AirCon Bremsscheibe Erfahrungen

Dabei seit
26. Juni 2009
Punkte Reaktionen
35
Ort
Bonn
Liebe Community,
ich würde mir gerne eine bzw. zwei neue Bremsscheiben zulegen. Ich fahre derzeit die aktuelle SRAM G2 mit vo. 203, hinten 180 mm.
Ins Auge gestochen ist mir die Reverse AirCon, weil ich die Optik mega finde und laut Hersteller ja ein spezieller Kühlungseffekt auftreten soll. Leider gibt es nirgends einen Test, und im bereits bestehenden Thread über das Modell ist auch niemand, der wirklich gesagt hat, weswegen die etwas taugen oder nicht. Vielleicht kann mir ja hier im Reverse forum jemand weiterhelfen. Vielen Dank vorab :)
 
Dabei seit
13. Januar 2014
Punkte Reaktionen
1
Hallo Antonmi,

bitte ruf uns an!
Dann können wir Dir eine vernünftige Beratung zu dem Produkt geben. Bitte verlange nach mir.
REVERSE Components +49 7441 952450
MFG Peter
 
Dabei seit
6. März 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Fröndenberg
Hallo,

ich habe die Scheiben in 200mm mit einer SRAM Guide Bremse montiert und bin mit der Bremswirkung sehr zufrieden.
Ob der Kühlungseffekt was bringt kann ich nicht beurteilen, aber die Bremsscheiben bringen im Vergleich zu den SRAM-Schreiben doch etwas mehr Bremsleistung.

Gruß
Michael
 
Dabei seit
26. Juni 2009
Punkte Reaktionen
35
Ort
Bonn
Vielen Dank, sehr aufschlussreich. Habe mir die Scheiben auch in 203 und 180mm bestellt und werde nach ein paar Fahrten hier ein Feedback abgeben.
 
Dabei seit
26. Juni 2009
Punkte Reaktionen
35
Ort
Bonn
Hallo,

ich habe die Scheiben in 200mm mit einer SRAM Guide Bremse montiert und bin mit der Bremswirkung sehr zufrieden.
Ob der Kühlungseffekt was bringt kann ich nicht beurteilen, aber die Bremsscheiben bringen im Vergleich zu den SRAM-Schreiben doch etwas mehr Bremsleistung.

Gruß
Michael
Ich habe die Bremsscheibe nun am Hinterrad (180 mm) montiert und dort funktioniert sie, wie sie soll, soweit ich es bis jetzt sagen kann. Bei der vorderen in 203 mm kann ich das so bisher leider nicht sagen. Ich habe mir extra anstatt des 200mm einen Adapter für 203 mm Bremsscheiben besorgt, jedoch bekomme ich die Scheibe nicht so montiert, dass sie nicht schleift. Damit meine ich auch kein leichtes schleifen, dass sich mit der Zeit legt, sondern eindeutiges, lang anhaltendes Schleifen. Habe mehrfach versucht, durch leichtes Verrücken des Bremssattels die Scheibe einzupassen. Hattest du ähnliche Probleme, oder einen Tipp zur Montage ?

@Solid-Peter Hättest Du da noch einen Tip zu ? Vielleicht die original-Reverse Adapter benutzen z.B. ?
Vielen Dank !
 
Dabei seit
6. März 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Fröndenberg
Hallo,
bei mir sitzen die Beläge komplett schleiffrei.
Sind den die Bremskolben schon einmal reingedrückt worden, dann Bremssattel mittig montieren, dann die Bremse drücken und ggf. nachjustieren.

Gruß
Michael
 
Dabei seit
26. Juni 2009
Punkte Reaktionen
35
Ort
Bonn
Was meinst du mit Bremskolben reindrücken, sollte man das bei der Montage machen ? Habe ich bisher jedenfalls nicht gemacht. Nachjustiert habe ich bisher den Bremssattel selbst, in allen denkbaren Positionen.
 
Oben