Absage offiziell bestätigt: Downhill World Cup in Portugal wird verschoben! [Update]

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
2.343
Standort
Wiesbaden
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.081
Standort
Bornheim
Schulschließungen sind halt nicht zielführend weil man die Betreuung nicht mehr gewährleisten kann, dann lassen sich gesunde Menschen die Arbeiten müssten zu hauf krank schreiben um die Kinder zu kümmern, will jemand seine Kids jeden Tag der 70 jährigen Oma geben?!
Klar der Ansatz ist nachvollziehbar aber am Ende schwer umzusetzen für viele
Schwer ja aber nicht unmöglich...
 
Dabei seit
6. März 2020
Punkte für Reaktionen
18
warum immer nur auf räumliche distanz beziehen?
wie das wohl ist wenn schüler ins einkaufscentrum gehen und dort klamotten anprobieren die vorher schon 10 andere an hatten?
das kann man natürlich auf alles mögliche ausweiten.

ob ich dich anniese oder auf eine cd hülle und du fässt die dann an, und danach holst du dir einen döner und wäscht dir davor nicht die hände kommt so ziemlich aufs gleiche raus. oder meinst du nicht?

war heute bei saturn, da ging es zu wie auf einem jahrmarkt.

Äh, die räumliche Nähe und die Zahl der Kontakte mit geringer räumlicher Distanz ist um Größenordnungen anders? Wir hatten damals 700 Leute auf dem Gymnasium. Man tauscht Tische und Stühle, läuft aneinander vorbei, steht unterhalb Armlängendistanz...
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.081
Standort
Bornheim
wenn dein arbeitgeber später insolvenz anmelden muss darfst du noch länger zu hause bleiben.
nicht jeder hat seinen arbeitsplatz bei einem milliarden unternehmen.
Wenn das Unternehmen dann halt 2 Wochen später zwangs geschlossen wird weil die gesamte Belegschaft unter Quarantäne steht, sind die dadurch zusätzlichen toten collateralschäden die du in Kauf nimmst ja? Kitas und Schulen sind übrigens wahre Virenbrutstätten... ein aggressiver Virus und die hast oft mehr als die Hälfte der Kinder in der Kita außer Betrieb...
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.081
Standort
Bornheim
Meine Kinder sind täglich mit 49 anderen Kindern und 5 Betreuern zusammen in einem Haus beim Essen usw usf. Wenn der Kindergarten zu ist, treffen die vielleicht ab und zu einen Freund usw. Also statt 54 anderen vielleicht so 3-5 und das nicht täglich. Und danach gibt's auch kein Turnen mit wieder 30 anderen usw usf.

Stellst du dich echt so dumm?
Ist er, er tut nicht nur so...
 

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.862
warum immer nur auf räumliche distanz beziehen?
wie das wohl ist wenn schüler ins einkaufscentrum gehen und dort klamotten anprobieren die vorher schon 10 andere an hatten?
das kann man natürlich auf alles mögliche ausweiten.

ob ich dich anniese oder auf eine cd hülle und du fässt die dann an, und danach holst du dir einen döner und wäscht dir davor nicht die hände kommt so ziemlich aufs gleiche raus. oder meinst du nicht?
Ja, ist aber unwahrscheinlicher.

Mal ne ganz ernst gemeinte Frage: was qualifiziert Dich eigentlich, um in Maßnahmen von Menschen, die sich jahrzehntelange mit dem Thema beschäftigt haben, mit Döner-Vergleichen in Frage zu stellen?
 
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
434
Eine längere Pause in den Rechenzentren dieser Welt wäre mal eine Interessante Maßnahme.

Nur so bekommst Du die Leute wieder in das reale Leben.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.081
Standort
Bornheim
warum immer nur auf räumliche distanz beziehen?
wie das wohl ist wenn schüler ins einkaufscentrum gehen und dort klamotten anprobieren die vorher schon 10 andere an hatten?
das kann man natürlich auf alles mögliche ausweiten.

ob ich dich anniese oder auf eine cd hülle und du fässt die dann an, und danach holst du dir einen döner und wäscht dir davor nicht die hände kommt so ziemlich aufs gleiche raus. oder meinst du nicht?

war heute bei saturn, da ging es zu wie auf einem jahrmarkt.
War scho , Mann muss nicht alles machen was man sonst macht?
Solidargemeinschaft schon Mal gehört?
 
Dabei seit
6. März 2020
Punkte für Reaktionen
18
Ja, ist aber unwahrscheinlicher.

Mal ne ganz ernst gemeinte Frage: was qualifiziert Dich eigentlich, um in Maßnahmen von Menschen, die sich jahrzehntelange mit dem Thema beschäftigt haben, mit Döner-Vergleichen in Frage zu stellen?
jene welche sich jahrzehntelang mit dem thema beschäftigen sehen die lage entspannter an als jene welche die öffentlichen medien lesen. das ist das problem an der sache. und entscheidungen treffen nicht die virologen etc. sondern politiker welche alle paar jahre ihr amt wechseln. und leute wie die angie. wobei die ja eigentlich auch nur eine marionette ist. politik machen andere, sie führt nur aus.
 

tool

Liftin' Weights
Dabei seit
8. April 2002
Punkte für Reaktionen
718
Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt rausfliege, aber, Bierschiss88:

Halt die Fresse
 
Dabei seit
1. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
161
Standort
Tübingen
Mimimi. Eine Firma überlebt das schon einmal wenn es 1-2 Monate so dahin geht. Und wenn nicht, dann soll es halt so sein. Als Privater musst auch ein paar Monate ohne Einkommen aushalten. Das geht alles.... Hundertmal besser als lauter Kranke und unnötig Tote.
Das ging früher auch gut, dadurch dass Mieten und allgemeine Lebenshaltungskosten in den letzten Jahren enorm gestiegen sind, die bezahlten Gehälter aber nicht, haben viele Menschen einfach deutlich weniger Rücklagen. Als in den USA der letzte ShutDown war, hatten die Leute kein Geld mehr, um sich essen zu kaufen. Unsere Sozialsysteme sind besser als dort, aber trotzdem können die auch nicht alles auffangen.
 

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.862
jene welche sich jahrzehntelang mit dem thema beschäftigen sehen die lage entspannter an als jene welche die öffentlichen medien lesen. das ist das problem an der sache. und entscheidungen treffen nicht die virologen etc. sondern politiker welche alle paar jahre ihr amt wechseln. und leute wie die angie. wobei die ja eigentlich auch nur eine marionette ist. politik machen andere, sie führt nur aus.
Und geblockt. :daumen:
 

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.862
Letzter Beitrag zum Thema:


Durchhören, verstehen, weiterverbreiten.
 
Dabei seit
6. März 2020
Punkte für Reaktionen
18
Letzter Beitrag zum Thema:


Durchhören, verstehen, weiterverbreiten.
Und?
dorsten und spahn, 2 virologen, 2 unterschiedliche meinungen.

was gibt dir die sicherheit das dorsten recht hat und nicht spahn?
 
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
434
Am besten hier zu machen und in 4 Wochen wieder rein klicken und gucken was passiert ist. :)

Am Anfang war es in China auch nur ein Schnüpfchen und alles andere fakenews.
Zwei Wochen später hat es dann auch die aktuelle Kamera, äh Tagesschau für real empfunden.

Was China von uns unterscheidet?
Einer macht eine Ansage und ein Großteil tanzt danach. Das mag im realen Leben nicht allen passen, in so einem Fall ist es allerdings Goldwert.

Wir haben das Luxusproblem das jeder Spinner Gehör findet, ernst genommen werden muss, ein Recht hat usw. usw..
Wir labern nur und behindern uns selbst.
 

mawe

For Whom the Bell Tolls
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
167
Standort
ganz westlicher Teuto
Natürlich "frisst" nicht jeder Chinese nur Dreck, allerdings sind gewisse hygienische Zustände und der Umgang mit Tieren auf manchen Märkten gerade zu ideale Brutstätten für einen neuen Virus.
Solange "wir" Antibiotika als Futtermittel einsetzen und damit resistente Bakterien züchten, bauen wir uns gerade ein langfristiges und wohl noch übleres Problem!

AFAIK ist die Frage nicht, ob ein Virus irgendwann mutiert und/oder auf eine andere Spezies überspringt. Sondern nur wann.

Ich hoffe nur, daß man die Erfahrungen aus den aktuellen Ereignissen nutzt, um bei einer Pandemie mit einer erheblich kritischeren Infektion gerüstet zu sein...
 

froride

travelling on one leg
Dabei seit
2. März 2004
Punkte für Reaktionen
1.863
Standort
Würzburg
Solange "wir" Antibiotika als Futtermittel einsetzen und damit resistente Bakterien züchten, bauen wir uns gerade ein langfristiges und wohl noch übleres Problem!

AFAIK ist die Frage nicht, ob ein Virus irgendwann mutiert und/oder auf eine andere Spezies überspringt. Sondern nur wann.

Ich hoffe nur, daß man die Erfahrungen aus den aktuellen Ereignissen nutzt, um bei einer Pandemie mit einer erheblich kritischeren Infektion gerüstet zu sein...
Viren springen nicht so schnell auf Menschen wie bei dir Antibiotika resistente Bakterien zu Viren mutieren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben