Alles zum Remedy von Trek - bitte hier hinein!

Dabei seit
20. März 2016
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich bin 177 cm groß und fahre das Remedy 8 in ML, Schrittlänge sind 81 cm.
Die Sattelstütze ist komplett ausgefahren, mir fehlen aber gefühlt 2-3 cm. Kann man die Höhe noch ändern, z. bsp. indem man sie höher einbaut?
 

Anhänge

  • CBA8EBCD-CF49-4920-8531-4D9BB5AC3E7C.jpeg
    CBA8EBCD-CF49-4920-8531-4D9BB5AC3E7C.jpeg
    236,6 KB · Aufrufe: 35
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
205
Ort
Allgäu / Heilbronn
@Sardamas Danke für die Info. Die kleinen Spacer sind beim Remedy ja standardmäßig drin, damit sollte ich dann also kein Problem bekommen (Edit: Wobei ich mir da nicht sicher bin, ob das die Gleichen sind). Interessant wirds dann nur bei den beiden Spacern oben am Trunnion Mount. Explosionszeichnungen findet man ja leider nirgendwo, dass man hier eine Bestellnummer rausfinden könnte.


Das ist der Super Deluxe mit RE:active und Thru Shaft aus dem neuen Slash bzw. Rail.
Nicht ganz korrekt, das ist kein SuperDeluxe sondern der Trek spezifische RockShox ThruShaft Dämpfer welcher auf dem Deluxe basiert. Auch wenn er einen mini Piggyback hat. Verbaut wurde der auch beim Remedy.

Einen Super Deluxe mit ThruShaft gibt es erst seit MY21 und bisher nur beim Slash (und hat auch 5mm mehr Hub).
 
Dabei seit
8. Juni 2019
Punkte Reaktionen
1
Nicht ganz korrekt, das ist kein SuperDeluxe sondern der Trek spezifische RockShox ThruShaft Dämpfer welcher auf dem Deluxe basiert. Auch wenn er einen mini Piggyback hat. Verbaut wurde der auch beim Remedy.

Einen Super Deluxe mit ThruShaft gibt es erst seit MY21 und bisher nur beim Slash (und hat auch 5mm mehr Hub).
Dann hab ich mich da tatsächlich verlesen und im Eifer des Gefechts was falsch verstanden, das war mein Fehler.
Den Super Deluxe mit ThruShaft gibt es allerdings auch beim Rail, da hat er 57,5mm Hub, wie du hier auf der SRAM Website nachlesen kannst (nach dem halte ich gerade Ausschau🙂).
 
Dabei seit
20. März 2016
Punkte Reaktionen
0
Danke, also das Naheliegendste - naja, ist meine erste Variostütze, und wusste nicht ob man Abstandshalter oder sonst was braucht.
 
Dabei seit
8. August 2018
Punkte Reaktionen
212
Ort
Niederkassel
Ja, hatte ich auch gesehe. Den Fox DHX2 gibts auch in fast passend - wobei bei den Amis viele im Remedy wohl 230x60 fahren. K.a. ob die 20 Arbeitstage Lieferzeit wirklich stimmen.... bei R2 ist das RS Zeug für den Herbst angekündigt...
 
Dabei seit
18. März 2015
Punkte Reaktionen
97
Ja, hatte ich auch gesehe. Den Fox DHX2 gibts auch in fast passend - wobei bei den Amis viele im Remedy wohl 230x60 fahren. K.a. ob die 20 Arbeitstage Lieferzeit wirklich stimmen.... bei R2 ist das RS Zeug für den Herbst angekündigt...
Der DHX2 aus dem Yeti SB165 ist bei RCZ angekommen und wurde schon versendet, ich hatte meinen Mitte März bestellt und gestern morgen die Versandbenachrichtigung bekommen.

Von daher dürften die 20Tage deutlich unterboten werden ;)
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
205
Ort
Allgäu / Heilbronn
Meine Vermutung ist, das MY19/20/21er Remedy verträgt problemlos den 230x60.
Würde einfach mal die Luft deines Dämpfers ablassen und beim kompletten einfedern prüfen ob überall noch genügend Platz ist.
Beim 17/18er hätte ich dagegen bedenken wegen der Tretlagerhöhe.
 
Dabei seit
8. August 2018
Punkte Reaktionen
212
Ort
Niederkassel
@Jones_D : Kommt der DHX2 in ein Yeti oder passt du den für ein Remedy an?

@Sub-Zero : Hatte ich auch, allerdings gibt es in den US-Foren einige, die mit 60mm Hub auch im 18er gut klar kommen. Mino-Link auf low ist dann wahrscheinlich zu tief, glaube ich.


Schöne Räder zum anschauen im Link.

Edit: Das darf der Luftschaukel aber nicht seinen Jungs zeigen, sonst wird es teuer :D
 

plibleb

Hello?
Dabei seit
7. Mai 2020
Punkte Reaktionen
27
Ort
Solingen
Hallo zusammen 👋
Bislang nur drüben im Topstone-Thread aktiv - aber seit heute Besitzer eines Remedy 8 XT 2021 😎 Kleine Runde nach dem Einstellen zum Einfahren machte Megabock auf mehr die nächsten Tage! Bislang alles Stock am Rad. Bleibt auch erstmal so - Griffe eventuell die Ergon. Mir fehlt ein Stück ganz außen. Tubeless war vorgerüstet, nur noch Milch rein 👍

Leider riss direkt nach 2x drücken der Zug vom Dropperpost... zum Glück noch ein Schaltzug in der Kiste gewesen. Kann es sein das der Bontrager etwas hakelig ist? Oder liegt das an zu viel Zug und Hülle im Rahmen? Sieht etwas zusammenschoben aus. Ist der Zug im Rahmen fixiert Mitte Unterrohr mit einem Kabelbinder? Ich hab da noch nichts gefunden.

Un die letzte Frage: wofür sind die beiden Kleinteile? Das eine ist wahrscheinlich ein Ersatzstopfen fürs Oberrohr oder? Und das andere?
21-04-21-19-10-10-0517.jpg


Danke für alle Posts hier bislang - hat bei der Auswahl geholfen :bier:
 
Dabei seit
8. Juni 2019
Punkte Reaktionen
1
Das ist eine Schraubensicherung von einer Shimano Bremse.
Das Teil wird oben auf den Schraubenkopf gesetzt und liegt unten am Bremssattel an, wodurch ein Lösen der Schraube verhindert wird.
Kann man hier auf dem Bild auch gut erkennen.

Zur Bontrager Stütze kann ich nur sagen, dass die bei mir am Remedy auch recht hakelig ist, da ist das Pendant von OneUp wesentlich angenehmer in der Handhabung...
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
508
Ich hatte eine Bontrager Stütze in meinem alten Fuel EX. Hatte nie Probleme. Wenn sie mal schwerer ging habe ich die Stütze ausgebaut, zerlegt, neu gefettet und fertig. Meine Betätigung ging ganz leicht. Ein Bekannter fährt ein neueres Fuel EX und bei ihm ist der Hebel deutlich schwergängiger.
 
Dabei seit
8. August 2018
Punkte Reaktionen
212
Ort
Niederkassel
Das einzige, was an meiner Sattelstütze stört, ist das Rotationsspiel von ein par Grad. Ich bin eigentlich froh, dass die mir nicht jedes mal einen Arschtritt verpasst, wenn die ausfährt. Es gibt sicher auch ein zu schnell.
Kann es sein das der Bontrager etwas hakelig ist? Oder liegt das an zu viel Zug und Hülle im Rahmen? Sieht etwas zusammenschoben aus. Ist der Zug im Rahmen fixiert Mitte Unterrohr mit einem Kabelbinder? Ich hab da noch nichts gefunden.
Bei mir war Trek großzügig mit der Länge des Zuges, ich kann die Stütze bequem rausziehen und baumeln lassen. Der Kabelbinder im Umterrohr sollte die Züge fixieren, such auch den der Sattelstütze
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben