Ace Hayden im Interview: Coil vs. Air und Trail vs. Monstersprünge

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
3.376
Standort
Spessarträuber
Dabei seit
16. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Freiburg
Hm irgendwie nicht so richtig erhellendes Interview. Ich hätte jetzt echt mal gerne was über den Typ erfahren. Den finde ich irgendwie interessant aber so richtig was über den gelesen habe ich noch nie. Schade.
Etwas oberflächliches suspension geplapper war wirklich nicht das womit ich gerechnet hatte. Wenn man ein Interview zu fahrwerkssetup macht dann doch lieber mit jemandem der sich wirklich auskennt und nicht mit irgendeinem guten Fahrer der halt über die Jahre irgendwie geschafft hat ein gutes Setup zu finden.
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
2.141
Standort
Koblenz
Nach dem Interview hatte ich nicht das Gefühl, dass er weiß wie man ein Fahrwerk gut einstellt, oder er kann es nicht gut rüberbringen.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
4.190
Nee echt nicht :lol: ...

Aber es macht vom Grundsatz schon klar, dass man zum Setup einen richtig guten Trail mehrmals fahren muss - wenn man den nicht hat, und zu viele Knöpfe zum Drehen, dann nimmt man besser ein RS Select Fahrwerk. Das kickt nie und schlägt selten durch, solange die Feder halbwegs passt. Hilft beim gesund bleiben, auch wenn es beschissen ist.
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
526
Das klingt so ähnlich wie damals als ich freunden erklärt habe wie ich mit meinem pc setup mehr fps aus counter-strike hole. Ein paar Einstellungen hier, ein paar Einstellungen da, schon habe ich gerul0rt. Experte war ich auf dem Gebiet nicht, aber wenn mich wer danach gefragt hat habe ich eben mein bescheidenes Wissen geteilt. Hat bei mir gereicht und Ace wird das anscheinend auch reichen. Warum höhere Mathematik anwenden wenn es auch so funzt.
 
Dabei seit
10. April 2015
Punkte für Reaktionen
125
Standort
Leipzig
Wenn man schon so crazy Fest Series Dudes vor's Mikrofon bekommt, warum macht man dann nicht große Jumps und dazugehöriges Mindset zum Hauptthema und Coil vs. Air zur Randnotiz statt andersherum? Er hat doch sicher interessante Storys zu erzählen.
 

Milsani

Haldenhonk
Dabei seit
2. September 2001
Punkte für Reaktionen
1.016
Standort
Woanders is auch Scheiße!
Nee echt nicht :lol: ...

Aber es macht vom Grundsatz schon klar, dass man zum Setup einen richtig guten Trail mehrmals fahren muss - wenn man den nicht hat, und zu viele Knöpfe zum Drehen, dann nimmt man besser ein RS Select Fahrwerk. Das kickt nie und schlägt selten durch, solange die Feder halbwegs passt. Hilft beim gesund bleiben, auch wenn es beschissen ist.
Und er hat auch durchblicken lassen das man schon eine gewisse Geschwindigkeit und Flughöhe generieren sollte, bevor diese ganze Setup-Nerderei relevant wird...

Schafft auch nicht jeder?‍♂

Von dem Typen hab ich auch noch nie gehört, aber er hat die Haare schön und auch diesen obligatorischen Bart.

M.
 
Dabei seit
16. März 2019
Punkte für Reaktionen
293
Und er hat auch durchblicken lassen das man schon eine gewisse Geschwindigkeit und Flughöhe generieren sollte, bevor diese ganze Setup-Nerderei relevant wird...

Schafft auch nicht jeder?‍♂
Darum finde ich ja viele Diskussionen so lustig wenns ums Fahrwerk geht.

Viele werden nie dort hinkommen wos wirklich entscheidend wird und diskutieren über die Unterschiede von Top Gabel A zu B.

Habe eine Lyrik Ultimate und eigentlich geht's mir am Sack die Einstellerei. Die nächste wird fix eine select. Und ich behaupte mal frech nicht zu den ganz langsamen zu gehören trotz hardtail.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
3.303
Ihr dürft mich gerne für bekloppt halten, allerdings ist mir vergangenes Wochenende bei einem 1zu1 Vergleich meiner 36er Grip2 170 2019 und einer 36er Performance, umgebaut auf Grip2 2021 Kartusche sofort der Unterschied aufgefallen. Meine fahr ich relativ offen bei HSC und LSC, die neue Kartusche war hingegen auf Fox Empfehlung eingestellt und sie war deutlich sanfter im Ansprechverhalten. Der Air Shaft müsste der gleiche sein.
 

Lord Shadow

Psychogurke
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
2.052
Standort
Hamburg
Darum finde ich ja viele Diskussionen so lustig wenns ums Fahrwerk geht.

Viele werden nie dort hinkommen wos wirklich entscheidend wird und diskutieren über die Unterschiede von Top Gabel A zu B.

Habe eine Lyrik Ultimate und eigentlich geht's mir am Sack die Einstellerei. Die nächste wird fix eine select. Und ich behaupte mal frech nicht zu den ganz langsamen zu gehören trotz hardtail.
Ist manchmal schon beeindruckend: Gestern ein Rad von nem Mitfahrer getestet: Furchtbares Setup, aber schnell war er.

Ich habe aber auch den Eindruck, einige haben ein sensibles Popometer (die profitieren von einem besseren Setup) und andere nicht. Denen isses dann wumpe.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.869
Standort
Salzburg
"Ein Luft-Dämpfer spricht schlicht anders an als ein Stahlfeder-Dämpfer, einfach feiner."

Ist das wirklich so gemeint?
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Bonn
"Ein Luft-Dämpfer spricht schlicht anders an als ein Stahlfeder-Dämpfer, einfach feiner."
Da hab ich auch gestutzt.

Habe momentan den Vergleich, Radon Swoop 170 mit DB Air CS und Swoop 200 mit Fox DHX2. Auch wenn das eine Enduro und das andere Downhiller ist, sind die Anlenkungen identisch und würde man mir blind eines der Räder unter den Popo schieben, könnte ich immer sagen welches das mit Luft und das mit Stahl ist.

Das mit Stahlfeder, ist das weicher und besser ansprechende. Außerdem ist bei dem Luftdämpfer ein spürbarer Widerstand wenn es über den SAG hinaus geht, der Coil hat das nicht. Und das liegt jetzt nicht am CC DB Air, das hatte ich auch mit einem Monarch Plus RC3 im gleichen Rad.

Aufgrund der Erfahrungen im DH überlege ich mittlerweile einen Coil Dämpfer ins Enduro zu packen, trotz Gewicht Nachteil.
 

Ohmchen

Hamsterwheelie everyday!
Dabei seit
30. April 2012
Punkte für Reaktionen
196
Totales Rumgeeiere im Namen der Absatzsteigerung. Die Plattform wird ja über Werbung finanziert, kein Problem.

Was mich allerdings am Marketing von YT nervt, ist, dass es die ganze Zeit um die vielbeschworene Credibility geht (die es auf diesem Weg natürlich natürlich nicht geben kann, dazu herrscht zu wenig Understatement), dazu ist anscheinend jedes Mittel recht. Eben auch ein als Interview getarntes Product Placement, in dem sehr plump versucht wird über das Thema COIL OR NOT ein neues Produkt (mit, oh seltsamer Zufall: einem COIL-Dämpfer) anzuteasern. Hätte zumindest redaktionell besser gemacht sein können. Aber, Ach...
 
Dabei seit
16. März 2019
Punkte für Reaktionen
293
Klar ist alles am Ende Werbung. Aber trotzdem wird hier oft um Sachen gestritten die schon fühlbar sind, ja, aber als Hobbyfahrer darf man sich auch ans Fahrwerk anpassen. Außer man hat die Kohle das einem irgendwer das Fahrwerk nach seinen Bedürfnissen schneidert - auch schön.

Aber selbst mit einem Werksmechaniker muss man seine Wünsche auch in klicks artikulieren können. Sieht man gut beim MotoGP: es gibt tolle Fahrer und tolle Fahrer die auch ein Bike entwickeln können. Und das Bedarf mehr als "das fahrt nicht gut"?
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
1.991
Aber selbst mit einem Werksmechaniker muss man seine Wünsche auch in klicks artikulieren können. Sieht man gut beim MotoGP: es gibt tolle Fahrer und tolle Fahrer die auch ein Bike entwickeln können. Und das Bedarf mehr als "das fahrt nicht gut"?
Nö, du musst deine Wünsche dann eben nicht in Klicks artikulieren können. Dann bräuchtest du keinen Mechaniker. Der ist genau dafür da dein Gefühlsgedusel in Klicks zu übersetzen.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
4.190
Hat Ace Hayden einen eigenen Mechaniker?

Bei diesen unreflektierten Westküsten-Machos frage ich mich wo die YT immer herholt.
Als regelmäßiger Leser von NSMB stellt sich mir die Northshore Szene ganz anders dar, auch mit viel mehr Frauen. Transition oder Kona fahren die, kein YT.
Ich fahre ja auch YT (mit Coil), aber das Marketing ist schon sehr durchsichtig.
 
Dabei seit
16. März 2019
Punkte für Reaktionen
293
Nö, du musst deine Wünsche dann eben nicht in Klicks artikulieren können. Dann bräuchtest du keinen Mechaniker. Der ist genau dafür da dein Gefühlsgedusel in Klicks zu übersetzen.
? naja da wird was rauskommen.
Bin ja lang Motorradrennen gefahren. Wir hatten einen Club/Team Mechaniker. Der fängt nix an wenn ich sag "Gabel hart".
Bissi mehr Info darf's schon sein, vor allem wenns dann darum geht bleibende Änderungen zu machen, wie umshimmen etc.
 

x_FreiRider_x

Gravity Mafia
Dabei seit
29. September 2010
Punkte für Reaktionen
605
Standort
Irgendwo 72...
Er erwähnt das sein Fahrwerk von Öhlins ist oder das er Öhlins fährt aber auf keinem Foto Öhlins zu sehen sondern nur Fox ???
Wird er von Öhlins gesponsort oder von Fox ?
 
Oben