Absa Cape Epic 2021: Bora-hansgrohe steigt ins Gelände ein

Absa Cape Epic 2021: Bora-hansgrohe steigt ins Gelände ein

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9MZW5uaV9CZW4tc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das Straßenteam Bora-hansgrohe wird mit Ex-Mountainbiker Ben Zwiehoff und Tour de France-Etappensieger Lennard Kämna beim Absa Cape Epic 2021 dabei sein. Beide wollen wertvolle Erfahrungen beim achttägigen Spektakel in Südafrika sammeln.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Absa Cape Epic 2021: Bora-hansgrohe steigt ins Gelände ein

Was glaubt ihr? Können die beiden Straßenprofis in Südafrika vorne mitmischen?
 

Renn Maus

Immer gut gelaunt
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
308
Ort
Wuppertal
Ich verfolge Ben schon länger und freue mich unheimlich für den Sympathischen Fahrer aus meiner (fast) Nachbarschaft.

Viel Erfolg Ben!
 
Dabei seit
16. September 2015
Punkte Reaktionen
3.047
Ort
Nähe Würzburg
Coole Sache, und auch schön zu lesen dass sie sich für die Zukunft das öfters vorstellen können.

Es gibt bestimmt viele Straßenprofis die sehr gerne Mountainbike fahren, bzw. gerne viel mehr MTB fahren würden. Für solche Leute müssten die Teams gewisse Möglichkeiten finden, offenbar kommt da langsam ein Stein ins rollen :daumen:
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.737
Ort
Allgäu
Finde ich auch super. Bei den Frauen hat es ja letztes Mal schon erfolgreich funktioniert. Dass es auch anders geht und MTBler bei den anderen erfolgreich wildern hat Jolanda gestern gezeigt. CX Weltcup in USA auf Platz 4. Und das aus der letzten Startreihe und bei versammelter Weltspitze.
 
Oben