Allgemeiner Genius Tech Thread

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.991
Das ist kein Problem. Die untenliegende Steuersatzschale ist dann nur außerhalb des Steuerrohrs.

Also unten EC44 für 1,5'' und oben wie gehabt ZS44.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.991

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.991
Hey danke für den Link, schaut ja sehr interessant aus, problematisch wird allerdings die Beschaffung neuer Dichtungen sein.

Hat zufällig jemand noch einen "alten" Genius Rahmen in M da?
 
Dabei seit
23. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Solothurn
Bevor ich alle 108 Seiten in diesem Thread durchlesen muss, kann vielleicht jemand verständlich erklären was genaue die positiv/negativ Kammern im Equalizer 2 Dämpfer bewirken? In etwa so: mehr druck in der Negativkammer = federt schneller aus....
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
66
Ort
Österreich
da gibt es nichts zum optimieren
halte dich einfach an die angegebenen Luftdrücke
Wenn du die Feder härter willst geh in der Tabelle auf etwas mehr Gewicht wennn lieber weicher dann etwas weniger Gewicht
bzw. gibt es das Equilizer Tool zum downloaden
 
Dabei seit
23. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Solothurn
Danke Oskill, die Tabelle und das Tool kenne ich auch. Mir gings aber darum wie das mit den pos/neg Kammern funktioniert, und nicht darum wie man den Dämpfer einstellt.
 
Dabei seit
4. November 2012
Punkte Reaktionen
1
Hi


ich habe es erst auch schwer verstanden.. aber nachdem ich den Bilder in meiner link von Gas monkey. .
(1 odrr 2 Kommentar weiter oben).. angeschaut habe .. danach ginge es..
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
385
Ort
Schweiz
Bevor ich alle 108 Seiten in diesem Thread durchlesen muss, kann vielleicht jemand verständlich erklären was genaue die positiv/negativ Kammern im Equalizer 2 Dämpfer bewirken?

Sie bewirken grundsätzlich dasselbe wie in jedem anderen Dämpfer. Jeder (Luft-)Dämpfer und jede (Luft-)Gabel haben eine Negativ- und eine Posotivkammer. Bei den meisten wird die Negativkammer jedoch über die Positivkammer automatisch befüllt. Nur die wenigsten haben eine separate Befüllung der Positiv- und Negativkammer. Mit den entsprechenden Suchbegriffen findest du bestimmt genug gute Beschreibungen für die generelle Funktionsweise einer Negativkammer.
 

TBW

Dabei seit
25. März 2015
Punkte Reaktionen
2
Hallo, fahre ein Genius 730 von 2013!
Wollte mal fragen ob jemand weiß wo ich die Lager für die Wippe herbekomme bzw. ob mir einer sagen kann was das für welche sind?
Meine sind nämlich ziemlich am knartzen und quietschen.

Besten Gruß
 
Dabei seit
2. April 2015
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe seit kurzem ein genius 50 von 2010. Nun habe ich folgendes Problem. Die kolbenstange des equalizer 2 schaut ca 1,5 cm im unbelasteten Zustand heraus. Der Dämpfer ist nach Tabelle befüllt. ich habe sogar schon probiert mal nur die positive Kammer aufzupumpen und die negative komplett leer zu lassen. Dabei kommt die kolbenstange zwar komplett rein, aber sobald ich mit der Hand auf den Sattel drücke merke ich drücke merke ich dass die ersten 2 cm kein Gegendruck da ist. Meine frage ist nun, kann es am einstellen des twinlock Hebels liegen? Den dieser wurde bevor ich es gekauft hab neu gemacht. Bei der Probefahrt zuvor war alles i.O.. Gibt es da eine Anleitung zum einstellen? Oder hilft da nur ein Service des dmpfers?
Danke schonmal für die ntworten! Bin echt ratlos,weil ich fahren will, es aber am hinterbau total durchhangt. Habe schon das ganze Internet durchsucht aber nix passendes gefunden.
 
Dabei seit
23. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Solothurn
Hallo Sportsfreunde

nachdem ich mich immer wieder über die Avid Elixir Bremsen an meinem 2011er Genius geärgert habe, möchte ich das Avid System durch die XT oder SLX Bremsen ersetzen. Ich habe beim Bike-Discount recht interessantes Angebot gefunden: https://www.bike-components.de/de/Shimano/XT-v-h-Set-Scheibenbremse-BR-M785-p35617/ XTBremsen für 129EUR.

Kann ich einfach die Avid Bremsen durch die Shimano ersetzen und weiter mit den Avid Scheiben nutzen? Brauche ich irgend ein Adapter für die Bremssattelaufnahme.

Danke für eure Hilfe
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
385
Ort
Schweiz
Adapter und Bremsscheiben solltest du problemlos übernehmen können.
Hast du auch SRAM Schalthebel und Matchmaker Schellenadapter? Diese kannst du nicht mit der Shimano Bremse kombinieren. Das ist eher eine ästhetische Angelegenheit -> 2 Schellen statt 1.
 
Dabei seit
23. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Solothurn
Adapter und Bremsscheiben solltest du problemlos übernehmen können.
Hast du auch SRAM Schalthebel und Matchmaker Schellenadapter? Diese kannst du nicht mit der Shimano Bremse kombinieren. Das ist eher eine ästhetische Angelegenheit -> 2 Schellen statt 1.

Danke sparkfan. Ja habe SRAM Schalthebel und Matchmaker Schellenadapter, auch bei der Reverb Sattelstütze. Ich habe es mir noch nicht in Detail angeschaut, ich hoffe ich kann dann die Shimano Bremshebel und SRAM Schalthebel nebeneinander platzieren. Reverb sollte beim SRAM Schalthebel mit dem Matchmaker draufpassen. Spricht etwas dagegen?

Habe eben gesehen, dass es einen Adapter gibt für Shimano Bremsen und Matchmaker:
http://problemsolversbike.com/products/mismatch_adapters
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
385
Ort
Schweiz
Ja habe SRAM Schalthebel und Matchmaker Schellenadapter, auch bei der Reverb Sattelstütze. Ich habe es mir noch nicht in Detail angeschaut, ich hoffe ich kann dann die Shimano Bremshebel und SRAM Schalthebel nebeneinander platzieren.

Platz hat es mehr als genug. Das passt sehr gut nebeneinander.

Reverb sollte beim SRAM Schalthebel mit dem Matchmaker draufpassen. Spricht etwas dagegen?

Theoretisch spricht nichts dagegen. Du nimmst einfach nur den Bremshebel raus. Allerdings habe ich persönlich keine praktische Erfahrungen mit der Reverb bzw. dem Hebel.

Habe eben gesehen, dass es einen Adapter gibt für Shimano Bremsen und Matchmaker:
http://problemsolversbike.com/products/mismatch_adapters

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auch einen Adapter von Trickstuff. AFAIK gab es im Forum einen Thread auf dem Thema. Weiss nur nicht wo. Das Thema hat mich nie wirklich beschäftigt.
 
Dabei seit
21. April 2015
Punkte Reaktionen
1
Hi,
habe ein neues Genius und beim geschlossenen Modus ( Climb) habe ich ein starkes knacken im Dämpfer wenn ich ihn Belaste ( starkes pedalieren etc.) Auch schaltet der Twinlock dann nicht mehr sauber, erst wird die Gabel freigegeben und dann später der Dämpfer. Kennt das Problem jemand?
 
Dabei seit
16. August 2014
Punkte Reaktionen
17
Hey,

Welches Genius hast du denn? Das Problem sagt mir erstmal nichts.

Hast du mal die Zugspannung überprüft? Weil zuerst die Gabel freigegeben wird.
Aber ein starkes Knacken am Dämpfer ist kein gutes Zeichen!
 
Dabei seit
23. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Solothurn
Hi

wie ich oben geschrieben habe, möchte ich die Elixir Bremsen durch die Shimano XT Bremsen an meinem 2011 Genius ersetzen. Also XT bestellt und heute sind die schon gekommen. Nun habe ich bei der VR Montage festgestellt, dass die beigelegten XT Schrauben zu kurz sind. Gut dachte ich, nehme dann die alten Schrauben von Elixir. Die passen, nur scheint mir dass der Bremssattel nun zuweit hinten sitzt - so 2-3mm. Die Bremsklötze packen die Scheibe nicht wirklich mittig, sondern eher aussen am Rand. Beim Elixir Adapter waren 4 gewölbte Unterlegscheiben dabei, die man ineinander verdrehen kann. Also habe ich 2 davon weggelassen, nun sitzt der Bremssattel zuweit vorne, so dass die Scheibe fast an den Rand vom Bremssattel stösst, zudem sind die Schrauben dann zu lang.

Die Schrauben am VR sind 46mm und 41mm lang. Hat jemand XT Bremsen mit einer Avid 185er Scheibe verbauen können? Ich habe im Netz nach einem Shimano Adapter für 185er Scheibe gesucht, nur bietet Shimano den Anscheinend nicht an, es gibt nur Adapter für 180er Scheibe.

Hat Jemand eine Idee, muss ich nun wirklich auch die Scheiben wechseln?
 
Oben