[A] Trig, vllt ein Rad...

Dabei seit
11. April 2004
Punkte für Reaktionen
814
Dann nehm ich euch halt mit ins Boot, vllt wird es ja doch ein Rad. Aber von Vorne...

IMG_20190730_163502.jpg


Da das Pompi über keine Rückbremse verfügte, war es verdammt zum gehen. Seit dem das Rad nun auch dem Hängerbetrieb gewachsen sein muss, ist eine zweite Bremse zwingend erforderlich. Einsatzzweck bleibt, Daily Driver/Commuting.

Anforderungsliste:

  • 2 Disc Bremsen
  • Stahl
  • kein Exzenter und keine variablen Ausfallenden
  • unter 500€
  • Stahlgabel
  • tapered wäre schön
  • Reifen ca. 38c + Schutzblech
  • möglichst niedriges Oberrohr

Puh, da war die Suche etwas schwer. Eine alte Ecapade hätte ich gerne gehabt, aber gab es nicht. Kurz mit einem Ogre geliebäugelt... Oder doch ein Arised... A.l.i.c.e gibt es auch nicht mehr usw... Ich mach es kurz, es wurde schlussendlich ein Trig.

IMG_20191011_232755.jpg


Hier schon mit dem unteren Hope Steuersatz, der On One Klemme und der Syntace P6 Stütze. Rahmen wiegt in L 2300g und die Gabel 1000g.

IMG_20191011_232717.jpg


Der Klunker musste vom Steuerrohr bereits weichen. Gerne würde ich auch noch das Blau minimieren, aber das würde den Rahmen sprengen. Apropos Rahmen, das Rad soll ein Lowbudgetbomber werden. Ganz nach der Devise, billig aber Spaß muss es machen.

Nun zum Grund, warum hier eventuell gar kein Rad entsteht, sondern vllt einfach nur ein häßlicher Mutant. Wie der aufmerksame Leser wohl bemerkt hat, ist dieser Faden unter der Rubrik Singlespeed, obwohl an dem Rahmen absolut nichts singlespeedtauglich ist. Ist liegt wohl an der Tatsache, dass man offensichtlich alt und bockig wird. Da meiner Meinung nach, Disc, verschiebbare/horizontale Ausfallenden nicht zusammen passen und die Exzentererfahrungen auch nicht berauschend waren, wird nun die Kette durch einen hässlichen Kettenspanner gespannt. Und wäre das nicht schon genug Sünde, so kommt hierzu noch weitere Fauxpas. Aber dazu an gegebener Stelle...

Möge die Show beginnen...
 

Anhänge

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.770
Standort
Bietigheim-Bissingen
Na also, der gute alte Gruppenzwang hat wieder geregelt.

Finde den Rahmen sehr schön.

Bezüglich des Blaus:

Die Rohre sind ja nicht konifiziert. Es sollte sich also Recht einfach bewerkstelligen lassen, die blauen Banderolen mit einer Folie deiner Wahl zu überkleben, oder?


Die Kombi Hänger und Singlespeed finde ich übrigens stramm. Ich mit meinen Storchenbeinen habe mir dafür einen 42er Pizzateller hinten montiert. :oops:
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
8.625
Standort
@the border of the hinterland
wir hatten es letztens nicht zufällig über ein radteil aus dem schwarzwald, vor dem Du mich gewarnt hast? das soll da dran?

mir gefällt der rahmen mit dem blau sehr gut. anbauteile schwarz und es wird alles gut ;-)
 
Dabei seit
11. April 2004
Punkte für Reaktionen
814
Die Rohre sind ja nicht konifiziert. Es sollte sich also Recht einfach bewerkstelligen lassen, die blauen Banderolen mit einer Folie deiner Wahl zu überkleben, oder?
wäre ne Option. Hab da aber leider keinerlei Erfahrungen, wo man da hin geht, dass das gescheit wird.

Die Kombi Hänger und Singlespeed finde ich übrigens stramm. Ich mit meinen Storchenbeinen habe mir dafür einen 42er Pizzateller hinten montiert. :oops:
Rheinebene ;) werde von 52/16 auf 45/16 reduzieren.

wir hatten es letztens nicht zufällig über ein radteil aus dem schwarzwald, vor dem Du mich gewarnt hast? das soll da dran?
...die Exzentererfahrungen auch nicht berauschend waren, wird nun die Kette durch einen hässlichen Kettenspanner gespannt.
 
Dabei seit
11. April 2004
Punkte für Reaktionen
814
Vorbau mit 90mm 0° ist rar. Mir bekannte Optionen:

Thomsen: hatte ich am Vorgänger. geil, aber die Klemmung ist etwas wuchtig
Easton Haven: gibts in in 85/90. aktueller Favorit
Easton EA70/90: gebraucht schwer zu finden

Vorschläge willkommen
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.770
Standort
Bietigheim-Bissingen
wäre ne Option. Hab da aber leider keinerlei Erfahrungen, wo man da hin geht, dass das gescheit wird.
Hätte jetzt spontan gesagt selber machen.

Maße abnehmen, Folie mit gescheiten Cutter und Lineal zuschneiden und dann mit Sprühflasche und Rakel verarbeiten.

Kann man ja auch easy wieder entfernen wenn es nix werden sollte.
 

nightwolf

Underground wheel builder
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.252
Standort
au-dela de Grand Est
Dabei seit
11. April 2004
Punkte für Reaktionen
814
Die Foliengeschichte vertag ich mal noch. Kann mir so große einfarbige Banderolen nicht ganz als Besserung vorstellen.


Ritchey Trail (klick) (Audruck geht mit Aceton ab)
hätte hierzu auch die passende Ritchey Stütze da (war anfangs geplant), aber hab mich nun doch gegen Ritchey Teile entschieden. Beim Vorbau gefällt mir die Klemmung nicht so ganz. Aber vllt höre ich an dieser stelle mal auf @a.nienie... :rolleyes:

Pompino? Hab ich bisher immer nur mit Cantisockeln gesehen. Hast Du da eine Version fuer RBN oder ?? :ka:
Ich war jung und brauchte den Style... wurden abgesägt... Aber Canti wäre eh keine Option für mich. Wer will heute noch mit Bremsflanken fahren? :lol:

Der Trig Rahmen steht bei mir auch auf der Liste. Da lese ich doch mal mit :)
Dabei. Der Rahmen lümmelt bei mir auch schon im Ständer rum.
Gerne hier teilen!!!
 

nightwolf

Underground wheel builder
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.252
Standort
au-dela de Grand Est
(...) Ich war jung und brauchte den Style... wurden abgesägt... (...)
OK dachte ich mir schon fast nur wollte ich halt nicht so direkt fragen :lol:
Aber Canti wäre eh keine Option für mich. (...)
Ja das stimmt natuerlich. Wuerde ich jetzt auch nicht mehr machen. OK mit der 120er Hinterradnabe moeglicherweise auch wieder doof, aber ich bin an einem Rad mit dem A2Z Adapter zufriedenermassen unterwegs :daumen:.
Ist halt aber ein stino-MTB aus den 90ern mit 135mm.
Pompino ist doch hinten 120, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

nightwolf

Underground wheel builder
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.252
Standort
au-dela de Grand Est
Danke :daumen:
(...) Da meiner Meinung nach, Disc, verschiebbare/horizontale Ausfallenden nicht zusammen passen (...) wird nun die Kette durch einen hässlichen Kettenspanner gespannt. (...)
Das ist aber bei mir beim Vagabond genauso.
Es ist IMHO auch gar nicht falsch, vertikale Ausfallenden (fuer sicheren Halt) und Kettenspanner (zum Kette spannen) zu kombinieren.
Dann sind diese beiden Funktionen naemlich sauber getrennt und interferieren nicht miteinander, wie sie das speziell bei den nach hinten offenen Bahngabelenden tun. So hab ich das am Inbred ... Immer wieder Kettenspannung verloren, dann Tuggnut montiert, der/die/das Tuggnut kostet aber im Zusammenspiel mit der Alfine und deren speziellen Achsunterlegscheiben Verstellbereich, also Halflink einbauen ... Arrrgggg :aufreg:
Aktuell hab ich die Achsmutter abgedreht, immerhin hab ich schon neue besorgt, muss ich nur drandenken mitzunehmen. Rad haengt in der Buerowohnung auf dem Montagestaender.

Da liegst Du schon richtig mit der Ueberlegung.

Sag ich jetzt, als einer der noch viel aelter und bockiger ist, denn 'Kinderanhaenger' ... Das kommt ggf. dann mal wieder mit Enkelkind als Fahrgast :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte für Reaktionen
5.823
Standort
am Ende links
Ach Kinderanhänger und SSP geht schon zusammen. Im Urlaub hatte ich nur den SSCX dabei und den Anhänger samt Inhalt und Laufrad gezogen. Übersetzung ist da aber kurze 42/19 bei 43-700c.

In Nürnberg ging aber auch schon fixed, brakeless, mit 50/17 ein 2er Chariot. Allerdings hat es da dann beim Skidden den Konterring samt Gewinde abgeschert :oops:
 
Oben