Absichtliche Fallen für Biker

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    So einen gibt es noch!? Oder stimmt nur was nicht mehr mit den Werten? ;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    ja. nennt sich inzwischen gutmensch. :love:
     
  4. demlak

    demlak

    Dabei seit
    06/2016
    Wenn die subjektive Einschätzung des Täters zum Urteil einen relevanten Beitrag leisten würde, wäre es ja beinahe so, als würde der Täter sein Urteil selbst stricken. Natürlich hast du recht.
    Aber entgegen deiner Einschätzung habe ich nichts gegenteiliges Behauptet.
    Oder anders ausgedrückt: Was ich hier als Einschätzung von mir gebe, ist eine Verallgemeinerung. Ich bin davon überzeugt, dass "quasi alle" diese Täter sich der Konsequenzen ihres Handelns nicht im ausreichenden Maße bewusst sind. Sind halt emotionale Handlungen.
     
  5. Logic

    Logic

    Dabei seit
    08/2005
    Ursprünglich habe dieses Thema abonniert, um verfolgen zu können, wo irgendwelche Leute Fallen aufbauen.
    Scheint aber ein Rechts- und Urteils-Diskussionsthread zu sein.:confused:

    Mein Fehler.:ka:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  6. dickerbert

    dickerbert Seriöser Troll

    Dabei seit
    03/2007
    Wie dumm von dir!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  7. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    hatter ja jetzt was dazu gelernt. :)
     
  8. Ich geh jetzt in Wald und säg den Jägersitz um.....brauch ja nicht viel zu befürchten.....ich sag einfach das war irgendwie so emotional:blah:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 2
  9. demlak

    demlak

    Dabei seit
    06/2016
    Kommen da jetzt noch mehr Zeugnisse von Unreife?


    *gäääähn*

    Lies einfach noch mal den Kontext, aus dem du das gerissen hast.
     
  10. noocelo

    noocelo kriegt nie genug

    Dabei seit
    05/2014
    und, wie lief's?
     
  11. Ich kam zu spät....da waren wohl schon ein paar Unreife vor mir da....:D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. Genau - Unbescholtenheit und Reue und schon bekommt das Bundesverdienstkreuz. >:(>:(>:(
    Wenn er nur wollte, dass jemand für Foto anhält, hätte er auch massiv Flatterband spannen können. Dann bleibt immer noch Nötigung, Verletzung der Privatspäre, Verstoß gegen Datenschutzverordnung etc.
    So funktioniert Abschreckung nicht, sondern nur Entlastung der Gerichte.
     
  13. Genau darüber muckieren wir uns ja. In Deutschland wird immer erst gehandelt/bestraft, wenn es Tote gibt oder die Politik sich einschaltet.
    An ner Kreuzung wird erst die Verkehrsführung geändert, wenn mindestens 3 Radfahrer vom rechtsabbiegenden LKW abgeräumt und getötet wurden.
    Mordversuch wird man nicht nachweisen können. Definitiv aber versuchte gefährliche Körperverletzung. Der Richter braucht hier noch nicht mal nen Ermessensspielraum sondern hätte dem möglichen Ausgang Rechnung tragen können in dem er das Strafmaß maximal ausnutzt.
    Es im Zweifel für den Angeklagten - hier gab es aber keine Zweifel - außer an der Mordabsicht.
    Ohne das maximale Strafmaß für versuchte gefährliche Körperverletzung zu kennen, bin ich mir aber ziemlich sicher, dass es deutlich höher ist.
    Aber dann hätte es sich ja für den Täter gelohnt in die nächste Instanz zu gehen....
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  14. Zask06

    Zask06 26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.

    Dabei seit
    12/2011
    Wasn kranker Typ. Wobei der Radler sich auch etwas unglücklich verhalten hat - meiner Meinung nach. Die Sache mit dem fotografieren wurde ja schon zu Hauf diskutiert und ist immer fragwürdig. Persönlichkeitsrecht und so. Hätte stattdessen gleich die Polizei rufen sollen, wenn er schon das Handy in die Hand nimmt. Allerdings: mehr als einmal hätte ich mich nicht mit nem Stock behandeln lassen, ohne, dass es ein Echo gibt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. franzam

    franzam Renaturierer

    Dabei seit
    08/2003
    Ich dachte Fotografieren/Filmen zur Dokumentation einer Straftat darf man.
     
  16. Selbstverständlich darf man das zur Dokumentation. Wenn du die Bilder ohne Unkenntlichmachung des Täters in deinen Blog stellst, ist das etwas anderes.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Letztens bemerkt, wer DH oder Enduro den Gratweg zum Nebelhorn von ebd. herunterfahren möchte, möchte gegen Ende des Trails Stacheldrahtfallen umfahren und frühzeitig erkennen, sonst gibt es ein böses Erwachen. Fahrt vorsichtig und nehmt Rücksicht auf die Wanderer!
     
  18. Mit anderen Rädern sind die Fallen kein Problem?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. Im Syratal bei Plauen/Vogtland in einer Senke wurden 3 zerbrochene Flaschen eingegraben. Auf den Fotos ist nur die Obere Schicht.
    20180811_201422. 20180811_201412.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2