Adidas Five Ten Trailcross XT: Neuer Allroundschuh für Flatpedal-Fahrer jetzt verfügbar

Adidas Five Ten Trailcross XT: Neuer Allroundschuh für Flatpedal-Fahrer jetzt verfügbar

Adidas Five Ten präsentiert den neuen Trailcross XT. Hier gibt es erste Informationen über den Flatpedalschuh, der eher an einen Trailrunning-Schuh erinnert und einen besonders breiten Einsatzbereich haben soll.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Adidas Five Ten Trailcross XT: Neuer Allroundschuh für Flatpedal-Fahrer jetzt verfügbar
 

fone

13:37
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.484
Ort
Oberland
Harry G ist halt sowas wie die Else Kling für "Zuagroaste".

Er regt sich künstlich über alles auf: Lederhosen/keine Lederhosen, Münchner/Nicht-Münchner, Wiesen/Wiesnmuffel, Vergetarier/Fleischfresser... so ist halt für jeden was dabei.

Dem Bayern ist das eigentlich alles ziemlich wurscht: Jeder wie er mag.

Als gebürtiger Münchner kann man daher den Hype nicht verstehen.
 
Dabei seit
15. November 2019
Punkte Reaktionen
1
Ort
Braunschweig
Ich benutze die Schuhe jetzt schon seit Anfang Juni und muss sagen, super bequem, und viel Gripp auf den Pedal. Auch zum laufen gut geeignete. Das Einzige Problem, dass ich habe, ist das wenige Polster an der Achillessehne. Dadurch kommt es zu zu Reizungen bei längeren Schiebepartien.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.143
Ort
Malmsheim
Wow, ein Allrounder für Flatfahrer ist also nicht für verschiedene Jahreszeiten geeignet und muss sich nicht vor jeder ach so kleiner Pfütze verstecken sondern eignet sich auch zum wandern. Wer hat sowas nicht auch schon immer gebraucht. Ein Schuh der eigentlich für nix zu gebrauchen ist. Ein Allrounder wäre für mich ein Schuh, den ich für jede Jahreszeit verwenden kann. Ein Flatschuh hab ich noch nie mit einem Wanderschuh gebraucht. Denn entweder man geht biken oder wandern.
 
Dabei seit
7. November 2006
Punkte Reaktionen
36
Ort
Im schönen Oberallgäu!
Ich finde ja den Beitrag von meinem Lieblingsgrantler Harry G geil:


Aber im Ernst, ich habe sogar noch eine Sammlung von neuen klassischen Sneakern aus der Adidas ZX 8000 Serie.
Absolute Sammlerstücke. Seit dem Vorfall, möchte ich die auch nicht mehr haben und überlege sogar diese
zu verkaufen. Früher ein absolutes Nogo.

Kauf auch schon seit Jahren Schuhe von Salomon. Mit dem Modell XA Pro 3 GTX kannst du super mit Flatpedalen fahren.

Genau so ist es.
Kommt mir nicht mehr ins Haus.

Nebenbei: Fiveten ist qualitativ extrem schlecht - ich hatte mehrere Paar Guide Tennie Goretex (Zustiegsschuh, fast 150 Euro pro Paar), die sich an allen Ecken und Enden nach ca. 15 Touren Bikebergsteigen aufgelöst haben, also Sole weggelöst, Verklebungen gelöst, Sohle angebrochen, ....).

Das wurde von Assidas bzw. Exxpozed bei Kempten als normaler Verschleiß betrachtet.

Von daher: lieber Alternativen suchen, es gibt genug!
 
Dabei seit
14. November 2018
Punkte Reaktionen
64
Genau so ist es.
Kommt mir nicht mehr ins Haus.

Nebenbei: Fiveten ist qualitativ extrem schlecht - ich hatte mehrere Paar Guide Tennie Goretex (Zustiegsschuh, fast 150 Euro pro Paar), die sich an allen Ecken und Enden nach ca. 15 Touren Bikebergsteigen aufgelöst haben, also Sole weggelöst, Verklebungen gelöst, Sohle angebrochen, ....).

Das wurde von Assidas bzw. Exxpozed bei Kempten als normaler Verschleiß betrachtet.

Von daher: lieber Alternativen suchen, es gibt genug!

Hast du zufällig ein paar Beispiel guter MTB FlatPedal Schuhe mit griffiger Sole?

Schöne Grüße aus OAL :)
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
10.633
Ort
beverly hösel
Nebenbei: Fiveten ist qualitativ extrem schlecht - ich hatte mehrere Paar Guide Tennie Goretex (Zustiegsschuh, fast 150 Euro pro Paar), die sich an allen Ecken und Enden nach ca. 15 Touren Bikebergsteigen aufgelöst haben, also Sole weggelöst, Verklebungen gelöst, Sohle angebrochen, ....).

Guck mal, so unterschiedlich sind die Erfahrungen.
Meine Freeride Pro halten jetzt seit gut einem Jahr, waren in Bikeparks, den Alpen und lokalen Touren viel unterwegs.
Die Trailcross LT wiederum seit einem halben Jahr mit gleichem Profil und auch alpinen Wanderungen (entgegen der obigen Behauptung, man braucht unterschiedliche Schuhe, geht das sehr gut).

Ist natürlich nicht sowas krasses, wie Bikebergsteigen. Aber dafür weitaus mehr als 15 Nutzungen. Die Pro lassen mittlerweile etwas an der Sohle nach, üblich durch die Pedal-Pins. Die Trailcross sind noch richtig gut.

Jeder wie er mag, aber Five Ten pauschal schlechte Haltbarkeit attestieren ist irgendwie kurz gesprungen.

PS: Meine Five Ten Kletterschuhe haben auch schon zig Bouldereinheiten hinter sich und sind noch gut.
 
Dabei seit
7. November 2006
Punkte Reaktionen
36
Ort
Im schönen Oberallgäu!
nun, ich hatte zwei Paar High Impact, bei denen sich die Sohle vorne und seitlich gelöst hat, einen Impact mit dem gleichen Problem und die Guide Tennies, die sich komplett aufgelöst haben, an vielen verklebten Stellen.
Die Sohlen waren völlig ok und nicht relevant verschlissen.

Nur ein neuerer Impact, der jetzt an der Kappe genäht ist, hält recht ordentlich.
Von daher ist die Qualität (vor allem für den Preis) eine Katastrophe.
Und nachdem bei dem letzten Guide Tennie auch fadenscheinig die Gewährleistung abgelehnt wurde und ich keine Lust auf Streiterei hatte, ist FiveTen für mich durch - Adidas schon aufgrund des assozialen Coronaverhaltens.

Es ist ja auch egal wie und wo man am Berg geht. Ich bin jahrelang recht heftige Transalps gefahren/gelaufen - mit Shimano Tourenschuhen damals, die hielten Welten besser als Fiveten, sind aber nicht so richtig fürs Flatpedal. Momentan nehm ich eher leichte Trekking/Bergstiefel - die müssen zum Fuss passen und grippen auch mehr als ausreichend.
 

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
729
Ort
Konstanz
Hauptsache was geschrieben. Also ich hole mir meine Informationen nicht bei Youtube.
Ich lese ganz analog die Zeit oder die Frankfurter Allgemeine. Musst mal am Zeitschriftenkiosk schauen, sind halt recht wenig bzw. gar keine Bildchen drin.

Gruss Thomas
 

goodie

Steel ist real
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
729
Ort
Konstanz
Kraiburg am Inn. Gehört zum Landreis Altötting. Circa 80 Kilometer von München weg. Richtung Wasserburg (Meggle Butter).
Bin quasi ein Mischling.

Gruss Thomas
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.613
Ort
Kelheim
Kraiburg am Inn. Gehört zum Landreis Altötting. Circa 80 Kilometer von München weg. Richtung Wasserburg (Meggle Butter).
Bin quasi ein Mischling.

Gruss Thomas
Schöne Gegend....
doch leider stammt der Möchtegern-Münchner aus Regensburg mit teilweise Sprachaufnahme zur Jungendzeit vom Schliersee.
Jedenfalls steht der Harry G auf meiner NoO-Go-Liste fast hinter der Helene
 
Dabei seit
6. Januar 2005
Punkte Reaktionen
164
Ort
Wien
Es ist total schade, dass adidas die Guide Tennie MID nicht mehr weiterführt.

Das waren die besten Schuhe, die ich je hatte (wenn man mit dem bike auch viel zu Fuß geht)! Leider nur mehr vereinzelt in Damengrößen im Netz erhältlich ...


five-ten-guide-tennie-mid-15b-fvt-5207-black-asphalt-1.jpg
 

Lemming

Fahrradfahrer
Dabei seit
4. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
760
Ort
aufm Berg am See
Der würde mir auch gefallen. Den hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Schade dass es die nicht mir gibt.

Dienstag lagen die XT im Briefkasten und gestern dann die erste Runde gedreht. Erster Eindruck, gar nicht mal so schlecht.
Sehr leicht fühlen sich an wie ein Laufschuh sind aber ausreichend steif, keine Krämpfe unter den Füssen auf 1600hm am Stück berab. Kurze Tragepassage, steil mit ein paar Felsen und losem Schotter, gut gemeistert. Selbst im losen und recht feinen Geröll hats noch gut geklappt. Grip auf den Pedalen war wie zu erwarten immer da. 5.10 typisch.
Ich muss die Schuhe auf jeden Fall mit Socken fahren die höher als die Neopren Socke sind, mit tiefen Socken and ich es an der Ferse etwas unangenehm. Die Neoprensocke liegt zwar nicht straff an, hatte erwarte dass die mit etwas Druck abschliesst aber sie macht ihren Job gut. Kein Dreck im Schuh, das muss ich aber auf Trails auf denen mehr Dreck fliegt nochmal gegenbestätigen.
Mal schaun wie es mit der Haltbarkeit ausschaut, werde die auch mal auf leichteren Bergtouren ohne Rad einsetzen.
 
Oben