ort
CH - Embrach
Die Möglichkeit Decals zu bekommen ist nicht das Problem. Diese sind jedoch immer Vinyl-Aufkleber, welche entsprechend der Foliendicke auftragen.
Ist das irgendwie ein Problem? Das sind ja nur ein paar Zehntelmillimeter.

Habe selbst vor zwei Jahren ein Bike frisch gepulvert und danach (selbst gestaltete) Vinyl-Decals plotten lassen und aufgeklebt. Natürlich hatte ich auch leichte Bedenken, dass sie sich ablösen könnten, doch das erweist sich als unbegründet. Die Decals halten super und zerkratzt habe ich sie bisher auch noch nicht.

Die Idee, dass ich sie aber jederzeit und problemlos wechseln kann, überzeugt mich nach wie vor. Denn nach ein paar Wochen liess ich die Decals noch einmal, in einer anderen Farbe, plotten und habe sie getauscht. Diese Möglichkeit hast hast Du nicht, wenn Du (über-)lackierst.

Das ist meine persönliche Meinung und die muss nicht geteilt werden. Jeder Jeck ist anders.
 

Bacara

fährt Rad
Dabei seit
22. Januar 2009
Punkte Reaktionen
264
Ort
Oberfranken
Wenn ich das so sehe hab ich ja richtig Angst von meinem roten Rallon die Folie ab zu machen. Da bleib ich doch mal dabei, damit ich gleich weiß was dann zu tun ist :D

Farblich fände ich ja die Pivot Variante am schönsten, an Orange oder gelb hat man sich wahrscheinlich eher satt gesehen.
 
Oben