Aktuelle Lieferzeiten für Trickstuff Bremsen

Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.491
Ort
NRW Südlohn
Lass dir doch vom Verkäufer wenigstens sagen, wann und wo er die Bremse gekauft hat, damit wir im Schadenfall wenigstens wissen, wie alt sie ist. Dann können wir - je nach Schadensart - entscheiden, wie wir mit dem Fall umgehen.
Bis auf die verflixten Lieferzeiten ist der „Laden“ einfach Bombe, Service 1+ , bitte setzen :D

Muss zugeben, anfangs sehr skeptisch gegenüber des Mehrpreises dieser Bremsen zu sein.
Mittlerweile will ich die Direttissima nicht mehr missen!
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.185
Ort
Erfurt
Lass dir doch vom Verkäufer wenigstens sagen, wann und wo er die Bremse gekauft hat, damit wir im Schadenfall wenigstens wissen, wie alt sie ist. Dann können wir - je nach Schadensart - entscheiden, wie wir mit dem Fall umgehen.
Eine Frage dazu, hat die Bremse keine Seriennummer und wird diese nicht Registriert an wen die Bremse ging? Sei es Privat oder Händler, beim Händler müsstet ihr ja eigentlich auch einen "verkauft an" Hinweis bekommen wegen Gewährleistung. Oder bin ich da komplett aufm Holzweg? Ansonsten, super Service, kann man nur immer wieder sagen.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.155
Ort
Bayreuth
Eine Frage dazu, hat die Bremse keine Seriennummer und wird diese nicht Registriert an wen die Bremse ging? Sei es Privat oder Händler, beim Händler müsstet ihr ja eigentlich auch einen "verkauft an" Hinweis bekommen wegen Gewährleistung. Oder bin ich da komplett aufm Holzweg? Ansonsten, super Service, kann man nur immer wieder sagen.
Nein, hat sie nicht. Ich bezweifle auch das TS die Resourcen dafür hat bzw. aufwenden will sowohl Sättel als auch Pumpen zwei Jahre hinweg zu "verfolgen". Allein die Zusatzkosten für eine "unsichtbare" Lasergravur und das "IT-System" bzw. die Pflege der Datenbank (wenn mal Teile ausgetauscht werden), würde die Ausgaben nur unnötig erhöhen, da kommt es günstiger die "Paar ü2 Jahre alten Bremsen" auf Kulanz abzuwickeln.

Bei der Piccola z.B. hat man ja ein Paar "Meilenstein"/Updates an denen man sich auch richten kann zur Einschätzung des Alters (einstufiger Ringanschluss oder Kugellager mit schwarzen anstatt blauen Dichtscheibe).
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.742
Naja, es ging aber um den Fall dass es keine Rechnung (mehr) gibt... kann ja mal verloren gehen :ka:
Was in dem Fall Sache ist hat Mr. TS ja bereits geschrieben. :ka:

Wär auch mein erster Schritt nachzuforschen wann und wo die Bremse gekauft wurde und warum mans nicht schaft bei einer Bremse für 1.000 Euro die Rechnung über den Gewährleistungszeitraum aufzubewahren. Und es zusätzlich auch nicht mehr möglich ist über den Händler an die Rechnung zu kommen. Da würden bei mir schon Zweifel aufkommen, ob da nicht jemand die Bremse jünger machen will als sie ist oder ob es sich im B-Ware handelt oder oder oder
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.581
Danke für die unterstützenden Worte.

Seit kurzem gravieren wir eine kryptische Chargenkennzeichung in das Bremspumpengehäuse bzw. den Bremssattel. Das ist aber noch nicht ausnahmslos bei allen der Fall - wir arbeiten noch dran. Für eine durchlaufende Seriennummer sind wir noch nicht eingerichtet, aber in ferner Zukunft kommt auch das.

Zum Thema B-Ware: Auch B-Ware ist funktional immer hundertprozentig. Zu B wird sie nur durch Oberflächenfehler. Deshalb übernehmen wir auch bei B-Ware die volle Funktionsgarantie. Aber erstens gibt es nur ganz wenig B-Ware und zweitens verwenden wir solche Bauteile eigentlich nur für uns selbst oder für Versuche am Prüfstand oder bei Testfahrern. Wer also als normaler Kunde eine Bremse kauft, bekommt immer A-Ware.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
8.488
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke für die unterstützenden Worte.

Seit kurzem gravieren wir eine kryptische Chargenkennzeichung in das Bremspumpengehäuse bzw. den Bremssattel. Das ist aber noch nicht ausnahmslos bei allen der Fall - wir arbeiten noch dran. Für eine durchlaufende Seriennummer sind wir noch nicht eingerichtet, aber in ferner Zukunft kommt auch das.

Zum Thema B-Ware: Auch B-Ware ist funktional immer hundertprozentig. Zu B wird sie nur durch Oberflächenfehler. Deshalb übernehmen wir auch bei B-Ware die volle Funktionsgarantie. Aber erstens gibt es nur ganz wenig B-Ware und zweitens verwenden wir solche Bauteile eigentlich nur für uns selbst oder für Versuche am Prüfstand oder bei Testfahrern. Wer also als normaler Kunde eine Bremse kauft, bekommt immer A-Ware.
Die letzte B-Ware von euch war mal sehr schick. So eine matte DRT ist schon geil.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.581
Die nächste (Eloxal)Katastrophe kommt bestimmt...

Schwarz ist sehr beliebt. Leider. Denn für uns als Firma ist das doof: Eine schwarze Bremse ist quasi nicht erkennbar. Manche gesponsorten Fahrer wollen auch schwarz. Kriegen sie aber nicht ;-)
 

FJ836

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
941
Ort
München
Die nächste (Eloxal)Katastrophe kommt bestimmt...

Schwarz ist sehr beliebt. Leider. Denn für uns als Firma ist das doof: Eine schwarze Bremse ist quasi nicht erkennbar. Manche gesponsorten Fahrer wollen auch schwarz. Kriegen sie aber nicht ;-)

Deswegen fahr ich rot, das gute Stück soll und darf jeder erkennen ... jetz fehlt nur noch das Fahrkönnen für ein Sponsoring 🤪
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.019
Die nächste (Eloxal)Katastrophe kommt bestimmt...

Schwarz ist sehr beliebt. Leider. Denn für uns als Firma ist das doof: Eine schwarze Bremse ist quasi nicht erkennbar. Manche gesponsorten Fahrer wollen auch schwarz. Kriegen sie aber nicht ;-)
Weiterhin eine Piccola mit silbernen Bremshebeln bekommen zu können würde dem etwas entgegenwirken - sagt jemand, der die Carbonhebel optisch etwas langweilig findet und lieber auffälliges Silber mag ;)
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
528
Naja, es ging aber um den Fall dass es keine Rechnung (mehr) gibt... kann ja mal verloren gehen :ka:
Naja das sollte ja auch sehr konstruiert sein.

Sowohl R2 als auch BC als auch TS und sogar bike24 senden dir die per Mail zu... Und wer das heute noch schafft ne Mail zu verlieren macht Recht viel falsch. Und dann auch noch vergisst wo er sie gekauft hat...

Oder kauft hier irgendwer seine trickstuff bremse spontan im Bikeshop im Urlaub?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.742
Naja das sollte ja auch sehr konstruiert sein.

Sowohl R2 als auch BC als auch TS und sogar bike24 senden dir die per Mail zu... Und wer das heute noch schafft ne Mail zu verlieren macht Recht viel falsch. Und dann auch noch vergisst wo er sie gekauft hat...

Oder läuft hier irgendwer seine trickstuff bremse spontan im Bikeshop im Urlaub?
Deswegen wär ich da eher skeptisch was den Verkäufer angeht und würde mir weniger Sorgen machen was die Gewährleistung über TS angeht.
 

JPS

Prost !!!
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
131
Ort
Fulda
Die nächste (Eloxal)Katastrophe kommt bestimmt...

Schwarz ist sehr beliebt. Leider. Denn für uns als Firma ist das doof: Eine schwarze Bremse ist quasi nicht erkennbar. Manche gesponsorten Fahrer wollen auch schwarz. Kriegen sie aber nicht ;-)
Das liegt vielleicht an der möglichen Farbauswahl, schönes, dezentes Schwarz, ober eben, na ja, Silber.😉😇

Farben gibt es ja leider keine mehr und deshalb ist meine auch schwarz.

Gruß JPS :bier:
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.447
Ort
Rostock
Wenn man heute bei R2-bike die PCA bestellt, stehen dort 4-8 Monate Lieferzeit. Ist das realistisch? Wenn ja fände ich das ok.

Zwei Fragen zu r2:
  1. sind 4-8 Monate Lieferzeit realistisch?
  2. warum gibt's dort keine Pumpen einzeln?
  3. mit welcher Bremssattel Revision wird die PCA geliefert wenn man heute bestellt?
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.155
Ort
Bayreuth
Wenn man heute bei R2-bike die PCA bestellt, stehen dort 4-8 Monate Lieferzeit. Ist das realistisch? Wenn ja fände ich das ok.

Zwei Fragen zu r2:
  1. sind 4-8 Monate Lieferzeit realistisch?
  2. warum gibt's dort keine Pumpen einzeln?
  3. mit welcher Bremssattel Revision wird die PCA geliefert wenn man heute bestellt?
Ich glaub die Fragen solltest Du direkt an R2B richten - wüsste nicht dass die hier mitlesen!

Trickstuff gibt keine Auskünfte über ihre Kunden raus!

zu. 2. weil die nun mal nur komplette Anlagen abnehmen
zu. 3. so wie beim Kaufdatum beschrieben bzw. abgebildet wird auch geliefert

Wenn Du heute ne Bremse bei R2B bestellst, dann hat R2B diese schon längst bei TS geordert! Daher ist kein "custum" möglich usw.
 
Dabei seit
21. Juli 2020
Punkte Reaktionen
196
Ich habe letztes Jahr eine Direttissima bei R2 bestellt. Lieferzeit war mit 3-6 Monaten angegeben. Geliefert wurde nach 1,5 Monaten.

ich weiß, das bedeutet für eine heutige Bestellung erstmal nichts, aber nach meiner Erfahrung kann ich R2 empfehlen.
 
Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.491
Ort
NRW Südlohn
Wenn man heute bei R2-bike die PCA bestellt, stehen dort 4-8 Monate Lieferzeit. Ist das realistisch? Wenn ja fände ich das ok.

Zwei Fragen zu r2:
  1. sind 4-8 Monate Lieferzeit realistisch?
  2. warum gibt's dort keine Pumpen einzeln?
  3. mit welcher Bremssattel Revision wird die PCA geliefert wenn man heute bestellt?
R2 geht im Moment von ca 6 Monaten aus! Meine kam nach 4,5 Monaten! Das scheint auch realistisch zu sein, obwohl die Nachfrage groß ist !
 
Oben