Abend-Schuhe für Alpencross

fissenid

Biker
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
29
Ort
nahe der Saarschleife
Hallo Alpencrosser,

welche leichten Schuhe gehören denn bei euch zum Gepäck beim ALpencross!

Bei den beiden letzten Touren hatte ich lediglich meine Shimano MT 90 mit und ein paar Adiletten. Abends habe ich dann meist auch die Radschuhe getragen.
Das ganze war allerdings nicht so toll, denn die Füsse freuen sich auch mal über etwas Luft, aber die Adilette ist nicht der ideals Schuh fürs Restaurant, es sei denn man trägt weisse Tennissocken :lol:

Also was habt ihr so mit gehabt??

Tipps erwünscht!:daumen:
 
Dabei seit
24. April 2006
Punkte Reaktionen
25
Barfuss, nehme lieber nen broetchen mehr mit als nen paar schuhe mit rum zu schleppen. Sind ja net bei nem kaffeekraenzchen ;)
 
Dabei seit
2. Juli 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
unterm Rosskopf
Wenn überhaupt, dann definitiv etwas aus Gummi oder leichttrocknendes, d.h. Adilette ist ne gute Idee.
Ich selbst fahre/laufe/sitze/... aber auch ausschließlich mit Radschuhen. Und Gelegenheiten zur "Lüftung", sowohl für Schuhe als auch für die Füße, bieten sich doch auf Pausen und in der Zeit von Ankunft bis Abendessen genug?! :confused:
 
Dabei seit
30. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
130
Ort
Dresden
...2008 beim Alpencross billig Crocs-Nachbauten für 5 EUR. Kann man auch bei Regen/Kälte (Alpen!) tragen. Gewicht 200 g.

Dieses Jahr auf dem Rennsteig (5 Tage) werden "richtige" Crocs getestet. Die Billig-Latschen rutschen bei Nässe ganz schön. Die Originale sind halt etwas schwerer (360 g das Paar).
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
623
Ort
münchen/mailand
Adiletten wären mir viel zu schwer zum Mitschleppen. Bin immer sehr gut mit nem paar der "Wellneßschlappen" gefahren, die man in jedem Hotel dieses genres zur Vefügung gestellt bekommt. Interessanterweise halten die meistens genau 1 Woche und lösen sich danach i.d.R. in ihre Einzelteile auf, somit ideal um sie am Zielort/nach der letzten Übernachtung zu Entsorgen..... :)))))
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
343
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Adiletten wären mir viel zu schwer zum Mitschleppen. Bin immer sehr gut mit nem paar der "Wellneßschlappen" gefahren, die man in jedem Hotel dieses genres zur Vefügung gestellt bekommt. Interessanterweise halten die meistens genau 1 Woche und lösen sich danach i.d.R. in ihre Einzelteile auf, somit ideal um sie am Zielort/nach der letzten Übernachtung zu Entsorgen..... :)))))


Bevor ich mir irgendewelche Schuhe kaufe, schließe ich mich dede an, nach der Reise werden diese entsorgt. :daumen::daumen:
Wiegen nicht viel, brauchen auch kaum Platz.
 

Anhänge

  • CIMG5588.jpg
    CIMG5588.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 270
Dabei seit
16. August 2011
Punkte Reaktionen
114
Ort
Bayern - Schwaben
irgendwelche Leinenschuhe mit Gummisohle, bei mir sind es meine Bootsschuhe für den Sommer. Die billigen Leinenschuhe sind in den meisten Fällen schwer, also darauf achten 200g ist das Max.
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
440
Ort
Landkreis RO
Die Wellness-Schlappen kann man halt schlecht draussen rum anziehen, schaut schon a bißl schwul aus, oder? ;)
Am Lago gibt´s seit paar Jahren so ganz dünne Schuhe, sehen ähnlich aus wie Turnschuhe, oben dünnes Kunststoffgeflecht mit Klettverschluß, unten Rippen-Gummisohle, ist leider nicht so wasserfest. Aber die Dinger wiegen fast nichts, leider ist das Packmaß suboptimal, aber bei mir passen die wunderbar rein. Gibt´s in dunkelblau, schwarz und orange.
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
623
Ort
münchen/mailand
Zum Draußen Rumlaufen hast ja dann auch wieder die Bikeschuhe (wobei ich selbst mit diesen Stoffdingern bereits ein echtes Gipfelerlebnis hatte; waren allerdings nur etwa 40 Hm ab Hütte). Ob du in ner Hütte mit Badelatschen oder Wellness-Schlappen aufkreuzt ist eh egal, Ästhetik ist da sowieso zweitrangig.....
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
343
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Zum Draußen Rumlaufen hast ja dann auch wieder die Bikeschuhe (wobei ich selbst mit diesen Stoffdingern bereits ein echtes Gipfelerlebnis hatte; waren allerdings nur etwa 40 Hm ab Hütte). Ob du in ner Hütte mit Badelatschen oder Wellness-Schlappen aufkreuzt ist eh egal, Ästhetik ist da sowieso zweitrangig.....

Jepp, da sind wir uns wieder einig! :daumen:
 

brainiac5

Mittelalter
Dabei seit
24. März 2006
Punkte Reaktionen
35
Ort
D-83xxx
Servus, ich hab immer ein paar Gymnastikschuhe dabei:

Schau mal -> [ame="http://www.amazon.de/Beck-Basic-025-Unisex-Sportschuhe/dp/B004OSES84/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1371048340&sr=8-3&keywords=gymnastikschuhe"]Beck Basic 025 Unisex - Erwachsene Sportschuhe - Gymnastik: Amazon.de: Schuhe & Handtaschen[/ame]


Dank Gummisohle kann man sogar aus der Hütte raus. Die wiegen nicht viel, sind flach ganz unten im Rucksack zu verstauen. Ich find die relativ dezent und machen einen schlanken Fuß :)
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte Reaktionen
937
1. filzpantoffel
2. frotteschuhe ala dede
3. "kung fu schuhe" (so haben wir die zumindest früher genannt)

nr 3 hat auch diverse ax überlebt und macht wohl den besten eindruck... mein liebling sind aber nach wie vor die filzpantoffel, kosten nicht viel, sind leicht(est) und extrem platzsparend, nur nass dürfen sie nicht werden, aber ich fahre auch nur bei sonnenschein...
 
Dabei seit
19. Juni 2010
Punkte Reaktionen
29
Servus, ich hab immer ein paar Gymnastikschuhe dabei:

Schau mal -> Beck Basic 025 Unisex - Erwachsene Sportschuhe - Gymnastik: Amazon.de: Schuhe & Handtaschen


Dank Gummisohle kann man sogar aus der Hütte raus. Die wiegen nicht viel, sind flach ganz unten im Rucksack zu verstauen. Ich find die relativ dezent und machen einen schlanken Fuß :)


Schmuck !!

Gibt`s die auch in rosa ??;)


Nix für ungut - das Packmass ist bestimmt unschlagbar !

Ich nutze immer ein Paar billige "Leder-Badeschlappen-Imitate"
(Kunststoff, ca 180g )aus dem Sportgeschäft.
flach, aber etwas sperrig - optisch natürlich auch kein Highlight -
aber knapp vor den Adiletten.
 
D

Deleted35614

Guest
Flipflops und zur Gewichtsersparnis noch komplett ausschneiden zwischen den Auflageflächen der Füsse.
Am besten noch Cleats montieren, dann kann man die auch noch bei Hitze zum Biken nehmen und bei Regen läuft das Wasser schön ab.
 
Dabei seit
6. November 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
Embsen
Hatte zuletzt immer Hüttenschuhe aus Fleece dabei. Vor kurzem wurden mir Surfschuhe empfohlen. Habe mir ein Paar für 11 Euronen bei eBay bestellt. Mal sehen ob das was taugt.
 

Lahmschnecke

numma net huddla
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
221
Ort
bay. Schwaben
Ballerinas aus dem Supermarkt - superleicht (140g), lassen sich prima unten im Rucksack verstauen, man kann Socken anziehen falls es kalt wird und sie sind "ausgehtauglich".
Ok, sieht bei Jungs vielleicht a bissle schwul aus :D ... vor allem weil meine noch ein Schleifchen d´rauf haben :D:D ...obwohl... wenn ich mir Hofbikers Wellnesslatschen so anschaue...

Aber ich stimme Euch zu: Auf ner Hütte ist das so was von wurscht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben