Achtung es wird "scharf" geschossen - Der Trek X-Caliber Thread

Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
OF & AB
Hallo Zusammen,

hier im Forum gibt es noch keinen solchen Thread was sich jetzt ändert.

Trek beschreibt das X-Caliber folgendermaßen:

Das X-Caliber ist ein hochwertiges Cross Country-Mountainbike mit Top-Performance auf Singletrails und langen XC-Touren. Es bietet einen leichten Aluminiumrahmen, jede Menge Qualitätskomponenten und das Maß an Vielseitigkeit, das du dir immer gewünscht hast. Egal ob du an lokalen XC-Rennen teilnehmen oder nach der Arbeit dem Tageslicht hinterherjagen willst, das X-Caliber bietet dir den Speed und die Effizienz für eine Spitzenzeit auf dem Trail.

Das X-Caliber gibt es in drei verschiedenen Alu Modellen:

X-Caliber 7 verfügbar in den Farben "Matte Slate" & "Radioactive Red" für 799 €.
2 fach Antrieb, Shimano Alivio Schaltwerk, RockShox 30 Silver, Solo Air-Feder- Gabel

X-Caliber 8 verfügbar in den Farben "Matte Trek Black" & "Matte Alpine Blue" für 999 €.
1fach Antrieb, SRAM SX Eagle, 12fach Schaltwerk - RockShox 30 Silver, Solo Air-Feder - Gabel

X-Caliber 9 verfügbar in der Farbe "Teal/Volt Fade" für 1299 €.
1fach Antrieb, 12 Shimano XT Schaltwerk - RockShox Judy Silver, Solo Air Gabel

Mehr zu den Bikes auf der Trek HP:

Meine eigene Meinung:
Trek hat hier ein schlichtes schönes Einstiegs HT geschaffen mit dem man einige Optionen hat.
Auf auffällige Decals verzichtete Trek voll und ganz was es für mich interessant machte. Weniger ist manchmal mehr.

Ich habe mir das Trek X-Caliber 8 in der Farbe Matte Alpine Blue gekauft in der Rahmengröße L. Meine Maße 185 cm Körperlänge und eine Schrittlänge von 82 cm. Bilder kommen in den kommenden Tagen.

Negativ aufgefallen sind mir bisher:
  • die Griffe sie bieten kaum Dämpfung und sind "bockelhart"
  • die innenverlegten Züge klappern ein bisschen vor allem vorne links im Unterrohr
  • die Sattelstütze rutscht bei mir ein bisschen nach unten. Werde mir die Sache nochmal anschauen und ggfs. eine andere Sattelklemme montieren.

Die X-Caliber Bikes sind derzeit über den Online Markt nur noch sehr sehr schwer zu bekommen und wenn nur noch in besonders kleinen Rahmenhöhen oder in besonders großen Rahmenhöhen. Ich wollte unbedingt das X-Caliber 8 in der Farbe Matte Alpine Blue haben in der SRAM Ausstattung. Bis ich das Bike endlich in den Händen hatte musste ich etwa 10 Händler bei mir in der Region abklappern. In schwarz hätte ich es beim ersten Händler bekommen allerdings in der RH XL was mir zu groß gewesen ist.


Ich starte diesen Thread in der Hoffnung, dass sich hier ein gewisser Erfahrungs- und Informationsaustausch statt findet.

Über tolle Bilder und sonstiges Gequatsche würde ich mich auch freuen und bitte gleichzeitig darum von übermäßigem Spam abzusehen.

Bin gespannt ob etwas von Euch kommt.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
OF & AB
Etwas habe ich jetzt doch an meinem X- Caliber 8 verändert:

  • Ergon GA3 MTB Griffe
  • Ergon SFC3 Gel Sattel
  • Elite PRISM Flaschenhalter links und rechts für den seitlichen Einschub der Flaschen
  • Elite Fly MTB Trinkflaschen 550ml + 950 ml. passen beide exakt in den Rahmen (nicht auf den Bildern zu sehen)
  • Scada Alu Plattform-/Kombi Klickpedale SC-M203

Das Problem mit dem Schnellspanner konnte ich lösen am Sattel. Dennoch möchte ich eine Sattelklemme mit Inbus montieren. Welchen Durchmesser brauche ich da? Auf der Trek Seite finde ich nichts.

In erster Linie ist es mein Pendler Bike für die Arbeit.

Hier ein paar Bilder.

20200620_134901.jpg
20200620_134915.jpg
20200620_134925.jpg
20200620_134935.jpg
20200620_135020.jpg
20200620_135038.jpg
 
Dabei seit
16. Januar 2020
Punkte Reaktionen
9
Ich möchte auch meine Erfahrung zum X Caliber 8 mit euch teilen.


Positiv :

Gutes Handling
Optik ( Natürlich Geschmackssache)
Für 1000€ ein gutes Mtb für Anfänger
1x12 Schaltung

Negativ :

Sattel ( Nicht so bequem )
Lenker ( Gefällt mir persönlich nicht so gut )
30T Kettenblatt finde ich für mich ein bisschen zu gering.



Was ich bisher getauscht habe :

Bontrager XR Trail Comp MTB Grip ( Farbe : Volt )
Bontrager Line Elite MTB-Pedalset ( Farbe / Volt/Black )
Getränkehalter



Was ich noch tauschen werde :

32T Kettenblatt
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
45
Bin auch am überlegen ob ich mir das X Caliber gönne...
Allerdings bin ich mir noch unschlüssig welches es werden wird, also 8er oder 9er.
Mein Schwerpunkt ist eigentlich Enduro, allerdings möchte ich noch ein schnelles Rad für die Feierabendrunde haben.
Könnt ihr etwas über den Vortrieb vom Rad sagen?
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
OF & AB
Bin auch am überlegen ob ich mir das X Caliber gönne...
Allerdings bin ich mir noch unschlüssig welches es werden wird, also 8er oder 9er.
Mein Schwerpunkt ist eigentlich Enduro, allerdings möchte ich noch ein schnelles Rad für die Feierabendrunde haben.
Könnt ihr etwas über den Vortrieb vom Rad sagen?

Dennis.... das X-Caliber hat schon einen sehr guten Vortrieb. Bisher bin ich damit nur auf die Arbeit gefahren (einfache Strecke 10 km) aber ich muss mich auf dem Hinweg immer bremsen nicht schneller zu fahren damit ich nicht so sehr nass geschwitzt im Büro ankomme. Auf dem Rückweg geb ich dann Gummi. Das Bike macht schon ordentlich Spaß. Morgen und übermorgen an meinen freien Tagen geht es damit das erste Mal in den Wald. Von mir eine klare Empfehlung für den Kauf. Die Frage ist wirst du noch eines bekommen? Überall ist es ausverkauft. Vereinzelt gibt es noch Bikes bei kleineren Händlern. Viel Glück!
 
Dabei seit
16. Januar 2020
Punkte Reaktionen
9
Dennis.... das X-Caliber hat schon einen sehr guten Vortrieb. Bisher bin ich damit nur auf die Arbeit gefahren (einfache Strecke 10 km) aber ich muss mich auf dem Hinweg immer bremsen nicht schneller zu fahren damit ich nicht so sehr nass geschwitzt im Büro ankomme. Auf dem Rückweg geb ich dann Gummi. Das Bike macht schon ordentlich Spaß. Morgen und übermorgen an meinen freien Tagen geht es damit das erste Mal in den Wald. Von mir eine klare Empfehlung für den Kauf. Die Frage ist wirst du noch eines bekommen? Überall ist es ausverkauft. Vereinzelt gibt es noch Bikes bei kleineren Händlern. Viel Glück!
Ich habe meins für 999€ gekauft und dabei noch 60€ Pedale und 20€ Griffe bekommen.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
OF & AB
Wie ich gerade sehe hat Trek auf der HP bereits die 2021er Modelle gelistet. Auf den ersten Blick hat sich der Preis bei dem 7er und 8er um 100 € erhöht und das 7er hat jetzt auch den 1fach Antrieb.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
OF & AB
Schade, dass hier die Beteiligung so gering ist.
Glaube kaum, dass ein X-Caliber so ein Exot ist.

Gestern bin ich mit meinem X-Caliber die erste größere Runde gefahren mit insgesamt 75 km an den Frankfurter Flughafen und an den Main.

Hier ein paar Bilder. Bis auf die Satteltasche habe ich am Bike nichts verändert.

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
564
Ort
Leipzig
Um Auch mal was Beizutragen, vielleicht gibt es ja noch X Caliber Fahrer hier
Die Gruselige Qualität tut mir leid
Ich nutze das X Caliber als Bike für alles, in Ermangelung eines anderen Bikes
 
Dabei seit
29. April 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo Allerseits.

Dann möchte ich mich hiermit mal zu der Runde dazugesellen.

Ich fahre ein Trek X-Caliber 7 2021. Meine Eindruck nach ca. 2 Wochen.

Das Rad macht Spass, vor allem "offroad" fährt es sich sehr gut.
Auf Asphalt merkt man aber schon den 1x10 Antrieb, da fehlt etwas die Power bei leicht abschüssigen Strassen.

Aber gut, dafür ist es auch nicht konzipiert.

Allerdings bin ich auch etwas Markenblind, weil ich hatte bisher immer nur Trek als Fahrrad ( Rennrad ) und hab mich deshalb beim Kauf eines MTB auch nicht bei anderen Marken umgeschaut.

Mag sein dass es in der Preiskategorie besseres gibt, aber mir passt das Rad ausgezeichnet.
 
Dabei seit
16. Januar 2020
Punkte Reaktionen
9
Was ich noch zu dem X Caliber 8 2020 anmerken möchte ist, dass der Brems und Schaltzug ganz schön im Rahmen am klappern sind. Selbst bei kleinen Bodenwellen klappern die, was mich persönlich sehr stört. Ich versuche nun das Problem mit Rundschnur Fugenband Fugenschnur Hinterfüllschnur Stopfband in den Griff zu bekommen.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
1.020
Ort
OF & AB
Was ich noch zu dem X Caliber 8 2020 anmerken möchte ist, dass der Brems und Schaltzug ganz schön im Rahmen am klappern sind. Selbst bei kleinen Bodenwellen klappern die, was mich persönlich sehr stört. Ich versuche nun das Problem mit Rundschnur Fugenband Fugenschnur Hinterfüllschnur Stopfband in den Griff zu bekommen.

Ich habe das selbe Rad und kann kein klappern der Züge hören.

Mein X-Caliber 8 aus 2020 hing jetzt fast 6 Monate an der Wand im Schlafzimmer und setzte etwas Staub an. Wegen einer Steißbein Verletzung setzte ich so lange aus.

C- Caliber 2.jpg


Letzte Woche machte ich wieder die erste Ausfahrt mit diesem Bike. Verändert habe ich nichts aber ich denke über einen neuen Lenker und einen neuen Vorbau nach. Bei meinem Fatbike tauschte ich beides aus und ich seitdem gefällt es mir optisch besser und die Fahreigenschaften wurden ebenfalls besser.

Hier ein Bild wie es derzeit da steht.

C-Caliber 1.jpg
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
564
Ort
Leipzig
Bei meinem X Caliber 7 2020 klappert auch nichts
Habe mir vor einer Woche mal neue Reifen gegönnt…
Für viele Sicherlich eine ungewöhnlich anmutende Wahl aber ich find die Minions hier SUPER…
1619797292574.jpeg
 
Dabei seit
3. April 2017
Punkte Reaktionen
6
Hi,entschuldige mich im voraus für mein Deutsch ,es is aber so wie es ist 🤷‍♂️
Habe mir auch ein Trak zugelegt und zwar den
Trek x Kaliber 9 2021model,Preis 1340+40 Euro Versand .
Über Rabatte und ähnliches darf man heutzutage gar nicht reden ,man ist schon froh wenn passende große zu fienden ist ,fahrrad Knappheit ist Weltweit zu spüren leider 😭
So jetzt zu den bike
Trek X-Kaliber 9 2021 große Ml
Bin 179 m groß und ml passt perfekt, laufräder 29zoll,kann man schlauch frei rüsten 12 gänge,SHIMANO XT gemischt mit Ls antrieb .
Vorne Achse hinten spanner.
Gabel RockShox Judy Silver, Solo Air-Feder, TurnKey auf lenker.
Verarbeitung ist gut ,man soll aber vor erste Fahrt alles auf sich einstellen ,schrauben anziehen ,Fett Überschuss mit Lappen entfernen.
Also an sich sehr gute Hardtail mit gute Ausstattung.
 
Dabei seit
3. April 2017
Punkte Reaktionen
6
Hi,entschuldige mich im voraus für mein Deutsch ,es is aber so wie es ist 🤷‍♂️
Habe mir auch ein Trak zugelegt und zwar den
Trek x Kaliber 9 2021model,Preis 1340+40 Euro Versand .
Über Rabatte und ähnliches darf man heutzutage gar nicht reden ,man ist schon froh wenn passende große zu fienden ist ,fahrrad Knappheit ist Weltweit zu spüren leider 😭
So jetzt zu den bike
Trek X-Kaliber 9 2021 große Ml
Bin 179 m groß und ml passt perfekt, laufräder 29zoll,kann man schlauch frei rüsten 12 gänge,SHIMANO XT gemischt mit Ls antrieb .
Vorne Achse hinten spanner.
Gabel RockShox Judy Silver, Solo Air-Feder, TurnKey auf lenker.
Verarbeitung ist gut ,man soll aber vor erste Fahrt alles auf sich einstellen ,schrauben anziehen ,Fett Überschuss mit Lappen entfernen.
Also an sich sehr gute Hardtail mit gute Ausstattung.
 
Dabei seit
3. April 2017
Punkte Reaktionen
6
Hir par Fotos von zwei Epochen 90ziger und heutzutage
 

Anhänge

  • 20210520_135702.jpg
    20210520_135702.jpg
    461 KB · Aufrufe: 81
  • 20210520_135731.jpg
    20210520_135731.jpg
    371 KB · Aufrufe: 66
  • 20210520_135834.jpg
    20210520_135834.jpg
    436,6 KB · Aufrufe: 48
  • 20210520_135901.jpg
    20210520_135901.jpg
    395,4 KB · Aufrufe: 66
Oben