• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Abgefahren! #29: Vaude Moab AM Schuhe

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.393
Standort
München / Bodensee
Der Vaude Moab AM Schuh ist eine der interessantesten Neuheiten im Bekleidungssegment der vergangenen Eurobike gewesen: ein Outdoor-tauglicher Schuh mit einer Sohle, die für bestmöglichen Halt auf Mountainbike-Pedalen bietet. In unserer Artikelserie "Abgefahren!“ präsentieren wir heute unseren ersten Eindruck vom neuen Vaude Moab AM Schuh.


→ Den vollständigen Artikel "Abgefahren! #29: Vaude Moab AM Schuhe" im Newsbereich lesen


 

OnoSendai

Wühlschwein
Dabei seit
3. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
69
Standort
Woizaburg
Welche Schulnoten - rein vom Gripp auf dem Pedal her betrachtet - würdest du folgenden schuhen geben:

- 5.10 vxi
- adidas terrex
- 5.10 mit normaler Sohle

- Vaude Moab
 

Tob1as

Talentfrei
Dabei seit
28. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
164
Standort
Saarlouis
Hört sich interessant an, sofern die Haltbarkeit stimmt.
Meine 5.10 VXI haben jetzt nach einer Saison fast durchgängige Löcher von den Pins,
und die Sohle löst sich stellenweise ab.
(der Schuh war ein Garantie-Austausch, da sich die Sohle auch vorher schon gelöst hatte)
 

zuz

Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
32
Klingt nach einem typischen Kompromiss, kann alles ein bissel aber nix perfekt. Wenn ich maximalen Halt am Pedal haben will bin ich mit einem FiveTen besser bedient, fürs absteigen und Laufen wohl mit Terrex o.Ä.
 

Al_Borland

Wotzefack?!
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
513
Standort
Kolkwitz
Sorry, wird jetzt bisschen unsachlich.
Man sagt ja immer, das Auge fährt mit. Hätte VauDe das bei dem Schuh nicht wenigstens ansatzweise berücksichtigen können? Meine Güte, der sieht aus, wie ein Orthopädenschuh. o_O
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.087
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Sorry, wird jetzt bisschen unsachlich.
Man sagt ja immer, das Auge fährt mit. Hätte VauDe das bei dem Schuh nicht wenigstens ansatzweise berücksichtigen können? Meine Güte, der sieht aus, wie ein Orthopädenschuh. o_O
So unterschiedlich sind die Geschmäcker: mir gefällt der schlichte und cleane Look vom Schuh.
Trotzdem hatte ich mir gestern zufällig ein Paar F2O von Specialized mitgenommen, nachdem die Pedal-Pins Löcher in die Sohlen meiner 5.10 gefressen haben...
Bin mal gespannt wie die F2O sich auf dem Trail schlagen, so sind sie schon mal angenehm bequem und laufen sich auch gut...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Lenzburg
Tatsache ist: trotz Enduro-Hype, gibt es nicht wirklich viele Alternativen. Die FifeTen dürften in der Entwicklung ruhig einen Orthopäden zuziehen. (Nicht mal meine alten Shimanos waren so ergonomie-fremd wie die FifeTen). Ich glaube es gibt ein breiteres Publikum die sich einen Hybrid-Schuh wünschen, als die reinen Enduristen. Dafür wird dann wieder zum SPD gegriffen und das Bike auch den Berg runter geschoben ;). Ich freue mich auf die ersten Tests der Northwave Enduro Mid! Optisch finde ich den Schuh weder schön noch hässlich. Aber es bleibt der Nachteil der grossen Schuhsole.

Schöne Woche allen!
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Hannover
Bei Vaude fehlen leider halbe Größen. Größe 42 ist mir leider zu klein und drückt ordentlich an den Zehen und Größe 43 bekomme ich nicht so festgeschnürt, dass mir die Ferse nicht andauern rausrutscht. Ansonsten hatte ich Vaude-Schuhe schon häufiger in der engeren Auswahl, da mir Optik und Verarbeitung schon immer gut gefallen haben.
 
Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Erlangen
Hat die mittlerweile noch jemand getestet?
Am besten mit "Langzeit"-Erfahrung. Wie sieht es bezüglich Verschleiß aus?
Und wie sind die im Vergleich zu fiveten?
 

Robert-Ammersee

Ich will doch nur radeln!
Dabei seit
2. März 2010
Punkte für Reaktionen
7.200
Standort
Ammersee
Der Schuh ist auf einem extrem schmalen Leisten produziert. Die Zehenbox ist flach. Unbequem.
Eher was für einen zierlichen Damenfuß...
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
509
Standort
Bonn
Meine Frau hat sich den Schuh gerade den Moab AM bei Canyon im Abverkauf für 50€ geholt und ist sehr zufrieden!

Wer noch einen sucht, das "alte" Modell mit der weißen mittleren Sohle gibt es bei BC noch in wenigen Größen für knapp über 50€ statt 119€.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.672
Standort
New Sorg
Wieder nur so ein Freizeitschönwetterschuh:(

Testet mal den neuen von Shimano, der macht zumindest oberhalb der Sohle einen sehr guten Eindruck.



G.:)
 
Dabei seit
10. April 2002
Punkte für Reaktionen
335
Standort
Freiburg im Breisgau
Der Schuh ist auf einem extrem schmalen Leisten produziert. Die Zehenbox ist flach. Unbequem.
Eher was für einen zierlichen Damenfuß...
Kann ich überhaupt nicht bestätigen - zumindest nicht beim aktuellen 18er Modell. Ich trage bei den SPD Schuhe immer die breite Version und auch sonst sind mir viele Schuhe zu eng - der hier passt wunderbar.
 
Oben