Ab 2020 mit Microspline erhältlich: Chris King und Hope dürfen Naben-Angebot erweitern

Ab 2020 mit Microspline erhältlich: Chris King und Hope dürfen Naben-Angebot erweitern

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wMS9NaWNyb19TcGxpbmVfU2lkZXdheXMtMTIyMDY2OF8zMzUweC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Die Liste der Hersteller, die Naben mit Shimanos Micro Spline-Freilauf im Angebot haben, wächst weiter: Seit Jahresbeginn bieten nun auch Hope und Chris King Hinterrad-Naben an, die mit Shimanos 12fach-Antrieb kompatibel sind.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Ab 2020 mit Microspline erhältlich: Chris King und Hope dürfen Naben-Angebot erweitern
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
2.845
Ort
Tal der Ahnungslosen
Leider bleiben alle 135 und 142mm Fahrer auf der Strecke.... Da sind Hope Besitzer doch im Vorteil.
Man müsste eine Petition starten, dass King auch eine 12x142 Achse (Microspline) für den Aftermarket fertigt.
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2.200
Ort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Mittlerweile gibt es auch "günstigere" Laufradsätze mit Microspline, z.B. kann man sich bei Actionsports.de welche frei konfigurieren.
Scheinbar hat Shimano eingesehen, dass es nix bringt das ganze so exklusiv zu halten...
 
Dabei seit
1. Juli 2008
Punkte Reaktionen
7
Ort
karlsruhe
Hört sich ja schon mal gut an....endlich....wenn mir jetzt noch jemand erklären könnte ob ich meine zwei alten ISO Hubs (non Boost) damit nachrüsten kann ? Ich lese immer nur "ISO B"....interessanterweise habe ich vor wenigen Tagen gerade ein Thema dazu aufgemacht...


 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.660
Ort
Dresden
Hört sich ja schon mal gut an....endlich....wenn mir jetzt noch jemand erklären könnte ob ich meine zwei alten ISO Hubs (non Boost) damit nachrüsten kann ? Ich lese immer nur "ISO B"....interessanterweise habe ich vor wenigen Tagen gerade ein Thema dazu aufgemacht...



nein, das geht leider nicht. Hintergrund ist die nötige Achse, die zum Freilauf gehört. Dieser ist nämlich so angelegt, dass die Achse dünner ausfallen muss, als die bisherigen 19,5mm, um noch Platz für die Lager zu lassen.
Ein Umrüstkit besteht also zwangsläufig aus Freilauf und Achse.
Da man bei Chris King das Sortiment ohnehin gerade zusammengestrichen und die Nonboost- Naben aus der Produktion genommen hat, wird es vorerst auch kein Microspline-Umrüstkit für ebendiese nicht mehr hergestellten Naben geben.
Das bedeutet aber nicht, dass sie der gerade wohl am häufigsten gestellten Frage "warum nur für die Boost-Naben?" nicht irgendwann nachgeben werden und eine entsprechende Achse anbieten werden.
Das ist Fluch uns Segen dieser Firmengröße.

Gruss, Felix
 
Dabei seit
1. Juli 2008
Punkte Reaktionen
7
Ort
karlsruhe
Danke für die Aufklärung Felix !
d.h. ich kann vorerst (oder überhaupt nicht mehr) keine neue simano 12-fach fahren (Rahmenausfallenden sind ja auch non-Boost) und werde dann wohl Sram in die Arme getrieben...... :-(
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.660
Ort
Dresden
Danke für die Aufklärung Felix !
d.h. ich kann vorerst (oder überhaupt nicht mehr) keine neue simano 12-fach fahren (Rahmenausfallenden sind ja auch non-Boost) ...

so sieht es aktuell aus. Jedes weitere produkt bedeutete mit Einführung für eine kleine Firma erst einmal enorme Kosten für Herstellung und Logistik. Aber schreib mit dem Anliegen am besten direkt Chris King an. Je mehr sich dort melden und nach etwas fragen, umso höher sind die Chancen, dass sie noch die eine Achse für nonboost auflegen. Denn üblicher weise reagieren sie auf dringende Nachfragen.

... und werde dann wohl Sram in die Arme getrieben...... :-(

"treiben" kannst du dich hier nur selbst. deine Kaufentscheidungen sollten doch hoffentlich vollkommen autonom sein.
Niemand sollte dich zwingen, etwas zu kaufen - ausser du selbst.

Und siehs mal optimistisch: für den Preis eines Umrüstkits (ist ja mehr als die halbe Nabe), bekommst du schon eine sehr gute Nabe mit Microspline - von Hope z.b. - sogar wohl zwei davon ;)

Gruss, Felix
 
Zuletzt bearbeitet:

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.660
Ort
Dresden
Leider bleiben alle 135 und 142mm Fahrer auf der Strecke.... Da sind Hope Besitzer doch im Vorteil.
Man müsste eine Petition starten, dass King auch eine 12x142 Achse (Microspline) für den Aftermarket fertigt.

Nicht "müsste" sondern los!
Einfach direkt an Chris King schreiben und denen klar machen, dass das da Bedarf gibt.

Felix
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Malmsheim
Warum jetzt auf einmal doch und vor allem kann da ab jetzt jeder seine Naben für Microspline fertigen und ziggt Shimano bei anderen immer noch rum?
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.660
Ort
Dresden
Warum jetzt auf einmal doch und vor allem kann da ab jetzt jeder seine Naben für Microspline fertigen und ziggt Shimano bei anderen immer noch rum?

Nein, das ganze muss immer noch bei Shimano lizensiert und freigegeben werden. Infos dazu, welche Test gemacht, welche kriterien erfüllt sein müssen und wieviel Geld da fließt sind nur schwerlich zu bekommen.
Shimano hat hier aber wohl gemerkt, dass sie zwar die Marktmacht haben, um sowas zu machen, aber diese damit schamlos ausgenutzt und die Stimmung negativ beeinflusst haben.
Wenn man bedenkt, dass Sram den XD driver damals sofort freigegeben und klar spezifiziert, aber die Hersteller hat machen lassen, hat sich Shimano hier ganz schön weit reingeritten.

Gruss, Felix
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.508
Nein, das ganze muss immer noch bei Shimano lizensiert und freigegeben werden. Infos dazu, welche Test gemacht, welche kriterien erfüllt sein müssen und wieviel Geld da fließt sind nur schwerlich zu bekommen.
Shimano hat hier aber wohl gemerkt, dass sie zwar die Marktmacht haben, um sowas zu machen, aber diese damit schamlos ausgenutzt und die Stimmung negativ beeinflusst haben.
Wenn man bedenkt, dass Sram den XD driver damals sofort freigegeben und klar spezifiziert, aber die Hersteller hat machen lassen, hat sich Shimano hier ganz schön weit reingeritten.

Gruss, Felix

Ganz klar. Da hat Shimano sich selbst ins Knie geschossen. So arrogant, sensationell. Hatte gehofft das Hope, CK etc. stur bleiben und Shimano ins Abseits stellen. Aber Sram wird es freuen...
 
Dabei seit
1. Juli 2008
Punkte Reaktionen
7
Ort
karlsruhe
Nein, das ganze muss immer noch bei Shimano lizensiert und freigegeben werden. Infos dazu, welche Test gemacht, welche kriterien erfüllt sein müssen und wieviel Geld da fließt sind nur schwerlich zu bekommen.
Shimano hat hier aber wohl gemerkt, dass sie zwar die Marktmacht haben, um sowas zu machen, aber diese damit schamlos ausgenutzt und die Stimmung negativ beeinflusst haben.
Wenn man bedenkt, dass Sram den XD driver damals sofort freigegeben und klar spezifiziert, aber die Hersteller hat machen lassen, hat sich Shimano hier ganz schön weit reingeritten.

Gruss, Felix

sehe ich genauso....Ich habe mir vor ca.2 Jahren einen Laufradsatz direkt von Chris King aus den USA kommen lassen da er in Deutschlan nicht erhältlich war - non Boost, 40th an. Edition in olivgrün, Keramiklager, vorne Steckachse, hinten Schnellspanner , Shim. HG-Freilauf, der Preis lag um die 2000$ (kein Carbon...)......so...und jetzt hab ich ne 3 Jahre alte Shimano XT 11-fach dran und kann dank Shimano nicht auf 12fach umrüsten ? und ja, Ich hab auch noch`n drittes Rad mit ner Hope Evo 2 dran.....aber irgendwas in mir weigert sich um eine neue Schaltgruppe zu fahren meinen (2 Jahre) "alten LRS" in den Keller zu stellen oder zu verhökern - da fahre ich lieber den alten Shimano 10 oder 11-fach Kram weiter oder bau mir nen Sramfreilauf dran.....schon allein aus Gründen der Nachhaltigkeit - für die ja unter anderem auch Chris King steht (neben Langlebigkeit und servicfreundlichkeit)- und weshalb ich unter anderem auch schon immer Chris King gekauft und gefahren habe bzw. noch fahre.....hoffen wir auf ein Happy End ?......
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.913
Danke für die Aufklärung Felix !
d.h. ich kann vorerst (oder überhaupt nicht mehr) keine neue simano 12-fach fahren (Rahmenausfallenden sind ja auch non-Boost) und werde dann wohl Sram in die Arme getrieben...... :-(

Von DTSwiss sind mehrere Laufräder/Naben, auch Schnellspanner 5/135 und 12/142 auf Micro-Spline nachrüstbar.

Gibt bestimmt noch andere Hersteller, wo zumindest 12/142 mit Micro-Spline geht.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
603
Ganz klar. Da hat Shimano sich selbst ins Knie geschossen. So arrogant, sensationell. Hatte gehofft das Hope, CK etc. stur bleiben und Shimano ins Abseits stellen. Aber Sram wird es freuen...
Shimano wird den überwiegenden Teil der 12fach Komponenten an Bikehersteller verkauften die diese dann in Bikes einbauen. Und die haben dann meist gar keine Shimano Naben.
Hope und CK würden sich nur selbst schaden wenn sie nicht mitgehen.
 

Darkwing Duck

All the gear but no idea
Dabei seit
24. Juni 2002
Punkte Reaktionen
301
Ort
Hannover
Gibt es schon Auskünfte, wann (und wo) der Freilauf für die Pro 2 Evo lieferbar ist? Auf manchen Schweizer Seiten findet man zumindest schonmal die Hope-Teilenummer „HUB546“ dafür.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Malmsheim
sehe ich genauso....Ich habe mir vor ca.2 Jahren einen Laufradsatz direkt von Chris King aus den USA kommen lassen da er in Deutschlan nicht erhältlich war - non Boost, 40th an. Edition in olivgrün, Keramiklager, vorne Steckachse, hinten Schnellspanner , Shim. HG-Freilauf, der Preis lag um die 2000$ (kein Carbon...)......so...und jetzt hab ich ne 3 Jahre alte Shimano XT 11-fach dran und kann dank Shimano nicht auf 12fach umrüsten ? und ja, Ich hab auch noch`n drittes Rad mit ner Hope Evo 2 dran.....aber irgendwas in mir weigert sich um eine neue Schaltgruppe zu fahren meinen (2 Jahre) "alten LRS" in den Keller zu stellen oder zu verhökern - da fahre ich lieber den alten Shimano 10 oder 11-fach Kram weiter oder bau mir nen Sramfreilauf dran.....schon allein aus Gründen der Nachhaltigkeit - für die ja unter anderem auch Chris King steht (neben Langlebigkeit und servicfreundlichkeit)- und weshalb ich unter anderem auch schon immer Chris King gekauft und gefahren habe bzw. noch fahre.....hoffen wir auf ein Happy End ?......
Warum dank Shimano? CC will dir kein Umrüstkit anbieten und nicht Shimano.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
7.687
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Oben