Afterwork-Biken [Teil 2]

theobviousfaker

the real one!
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
45
Habt ihr schon die Vorraussagen für die nächsten zwei Wochen gesehen? Sogar hier in Offenbach sinds durchgehend unter 0, bis -20. Hört das denn nie auf :o Der einzige Trost: Auf dem Feldberg ist es nicht wesentlich kälter... ohne windchill :o
Seit Wochen sag ich mir "ach die Spike-Zeit ist eh so gut wie vorüber" und gerade jetzt bräuchte ich sie am ärgsten. Der überfrorene Schnee ist bisher der schlimmste in diesem Winter :o Muss mir wohl doch noch welche zulegen?
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte für Reaktionen
185
hey Faker... das mit dem Beschaffen wird problematisch.. war vorhin beim Hibike.. die haben 29 Paar Ice-Spiker pro ausstehen... und nur 20 Paar nachbestellt.. und selbst für die sind keine Liefertermine bekannt :-(
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberursel
jo... schade das keiner mitfahren konnte.:(


Bin auf meiner Tour über den Arbeiterweg nach Falkenstein und zum Fuchsi.





Auf den Feldwegen viele Schneeverwehungen. Da wahr schieben angesagt.
Im Wald wo der Schnee festegetrampelt ist konnte ich gut fahren. Eisplatten gibt’s keine mehr. Mit dem Schnee der jetzt gerade fällt, ist nicht nur in den Alpen, sondern auch im Taunus der Ski das angesagtere Sportgerät.


@ Karsten ab nächsten Mittwoch darfst Du wieder einladen. Bist ja jetzt trainiert, im Skifahren.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
Nichts mehr vereist?? Also doch Feldi am WE?

Gibts eigentlich ne Tour mit weniger steilen anstiegen zum Fuchsi/Feldi?
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberursel
Nichts mehr vereist?? Also doch Feldi am WE?

Gibts eigentlich ne Tour mit weniger steilen anstiegen zum Fuchsi/Feldi?
Da sehe ich eher schwarz, wegen zuviel weiß. In der Ebene oder bergauf kommst Du im Neuschnee nicht vorwärts. Nach den Schneefällen der letzte Nacht und den prognostizierten in den nächsten Tagen wird’s wohl eher nix. :mad:

Strecken mit mäßigen Steigungen gibt’s natürlich auch.

Werde daher auf mein Hometrainer umsteigen.
 
Dabei seit
4. April 2007
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Frankfurt
Da sehe ich eher schwarz, wegen zuviel weiß. In der Ebene oder bergauf kommst Du im Neuschnee nicht vorwärts. Nach den Schneefällen der letzte Nacht und den prognostizierten in den nächsten Tagen wird’s wohl eher nix. :mad:

Werde daher auf mein Hometrainer umsteigen.
Ich bin gestern abend noch unterwegs gewesen und zum Feldberg rauf. Hat von Beginn an stark geschneit und rauf war es deshalb schon etwas anstrengend, bis zum Fuchstanz habe ich ab Hohemark 55min gebraucht. Ab Windeck habe ich die Straße genommen, es war ohnehin keine Sau unterwegs...da oben ist jetzt richtig Winter, bis der ganze Schnee weg ist wird es ein wenig dauern!

Bergab dafür unverspurter Tiefschnee vom Feinsten...no friends on powder days!!

Zumindest gestern waren breite Reifen mit extrem wenig Druck (ca. 1bar) von Vorteil, Spikes brauchte man eher nicht. Dürfte am WE ähnlich sein, zumindest solange sich kein neues Eis bildet.
 

sipaq

AWB-Taunus-Trailhunter
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Mainhattan
Nichts mehr vereist?? Also doch Feldi am WE?

Gibts eigentlich ne Tour mit weniger steilen anstiegen zum Fuchsi/Feldi?
Wenn Du über Falkenstein zum Fuxi hochfährst, ist es etwas flacher, aber richtig flache Anstiege gibts auch im Taunus wenige. Ist ja schließlich nicht die norddeutsche Tiefebene hier. :D

Beim Feldberg hast Du definitiv Pech. Egal, von wo Du da hochfährst, am Ende kommen immer Steigungen mit maximal 18%-22% auf Dich zu. Da hilft nur trainieren. :daumen:
 

Everstyle

Feldbergpatrouille
Dabei seit
17. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Standort
FRA
@faker: deshalb musst du es so machen wie ich, und die Dinger einfach im August bestellen! Dann sind die auch gleich da und vor allem viel billiger!!! (hab nur 55 pro Stück bezahlt)
@karsten: dass du neulich vom biken im Schnee geschwärmt hast, habe ich mitbekommen. Aber, dass du auch noch dafür in die Alpen fährst...Respekt!!! (und dann auch noch mit Rampe...)
@ziege: um die Zeit war ich leider noch im Büro...
@ghost: Feldi ist wohl dein Freund oder? du bist ja nämlich fast immer da lang unterwegs...
@sipaq: thx for pix
@xst: bist du sonst schon viel gefahren? andernfalls wird das ne Qual da hoch bei den Streckenverhältnissen für dich

Fürs WE plane ich zu fahren, weiss nur noch nicht ob Sa oder So. Gibt es andere die am WE fahren wollen???

E.
 
Dabei seit
4. April 2007
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Frankfurt
@faker: deshalb musst du es so machen wie ich, und die Dinger einfach im August bestellen! Dann sind die auch gleich da und vor allem viel billiger!!! (hab nur 55 pro Stück bezahlt)
@karsten: dass du neulich vom biken im Schnee geschwärmt hast, habe ich mitbekommen. Aber, dass du auch noch dafür in die Alpen fährst...Respekt!!! (und dann auch noch mit Rampe...)
@ziege: um die Zeit war ich leider noch im Büro...
@ghost: Feldi ist wohl dein Freund oder? du bist ja nämlich fast immer da lang unterwegs...

E.
Bei Neuschnee ist der Feldberg oft das Einzige was halbwegs fahrbar ist, weil die Ausflügler den Schnee so schön komprimieren...bergauf will ich mich nicht sinnlos quälen, so kommt man bei gleicher Fahrzeit auf mehr hm und damit Spaß bergab!

Außerdem ist mir wohler, wenn meine Freundin die Strecke kennt, wenn ich bei -5°C allein in Wald unterwegs bin, schließlich will ich auch im Frühling noch fahren...
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
Wenn Du über Falkenstein zum Fuxi hochfährst, ist es etwas flacher, aber richtig flache Anstiege gibts auch im Taunus wenige. Ist ja schließlich nicht die norddeutsche Tiefebene hier. :D

Beim Feldberg hast Du definitiv Pech. Egal, von wo Du da hochfährst, am Ende kommen immer Steigungen mit maximal 18%-22% auf Dich zu. Da hilft nur trainieren. :daumen:

Mir gehts ja nicht drum den Steigungen auszuweichen weil ich nicht fit bin :D Sondern weil ich keine Traktion ohne Spikes hatte am Sonntag... war zum kotzen teilweise schieben zu müssen :D
 
Dabei seit
4. April 2007
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Frankfurt
Wenn Du über Falkenstein zum Fuxi hochfährst, ist es etwas flacher, aber richtig flache Anstiege gibts auch im Taunus wenige. Ist ja schließlich nicht die norddeutsche Tiefebene hier. :D
Keine flachen Anstiege??? Der gesamte Taunus ist doch voll davon...ich komme jedenfalls aus der norddeutschen Tiefebene und habe noch keinen Unterschied feststellen können...DOCH: weniger Wind, sehr angenehm!

Jetzt mal ernsthaft: so richtig steile und längere Anstiege, die mit Harz, Schwarzwald/Bay. Wald oder Alpen vergleichbar sind, gibt es im Taunus nicht. Wer einigermaßen fit ist und keinen freerider den Berg hochwuchtet muss doch nur an wenigen Stellen überhaupt mal aufs kleine Blatt. Ausnahme ist vielleicht die Forststraße parallel zum Trail am Mamorstein, die ist ja schon ganz gut geneigt...
 

sipaq

AWB-Taunus-Trailhunter
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Mainhattan
Keine flachen Anstiege??? Der gesamte Taunus ist doch voll davon...ich komme jedenfalls aus der norddeutschen Tiefebene und habe noch keinen Unterschied feststellen können...DOCH: weniger Wind, sehr angenehm!

Jetzt mal ernsthaft: so richtig steile und längere Anstiege, die mit Harz, Schwarzwald/Bay. Wald oder Alpen vergleichbar sind, gibt es im Taunus nicht. Wer einigermaßen fit ist und keinen freerider den Berg hochwuchtet muss doch nur an wenigen Stellen überhaupt mal aufs kleine Blatt. Ausnahme ist vielleicht die Forststraße parallel zum Trail am Mamorstein, die ist ja schon ganz gut geneigt...
Das liegt natürlich alles im Auge des Betrachters. Hier mal ein knackigere Anstiege, wo ich sehr gerne aufs kleine Kettenblatt gehe (ist natürlich immer Geschmackssache, ob man bei der Auffahrt lieber posen will, oder sich für die entspannte Auffahrt entscheidet):

  • letztes Stück hoch zum Feldberg, vom Sandplacken kommend - maximale Steigung ca. 22% (Länge ca. 200 Meter)
  • Buchholzweg hoch zum Roten Kreuz ab Ernstalweg - maximale Steigung ca. 23% (Länge über 1 km)
  • Weiße Schneise (Auffahrt parallel hoch zum Marmorstein und dann weiter Richtung Herzberg) - maximale Steigung ca. 26% (Länge ca. 600 Meter)
Es gibt natürlich noch viel mehr, vor allem die ganzen Schneisen auf der Bad Homburger Hochtaunus-Seite (Elisabethenschneise, Telegrafenschneise) sind ziemlich kraftraubend, wenn man es denn braucht. Ich persönlich umfahre sowas lieber und geb mir das nur zu bestimmten Zeiten zu Trainingszwecken.
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberursel
Also,... wegen WE... z.Z. schneit es wieder und wegen meiner Nebentätigkeit als Facility Manager muss ich jeden morgen früh raus Schnee räumen. Ob ich da noch bike???:(

Am Samstag werde ich in den Hessenpark fahren um Brot zu kaufen. Wahrscheinlich aber mit der Benzinschleuder.


Habe heute mein Bikekeller aufgeräumt und ne Trainingstabelle in Exel gebastel.
Km, Zeit, HM, HM/Km, KmhØ, Vmax, Bereich und Sonstiges.
Mit Monats und Jahreswerten. Bei Bedarf versende ich die Tabelle gerne.
Für Januar bin ich 193,5 Km in 17:03, auf 3127 HM gefahren.
 

Everstyle

Feldbergpatrouille
Dabei seit
17. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Standort
FRA
Ich glaube, wenn das so weiter geht, dann fährt man nirgendwohin am WE. Denke deshalb an Kontrastprogramm für Sonntag... wie wärs mit Schneewandern? Idee wäre von HM in Richtung AK, später dann Fuxi... auf alle Fälle dann aber hier und da ein paar Querwege ausprobieren. Jemand Lust???

E.
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte für Reaktionen
185
@Everstyle

ich war gestern Nacht mit ein paar Kollegen unterwegs.. mit dem Bus zum Sandplacken - dann über Feldberg, Fuxi wieder zur HM - böööses Probramm... vor allem, wenn man nen voll beladenen Schlitten, der ständig umkippt durch den knietiefen Schnee ziehen muss

Ich stimme Dir voll zu.. Radfahren wird da momentan wohl keiner hinbekommen.

Ob ich mit Dir/Euch latschen gehe kann ich noch nicht sagen - evtl bin ich auch seeehr früh morgens schon solo unterwegs.. mal schaune.. melde mich hier, wenn ich dabei wäre!
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberursel
@ Everest also am Wochenende mach ich in Familie. Muss halt auch mal sein.

@ Faker der nächste Frühling kommt bestimmt. Bin in 2009-01 auch nur einmal gefahren, da ich laufend krank wahr. Also, Ruhe bewahren nicht nervös werden und überleg Dir Alternativen zur Ablenkung.
 

theobviousfaker

the real one!
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
45
Das mit den Alternativen funktioniert dieses Jahr nicht. Es scheint kein Laden an mir Geld verdienen zu wollen indem er mir gescheite Stiefel zum Wandern verkauft. Irgendwie schaffen die es doch jedes Mal das mir passende (letzte) Paar Stiefel zu verschlampen oder sonst irgendwas.
Naja, das wird schon.
 

Everstyle

Feldbergpatrouille
Dabei seit
17. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Standort
FRA
BTW Kontrastprogramm ist super geil gewesen!!!

Wir sind knapp 5 Std. im Taunus gewandert, dabei ca. 15 Km und 500Hm zurück gelegt und teilweise 1 m hohen Schnee überwunden. Gestartet sind wir wie immer an der Hohermark, dann ging es über den Oberen Maßhornweg bis zum Schluss, hier über den steilen Trail auf den Pflasterweg. Dann auf dem Standardweg zum AK, oben kurze Pause eingelegt und dann ging es über den Westhang ziemlich experimentierfreudig zum Fuxi. Der Abstieg war jedenfalls ein riesen Spaß. Ist schon eine Ewigkeit her, dass ich mich in so einer Landschaft bewegt habe. Am Fuxi dann eine längere Pause eingelegt, um dann auf dem Albrechtsweg/Unterer Maßhornweg wieder zurück zur Hohermark zu laufen.

Ich kann nur jedermann Empfehlen, mal das Bike am Wochenende zu Hause zu lassen, und einfach zu Fuss sich dort auf den Weg machen.

Gruß

E.style

 
Dabei seit
8. September 2006
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Ffm
@ Karsten ab nächsten Mittwoch darfst Du wieder einladen. Bist ja jetzt trainiert, im Skifahren.:)
hmm, da hab ich wohl zuviel Schnee mitgebracht ;)
Mittwoch in den Taunus macht wohl keinen Sinn, momentan sind da die Strassen wegen Schneebruchgefahr gesperrt :mad:

Hat jemand Lust, am Mittwoch mit mir ne Flachrunde südlich von Frankfurt zu fahren?

Gruss,

Karsten.
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberursel
hmm, da hab ich wohl zuviel Schnee mitgebracht ;)
Mittwoch in den Taunus macht wohl keinen Sinn, momentan sind da die Strassen wegen Schneebruchgefahr gesperrt :mad:

Hat jemand Lust, am Mittwoch mit mir ne Flachrunde südlich von Frankfurt zu fahren?

Gruss,

Karsten.
Lust schon, aber mein freundlicher Arbeitgeber gibt mir nicht frei. :heul:
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberursel
BTW Kontrastprogramm ist super geil gewesen!!!

Wir sind knapp 5 Std. im Taunus gewandert, dabei ca. 15 Km und 500Hm zurück gelegt und teilweise 1 m hohen Schnee überwunden.
Bin auch mit meinen Leuten unterwegs gewesen 5,2 km den Schnee festgetrampelt dabei 52 Pix geknipst also Ø 1Pix pro 100 Meter
Aus Datenschutzgründen kann ich leider keine posten.:lol:
 
Oben