• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

(Ab-) Schlepphilfe für den Nachwuchs

HotRot

Christoph
Dabei seit
9. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Schöngrabern
Guten Abend! :bier:

Da mein Großer mit seinen 6 Jahren mittlerweile sehr sicher auf dem Bike steht/sitzt, würde ich ihn gerne mitnehmen auf einfache Flow-trails etc. Das große Problem hierbei ist der Uphill.. Während ich pedaliere, den Burschen schieben seitlich, ist auf Dauer echt unangenehm, für uns beide.
Nun habe ich auf Facebook in dieser "Bike dad" gruppe zwei Gerätschaften gefunden die das ganze eventuell erleichtern können, hab aber keinerlei Infos oder Erfahrungsberichte gefunden.

Ersteres nennt sich Towwhee (sieht aus wie dieser eigenartige gartenschlauch der sich zusammen zieht wenn er nicht unter Druck steht), praktisch da er an Länge verliert wenn sich der Abstand verringert und so keine bzw weniger gefahr besteht dass das Teil in die Reifen gerät.

stw-2019-08-14-20424062_334816050291090_1124718081510919456_o-e1565789434648.jpg 41lQVRdNd8L._AC_SY400_.jpg

Zweiteres hört auf den Namen TraxMTB. Eine Kleine Spule die man mittels drei starken Kabelbindern an die Sattelstütze montiert, darin eine ca 2,2m lange Kevlar schnur (!!) die aber ein fahrergewicht von 90kg ziehen soll.
Durchhänger gibts hier wohl keine, da die Schnur/Seil ja auf Spannung ist.

TRAX-SQUEAR-BIG-ICON-seatpost.jpg
TRAX-SQUEAR-BIG-ICON-stem.jpg


Beide Geräte kosten knapp 40 Euro im Netz, zumindest keine Unsummen meines Erachtens..

Kennt die Dinger zufällig wer oder hat eine Meinung diesbezüglich? Über ein paar Infos wäre ich sehr dankbar!

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße :winken:
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Mannheim
Kennt die Dinger zufällig wer oder hat eine Meinung diesbezüglich? Über ein paar Infos wäre ich sehr dankbar!
Ja, ich habe das Tow Whee seit letztem Jahr im Einsatz: Großartiges Teil, eine der besten Anschaffungen seit langem :daumen:

Es ist bei größeren Uphill Passagen schnell aus dem Rucksack gezogen und montiert: Am Kids-Bike hängt vorne am Vorbau eine kleine Gurt-Schlaufe mit einem Karabiner, an meinem Bike kommt's einfach über die Sattelnase.

Durch die Elastizität ist das Ziehen damit für beide ziemlich easy und smooth ohne große Ruckler oder Stöße beim Anfahren.
(Im Winter kann man damit auch prima den Schlitten den Berg hochziehen

Hierzulande ist es leider nicht ganz einfach zu bekommen (ich hatte es aus den USA mitgebracht), aber inzwischen sind glaube ich auch einige deutsche Shops zu finden, die es auf Lager haben.

TraxMTB kenne ich nicht, aber offen gesprochen schaut das nicht sehr vertrauenserweckend aus. Eine Kevlar-Schnur ist vermutlich auch nicht elastisch, oder?

Kurzum: Klare Empfehlung von mir für das Tow Whee
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Groß-Gerau
Meine erste Wahl wäre auch der thowwee gewesen, aber aufgrund der dünn besähten Verfügbarkeit in Deutschland Habe ich mir mit einem dehnbaren Abschleppseil für Autos geholfen. Nur die schweren Haken entfernt und durch leichte Karabiner ersetzt, dann noch kleine Schlaufenbänder zum anhängen, Gesamtpreis war keine 20€.
 

HotRot

Christoph
Dabei seit
9. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Schöngrabern
Eine Kevlar-Schnur ist vermutlich auch nicht elastisch, oder?
Bestimmt nicht! Ich weiß nicht wie Progressiv deren Spule eventuell gestaltet ist. Aber allein der Durchmesser dieser Schnur gibt mir zu denken, beim Anfahr-Ruck entstehen doch Kräfte die mehr als einer 90kg Person entsprechen.

Danke für deine Antwort!!
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.274
Standort
Bornheim
Bestimmt nicht! Ich weiß nicht wie Progressiv deren Spule eventuell gestaltet ist. Aber allein der Durchmesser dieser Schnur gibt mir zu denken, beim Anfahr-Ruck entstehen doch Kräfte die mehr als einer 90kg Person entsprechen.

Danke für deine Antwort!!
Das Teil funktioniert super und ohne Probleme!
Die spule selbst ist Recht leicht auszuziehen, aber bis jetzt gab es keinerlei Probleme durch einen Ruck für die Kinder!

Vor allem kein lästiges anhalten Rucksack aus usw! Einfach rausziehen einhängen hält!
Ist bei mir sowohl mit einem 4 jährigen als auch einer 8jahrigen in Betrieb, bei letzterer aber nur bei sehr steilen Rampen!

Die Kevlarschnur hält sicherlich deutlich über 100kg! Kevelarrepschnüre werden auch beim Klettern benutzt, zwar etwas dickere, aber da sind je nach sturz auch ganz ganz andere Kräfte im Spiel!

Eine 3mm reepschnur aus Kevlar hat eine Belastunggrenze von 1,9kn was etwa 190kg entspricht!
 
Dabei seit
12. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
3
Ich habe die einfache TowWhee - Selbstbauvariante im Einsatz. Ein Expander / Gummiseil aus dem Segelbedarf. (ca.1€/m).
Kann man in Länge und entsprechender Anzahl der Schlaufen recht einfach auf "Abschleppgewicht" und gewünschten Abstand justieren.

Vorteil beim TraxMTB sehe ich aber in kurzen Ebenen oder Bergabpassagen, da es wohl immer auf Spannung bleibt - da bedarf es beim elastischen Abschleppseil doch etwas Umsicht im Gespann - geht aber auch.
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Mannheim
Vorteil beim TraxMTB sehe ich aber in kurzen Ebenen oder Bergabpassagen, da es wohl immer auf Spannung bleibt
Bergab? Du meinst als "Bremse" eines vorausfahrenden Kindes? Ist das Teil nicht hinten an der Sattelstütze befestigt? Dann würde das Seil doch von dort nach vorne über meinen Lenker laufen?

(Vielleicht steh ich da auch gerade auf dem Schlauch, aber vorstellen dass das irgendwie praxistauglich ist kann ich es mir ehrlich gesagt nicht) :confused:
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.274
Standort
Bornheim
Bergab? Du meinst als "Bremse" eines vorausfahrenden Kindes? Ist das Teil nicht hinten an der Sattelstütze befestigt? Dann würde das Seil doch von dort nach vorne über meinen Lenker laufen?

(Vielleicht steh ich da auch gerade auf dem Schlauch, aber vorstellen dass das irgendwie praxistauglich ist kann ich es mir ehrlich gesagt nicht) :confused:
We meint wohl eher daß es nicht durchhängen kann, da das Seil komplett versenkt wird. Der towee aber nur auf ein gewisses Maß zusammenschrumpft, und dann entlastet durchhängt.
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Mannheim
Okay, dann habe ich das falsch verstanden.

Das Tow Whee zieht sich allerdings auch zusammen und ist unbelastet nur gut 1m lang (plus die Schlaufen an beiden Enden). Es ist meiner Erfahrung nach auch bei flacheren Stücken immer etwas unter Spannung und hängt nicht schlaff herunter.
 

Chris_DH

ride on...
Dabei seit
19. April 2011
Punkte für Reaktionen
138
Standort
Kirchzarten
Habe sehr gute Erfahrungen mit dem Towwhee gemacht. Am Sonntag bin ich mich unserem 6-jährigen 25km (580hm) gefahren. Funktioniert einwandfrei :daumen: Das Trax System bietet gerade jemand im Kinderbike MTB Flohmarkt an (siehe Signatur).
 
Dabei seit
21. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
8
Habe ebenfalls ein Tow Whee im Einsatz und kann bisher nur gutes berichten. Ich habe mir es über Vpace Shop geholt. Eine Investition von rund 50 Euro inclusive Versand, die sich aber durchaus lohnt, wenn man mit Kindern unterwegs ist.
 
Dabei seit
18. November 2010
Punkte für Reaktionen
19
Ich hatte mir letztes Jahr mal ein TowWhee von Bekannten geliehen und war sehr zufrieden.

Habe mir letztens nun selbst eins bei VPace bestellt.
 

HotRot

Christoph
Dabei seit
9. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Schöngrabern
Vielen lieben Dank für die vielen Antworten!!
Ich denke es wird wohl das Tow Whee werden, seh ich als weniger anfällig als das Trax, hab ja schließlich noch einen vier jährigen Sohn auch der mir da ebenfalls bald am rockzipfel hängt ;)
 

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
767
Standort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Towwee, geht sogar mit 2 Kids hintendran, sowohl nebeneinander als auch die beiden hintereinander.

Schläuche haben wir auch im Einsatz aber das Towwee ist doch besser geeignet da es sich besser dehnt und zusammenzieht, somit ist die Gefahr das einer der kurzen drüber fährt deutlich geringer.
 
Dabei seit
3. August 2010
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Karlsruhe
Hallo ist das Trax im Bikemarkt noch verfügbar? Ich finde es leider nicht, falls mir jemand weiterhelfen kann wäre das super.

Grüße Till
 
Oben