Adidas Five Ten Trailcross Gore-Tex: Neuer MTB-Schuh für nasse Bedingungen

Adidas Five Ten Trailcross Gore-Tex: Neuer MTB-Schuh für nasse Bedingungen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC8wVjRBMDc1NC5qcGc.jpg
Adidas Five Ten stellt mit dem Trailcross Gore-Tex einen neuen MTB-Schuh vor, mit dem sich die Grip-Spezialisten für die kalte und nasse Jahreszeit positionieren. Wasserdicht soll er sein und dazu optimalen Grip auf dem Flatpedal sowie die Leichtigkeit und Dämpfung eines Trailrunning-Schuhs bieten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Adidas Five Ten Trailcross Gore-Tex: Neuer MTB-Schuh für nasse Bedingungen

Wie gefällt euch die Gore-Tex-Variante des Trailcross?
 
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte Reaktionen
605
Die alten 5/10 vor Adidas haben auch gefühlt ewig gehalten. Die neueren Modelle unter der Regie von Adidas haben bei mir nie das erste Jahr überlebt.

Die alten (also 2011 und vorher) haben auch in der Qualität stark variiert. Wie hart oder weich die Sohle (nicht der Stealth Rubber , die eigentliche Sohle) bei Freeridern war, war immer Glückssache.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.616
Interessant, das ich von Mammut vor Jahren schon eine Ersatzjacke bekommen habe weil die gemerkt haben, das das Klebeband an der Tasche zum abdichten überhaupt noch taugt, jetzt aber adidas glaube das das an einem mtb Schuh ein toller Anwendungsbereich wäre 🤦‍♂️.
Bin mal gespannt ob es irgend wann auch einen Schuh geben word der auch mit Pfützen klar kommt ohne gore. Denn 170€ sind ja absolut gesponnen. Da deck ich mich doch lieber mit Sam Hill Schuhen noch ein.
 

schmitr3

Rolle
Dabei seit
19. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.388
Das Kleben bei Schuhen ist heute ja nichts besonderes. Das wird bei vielen Herstellern schon Jahre so gemacht, bei vielen Modellen für unterschiedlichste Sportarten. Wenn sogar der Rahmen heute geklebt wird, mache ich mir bei Schuhen keine Sorgen 😁
 

soma

¦D
Dabei seit
12. März 2004
Punkte Reaktionen
26
Adidas 5Ten Freeride Pro nach 4 Monaten

Anhang anzeigen 1324459

Nie wieder!!!

Vergesst den Adidas Schrott!!!!

Mich interessiert es schon sehr, wie genau das passiert ist. Wenn du damit Motorrad fährst, oder der Hund drauf rumkaut, dann ist das kein normaler verschleiß oder Materialfehler.

Ich bin auch nicht unbedingt Adidas Fanboy, aber meine Adidas fiveten haben noch nie so ausgesehen (Sohle von den Pins mal ausgenommen) und ich finde, ich fahre nicht unbedingt wenig mit ca. 500 bis 600 km im Monat.
 
Dabei seit
3. Juli 2019
Punkte Reaktionen
0
für welchen Einsatzzweck genau ist denn dieser Schuh gemacht worden, für den nassen Herbst oder soll der auch im Winter warm halten. Irgendwie kann ich da keine Angaben finden

Danke Euch!
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.616
wer mal einen vollkomen objektiven Bericht über 5/10 sucht..., sorry Ironietag vergessen, dachte das ist klar beim schauen :)
Naja, würde sagen das der da mehr raus haut über 5Ten als andere es machen würden. Schon traurig das so eine Marke quasi komplett von der Bildfläche verschwindet.
 

soma

¦D
Dabei seit
12. März 2004
Punkte Reaktionen
26
Sind das dann die Freerider EPS ?
Absolut top für kalte Tage 👌

Dank der geschlossenen Oberfläche auch Wasserfester als der Freerider Pro. Wobei die Laschen an den Seiten besser abgedichten könnten. Also komplett Wasserdicht ist er nicht.

Den Trailcross GTX habe ich gerade da gehabt, mir gefällt es nicht, dass er zwar aussieht, als hätte der Schuh eine Pronationsunterstützung, aber der Fuß kippt bei mir schon sehr nach innen, wenn ich damit laufe. Dazu ist die Sohle schief geklebt, weswegen ich ihn zurücksende.
Die hätten das Design nicht ändern sollen. So wie er damals bei der Messe vorgestellt wurde, sah der besser und komfortabler aus.
Achso, ich gehe davon aus, dass man den GTX schon mit dickeren Socken im Winter und Schnee fahren kann, Wasser soll ja dank der GoreTex Membrane nicht eindringen.
Wenn der Schuh passt, also nicht nur von Länge und Breite, dann ist das sicher die Wahl für nasses Wetter.
Ich bin jedenfalls etwas enttäuscht, dass die so einen hohen Preis verlangen und dann nicht die erwartete Qualität liefern.
 
Dabei seit
16. März 2012
Punkte Reaktionen
15
Ort
Bayern
Hab mir den Trailcross GTX in 39 1/3 auch mal geholt. Evtl kommt noch ne Sohle rein und im Winter auf jeden Fall warme Socken. Sitzt gut und ist bequem. Freu mich drauf ihn aufm Radl auszuprobieren.

Das Einzige: obwohl ich keine breiten Füße habe, braucht man einen Fußlöffel zum einsteigen. Zum Glück hab ich noch keine definitiven Knieprotektoren, bin da noch am ausprobieren. D.h. man sollte auf jeden Fall Knieschoner haben, die ohne den Schuh auszuziehen anlegbar sind. Oder nehmt ihr immer nen Schuhlöffel auf den Trail / in den Bikepark mit? 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2021
Punkte Reaktionen
134
Mich interessiert es schon sehr, wie genau das passiert ist. Wenn du damit Motorrad fährst, oder der Hund drauf rumkaut, dann ist das kein normaler verschleiß oder Materialfehler.
Ein bisschen Bike & Hike und ganz normale MTB Nutzung. Hat sich halt einfach in seine Bestandteile aufgelöst.

Hatte davor 5/10 Freeride Pro Orginal in schwarz nit roter 5. Die haben fast 3 Jahre gehalten bei intensiver Nutzung.

Beu gutem Wetter hab ich dein Monatspensum in der Woche...
😏
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2021
Punkte Reaktionen
134
Das ist so geil 😂 Da hat ein Produkt mal einen Fehler und schon wird rumgepöbelt. Obwohl man mit den vorherigen Produkten zufrieden war.
Wunderschönes Abbild unserer heutigen Gesellschaft. Nur weil jemand laut ist repräsentiert er halt noch nicht die Mehrheit.
Du hast es nicht kapiert. Von 160 Euro Schuhen erwarte ich ein bisschen mehr als das sie nach 4 Monaten auseinander fallen. Hätte ja gerne reklamiert, aber der Laden wo ich sie kaufte ist Pleite. Den gibt's nicht mehr!

Und mit Adidas Zeuch habe ich schon öfters Probleme gehabt. Ich wohne 40min von dem Saftladen entfernt. Reklamieren kannste dort im Werksverkauf auch nix was man dort gekauft hat. Muss man schicken.

Normalerweise gehörerd des Zeuch denen in der Chefetage um die Ohren gehaut.

Saftladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Juli 2013
Punkte Reaktionen
8
Ort
Hamburg
Ich habe den zu direkt bei Adidas bestellt. Gab/Gibt 20% Rabatt bei kostenlosen Eintritt in Adidasclub auf alles bei Bestellung über Adidas App. Lieferzeit 2 Tage.
der Schuh macht einen soliden Eindruck. Design ist Geschmacksache. Sieht sauber wie ein Sicherheitsschuh aus. Dreckig schon besser. Bislang konnte ich ihn 2x beim Pendeln bei Sauwetter auf Schotterwegen und Pfützen testen. Füße und Socken waren danach trocken. Ich denke, dass der Schuh durch die Membran auch bei nasskalten Wetter ausreicht. Wenn kalt, unter 0, dann evtl doch Winterschuhe.
Für das weitere Fahren lass ich mich überraschen. Ich habe auch die hohen Trailcross - sind nach 1,5 Jahren noch nicht in Einzeltteile wie bei Vorschreibern zerfallen sondern komplett heile. Nur bei Nass ist die Füss sofort auch Nass - aber wohl so gedacht 😉
 
Dabei seit
14. Juli 2013
Punkte Reaktionen
8
Ort
Hamburg
Du hast es nicht kapiert. Von 160 Euro Schuhen erwarte ich ein bisschen mehr als das sie nach 4 Monaten auseinander fallen. Hätte ja gerne reklamiert, aber der Laden wo ich sie kaufte ist Pleite. Den gibt's nicht mehr!

Und mit Adidas Zeuch habe ich schon öfters Probleme gehabt. Ich wohne 40min von dem Saftladen entfernt. Reklamieren kannste dort im Werksverkauf auch nix was man dort gekauft hat. Muss man schicken.

Normalerweise gehörerd des Zeuch denen in der Chefetage um die Ohren gehaut.

Saftladen.
Verkauft Adidas auch Säfte oder meinst du den Laden der dir die kaputten Schuhe verkauft hat?
Was kann Adidas dafür, dass der Laden pleite ist? Und wieviele Käufer werden wohl mit ihren Adidasprodukten zufrieden sein.
 
Oben