[A] Stahl, schlank, schön, SOUR

Meister-Dieter

1Gang Fahrer
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
3.114
Ort
NRW
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.291
Ort
Bad Aibling
Gut , man könnte auch einfach eine andere Stahlgabel nehmen , zb. die von Veloheld aus der Nachbarschaft , eine bauen lassen etc.
Aber bau es erstmal so auf und schau weiter .
Natürlich würde es homogener ausschauen .
Aber auf der anderen Seite bewirkt eine Stahlgabel nichts anderes als Mehrgewicht , jenachdem was man mit dem Rad vorhat .
Auch komfortabler ist die nicht zwangsläufig .
Trägt aber ohne zu murren Lowrider und anderes Gepäck .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.291
Ort
Bad Aibling
Ich würde da eher mit den Jungs von Sour reden wie sich die Alugabel fährt im Vergleich , weil auch die kann komfortabler sein als eine Brechstange aus 4130 .
Ist leichter und schafft auch einen harmonischen Übergang wie der Wolf schon schrieb und man müßte sich um die Gepäck Ösen keine Gedanken machen .
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
349
Wie wärs mit ner Liste zum abstimmen? :D
Rein optisch:
Also wenn Carbon, dann lieber die schlankere Version. Von mir aus auch in matt.
Alu-Gabel in Stahlrahmen... man redet sich ein, dass es sich 'beißt' aber eigentlich wärs für mich kein nogo. In jedem Fall wär Gabel in Rahmenfarbe noch geiler. Sorry :daumen:
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
483
Ort
Methamis
und man müßte sich um die Gepäck Ösen keine Gedanken machen .
Wûrde ich nicht so sehen, in Alu werden meist nur Gewindenieten verwendet, um nicht an kritischer Stelle schweissen zu müssen, und die lockern sich gerne. Und Gewinde in Alu (wenn die Ösen denn geschweisst sind) ist auch nicht sehr haltbar. Bei Stahl kein Problem, Ösen hartgelötet, bei Carbon sehr aufwendig, wenn es haltbar sein soll.
 
Dabei seit
9. November 2001
Punkte Reaktionen
897
Ort
Nürnberg
Es kommt auf jeden Fall die Carbongabel dran in schwarz glänzend. Ggf. lasse ich eine in Rahmenfarbe lackieren aber jetzt wird erstmal weitergebaut und gefahren.

Die Alugabel finde ich unschön an dem Rad, Stahlgabel kommt mir nicht mehr ins Haus. Hatte ich am Ragley und das Geflatter war beim Bremsen unerträglich. Obendrein würde eine Stahlgabel bei dem Steuerrohr zu schmächtig wirken, zu schwer sein und schweres Gepäck kommt ohnehin keins an die Gabel
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
9.132
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich würde das jetzt auch erstmal alles montieren und ausgiebig fahren. Und wenn dann alles final passt und steht würde ich die Gabel und eventuell Vorbau/Lenker anpassen lassen. So habe ich das immer gemacht. Oder halt mal 2 verschiedene Vorbauten anpassen lassen, einen kürzeren für später :p
Auf jeden Fall glaube ich aber, dass du mit einer schwarzen Gabel auf Dauer fremdeln wirst.
 
Dabei seit
9. November 2001
Punkte Reaktionen
897
Ort
Nürnberg
Aktueller Stand. Nicht viel passiert, wenigstens ist der Schaft passend gekürzt, der Rest folgt. Und ja, die Laufräder sind nur Platzhalter 😉

B96EBB7E-905B-48BD-9AB9-16B7CC8E15EA.jpeg
 
Oben