Adidas Samba mit Five Ten-Sohle: Neue MTB-Schuhe von Adidas Five Ten

Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
254
Auf der Outdoor-Messe präsentierten die Schuh-Experten von Adidas Five Ten neue, spannende Mountainbike-Modelle für das kommende Modelljahr – unter anderem gibt's den Klassiker Samba mit griffiger Five Ten-Sohle – unter dem Namen Adidas Five Ten Sleuth DLX. Alle Infos dazu gibt's hier!


→ Den vollständigen Artikel „Adidas Samba mit Five Ten-Sohle: Neue MTB-Schuhe von Adidas Five Ten“ ansehen


 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
5.337
Standort
Mühlhausen
Hoffentlich steht dann bei den neuen Freerider und Impact-modellen nich auch noch Adidas drauf. Und HOFFENTLICH haben die nicht deren Qualität geerbt!
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
360
Standort
Oberpfalz - Gott erhalt's!
Hab den aktuellen Sleuth DLX im Einsatz. Super Schuh, aber das Obermaterial ist ein graus.
Schön zu sehen, dass sie hier nachbessern und hin zu einem glatteren gehen. Zum saubermachen sicher schöner. ;)
 

Ins4n3

Holzklotzkiller
Dabei seit
11. November 2009
Punkte für Reaktionen
6
Standort
OWL
Sind die aktuellen 5.ten so schlecht? Ich fahre jetzt immernoch meine Freerider von 2009, sind zwar nicht mehr die schönsten, halten aber immernoch.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1
Hatte schon Schuhe von Adidas und Five Ten Quali war bei beiden gleich... Nämlich nicht vorhanden :)

Adidias löst sich komplett auf bei dem Five Ten war nach einem halben Jahr die Sohle weg...
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
5.337
Standort
Mühlhausen
Sind die aktuellen 5.ten so schlecht? Ich fahre jetzt immernoch meine Freerider von 2009, sind zwar nicht mehr die schönsten, halten aber immernoch.
Dito, habe auch noch jeweils 1 paar der "alten" Freerider und Impact High im Karton liegen, die alltags-freerider sind aber langsam durch, nach 4 jahren.
Mit Adidas habe ich bis jetzt nur sehr schechte Erfahrungen gemacht, besonders was den Stoff innen am Fersenbereich angeht, der is nach einer Woche durchgerieben.
 

Ins4n3

Holzklotzkiller
Dabei seit
11. November 2009
Punkte für Reaktionen
6
Standort
OWL
Dito, habe auch noch jeweils 1 paar der "alten" Freerider und Impact High im Karton liegen, die alltags-freerider sind aber langsam durch, nach 4 jahren.
Mit Adidas habe ich bis jetzt nur sehr schechte Erfahrungen gemacht, besonders was den Stoff innen am Fersenbereich angeht, der is nach einer Woche durchgerieben.
Krass, ich meine meine sind nach 10 Jahren nur etwas dünn an der Sohle, aber die kann man ja wechseln. Der Schuh hat schon dermaßen viel mitgemacht. Echt schade, dass die Qualität nicht mehr da ist, vorallem in Anbetracht des noch höheren Preises.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
5.337
Standort
Mühlhausen
Krass, ich meine meine sind nach 10 Jahren nur etwas dünn an der Sohle, aber die kann man ja wechseln. Der Schuh hat schon dermaßen viel mitgemacht. Echt schade, dass die Qualität nicht mehr da ist, vorallem in Anbetracht des noch höheren Preises.
Gibts das Resole-kit noch? Finde das nirgends, nur für die Kletterschuhe. Das letzte mal war 2012 wo ich noch 1 Resolekit gefunden habe.

Wäre genial wenn jemand mal 1qm von dem S1 Noppengummi organisieren könnte..... :D :D :D
 
Dabei seit
9. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
7
Hier stand leider Quatsch. Wer lesen kann, ist leider im Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2010
Punkte für Reaktionen
708
Standort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Also mich wundert das immer etwas mit der Qualität. Wie oft fahrt ihr denn mit den Schuhen? Also wenn ich in der Woche 10000 TM mache wird der Schuh natürlich schon leiden und auch schneller durch sein. Aber ich fahr einmal die Woche wenn es hoch kommt zwei mal. Hab mir die neuen Freerider jetzt zwar erst neu gekauft aber bisher kann ich nicht meckern. Deutlich angenehmer als die Trailcross von adidas.

Wenn die Leute nach ner Woche Bike Park die Reifen wechseln wo einer 50 Euro kostet regt sich ja auch keiner über die Qualität auf. ¯\(ツ)
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Pfälzer Wald / Beerfelden / Lac Blanc / MTB-X
Also meine Freeride Pro halten nicht mal ein Jahr und werden nur im Park getragen (ca. 35 Tage im Jahr)
Und meine Freeride trage ich bei Touren, da sind die auch nach einem Jahr durch.
Aber ich fahr auch mindestens 2x die Woche > 1000hm.
Aber in den Anfangszeiten waren die schon strapazierfäiger, habe ich das gefühl. Durch Adidas kam viel Klebetechnik dazu die von 12 bis Mittags hält.
Trortzdem hab ich kaum ne Alternative... die 48,5 ist fast schon zu klein. Und bei anderen finde ich nichts in meiner Größe.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1.959
Wenn die Leute nach ner Woche Bike Park die Reifen wechseln wo einer 50 Euro kostet regt sich ja auch keiner über die Qualität auf. ¯\(ツ)
Oder wenn man danach mit der Freundin Essen geht, die Steaks kosten noch mehr und die sind sogar in weniger als einer Woche weg! Regt sich auch keiner auf! :D

Aber mal ernsthaft: Es ist schon was anderes, ob ein Reifen schnell verschleißt, aufgrund der weichen Gummimischung, welche dafür bestimmte Vorteile bietet, oder ob sich ein Schuh nach kurzer Zeit an geklebten Stellen auflöst, Stoff im Innenbereich durchwetzt usw.

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass sowas überhaupt noch als "falsch" erkannt und kritisiert wird.
 

cxfahrer

endurancer24
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.052
Standort
L.E.
bah ist der hohe Trailcross hässlich !!! :eek:

Ach Qualität bei Adidas. Ist doch alles nix mehr seit Horst Dassler tot ist.
 
Dabei seit
10. September 2005
Punkte für Reaktionen
33
Meine Erfahrung ist, dass die Schuhe seit der Adidas-Übernahme immer schneller verschleißen und gleichzeitig teurer werden. Ich bin daher auf Vaude umgestiegen. Wie lange die Schuhe hier halten, wird sich zeigen. Performance finde ich gut bisher.
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.409
Also mich wundert das immer etwas mit der Qualität. Wie oft fahrt ihr denn mit den Schuhen? Also wenn ich in der Woche 10000 TM mache wird der Schuh natürlich schon leiden und auch schneller durch sein. Aber ich fahr einmal die Woche wenn es hoch kommt zwei mal. Hab mir die neuen Freerider jetzt zwar erst neu gekauft aber bisher kann ich nicht meckern. Deutlich angenehmer als die Trailcross von adidas.

Wenn die Leute nach ner Woche Bike Park die Reifen wechseln wo einer 50 Euro kostet regt sich ja auch keiner über die Qualität auf. ¯\(ツ)
Die Freerider und Impact sind nicht mehr dermaßen haltbar wie es die alten (also die es so vor 10 Jahren zu kaufen gab) waren. Aktuelle sind bei mir nach einer Saison hin (die Sohle hat schon nach 2 Monaten richtig tiefe Macken, wo die Pins sind) und die alten haben da 3 Jahre gehalten. Ich bin nicht der Freund von 26 Zoll war eh besser und früher war alles schöner aber 5 10 hat da ganz klar die Wechselintervalle verkürzt. Und das nicht erst, seitdem Adidas mit im Boot ist.
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
360
Standort
Oberpfalz - Gott erhalt's!
Ich habe den Adidas Trailcross schon die dritte Saison und denen fehlt nix.
Selbiges bei mir. Hab meinen auch die dritte Saison und zum Radfahren und Wandern angehabt.
Langsam sieht man es der Sohle schon an, aber ich kann mich hier nicht über die Quali beschweren da eben viel in Gebrauch.
Bei meinem ersten Trailcross hatte sich damals ne Verklebung gelöst, habe aber anstandslos mein Geld wieder bekommen.

Hab neben dem Trailcross und Sleuth DLX auch noch in anderen Bereichen Schuhe von Adidas (Terrex Hydro) und kann auch da nicht meckern, was die Quali angeht.
 

andi.

radfahren
Dabei seit
19. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
140
Standort
Thüringen
Freerider Pro hatte ich ca. ein Jahr dann hat sich die Sohle komplett aufgelöst, ging vom Schuh ab und hatte zentimetergroße Löcher.

Fahrpensum 2-3 Touren die Woche(je 20-30km, 600-1200hm), hin und wieder Bikepark. Hauptsächlich Trail, Enduro. Und bei <5°C mit anderen Freerider EPS unterwegs die bisher noch halten.
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte für Reaktionen
708
Standort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Oder wenn man danach mit der Freundin Essen geht, die Steaks kosten noch mehr und die sind sogar in weniger als einer Woche weg! Regt sich auch keiner auf! :D

Aber mal ernsthaft: Es ist schon was anderes, ob ein Reifen schnell verschleißt, aufgrund der weichen Gummimischung, welche dafür bestimmte Vorteile bietet, oder ob sich ein Schuh nach kurzer Zeit an geklebten Stellen auflöst, Stoff im Innenbereich durchwetzt usw.

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass sowas überhaupt noch als "falsch" erkannt und kritisiert wird.
gut wenn ich Sohle löst bin ich ja dabei. Hatte ich bisher nicht bei 3 5/10. Die anderen waren aber wohl auch noch alte. Wenn ich aber innen der Stoff durchreibt sind die Schuhe vielleicht zu gross oder nicht richtig fest? :D

Würde gern mal Fotos sehen von solch sich auflösenden Sohlen.
Gefühlt klingt es immer so, dass ich die aus dem Karton nehme, anziehe und wenn ich nach 2h wieder zuhause bin sind die Dinger nicht mehr zu gebrauchen :D
 

Rupertirider

Metzger Racing Crew
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
47
Standort
Rupertiwinkel/Chiemgau
@Athabaske
fahre die neuen Vaude Moab auch seit dieser Saison.
Bin vorher die 5Ten Freerider gefahren.
Der Halt auf den Pedalen ist vergleichbar wie mit den 5 10.
Der Grip beim gehen auf Wanderwegen durch die profilierten Zehen- und Fersenbereiche um Welten besser.
Allerdings zeigen sich bereits erste Abnutzungserscheinungen an der Sohle durch die Pins meiner Pedale (RaceFace Atlas).
Im Vergleich zu meinen vorherigen 5 10 ist die Sohle jedoch dicker, weshalb dieser Verschleiß bisher nicht allzu negativ auffällt.
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte für Reaktionen
708
Standort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehen auch nicht schlecht aus aber auch recht teuer. 150 UVP ist auch ne Ansage.
 
Dabei seit
25. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Kleve
Damals ich mein 2016 doch den freeride contact gekauft. Die sohle hielt gerade einmal 4 bis 5 monate. Habs reklamiert und komplett neue schuhe bekommen seitdem wird nochmehr gefahren und die sohle ist immernoch ok.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
487
Standort
Bonn
Oh nein, warum musste man den TrailCross so verschandeln!

Meine Trail SL sehen beide noch super aus nach über 3 und gut 2 Jahren trotz fast täglicher Benutzung im Wechsel (Sohle hat schon paar kleinere Krater, aber nichts was man mit Shoego oder wie das heißt nicht reparieren könnte) aber sonst mega Schuhe und jetzt sehen sie aus als hätte man den Straßenschuhen einfach nur die FiveTen Sohle verpasst.

Dann nehm ich doch lieber einen FiveTen Impact, Freerider oder wechsel direkt zu den neuen Vaude oder RC.
 
Oben