Aktuell beste P/L bei Trail-Leuchten

Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
43
jo bei ner 30€ lampe sind selbst die 20% kein heftiger schlag falls es den passieren sollte.

da ist es eher nervig wenn man zum zollamt seiner Region fahren muss wenn es dann noch weit weg ist.... um die 6€ nachzuzahlen, kommt halt wirklich auf den Kaufpreis an.:D
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
2.354
Ort
Neukirchen-Vluyn
Könnt ihr hier auch mal über Lampen reden :rolleyes:

Die MJ808/MJ808E/MJ808U sind super Lampen, jetzt nicht unbedingt um sie auf dem Lenker zu montieren, aber als Helmlampe sind die super.
Durch den weiten Spot hat man immer da genug Licht wo man hinguckt und hinfahren möchte.
Am Lenker dann etwas breit strahlendes wie z.B. die Contec X-Power Versionen, sind auch etwas schwer für Helmmontage.
 
Dabei seit
24. April 2010
Punkte Reaktionen
68
aus eigener erfahrung kann ich dir sagen das alle lampen die ich je aus USA/China bestellt habe ca 70 stück in summe, alles durchgegangen ist egal obs kontrolliert wurde und CE haben lampen nun mal selten oder sogar nie? da bin ich ned ganz sicher.
Eben nicht. Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/CE-KennzeichnungWichtig dabei, "müssen mit der CE-Kennzeichnung versehen sein, bevor sie erstmals in den Verkehr gebracht oder in Betrieb genommen werden."Sprich: Hat ein Elektronikprodukt keine CE-Kennzeichnung, darf es weder nach Deutschland/EU importiert noch in Betrieb genommen werden. Daher fängt der Zoll, wenn er es denn entdeckt, derartige Waren ab und verschrottet sie. Nun ist das CE-Symbol, wie auch im Wiki Artikel steht, kein Prüfsiegel von unabhängiger Stelle. Der Hersteller kann das nach eigenem Ermessen am Produkt anbringen, WENN er das Gerät eigenmächtig in Hinblick auf alle bestehenden Vorgaben und Richtlinien überprüft hat. Manchmal haben Chinaprodukte dieses Symbol drauf, obwohl die Innereien deutlich die Anforderungen für den EU-Markt missachten (schlechte Isolation, etc pp.). In dem Fall ist der Zoll verpflichtet das Produkt zurück zu halten. Das geschieht natürlich nur, wenn das Produkt dem Zoll bereits bekannt ist und auf einer schwarzen Liste steht. Die sind aber ziemlich lang. Gleiches gilt übrigens auch für offensichtliche Plagiate und andere patentrechtsverletzenden Produkte.Sogesehen @C64 brauchst du mir gar nicht so blöd kommen. Ich habe bislang noch nie Elektronik aus dem EU-Ausland importiert. Warum auch? Es ist aber Fakt, dass der Zoll die beschriebene Praxis durchführt und wenn man Pech hat (auch wenn es nur einen von hunderten Lieferungen trifft), hat man das Geld eben verpulvert.Dein Vergleich mit dem Zebrastreifen ist auch ganz einfach lächerlich. Stell dir dazu noch vor, dass die Autos gezielt versuchen dich anzufahren und du beim Versuch, die Straße zu queren, auf das Glück hoffen musst, dass die Autofahrer gerade schlafen. DANN wäre das ein legitimer Vergleich @yellow-faggin: Danke für die Infos. Muss ich mir mal genauer angucken. Die Contec Lampen kenne ich noch gar nicht.
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
441
Ort
Andorra
so weit ich weis ist es nur das Netzteil welches dann verschrottet wird, sollte mal kontrolliert werden

ich lass doch nicht mein Eigentum einfach verschrotten da mach ich radau, das Netzteil ist eh schrott das können se behalten
 
Dabei seit
24. April 2010
Punkte Reaktionen
68
Da kannst du soviel Radau machen, wie du willst. Der Gesetzgeber argumentiert das mit dem Schutz des Käufers.
Netzteile sind hier natürlich besonders kritisch beäugt. Aber die Lampe selber kann durchaus auch betroffen sein, wenn sie sich z.B. extrem erhitzt oder ähnliches.
 

C64

Dabei seit
12. Mai 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
Köln
@ 12die4

Im Titel des Threads fragst Du nach dem besten Preis-Leistungsverhältnis.
Für einige - mich eingeschlossen - stehen da günstige Direktimporte aus Asien
ganz oben auf der Liste. Den Leuten, die seit Jahren problemlos diese Artikel
dort bestellt und mit Zufriedenheit nutzen, begegnest Du mit dem Konstruieren
theoretischer Probleme und Gefahren. Das finde ich wenig zielführend.

Stattdessen hättest Du einfach sachlich mitteilen können, dass Du diese Waren für
Dich kategorisch ausschließt. Dann hätte ich Dich mit meinen positiven Erfahrungen
zu meinen China-Böllern nicht belästigt.

Aus der aktuelle Diskussion bin ich deshalb raus...
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
43
Da kannst du soviel Radau machen, wie du willst. Der Gesetzgeber argumentiert das mit dem Schutz des Käufers.
Netzteile sind hier natürlich besonders kritisch beäugt. Aber die Lampe selber kann durchaus auch betroffen sein, wenn sie sich z.B. extrem erhitzt oder ähnliches.

ne aber mal im ernst wie oft bestellts du aus China USA und co?

mir scheint ernsthaft noch nie und es kommt mir auch langsam so vor wie ne hexenjagt, die C64 gerade erwähnt.

Netzteil hin oder her die aus China haben merkwürdige steckerformen mit Adapter und sonst was brummen teilweise, werden heiss, manche fackeln vileicht sogar ab...gibt's bei uns auch....

dann kaufst halt bei uns nen neues...

hier geht's eher um lampen nicht um Netzteile, und die haben nun mal nie irgenwo ein CE drauf!!!
hab grad paar lampen und schachteln angeschaut, fast alle von mir wurden vom zoll kontroliert und noch nie wurde was weggeschmissen also über was diskutieren wir hier?

trotzdem hab ich mal wiki geschaut was der CE-schrott überhaupst ist da ich selber nicht mal wusste bis jetzt:


aus WIKI:
"Die CE-Kennzeichnung ist kein (Prüf-) „Siegel“, sondern ein Verwaltungszeichen, das die Freiverkehrsfähigkeit entsprechend gekennzeichneter Industrieerzeugnisse im Europäischen Binnenmarkt zum Ausdruck bringt.

Das CE-Logo allein lässt keine Rückschlüsse zu, ob das Produkt durch unabhängige Stellen auf die Einhaltung der Richtlinien überprüft wurde.

Die CE-Kennzeichnung ist rechtlich kein Gütesiegel (Qualitätszeichen), sondern dokumentiert im Gegenteil lediglich die Einhaltung der gesetzlich zulässigen Mindestanforderungen."

somit bedeutet CE rein garnix ausser das es in Europa erzeugt wurde was bei chinaprodukten doch garnicht möglich ist?
oder das es sogar gefährlich ist da es jeder stempeln kann und nix mit echter Prüfung zu tun hat und sogar ein müllprodukt sein könnte , somit wer braucht den mist?
genau niemand!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. April 2010
Punkte Reaktionen
68
somit bedeutet CE rein garnix ausser das es in Europa erzeugt wurde was bei chinaprodukten doch garnicht möglich ist?
oder das es sogar gefährlich ist da es jeder stempeln kann und nix mit echter Prüfung zu tun hat und sogar ein müllprodukt sein könnte , somit wer braucht den mist?
genau niemand!!!


Sag mal, liest du meine Beiträge auch? Oder bist du grundsätzlich erstmal Kontra? Was schreibe ich denn bitte schön im Post #53 ??

Das CE Zeichen hat trotzdem in gewissem Maße Aussagekraft. Denn wenn ein Hersteller das Zeichen aufdruckt, ohne dass er die damit verbundenen Anforderungen erfüllt, macht er sich strafbar. Außerdem gibt es zum Glück auch Prüfanstalten, die checken ob das CE-Zeichen zu Recht drauf ist oder eben nur lapidar draufgeschrieben steht. Wenn ein Verstoß verstellbar ist, greift der von mir beschriebene Fall und der Zoll versucht fortan alle bei ihm landenden Exemplare zu verschrotten. Dass das idR nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, steht auf dem anderen Blatt.
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
43
ok ich versuchs nochmal:

sondern dokumentiert im Gegenteil lediglich die Einhaltung der gesetzlich zulässigen Mindestanforderungen.

was bedeutet das nun genau im zusammenhang mit ner lampe nem elektroprodukt?

ja genau keine starkstromkabel sollen aus dem Gehäuse rausschaun sonst .... bzzzzzzz.

ansonsten muss die lampe laut 2006/95/EG, naja lest den nichtssagenden stumpsin durch wer will.


"Die Richtlinie fordert von den Mitgliedstaaten"was China/USA und co nicht sind", alle zweckdienlichen Maßnahmen zu treffen, damit die elektrischen Betriebsmittel nur dann in den Verkehr gebracht werden können, wenn sie – entsprechend dem in der Gemeinschaft gegebenen Stand der Sicherheitstechnik – so hergestellt sind, dass sie bei einer ordnungsmäßigen Installation und Wartung sowie einer bestimmungsmäßigen Verwendung die Sicherheit von Menschen und Nutztieren sowie die Erhaltung von Sachwerten nicht gefährden."


die deutschen wollen dafür nen stempel haben um sicher zu sein das da nicht überall aus dem Gehäuse kabelenden rausstechen..damit menschen und Nutztiere? Pferde? Tod umfallen... Mindestanforderung erfüllt, darf ab dann in EU gebaut und verkauft werden und CE stempel druff.:D

das hat nix mit Import zu tun dazugesagt nur mit in der EU bau und verkauf!!!!

CE ist ein von der EU erfundener unsin um die geliebte-Bürokratie zu erhöhen sonst nix darum pfeift ja der rest der welt auf diesen schwachsin ohne bedeutung.

und der zoll verschrott garnix ich bestelle pausenlos im Ausland ohne CE stempel, der zoll würde nie was verschrotten, da im Ausland kein CE stempelungs-müll existiert, was ich dir pausenlos erklähren versuche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. April 2010
Punkte Reaktionen
68
Zum Thema Mitgliedstaaten: Das ist dem Zoll egal, denn auch Waren die Privatpersonen im Online- oder Versand-Handel unmittelbar in Nicht-EU-Mitgliedstaaten bestellen, müssen die hier geltenden Anforderungen erfüllen.

Zum Thema Starkstromkabel: Was du machst ist eine ungültige Verallgemeinerung auf Stammtisch-Niveau. Mal davon abgesehen, dass du in keinem Netzteil im normalen Haushalt Starkstrom finden wirst (Backofen mal ausgenommen), habe ich dir schon andere Gründe genannt, weshalb Produkte das CE-Zeichen nicht tragen dürften. Aber die scheinst du bewusst ignorieren zu wollen. Elektrische Komponenten können auch Verbrennungen, Hausbrände, Funknetzstörungen und andere Interferenzen auslösen (neben dem von dir benannten Stromschlag). Gleichzeitig müssen sie selber vor elektrischen Wechselwirkungen "hinreichend unempfindlich" sein.

Du scheinst den Zusammenhang ganz einfach nicht verstehen zu wollen. Daher bin ich es langsam leid, weiter mit dir darüber zu diskutieren. Fakt ist: Bei manchen Chinaböllern kann es passieren, dass sie der Zoll einkassiert. Auch wenn das vielleicht nur jedem tausendsten Besteller passieren mag, ist es glaube ich verständlich, dass ich darauf nicht unbedingt Lust habe.

So, und jetzt bitte nur noch Beiträge die Produkte empfehlen und keine weitere Debatte mehr über Import aus Vietnam, Korea, Thailand, Phillippinen, Indonesien, China, Hongkong, Birma oder sonstwoher. Danke!!
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
43
Du scheinst den Zusammenhang ganz einfach nicht verstehen zu wollen. Daher bin ich es langsam leid, weiter mit dir darüber zu diskutieren. Fakt ist: Bei manchen Chinaböllern kann es passieren, dass sie der Zoll einkassiert.

du scheinst den zusammenhang nicht zu verstehen, das Thema CE oder nicht CE juckt praktisch niemanden beim zoll da bekantlich reiner Bürokratie unsin, wie eigentlich jeder wissen sollte der das Thema überhaupst aufgreift?
und das zeug mit brand, Verbrennung usw... das kann jedes gerät bei kurzschluss verursachen hat ebenfalls null mit CE zu tun.
mir ist echt schleierhaft wo du diesen unsin herhast und sogar die im grunde nix sagenden CE nummern alle lesen kannst das sie nichts exaktes vorschreiben nur das es keine waffe ist die leute killt!!!

und kassiert kann immer was werden logisch aber hat rein garnix mit CE oder änlichem quatsch zu tun sondern richtige gründe:

wenn Raketenwerfer als radlampe getarnt durch den zoll geschmuggelt werden sollen, oder du versuchst deine 200gramm günstig gekauftes gras oder andere unerlaubte substanzen in die lampe stopfst und darin versuchst es durch den zoll zu schmuggeln, dann kassieren sie beides.:D

ansonsten no way da es eben keinen grund gibt, eine chinaböller ohne versteckte Drogen drin wird schlicht und einfach NIEMALS einkassiert!!!!!

nur echt illegale Sachen wie waffen und Drogen oder Medikamente werden beschlagnammt!!!!!!!

und ja lass ma das Thema da es eh in nichts endet.

wie dir weiter oben empfohlen wurde kauf dir was teures schau drauf das es nen CE stempel hat sonst habens die bösen chinamänner die ja eh alles bauen speziel für den deutschen markt zu stempel vergessen und freu dich über dein überteuertes Produkt.

dann kannst es durch CE stempel auf den kopf eines pferdes montieren und es sollte nicht zu brennen anfangen mit bishen glück.

ich klinke mich aus dem Thema aus hier geht's definitiv nicht um preiswerte ordentliche Produkte wie ich anfangs dachte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. März 2011
Punkte Reaktionen
2
bei den ganzen günstig lampen ~30€ bekommst für den preis was solides die ganzen ~150€ lampen taugen nicht das 5xfache wie es sein müsste bei einer verhältnisrechnung sondern oftm

30,- Euro? Etwas solides für 30,- Euro? Erkenne ich die Ironie nicht oder bist du ein Troll?

Für 30,- gibt es nur Billigscheiss. Sozusagen die Kik-Lampe fürs Rad.

Sorry, aber so wie du daher redest, hast du noch nie eine gute Lampe in der Hand gehabt.:lol:

Als nächstes erzählst du, dass dein alter rostiger Lada besser als ein 5er BMW ist. Ja ne ist klaro! :lol:
 
Dabei seit
12. März 2011
Punkte Reaktionen
2
ansonsten no way da es eben keinen grund gibt, eine chinaböller ohne versteckte Drogen drin wird schlicht und einfach NIEMALS einkassiert!!!!!

nur echt illegale Sachen wie waffen und Drogen oder Medikamente werden beschlagnammt!!!!!!!


Einen Artikel ohne Abgabe der Einfuhrsteuer einzuführen IST illegal. Deshalb beschlagnahmt der Zoll auch regelmäßig Waren aus NICHT-EU-Ländern. Das ist im eBay-Forum und auch hier regelmäßig nachzulesen, Troll. :rolleyes:
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
441
Ort
Andorra
Als nächstes erzählst du, dass dein alter rostiger Lada besser als ein 5er BMW ist. Ja ne ist klaro! :lol:

Ein alter rostiger Lada funktioniert zuverlässiger.

Einen Artikel ohne Abgabe der Einfuhrsteuer einzuführen IST illegal. Deshalb beschlagnahmt der Zoll auch regelmäßig Waren aus NICHT-EU-Ländern.

wayne.

Ich werde ja auch nicht gefragt ob ich ein A.Müll entlager hinterm Haus haben will.

und btw
Atomkraft , JA bitte.
 
Dabei seit
24. April 2010
Punkte Reaktionen
68
Einen Artikel ohne Abgabe der Einfuhrsteuer einzuführen IST illegal. Deshalb beschlagnahmt der Zoll auch regelmäßig Waren aus NICHT-EU-Ländern. Das ist im eBay-Forum und auch hier regelmäßig nachzulesen, Troll. :rolleyes:

Naja, Beschlagnahmen kann man das im Falle von Einfuhrsteuer-Nachzahlung ja nicht nennen. Wenn der Käufer die Steuer nachzahlt, bekommt er seine Ware ja wieder. Viel schlimmer ist mMn halt der Fall, dass die Ware gemäß EU Recht von irgendeiner TüV Prüfstelle oder anderen Instanz als nicht CE-konform eingestuft wurde und dann auf der schwarzen Liste steht. Das ist zwar zugegebenermaßen eher selten der Fall, kann dann aber besonders ärgerlich sein. Und darum ging es mir bei der Diskussion.

Wie dem auch sei:
Lassen wir es gut sein. Lorenz hat sich ausgeklinkt und das ist wohl auch gut so. Zeit zum eigentlichen Thema zurückzukehren. ;)
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
2.354
Ort
Neukirchen-Vluyn
Ich kann immer nur die Contec/Moon/Mighty X-Power 1000/1500 erwähnen, wurden auch teilweise in den großen deutschen Bikebravos getestet und haben dort gut abgeschnitten.
In England und Neuseeland sie ebenfalls sehr gefragt.
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
31
Für 30,- gibt es nur Billigscheiss. Sozusagen die Kik-Lampe fürs Rad.

Übertreibst du nicht ein wenig ?

Die günstigen Lampen aus China haben sicherlich keine Qualität wie Lupine Lampen, aber "Billigscheiss" ist etwas anderes. Ansonsten würde es nicht positive Reaktionen zu lesen geben, geschweige dass jemand solch eine Lampe überhaupt kaufen würde welcher Radsport betreibt. Geh mal in die Radläden hier in Deutschland oder meinetwegen in den KIK und schau dir die Lampen, welche du für ca. diesen genannten Preis bekommst. :daumen:
 

loellipop

e pluribus unus
Dabei seit
11. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
freilich gibts die

MJ 880 oder Niteye b20

Ja, das sind Lampen für 150 EURO, aber nicht die mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis.
Ist doch jetzt hier bereits ausführlich disskutiert worden.
Diese Lampen gibt´s inzwischen zigfach als Klone mit gleicher Leuchtleistung zu einem Bruchteil des Preises.

Aber um mal eine Lampe dieser Preisklasse zur Diskussion zu stellen,
was ist von der neuen MyTinySun zu halten, dem VolksLight:

http://www.mytinysun.de/shop/page/7...6OsdtAVtxIkMrupQaTseuaHGypO77YGvH&shop_param=
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.392
Es gab mal einen Vergleich zwischen der MagicShine und einer 1:1 Lampe von ebay für 30 Euro. Die Qualität der ebay Lampe war im vgl. zur MS niederschmetternd. Das fing mit dem unsauber gearbeiteten Gehäuse an und endete mit einer unsauber gelöteten LED. Die Wärmeleitpaste hatte keinen Kontakt zum Lampengehäuse als Kühlkörper usw. Es bedarf guter Nacharbeit, handwerkliches Geschick und elekt. Kenntnisse um die Lampe zuverlässig an den Start zu bringen. Geleuchtet hätte sie auch so, keine Frage, nur wie lange ?

Ich empfehle darüber nachzudenken, ob eine Taschenlampe nicht eine gute Alternative wäre -> Nitecore EA4 ist derzeit das hellste mit AA Akkus (Eneloop). Zum Preis von 48 Euro (inklusive Zoll) bekommt man 860 AnsiLumen !

Wer keine Lust auf AA Akkus hat, kann natürlich auch andere Lampen in Betracht ziehen.

Vorteile: Du kannst die Taschenlampe auch beim Wandern, camping, Haus und Hof und weitere Einsatzzwecke verwenden...

guckst Du ->

http://www.taschenlampen-test.de/reviews/nitecore-ea4

http://www.taschenlampen-forum.de/nitecore/20590-review-nitecore-ea4-pioneer.html

http://www.helle-taschenlampen.de/threads/review-nitecore-ea4-pioneer-860-ansi-lumen-max.194/
 
Oben