[A] Vom Fundi zum Realo und dennoch konseqent - Surly Krampus einmal anders

Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
6.860
Ort
Rheinberg / Niederrhein
Bike der Woche
Bike der Woche
Irgendwie passt die Magura nicht mehr so richtig zum ganzen Stahlgedönse.
Wie sieht es denn mal mit einem Wechsel aus ?
TRP_Quadiem_Scheibenbremse_VR_silber[1920x1920].jpg

Ist zu Zeit mein Favorit und kommt dann bei Zeit ans Kona Ssp.
:bier:
 

Anhänge

  • TRP_Quadiem_Scheibenbremse_VR_silber[1920x1920].jpg
    TRP_Quadiem_Scheibenbremse_VR_silber[1920x1920].jpg
    272,6 KB · Aufrufe: 146

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
8.634
Irgendwie passt die Magura nicht mehr so richtig zum ganzen Stahlgedönse.
Wie sieht es denn mal mit einem Wechsel aus ?
Anhang anzeigen 839205
Ist zu Zeit mein Favorit und kommt dann bei Zeit ans Kona Ssp.
:bier:

Doch doch, die passt schon...die Hebel sind schön schwarz und für die Sättel gibt's feine bunte Abdeckungen. ;)
Außerdem bin ich mit der Bremse wirklich sehr zufrieden, da sehe ich so gar keinen Anlass irgendetwas zu verändern.
Die TRP gefällt mir aber durchaus, nur eben nicht an diesem Rad.

Kona wird/ist pink, oder?
Wenn die Bremse - so wie es auf dem Bild scheint - titanfarben ist, dann weißt du ja, was zu tun ist. :D

Stütze, Vorbau, Lenker in Titan, das würde schon fein aussehen...:daumen:
 

peterbe

29er-Fahrer
Dabei seit
3. Juli 2006
Punkte Reaktionen
4.308
Ort
Altona
Also, ich muss gestehen, bei aller Scham einer Mountainbikejugend in den Achtzigern, dass mein erstes Mountainbike, ein Scott-Sawtooth von 1987, pink war und ebenso pink meine Lycra, die dazugehörige Regenjacke dunkellila. Mein nächstes Rad, ein GT Karakoram, war schwarz mit Sprekeln in genau den Farben wie die Speichen von diesem wunderbaren Laufradsatz! Herrlich.
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
8.634
Also, ich muss gestehen, bei aller Scham einer Mountainbikejugend in den Achtzigern, dass mein erstes Mountainbike, ein Scott-Sawtooth von 1987, pink war und ebenso pink meine Lycra, die dazugehörige Regenjacke dunkellila. Mein nächstes Rad, ein GT Karakoram, war schwarz mit Sprekeln in genau den Farben wie die Speichen von diesem wunderbaren Laufradsatz! Herrlich.

Da wollte ich ja im Grunde auch hin, allerdings kam mein erstes "richtiges" Mountainbike 1995, ein Univega Alpina 501 in dunkelblau-schwarz mit gelb-orangefarbener Schrift. Schöne, bunte Teile (damals noch von Kooka, Ringlé, Grafton und Chris King im Rose Katalog) waren jedoch als Schüler unerschwinglich.
Einen Teil davon hab ich mit der Realo-Krampe nachgeholt...ein paar exotische Boutique-Parts, viele Farben und zum Teil auch Hersteller mit dabei, die schon zu der Zeit mit von der Partie waren, als das MTB so richtig Fahrt aufnahm.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es freut mich wirklich sehr, dass das Bike bei dir ähnliche Assoziationen hervorruft. :)

Fabian
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
8.043
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
1995, ein Univega Alpina 501 in dunkelblau-schwarz mit gelb-orangefarbener Schrift.
1995 kaufte ich auch mein erstes "richtiges" MTB: Ein sehr frühes Cube. Verchromter Stahlrahmen mit schwarzen und silbernen Anbauteilen. Und einer neongelben Magura Raceline Bremsanlage :D
Die richtig bunten Mountainbikes/Komponenten (und Klamotten) waren nie so mein Fall ;)

Es lebe die Vielfalt :bier:
 
Oben