[A] SONDER Camino AL Budget-Gravelbike N+1

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.666
Ort
Oberfranken
Aktuell musst du alle gängigen Shops durchforsten und wahrscheinlich Teile einzeln bestellen. STIs für 11fach sind bei CNC verfügbar --> hier.

Was die Laufräder angeht, überleg dir ob ein Nabendynamo wirklich sinnvoll ist. Ich hatte mit einem Laufrad mit SON Nabe geplant, am Ende hat die Limitierung bei der Leistung - eine Bumm IQ-X wäre das Ende der Fahnenstange gewesen - mich davon abkommen lassen. Fürs gleiche Geld bekommst du auch eine Lupine SL AF 7 mit Akku. Die Ausleuchtung ist deutlich homogener und breiter, zusätzlich gibt es Fernlicht. Selbst eine Bumm Ixon Space wäre noch heller als die IQ-X, aber wie alle Bumms hat sie eine inhomogene Ausleuchtung. Bei der Lupine ist es halt zusätzliches "Gefummel" mit dem Akku (Ladestand prüfen, Laden, am Rahmen befestigen). Mein Camino wird nicht so oft bei Dunkelheit bewegt, so das ich den Aufwand verschmerzen kann. Übrigens, in der Stadt nehm ich eine einfache StVO-Lampe zum anclipsen, weil da reicht es wenn man gesehen wird.
 
Dabei seit
27. September 2012
Punkte Reaktionen
35
Aktuell musst du alle gängigen Shops durchforsten und wahrscheinlich Teile einzeln bestellen. STIs für 11fach sind bei CNC verfügbar --> hier.

Was die Laufräder angeht, überleg dir ob ein Nabendynamo wirklich sinnvoll ist. Ich hatte mit einem Laufrad mit SON Nabe geplant, am Ende hat die Limitierung bei der Leistung - eine Bumm IQ-X wäre das Ende der Fahnenstange gewesen - mich davon abkommen lassen. Fürs gleiche Geld bekommst du auch eine Lupine SL AF 7 mit Akku. Die Ausleuchtung ist deutlich homogener und breiter, zusätzlich gibt es Fernlicht. Selbst eine Bumm Ixon Space wäre noch heller als die IQ-X, aber wie alle Bumms hat sie eine inhomogene Ausleuchtung. Bei der Lupine ist es halt zusätzliches "Gefummel" mit dem Akku (Ladestand prüfen, Laden, am Rahmen befestigen). Mein Camino wird nicht so oft bei Dunkelheit bewegt, so das ich den Aufwand verschmerzen kann. Übrigens, in der Stadt nehm ich eine einfache StVO-Lampe zum anclipsen, weil da reicht es wenn man gesehen wird.
Die STIs hatte ich bereits geplant. Nabendynamo ist für mich gesetzt, da ich das Fahrrad auch viel im Dunkeln nutzen werde und Akkulampen bei mir immer leer sind, wenn ich sie brauche :D.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
226
Vielleicht für den ein oder anderen interessant: Bestellungen per Mail werden akzeptiert (Zahlung per PP/KK). Die nächste Rahmenlieferung wird für März/April erwartet. Auch auf abweichende Konfigurationswünsche wird eingegangen (ohne LRS/Sattel bspw.).

In den nächsten Wochen sollen nochmals zwei neue Farben dazu kommen. Die Farbe "Chilli" wird es hingegen zukünftig nicht mehr geben.
 
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
14.698
Ort
Rheinberg / Niederrhein
Bike der Woche
Bike der Woche
Für alle Die die ein Camino Framset haben können sich glücklich schätzen. Heute Post bekommen.
Hi Maik,
We are set to have further frames delivered from mid-late April. I have noted from your email address you are possibly located in Germany. I am afraid due to the new trade agreements set up with the EU we are unable to ship certain goods. This includes the Camino frameset. We can only ship as a whole bike. :wut: :heul::heul:
Ich komme nie zu einem Gravel Frameset dieses Jahr.
Schau Maik
 

herrundmeister

Konafiziert
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
10.431
Ort
Süd West DE
Für alle Die die ein Camino Framset haben können sich glücklich schätzen. Heute Post bekommen.
Hi Maik,
We are set to have further frames delivered from mid-late April. I have noted from your email address you are possibly located in Germany. I am afraid due to the new trade agreements set up with the EU we are unable to ship certain goods. This includes the Camino frameset. We can only ship as a whole bike. :wut: :heul::heul:
Ich komme nie zu einem Gravel Frameset dieses Jahr.
Schau Maik
ich kann Dir ein Open Wide liefern :daumen:
 
Dabei seit
1. September 2002
Punkte Reaktionen
665
Ort
Nürnberg
Für alle Die die ein Camino Framset haben können sich glücklich schätzen. Heute Post bekommen.
Hi Maik,
We are set to have further frames delivered from mid-late April. I have noted from your email address you are possibly located in Germany. I am afraid due to the new trade agreements set up with the EU we are unable to ship certain goods. This includes the Camino frameset. We can only ship as a whole bike. :wut: :heul::heul:
Ich komme nie zu einem Gravel Frameset dieses Jahr.
Schau Maik
Na da bin ich mal gespannt.
Ich hatte meines letztes Jahr bereits bestellt und warte auch noch. Mit wurde letzte Woche noch mitgeteilt das es funktioniert aber ich die Zollkosten übernehmen muss.
Was bisher problematisch war ist an den Container zu kommen in dem sich der Rahmen befindet.
 
Dabei seit
5. April 2005
Punkte Reaktionen
20
Ort
Berlin
Na da bin ich mal gespannt.
Ich hatte meines letztes Jahr bereits bestellt und warte auch noch. Mit wurde letzte Woche noch mitgeteilt das es funktioniert aber ich die Zollkosten übernehmen muss.
Was bisher problematisch war ist an den Container zu kommen in dem sich der Rahmen befindet.
Bei mir war es auch so und ich habe heute eine Versandbestätigung bekommen. Mal sehen, wie es jetzt weiter geht.
 
Dabei seit
1. September 2002
Punkte Reaktionen
665
Ort
Nürnberg
Ja meines wurde auch gestern versendet.
Ich hatte nochmal nachgefragt und auch recht zügig eine Antwort bekommen.
Es werden keine neuen Bestellungen mehr in die EU Versendet da hier sonst Antidumping Zoll fällig wird.
Da meine Bestellung aber noch von vor dem endgültigen Brexit war ist der Rahmen hier noch ausgenommen.
 
Dabei seit
25. März 2004
Punkte Reaktionen
1
Gibt es denn in der Preisklasse Alternativen zu dem Rahmenset, suche kleine Rahmen für Schrittlänge 775 mm, Reifenformat 650b, 50 mm plus Schutzblechen sollten möglich sein, Rahmenwerkstoff Aluminium ais Gewichtsgründen.
 

herrundmeister

Konafiziert
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
10.431
Ort
Süd West DE
Gibt es denn in der Preisklasse Alternativen zu dem Rahmenset, suche kleine Rahmen für Schrittlänge 775 mm, Reifenformat 650b, 50 mm plus Schutzblechen sollten möglich sein, Rahmenwerkstoff Aluminium ais Gewichtsgründen.
Bike Components hat da was im Programm, Decathlon Triban könnte auch interessant sein. Verfügbarkeit vermutlich gering bzw. Shop überwachen und schnell zuschlagen

 

Maitre-B

undogmatisches Fahrradfahren
Dabei seit
25. Mai 2011
Punkte Reaktionen
596
Ort
Offenbach am Main
Bike Components hat da was im Programm, Decathlon Triban könnte auch interessant sein. Verfügbarkeit vermutlich gering bzw. Shop überwachen und schnell zuschlagen

Haben die Decathlon Bikes nicht relativ wenig Reifenfreiheit?
 

MikeyBaloooooza

Dieser Mod der nur im KTWR abhängt
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
60.953
Ort
Holiday in Bavariae
Haben die Decathlon Bikes nicht relativ wenig Reifenfreiheit?

Habe selbst keines.


Aber ich!
Klar, ich mag meins, für den Einstieg in die Grävel-Welt ganz ok, aber..äh..
  • Geringe Reifenfreiheit, mehr als 35er sehe ich sehr kritisch
  • Veraltete Standards: Schnellspanner, nicht für Hydros ausgelegt (-> ersteres merkt man im Wiegetritt doch ziemlich heftig, zweiteres endete bei mir in Leitungsführungen auf/absägen)

+ Saubequeme Geo.
 
Dabei seit
1. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
286
Ort
Freiburg
Bei den Komplettbikes soll es wohl über die Niederlanden direkt in die EU aus Asien importiert werden, UK spart man sich direkt wohl.
Nun hingegen der kommunizierten Nachricht, kommt Lieferung nicht aus NL. Das einen Tag nach Brexit bestelltes Komplettrad kommt nun per DHL aus GB. Zoll soll wohl nach Alpkits Meinung nicht anfallen, was mich doch sehr wundert. Sie würden aber entstehende Kosten wohl übernehmen im nachhinein... Weiß nicht ob dies eine Standardaussage ist oder es eine Reaktion auf den Kommunikationsverlauf, in dem mir eben keine weiteren Kosten zugesichert würden... Mal sehen
 

2RadBanause

moralisierender Spaßverderber
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
2.820
Ort
Hamburg
[...] aber..äh.. [...] Geringe Reifenfreiheit, mehr als 35er sehe ich sehr kritisch
Lass das mit der Reifenbreite nicht zum Dogma werden: Sofern man über dasselbe Modell redet, haben unterschiedlich breite Reifen den gleichen Rollwiderstand und den gleichen Komfort, sofern man den Reifendruck so wählt, dass sich die verglichenen der Reifen gleich tief einfedern (bei derselben Belastung). Das kannst Du in diesem Artikel nachvollziehen: https://www.bicyclerollingresistance.com/specials/grand-prix-5000-comparison (Für Lesefaule: Versucht zu verstehen, wie das unterste Diagramm zustandegekommen ist.)
Fakt ist: Die breitere Variante eines Reifens bietet mehr Federweg bis zum "Durchschlag", hat aber auch mehr Rotationsmasse und mehr Windwiderstand. ;) Du kannst mit dem breiteren Reifen den Druck niedriger wählen ohne Durchschläge zu riskieren, bewegst Dich dann aber auch schon mit höherem Rollwiderstand, als Du es mit der schmäleren Version tun würdest.
 

MikeyBaloooooza

Dieser Mod der nur im KTWR abhängt
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
60.953
Ort
Holiday in Bavariae
Lass das mit der Reifenbreite nicht zum Dogma werden: Sofern man über dasselbe Modell redet, haben unterschiedlich breite Reifen den gleichen Rollwiderstand und den gleichen Komfort, sofern man den Reifendruck so wählt, dass sich die verglichenen der Reifen gleich tief einfedern (bei derselben Belastung). Das kannst Du in diesem Artikel nachvollziehen: https://www.bicyclerollingresistance.com/specials/grand-prix-5000-comparison (Für Lesefaule: Versucht zu verstehen, wie das unterste Diagramm zustandegekommen ist.)
Fakt ist: Die breitere Variante eines Reifens bietet mehr Federweg bis zum "Durchschlag", hat aber auch mehr Rotationsmasse und mehr Windwiderstand. ;) Du kannst mit dem breiteren Reifen den Druck niedriger wählen ohne Durchschläge zu riskieren, bewegst Dich dann aber auch schon mit höherem Rollwiderstand, als Du es mit der schmäleren Version tun würdest.


Ich möchte ja gerade breitere Reifen ;)
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
12.475
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Lass das mit der Reifenbreite nicht zum Dogma werden: Sofern man über dasselbe Modell redet, haben unterschiedlich breite Reifen den gleichen Rollwiderstand und den gleichen Komfort, sofern man den Reifendruck so wählt, dass sich die verglichenen der Reifen gleich tief einfedern (bei derselben Belastung). Das kannst Du in diesem Artikel nachvollziehen: https://www.bicyclerollingresistance.com/specials/grand-prix-5000-comparison (Für Lesefaule: Versucht zu verstehen, wie das unterste Diagramm zustandegekommen ist.)
Fakt ist: Die breitere Variante eines Reifens bietet mehr Federweg bis zum "Durchschlag", hat aber auch mehr Rotationsmasse und mehr Windwiderstand. ;) Du kannst mit dem breiteren Reifen den Druck niedriger wählen ohne Durchschläge zu riskieren, bewegst Dich dann aber auch schon mit höherem Rollwiderstand, als Du es mit der schmäleren Version tun würdest.

Man muss auch aufpassen, diese Rollentests nicht zum Dogma werden zu lassen ;)
Bei einem Übertrag in die echte Welt kann man da nämlich durchaus Überraschungen erleben.
Versuche mal, über einen Feldweg zu rollen, einmal mit einem 23 mm Reifen mit 6.3 bar und dann mit einem 32er mit 5.2 bar (Beispiel aus dem Test) und du wirst mit dem 32er schneller sein. Mit dem schmalen Reifen wird es mehr Ruckeln, du wirst mehr nach oben gestoßen, das kostet kinetische Energie und wird so vom Rollentest nicht abgebildet.
Luftwiderstand und Gewicht sind demgegenüber eher kleine Faktoren, ersteres wird natürlich bei höheren Geschwindigkeiten wichtiger.
Dass im MTB Sport breitere Reifen gefahren werden, ist nicht der mangelnden wissenschaftlichen Bildung geschuldet, sondern der Tatsache, dass die auf unebenem Terrain sowohl schneller als auch komfortabler sind als schmale Reifen. Der Rollentest ist sinnvoll und interessant, aber eben kein Test unter realen Bedingungen.
 
Oben Unten