[A]ufbau oder Kaufberatung/Ideensuche neues XC/DC/TR-Fully

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Ach, Innenlager habe ich auch montiert. Auch das war spaßiger als erwartet. Ich dachte, ich nehme einfach den Aufsatz für meinen Drehmomentschlüssel und schraube das Shimano-Lager rein. Nene, so einfach ist das nicht. Kann das sein, dass Shimano das Maß der "Schnittstelle", wo der Innenlagerschlüssel angesetzt wird, geändert hat? Beim Lager war zwar ein Adapter dabei, der Innenlager-Aufsatz passte da allerdings nicht drauf. Der gute alte Pedros-Schlüssel ging dann mit etwas Nachdruck drauf. Nervig.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
So ein richtig toller Aufbauthread ist es am Ende dann nicht geworden, aber ich wollte wenigstens mal das Endergebnis präsentieren:
Tallboy.jpg
Was soll ich sagen? Das Bike gefällt mir sehr gut. Es geht mit der jetzigen Bereifung gut bergauf und bergab läuft es auch sehr gut - soweit man das in der momentanen Lage im Wald sagen kann. Jetzt muss ich im nächsten Schritt noch andere Reifen draufmachen. Da weiß ich aber noch nicht, was es werden soll.
Endgewicht in der derzeitigen Ausbaustufe ist 12,9 kg. Ohne besonderes Gewichtstuning. Am Ende wird es dann mit der passenden Bereifung auf knapp über 13 kg hinauslaufen.
Ich finde, es sieht ein wenig unproportioniert aus. Aber die lange Sattelstütze kommt durch das sehr kurze Sitzrohr. Wird optisch dann noch durch den langen Überstand über dem Oberrohr verstärkt.

Und bevor sich jemand über die Schutzbleche aufregt: Ja, sieht 💩 aus. Aber aus dem Alter, dass ich es toll finde, wenn einem die Pampe in die Hose läuft, bin ich raus. Da kann die Stylepolizei mich mal gern haben.
 

[email protected]

einer mit 29er
Dabei seit
31. August 2001
Punkte Reaktionen
903
Ort
CH - Embrach
Ich wünsche Dir wirklich, dass das neue Bike Deine Erwartungen erfüllt.

Irgendwie sehe ich die Farbe(n) nicht richtig. Ist das nun dunkelviolett, braun, schwarz? Irgendwie komisch und scheinbar schwer zu fotografieren. Das heruntergezogene Oberrohr und die dadurch extra lange Sattelstütze sind schon gewöhnungsbedürftig.

Ich bin ein alter Sack und kaufte mir vor 11 Jahren ein SC Tallboy der ersten Generation. Wenn ich das mit dem aktuellen Modell vergleiche, dann kommen mir fast die Tränen. Was ist nur aus dem einst so schönen Rad geworden... :heul:
2010_Tallboy1.JPG
 
Dabei seit
5. September 2001
Punkte Reaktionen
535
Ort
Berlin Brandenburg
Ich bin ein alter Sack und kaufte mir vor 11 Jahren ein SC Tallboy der ersten Generation. Wenn ich das mit dem aktuellen Modell vergleiche, dann kommen mir fast die Tränen. Was ist nur aus dem einst so schönen Rad geworden... :heul:
Bin ich auch, empfinde das aber genau andersrum.

Die lange Sattelstütze ist aber schon optisch gewöhnungsbedürftig. Das Problem habe ich mit meinen Dackelbeinen zum Glück nicht.
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.588
Als Langbeiner schaut mein Auszug beim XL Rahmen auch immer so aus...
Habs mir aber angewöhnt nur Fotos mit eingezogener Stütze mehr zu posten :D

Mir gefallen alle Versionen vom Tallboy gut. Für mich aktuell die spassigste Kategorie an Bike...

Wird dir sicher viel Freude machen
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
👍
Ja, wenn man das Rad so auf Bildern sieht, ist's schon etwas befremdlich. In Natura wirkt es nicht ganz so schlimm, weil da der Unterschied Stütze/Rahmen besser zu sehen ist.
Ich habe schon überlegt, ob ich nicht fast 'nen XXL-Rahmen hätte nehmen können. Von der Sattelstütze her hätte es locker und dreimal gepasst und die Länge wäre vermutlich auch gegangen. Ich habe jetzt 'nen 70er Vorbau dran. Mit 40er oder 50er hätte ich die Länge wieder ausgeglichen.
Wenn ich drauf sitze, stört mich die Optik nicht. Dann freue ich mich, wieviel Spaß das Bike macht 😀
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Wie gross bist denn?
1.88. Schrittlänge 91-92 cm. Je nachdem, wie stark man drückt 8-)
Also eigentlich laut SC mitten drin für XL. Ich fühle mich auch wohl auf dem Rad. Sieht halt nur strange aus. Aber SC hat sich ja wohl was bei dem kurzen Sitzrohr gedacht.
Und was ist Reifen technisch so geplant?
Ich bin da für gute Vorschläge offen.
Ich denke, Minions sind zu viel des Guten für mich. Ich denke über Wolfpacks nach. Vorn Trail, hinten Cross. Habe da aber auch schon 'ne Stimme gehört, die sagte, dass der Trail keine wesentliche Änderung zum Cross bringt. Der Cross vorn wäre mir bei dem Bike aber wiederum zu wenig. Den fahre ich am Oiz.
Contis möchte ich nicht. Die fangen immer an zu schwitzen.
Breite soll 2.35/2.40 sein. Das lässt sich sicher noch auf der 25 mm Felge fahren. Ist man bis vor wenigen Jahren ja auch noch.
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.588
glaub XL passt da sicher gut - XXL ist dann schon ziemlich riesig
an die Optik mit der Sattelstütze muss man sich einfach gewöhnen, find mittlerweile nicht mehr schlimm

Reifen von Wolfspack klingen eh nicht schlecht
Ich probiers am Ripley mit Kenda Regolith vorne und Booster hinten, bin gespannt ob mir die reichen
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.588
Oh, Ripley. Das fand ich auch sehr spannend. Ich wollte aber am Ende doch was, das etwas mehr Richtung Abfahrt. Ich hab' ja noch das Oiz mit 120 mm. Sind ja eh vergleichsweise eng beieinander die Bikes.
Du fährst nicht zufällig auch XL? 🙄
Reifen gucke ich mir mal an...
Ja hab das Ripley in XL (Zufallskauf im Bikemarkt hier bei dem ich nicht nein sagen konnte) und hab auch bereits das Smuggler in XL das ja in die ähnliche Kerbe schlägt....daher Ripley eher mit leichten Reifen und Smuggler dann eher bergablastig
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Graz, Österreich - wohl nicht ganz in der Nähe?
Ei, ne. Ich mein, ich fahre ja für 'ne nette Tour auch mal ein paar km, aber das ist jetzt vom Ruhrgebiet aus doch nicht mal eben um die Ecke.
Mal eben maps befragen, wie weit das von Altenmarkt im Pongau entfernt ist. Da bin ich im Sommer für zwei Tage...
Edith sagt, immer noch 200 km. Und dazu auch noch in die falsche Richtung. Aber so hatte ich's auch im Hinterkopf. Dann behalte ich das im Hinterkopf, wenn ich mal irgendwann in der Kante bin 😉
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.588
Pongau im Sommer für 2 Tage hört sich nicht schlecht an.... Falls ich weg kommen sollte von zhaus würde sich da mal ein netter gemeinsamer Tag zum biken anbieten
Ich behalts also auch im Hinterkopf :)
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
So, nächste "Ausbaustufe". Heute Morgen gab's neue Reifen. Wolfpacks Trail und Cross. Bin zwar heute 'ne Runde gefahren, so richtig beurteilen kann ich sie wg. des Schnees noch nicht.
Ansonsten ist das Rad richtig geil. Das will immer schnell fahren. Rauf und runter. Leider krepiert der Fahrer dann recht schnell. Außerdem ist es irgendwie trotz der Länge recht wendig. Bergab kann man richtig carven.
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.321
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Da wirds das andere Rad aber schwer haben aus dem Keller zu kommen
Das wird zum Zuge kommen, wenn die Strecken länger werden. 2 kg leichter, leichtere Reifen. Es hat also schon noch seine Daseinsberechtigung. Wäre auch schade drum. Ich hatte aber schon mal überlegt, von 120 auf 100 mm zurück zu bauen.
 
Oben