Agiles E-Bike (Allmountain bis Enduro)?

Dabei seit
30. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Standort
Schweiz
Hei! Da es mit meiner Gesundheit leider bergabgeht und ich darum auch eher nicht mehr berghoch (haha) komme (jedenfalls nicht mehr weit und nur an guten Tagen) überleg ich mir doch für mehr Hohenmeter oder schlechte Tage ein E-Bike als Zweitbike zu kaufen. Hab mich lange gedrückt, aber lieber E als gar nicht.

Ich bin eine Frau, 1.65cm klein, nicht ganz 70 Kilo. Fahre Trails, Endurostrecken oder mal einen Freeride mit meinem Norco Sight 27,5. was ich am Norco liebe, ist die Verspieltheit, das Agile, wendige. Hatte auch andere Bikes getestet und mochte schwerfälligere und laufruhigere wie das Giant Reign nicht so wirklich. Ich spiele gern und bin gerne in Bewegung auf dem Bike. Schlecht mit EBike, ich weiss.

irgendwelche Vorschläge? Das Norco Sight gibts ja als E-Variante, das werd ich auf alle Fälle versuchen als Testbike zu bekommen. Erfahrungen damit?

Was sollte ich sonst noch ins Auge fassen?
Must have:

- einigermassen agil und verspielt
-Überstandshöhe möglichst niedrig
  • Preis relative egal
  • 27.5
  • Trail bis Endurotauglich
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
62
Ich kenne mich mit MTB wenig aus und weiß daher nicht, welches E-MTB Deinen MTB Anforderungen am nähesten kommt, aber mit das leichteste dürfte das Specizialized Levo SL sein, wo leichte Fahrer und Frauen besonders von profitieren, zum einen weil eben leicht, zum anderen weil der schwächere Antrieb sich mit leichten FahrerInnen im wahrsten Sinne des Wortes leicht tut, während ein 100kg Fahrer sich am MTB dagegen vielleicht manchmal noch etwas mehr Unterstützung wünscht.
 

wirme

Zentrum der Hoffnung
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
988
Standort
Kirchhundem im Sauerland
Versuch es mal hier:


Da brauchst du dir zumindest keine blöden Sprüche über E-Biker anzuhören.
 
Dabei seit
30. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Standort
Schweiz
Danke - aber es geht eben nicht mehr. Respektive nur noch mit Gondel. Und das ist Mist. Dieses Jahr nur dreimal gefahren deswegen.

kleine Kurbel ist schon drauf, noch kleiner kann ich nicht mehr geradeaus.
Ich werde das Sight auf jeden Fall behalten für alles ohne Uphill oder mit Gondel oder Shuttle. Trotzdem wäre eine Ergänzung mit Abstrichen gut.
Levo - hab ich schon mal kurz angeschaut. Was mich abschreckt, sind die 29“. Ich bin halt echt klein. Hab mal ein Stumpy M 29“ gefahren und das war schon sehr weit weg von dem was ich sonst so mag und fahre. Aber klar, ein Test ist es wert.
Das Heckler wird auch als recht beweglich beschrieben - fährt das jemand?

Mercy - werd mich in dem Forum noch anmelden.
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte für Reaktionen
1.258
Danke - aber es geht eben nicht mehr. Respektive nur noch mit Gondel. Und das ist Mist. Dieses Jahr nur dreimal gefahren deswegen.

kleine Kurbel ist schon drauf, noch kleiner kann ich nicht mehr geradeaus.
Ich werde das Sight auf jeden Fall behalten für alles ohne Uphill oder mit Gondel oder Shuttle. Trotzdem wäre eine Ergänzung mit Abstrichen gut.
Levo - hab ich schon mal kurz angeschaut. Was mich abschreckt, sind die 29“. Ich bin halt echt klein. Hab mal ein Stumpy M 29“ gefahren und das war schon sehr weit weg von dem was ich sonst so mag und fahre. Aber klar, ein Test ist es wert.
Das Heckler wird auch als recht beweglich beschrieben - fährt das jemand?

Mercy - werd mich in dem Forum noch anmelden.
29" sollte bei deiner Größe aber gehen. Es heißt ja nicht dass der Rahmen höher kommt.
Aber agile Enduro taugliche E-Bikes sind leider auch immer schwer. Leichte CC E-Bikes habe ich schon gesehen aber Enduro...?

Hier ist ein Test von Light EBikes. Aber billig wird das nicht.


Ich würde mich nicht von den 29" abschrecken lassen und einfach mal eins Probe fahren.
Das Levo liest sich dort so als wenn es das ist was du suchst.
 
Zuletzt bearbeitet:

GG71

nichts zu melden
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
21.472
Standort
70499
Was leichte eMTBs betrifft:
Es geht bei ca. 17kg los.
Es gibt welche mit schwächeren Motoren und kleineren Akkus,
es gibt inzwischen auch welche mit "normalen" Motoren und kleineren Akkus.
Neben die o.g. Modelle haben BULLS und Rotwild gerade welche herausgebracht.


 
Dabei seit
10. September 2020
Punkte für Reaktionen
2
Hallo zusammen,
ich wäre Euch sehr sehr dankbar, wenn Ihr Eure Augen und Ohren zum Verbleib / zu Verkäufen meines Specialized Turbo Levo Comp. L aufhalten würdet.
Dieses wurde mir nach einem Südtirolaufenthaltes vom Campingplatz "Pra delle Torri" am Meer in Altanea bei Caorle gestohlen. Entwendet wurde es mir in versperrtem Zustand in der Nacht vom 07.09. u. 08.09.20 zwischen 23.00 und 06.30 Uhr direkt am Platz. Auf Grund des Modells und des fast nur aus deutschem und österreichischem Publikum bestehenden Mitcampern gehe ich davon aus, dass das Bike nicht vorrangig einen heimischen Dieb zum Opfer fiel.
Daher meine Bitte, sollte Euch dieses schwarze, eventuell noch mit goldener Fabrikatsaufschrift ohne Ladegerät und Papiere z.B derzeit am Gardasee angeboten werden oder auffallen, bitte melden.

Rahmennummer: WSBC601008531P

Zusätzliche Merkmale:
Gelbgoldene Pedale mit blauer Achse,
Bremsscheiben von Magura,
Steinschlagabweisende Folierung in Carbonoptik.
Bilderserie meiner vst. Frau auf dem oberen Rahmenrohr
Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

Anhänge

Dabei seit
30. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Standort
Schweiz
Ähm.
Ich habe sehr wohl Bock zu trainieren und habe nie ein EBike gewollt. Warum auch. Ich habe dummerweise eine chronische Erkrankung der Mastzellen und einen Mitochondriendefekt. Bewege ich mich über meine Grenzen hinaus, büsse ich das mit sehr schlechtem Zustand auf dem Sofa liegend für mehrere Tage. Und ja, ich hätt sonst auch noch einen Mitgliederausweis des Behindertensvereins. Sportintoleranz nennt sich das dann. Wollen ist und war immer da - ich habe früher 3-5 mal die Woche trainiert, inkl. Sixpack.
Joa, ich versteh auch nicht wie man gesund ein EBike wollen kann. Aber nur weil krank nur noch spazieren um den Block - ne. Behindert kann man auch durch Krankheit sein, nicht nur durch Unfall und Geburtsgebrechen. Just.
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
162
Standort
Salzgitter
@Lalyle

stehe mehr oder weniger vor dem gleichen Problem, kaum habe ich wieder Kondition aufgebaut, kommt wieder ein Rückschlag, mittlerweile muss ich mich das 4. mal nach vorne Kämpfen und das kostet mehr Kraft als das Berg hoch fahren. Dazu spielen die Knie auch immer weniger mit.
Kann mich an den eBike Gedanken auch noch nicht gewöhnen, hatte das LevoSL mal probegefahren, das schöne ist das du die Unterstützung dann zuschalten kannst wann du sie brauchst und ansonsten fährt es sich wie ein normales Rad, du musst also nicht gegen den Motor treten.
Aber derr Motor ist Hölle laut.... Konnte es leider nicht auf dem Trail fahren, daher kann ich dir zu den Fahreigenschaften nichts sagen.

@Dämon__
Ist mittlerweile echt traurig das alle die kein Bock mehr haben etwas zu trainieren gleich zum E Bike greifen müssen.
Es gibt Einschränkungen die lassen sich nicht mit Training ausgleichen...

Gruss

Norbert
 
Dabei seit
30. März 2015
Punkte für Reaktionen
77
Standort
Schweiz
Danke für deinen Bericht. Hölle laut klingt ja nicht grad toll. Phu. Das Sight soll ganz leise sein, aber dafür halt auch schwerer, wenn ich das richtig sehe.
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
162
Standort
Salzgitter
Hallo,

ja das erwarte ich auch, leise soll es sein, wenigstens so leise wie die sonst üblichen Motoren.
Aber mal abwarten ob ggf noch was neues kommendes Jahr kommt was auch in die Richtung geht.

Gruss

Norbert
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
162
Standort
Salzgitter
Hallo,

da es mitte des Jahres war, muss es wohl das 20er Modell gewesen sein.

da findest du ne Menge zum Levo SL

Gruss

Norbert
 

wirme

Zentrum der Hoffnung
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
988
Standort
Kirchhundem im Sauerland
Ich würde dir zu dem neuen Shimano raten. Da kann man die Unterstützung per App passend für sich einstellen.

Schau dich mal bei YT und Canyon um. Die bieten Bikes mit Mischbereifung an. Vorne 29" und hinten 27,5".
 

wirme

Zentrum der Hoffnung
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
988
Standort
Kirchhundem im Sauerland
Die schrieb nicht das Sie behindert wäre also ein ganz blöder Vergleich.
Ist mittlerweile echt traurig das alle die kein Bock mehr haben etwas zu trainieren gleich zum E Bike greifen müssen.
Aber jeder wie er will
Mittlerweile ist es echt traurig. Sobald jemand Interesse an einem E-Bike hat, geht das Gehetze dagegen los. In diesem Fall ging und war das ordentlich daneben.
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
269
Standort
Oberbayern
Ich würde Dir das Lapierre eZesty empfehlen.

 
Dabei seit
20. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.324
Standort
bei den Trails
Mittlerweile ist es echt traurig. Sobald jemand Interesse an einem E-Bike hat, geht das Gehetze dagegen los. In diesem Fall ging und war das ordentlich daneben.
Ich habe gar nichts gegen EBikes und hetzte auch nicht dagegen, behaupte aber das die meisten stink faul sind und kein Bock haben sich mal zu quälen.
 
Oben