• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Advents-Gewinnspiel #2: Winter Enduro-Bekleidungs-Set von Alpinestars [Gewinnspiel beendet]

Dabei seit
18. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Potsdam
Aloha!
Mindestens: Helm, Handschuhe, Knie
Gelegentlich: + Protektorenrucksack
Maximal: + Schienbein, wenn es mal richtig gemein wird
 
Dabei seit
10. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
0
Helm und Handschuhe trage ich immer. Wenns bergab härter zur Sache geht, dann trage ich auch Ellenbogen-Knie- und Schienbeinprotektoren.
In bikeparks zusätzlich noch Brustpanzer und neckbrace.
 
Dabei seit
6. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Slowenien
Helm und Handschuhe trage ich immer. Wenns bergab härter zur Sache geht, dann trage ich auch Ellenbogen-Knie- und Schienbeinprotektoren.
 
Dabei seit
11. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Furpach, Saarland
Helm und Handschuhe sind immer Pflicht bei mir! Komme ich in unbekanntes Terrain oder wirds ein bisschen ruppiger sind Knieprotektoren an der entsprechenden Körperstelle :) Zählt die Brille zu den Protektoren? Gewissermaßen schütze ich meine Augen ja vor Insektenschlag und gegen Fahrtwind....
 
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Ein Helm sowie Handschuhe und Brille sind immer Pflichtprogramm.
Je nach dem auch mal Knie- und Rückenprotektoren.
 
Dabei seit
30. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
2
Nur das Minimalprogramm, Helm und Handschuhe. Deshalb brauche ich ja auch das Set, wegen der Knieprotektoren ;)
 
Dabei seit
31. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Destedt
Moin,


mein wichtigster Protektor ist die Erfahrung und die sichere Bedienung meines Sportgerätes durch hartes Training. UNd falls doch mal was schief geht antürlich Helm , Brille und Handschuhe.


Grüße

Ottmar
 

bingoh

Orly ?
Dabei seit
16. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Rems-Tal
Ich trage nur den klassischen Helm und Handschuhe.
Mit dem Gedanken, mir ein paar Knieprotektoren zu kaufen, habe ich auch schon gespielt und hätte sie in den letzten Jahren im schwäbischen Laubwald auch nur sehr selten gebraucht. Für die geplante Alpenüberquerung könnten sie dann doch recht hilfreich werden. Grüße bingoh
 
Dabei seit
3. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
7
...für die hausrunde meist nur knieschoner. im bikepark und hochalpinem gelände wird dann etwas dicker aufgetragen-ellenbogenschoner, knieschoner, evoc rucksack, fullface statt halbschale.
 
Dabei seit
1. September 2007
Punkte für Reaktionen
0
beim "rumeiern in city" nur helm .wenns ne tour wird dan helm ,handschuhe ,knieprotektoren. rückenprotektor ist im rucksack aber noch nie gebraucht bin ehr so der typ das ich den baum umarme wenns passiert.
 
Oben