Ahead-Steuersatz EC34/28,6 EC34/30 in gelbgold

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
2.566
Ort
Bankfurt
Moin Gemeinde. Ich habe den Plan, mir ein Rad aufzubauen. Damit es nicht so billig wird, hatte ich die Idee, es mit etwas Gold anzureichern. (Für jene, die das nicht kapieren können oder wollen: Der vorhergehende Satz enthält Ironie™!)

Als erste Teile habe ich mir einen goldenen Steuersatz und eine goldene Kette schicken lassen. Mit dem Farbton der Kette (KMC X9 Ti-N) bin ich zufrieden: Ein Messington, der etwas heller ausfällt als bei Gelbgold, wenn man von einer Legierung von 585 oder 750 ausgeht.

Der Farbton des Steuersatzes (KCNC PT1767D) hat allerdings mit Gelbgold gar nichts zu tun. Mit etwas Wohlwollen könnte man es noch als Rotgold durchgehen lassen, aber es ist eigentlich eher ein Orange.

Deswegen meine Frage: Hat jemand von euch schon einmal dasselbe Problem gehabt, und mit welchen Teilen konntet ihr den Goldrausch befriedigen? - Ohne Teile kaufen zu müssen, die mit Gold aufzuwiegen waren? Ein Steuersatz von Cane Creek hat auf dem Foto bei r2-bike nämlich zwar einen schönen Goldton, ist mir aber doch eindeutig zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.199
Ort
ausgewandert
Damit es nicht so billig wird...

Ein Steuersatz von Cane Creek hat auf dem Foto bei r2-bike nämlich zwar einen schönen Goldton, ist mir aber doch eindeutig zu teuer.
Also was jetzt? Abgesehen davon, dass das ein Luxus"problem" ist, von dem die meisten sich wohl wünschen, es wäre ihr einziges, wären links zu den Teilen und dein Budget durchaus hilfreich
 
Oben