[A] TTcustoms - XC Leichtbau FULL.Y. - Carbonda FM936

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.915
Ort
Rostock
Das "OBEN" Decal macht Sinn, so fährt man das Rad sicher niemals falschherum.
ūü§£ūü§£ūü§£
Jetzt bräuchte es nur noch ein VORNE oder HINTEN.
OBEN hat f√ľr mich vielerlei positive Bedeutung.
oben auf (wohl sein)
oben in der Rangliste
oben (Himmel) besser als unten (Hölle)
Und ein richtiger Stuntman f√ľhlt sich ja in der Luft am Wohlsten ;)
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
15.294
ūü§£ūü§£ūü§£
Jetzt bräuchte es nur noch ein VORNE oder HINTEN.
OBEN hat f√ľr mich vielerlei positive Bedeutung.
oben auf (wohl sein)
oben in der Rangliste
oben (Himmel) besser als unten (Hölle)
Und ein richtiger Stuntman f√ľhlt sich ja in der Luft am Wohlsten ;)
Und ich dachte, das kam beim Gravel daher, dass es zum open nicht gereicht hat :troll:
 

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
492
Ort
Pirna
Er ist endlich daaaaaaaa....DER RAHMEN! Das Herzst√ľck eines jeden Aufbaus.


Welche Anforderungen sollte er erf√ľllen:
-Werkstoff: CFK
-100mm-120mm travel
-möglichst leicht
-m√∂glichst g√ľnstig
-Hersteller der auch OEMs beliefert und gutes Feedback hat


Da ich bereits zwei Rahmen der Firma Carbonda besessen habe, schaute ich zuerst dort. Aktuell sind zwei zur Auswahl, doch nur einer kam wegen dem Federweg in Frage...der FM936
Hier im Forum fande ich da nur einen Verweis ins Chinertown Forum, wo ich einiges an gutem Feedback und Tipps zum Rahmen finden konnte. Die Geometrie ist etwas eigen dachte ich mir, aber wenn NS Bikes das Teil f√ľr sein gut bewertetes Synonym verwendet, kann es so schlecht nicht sein. NS kauft den Rahmen zwar mit einem anderen Hinterbau und Linkage bei Carbonda, aber so verschieden sind die Rahmen-Daten nicht.
Stevens h√§tte den Rahmen auch fast f√ľr sein Jura Team verwendet, nahm dann aber wohl Abstand davon als NS mit dem Synonym aufwartete.
https://esmtb.com/exclusiva-nueva-doble-de-xc-de-stevens-imagenes-de-su-prototipo/
Anhang anzeigen 1099548


Bei AliExpress Anbietern gab's auch viel Auswahl, aber oftmals unbekannte Hersteller mit wenig Feedback oder nur Größen bis L/19,5"


Also entschied ich nach l√§ngerer √úberlegung den FM936 Rahmen zu ordern. Hier machte Wing von Carbonda abermals einen super Job. F√ľr 865$ wechselte Rahmen (650$), Sattelst√ľtze (35$), Achse und Headset (inkl.) den Besitzer. Der Restbetrag (180$) war f√ľr Versand und Zoll zu entrichten. Umgerechnet sind dies 768‚ā¨. Ein Schn√§ppchen wenn man bedenkt wieviel Arbeit und Zeit in der Fertigung eines Rahmens drauf geht. Keine Schwei√üroboter die alles zusammenbraten, sondern jede Lage wird per Hand drapiert und die Nacharbeit ist immens mit Bes√§umen, Schleifen, Schnittstellen wie BB oder Headset fr√§sen und das Oberfl√§chenfinish herstellen.
Die Super-Light Variante des Rahmens, ca. 200g leichter, sollte 820$ statt 650$ kosten. Das gab mein Budget nicht her und ich denke die 200g CFK sind gut angelegt bei meinem Körpergewicht.


Nach etwas 4 Wochen Wartezeit ab Bezahlung kam das Paket am Freitag an. Schnell ausgepackt und auf die Waage gestellt... 2182g mit Hinterradachse und Schaltauge in Größe XL. Damit bin ich sehr zufrieden. Keine Ahnung was hier ein Scott Spark 900 SL auf die Waage bringt.
Dann erstmal auf die Suche nach Transportschäden oder schlechter Verarbeitung gegangen. Nichts zu beanstanden. Ich bin abermals sehr zufrieden mit der Qualität und Verarbeitung. Wobei ich bei einem Fully-Rahmen da noch etwas vorsichtig bin bevor ich ihn gefahren habe. Zu viele mögliche Schwierigkeiten am Linkage oder Hinterbau-Verbindung. Diese zig Schrauben und Lager sind mir fremd. Bin gespannt ob dass alles mit den Passungen hinhaut und langlebig ist. Bei den anderen beiden Gravel-Rahmen gab's sowas nicht und somit kann man weniger falsch machen.


Jetzt aber zu den Bildern...


P.S. der Rahmen soll nicht ganz schwarz bleiben. Wobei mir das UD Carbon matt in der Sonne gut gef√§llt. In UD gl√§nzend w√ľrde man es noch besser zur Geltung bekommen.
Anhang anzeigen 1099549Anhang anzeigen 1099550Anhang anzeigen 1099551Anhang anzeigen 1099552Anhang anzeigen 1099553Anhang anzeigen 1099554Anhang anzeigen 1099555Anhang anzeigen 1099556Anhang anzeigen 1099557Anhang anzeigen 1099558Anhang anzeigen 1099559Anhang anzeigen 1099560Anhang anzeigen 1099561Anhang anzeigen 1099562Anhang anzeigen 1099563Anhang anzeigen 1099564Anhang anzeigen 1099565
Fängt die Rahmennummer auf der Unterseite des Tretlager Gehäuses mit den Buchstaben FB an?
 

vw155

zu nichts zu gebrauchen
Dabei seit
8. April 2008
Punkte Reaktionen
492
Ort
Pirna
Mit ziemlicher Sicherheit ja, wieso?
Könnte morgen gucken.
Am ICAN f√§ngt es mit FB an, was wahrscheinlich f√ľr Flybike steht. Insoweit gehe ich davon aus, dass ICAN die Rahmen offensichtlich von Flybike bezieht und nicht selber baut um das eigene Portfolio zu erweitern. Ich w√ľrde halt gerne verstehen, was da so abgeht in Reich der Mitte.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.915
Ort
Rostock
Am ICAN f√§ngt es mit FB an, was wahrscheinlich f√ľr Flybike steht. Insoweit gehe ich davon aus, dass ICAN die Rahmen offensichtlich von Flybike bezieht und nicht selber baut um das eigene Portfolio zu erweitern. Ich w√ľrde halt gerne verstehen, was da so abgeht in Reich der Mitte.
Ja ICAN hat in dem Fall bei Flybike eingekauft. Keine Ahnung wieso, da die eigentlich selbst Rahmen bauen. Wing sagte mir dass das so ein Trading Ding ist. Sprich sowas wie "Verkauf mir einen deiner Rahmenmodelle und von mir bekommst du auch einen der dir gefällt oder du darfst meine Technologie oder Patent nutzen". Irgendwie sowas.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
3.238
Ort
chiemgau
Muss nochmal kurz mit einer Frage zur Bestellung kommen:
Adam hatte jetzt zwei Wochen nicht auf meine emails geantwortet. Auf eine erneute E-Mail heute, die auch an [email protected] ging, kann nun eine Reaktion.
PayPal Zahlung soll an diese Adresse gehen:

address:[email protected]

PayPal Geb√ľhr auf der Rechnung 4.5%

Die Adresse sieht irgendwie komisch aus. War das bei Euch dieselbe?
Und so viel PayPal Geb√ľhr?

Danke.
 
Dabei seit
1. September 2002
Punkte Reaktionen
563
Ort
N√ľrnberg
Muss nochmal kurz mit einer Frage zur Bestellung kommen:
Adam hatte jetzt zwei Wochen nicht auf meine emails geantwortet. Auf eine erneute E-Mail heute, die auch an [email protected] ging, kann nun eine Reaktion.
PayPal Zahlung soll an diese Adresse gehen:

address:[email protected]

PayPal Geb√ľhr auf der Rechnung 4.5%

Die Adresse sieht irgendwie komisch aus. War das bei Euch dieselbe?
Und so viel PayPal Geb√ľhr?

Danke.
Das ist deren Standard PayPal Adresse, es kommt als Empfänger dann auch Carbonda.
Zahlung ist normalerweise auch als PayPal friends möglich, dann sparst du dir die 4,5%.

P.s.: Es gibt jetzt auch das eigene FM 936 Thema, da sind solche Fragen besser aufgehoben als in dem Aufbauthread von Colt_Seavers.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
3.238
Ort
chiemgau
Das ist deren Standard PayPal Adresse, es kommt als Empfänger dann auch Carbonda.
Zahlung ist normalerweise auch als PayPal friends möglich, dann sparst du dir die 4,5%.

P.s.: Es gibt jetzt auch das eigene FM 936 Thema, da sind solche Fragen besser aufgehoben als in dem Aufbauthread von Colt_Seavers.
Vielen Dank und sorry, @Colt__Seavers
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
1.121
Jetzt ist die Katze aus dem Sack.
Gewicht inkl. Pedale (280g) glatte 10kg
Ohne Pedale ca. 9,72kg.
Das heißt ich hab mein Ziel von 9,5kg ohne Pedale nicht erreicht. Um die unter 10kg mit Pedale klar zu schaffen könnte ich noch einen hier rumfliegenden schmaleren Carbonsattel mit ~30g weniger verbauen.

Mit anderer Bremse kommst in die Region
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte Reaktionen
871
Kannst Du schon was zur LVE sagen? Ich suche gerade eine und bin mir aber bei China-Carbon unsicher. Die CP09 von Canyon gibt es leider nicht einzeln.
Mein Einsatz: Trail/Enduro

Danke schon mal f√ľr Infos
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
993
Ort
Dornbirn
Zum ULLI-Dingsbums... habe bei meinen Bikes (Spark RC, Scale RC) die originalen Syncros Fraser mit -8¬į gegen ULLI¬īs mit -17¬į ersetzt. Bin damit nun etwa 150.000 Hm gefahren, verteilt auf beide Bikes. War auf 2 Marathons (Nationalpark, Einsiedeln) in der CH, ausserdem √úberquerungen, Hochgebirge etc. Ich sah/sehe keinerlei Probleme (bei mir als 66 Kg Pilot); im direkten Vergleich zu den Syncros-Teilen sind letztere auch nicht soo wahnsinnig toll verarbeitet, und wenn man sie nebeneinander legt, sieht man wirklich kaum Unterschiede, die sind sich auch sonst dermassen √§hnlich, dass man meint, sie k√∂nnten aus der selben Form stammen.
Die Schrauben taugen mir allerdings nicht so gut, das hat Colt aber auch erwähnt.

Einen der originalen Fraser gebe ich √ľbrigens her - wer interessiert ist, einfach per PM melden.
 

Anhänge

  • LVE_ULLI_Scale.jpg
    LVE_ULLI_Scale.jpg
    635,1 KB · Aufrufe: 107
  • LVE_ULLI_Spark2.jpg
    LVE_ULLI_Spark2.jpg
    435,9 KB · Aufrufe: 107
  • LVE_ULLI_Spark.jpg
    LVE_ULLI_Spark.jpg
    636,4 KB · Aufrufe: 108

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.915
Ort
Rostock
Zum ULLI-Dingsbums... habe bei meinen Bikes (Spark RC, Scale RC) die originalen Syncros Fraser mit -8¬į gegen ULLI¬īs mit -17¬į ersetzt. Bin damit nun etwa 150.000 Hm gefahren, verteilt auf beide Bikes. War auf 2 Marathons (Nationalpark, Einsiedeln) in der CH, ausserdem √úberquerungen, Hochgebirge etc. Ich sah/sehe keinerlei Probleme (bei mir als 66 Kg Pilot); im direkten Vergleich zu den Syncros-Teilen sind letztere auch nicht soo wahnsinnig toll verarbeitet, und wenn man sie nebeneinander legt, sieht man wirklich kaum Unterschiede, die sind sich auch sonst dermassen √§hnlich, dass man meint, sie k√∂nnten aus der selben Form stammen.
Die Schrauben taugen mir allerdings nicht so gut, das hat Colt aber auch erwähnt.

Einen der originalen Fraser gebe ich √ľbrigens her - wer interessiert ist, einfach per PM melden.
tierisch gute R√ľckmeldung! Echt gut zu wissen. Da Syncros selbst nicht fertigt, w√ľrde ich mich nicht wundern, wenn das die gleiche Form/Firma ist. Vielleicht ist auch die geplante Abnahmemenge von Syncros zu klein, sodass die da Zugest√§ndnisse machen mussten, und die Firma auch Teile auf AliE verkaufen darf.

Dann passt das ja mit meinem Gewicht aber daf√ľr wesentlich anspruchsloserer Umgang.

Die Schrauben hast du getauscht? Die Gegenhalter sind ja etwas speziell, um die zu tauschen.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
993
Ort
Dornbirn
Interessant ist ja auch, dass das Gewicht genau gleich ist (220 +/- 5g ohne Schauben). Wenn die Einheit (deutlich) leichter w√§re, w√§re ich schon skeptisch. Jetzt, wo ich die ganze Saison an beiden Bikes gefahren bin, und auch auf nicht wenigen Abfahrten (grad mit dem HT) ordentlich runter gerumpelt bin, muss ich sagen, ich bin √§usserst positiv √ľberrascht... der ULLI f√ľhlt sich √ľbr. auch gleich an, also tendenziell ein bissl zu steif, aber ich mag¬īs.

Schrauben... da habe ich vorerst bei beiden Lenkern die von den originalen Syncros genommen. Technisch ausgefeilt wirken die auch nicht grad, aber sie machen einen leicht besseren Eindruck. Habe vor, ein Lösung mit Titanschrauben/Muttern zu finden... wegen des Bolzens mit dem integr. Gewinde muss man wohl intensiv auf die Suche nach Ersatz gehen. Naja, notfalls treibt man sicher auch die Teile von Syncros auf.

Muss mich √ľbrigens bei Dir f√ľr den Hinweis hier bedanken, sonst w√§re ich gar nicht auf die Teile gestossen, Colt :daumen:. Den Minus 17er wollte ich immer schon mal testen, aber 450,- (!) f√ľr die Special-Edition des Fraser ist nur f√ľr¬īs Ausprobieren schon saftig.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
993
Ort
Dornbirn

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.915
Ort
Rostock
Hier w√§ren √ľbrigens passende Tonnenmuttern, wenn man jenen im ULLI (oder auch Syncros Fraser) nicht traut, davon br√§uchte man 2 St√ľck: https://www.bikehardest.net/shop/FTC-M5-Titan-Tonnenmutter

Oder auch China: https://de.aliexpress.com/item/32813745978.html (M5 8x13.5 sollte passen).

Und passende Titanschrauben dazu, das Gewinde sollte 18-20mm lang sein.
Fehlt aber dann noch die Auflage f√ľr den Schraubenkopf. Bei mir hat die Tonne einmal Innengewinde f√ľr die Schraube und einmal Durchgangsbohrung mit Kopfauflage. Ist schon sehr speziell.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
993
Ort
Dornbirn
Ah ja klar, da hast Du Recht! Mit den Tonnenmuttern und den Schrauben allein ist es nicht getan...
Ist bei den originalen Syncros exakt gleich. Und richtig wertig sieht¬īs da auch nicht aus.

Eine Seite funktioniert ja sozusagen als "Beilagscheibe", wie Du sagst (Bohrung mit Auflage f√ľr den Schraubenkopf).
Idee: man könnte die originalen Tonnen (eh nur Alu) in der Mitte zersägen und nur das "Beilagenteil" weiterverwenden, die Gegenseite dann mit neuen Titan-Tonnenmuttern. Man hat halt dann mehr Teile, sollte aber keine Rolle spielen.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
5.915
Ort
Rostock
Ah ja klar, da hast Du Recht! Mit den Tonnenmuttern und den Schrauben allein ist es nicht getan...
Ist bei den originalen Syncros exakt gleich. Und richtig wertig sieht¬īs da auch nicht aus.

Eine Seite funktioniert ja sozusagen als "Beilagscheibe", wie Du sagst (Bohrung mit Auflage f√ľr den Schraubenkopf).
Idee: man könnte die originalen Tonnen (eh nur Alu) in der Mitte zersägen und nur das "Beilagenteil" weiterverwenden, die Gegenseite dann mit neuen Titan-Tonnenmuttern. Man hat halt dann mehr Teile, sollte aber keine Rolle spielen.
Klar, da ließe sich schon was basteln. Ich glaube @kurbeltom könnte hier was drehen
 
Oben