Advents-Gewinnspiel #2: Winter Enduro-Bekleidungs-Set von Alpinestars [Gewinnspiel beendet]

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.526
Was für ein Gewinnspiel-Wochenende - gar nicht schlecht, wenn Nikolaus und Advent an einem Wochenende stattfinden! Natürlich haben wir auch zum zweiten Adventssonntag ein Gewinnspiel für euch. Kalt, nass, winterlich: Um im Winter unterwegs zu sein, muss man sich ordentlich einpacken. Neben einer wärmespendenden ersten Lage sollte es aber auch besonders wind- und wasserdicht sein - und da haben wir was für euch: Zusammen mit dem italienischen Bekleidungs- und Protektorenhersteller Alpinestars verlosen wir zum 2. Advent ein dickes Klamotten-Set, dass euch perfekt für den Winter wappnet: Dieses Paket im Wert von über 400 €, bestehend aus Funktionsjacke, Knieschonern, Winter-Bikehandschuhen, wasserabweisenden Bikeshorts und Wintersocken könnte schon bald dir gehören!


→ Den vollständigen Artikel "Advents-Gewinnspiel #2: Winter Enduro-Bekleidungs-Set von Alpinestars [Gewinnspiel beendet]" im Newsbereich lesen


 

Phonka

Overdriver
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
127
Standort
B
Fahre bis jetzt keine. Wenn das Enduro bald kommt, dann werden Knieprotektoren unverzichtbar!
 
Dabei seit
7. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
0
Hanschuhe und Helm gehören schon dazu, aber mehr brauche ich (zumindest noch) nicht, weil ich noch nicht so extreme Sachen fahre :D ;)
 

Freerider GS

Down[c]hiller
Dabei seit
17. November 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Goslar
Auf Endurotouren Helm,handschuhe und Knieprotektoren.
Beim Downhill Fullfacehelm,Protektorenweste,Knie-und Ellenbogenprotektoren und Handschuhe
 
Dabei seit
10. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
26
Ein Helm ist immer Pflicht, egal ob beim Weg zur Arbeit oder bei der Endurotour. Die anderen werden je nach angepeilten Gelände und Art der Tour addiert. Jedoch sind die Ellenbogenprotektoren meist immer am Arm. Die Knieprotektoren werden bei Abfahrten angelegt und die Protektorenveste je kommt auch häufig zum Einsatz.
 
Dabei seit
30. September 2010
Punkte für Reaktionen
3
Wie nahezu immer, kommt es auf das Detail an. Bei Mehrtagestouren kommen weder bei mir, noch bei den Bikekumpels Protektoren zum Einsatz. Anders bei üblichen Tagestouren, welche dann fast immer den Charakter einer "Endurotour" haben. Hier ziehen wir (Kumpels+ich) Knieprotektoren über, um ggf. einen Schutz für´s Knie zu haben. Im Bikepark gibt es dann das volle Programm. Protektorenweste und Schienbeinschoner, nebst Vollvisierhelm. Langfingerhandschuhe und Schutzbrille sind bei jeder Tour am Mann.
 
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Essen
Ich fahre nie ohne Helm, Handschuhe, Brille und Knie- bzw. Knie+Schienbeinschoner los.
Quasi bilderbuchmäßige Vorbildfunktion...
 
Oben