Alpencross 2017 - Mitfahrerbörse

Dabei seit
17. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ingolstadt
Servus,

ich plane für diesen Sommer wieder einen AX. Leider haben meine letztjährigen Mitfahrer dieses Jahr keine Zeit bzw. andere Projekte.

Ist hier noch jemand auf der Suche nach Mitfahrern oder gibt es eine Gruppe, der ich mich ggf. anschließen könnte. Ich dachte ich erstelle den Thread mal als Art Mitfahrerbörse ;) Wer noch auf der Suche ist bzw. Gruppen, die noch einen Mitfahrer suchen, können ja einfach kommentieren.

zu mir und meiner Anfrage:

Von der Strecke bin ich relativ flexibel. Bin bisher eine Abwandlung der Joe-Route, eine selbst geplante Tour sowie die Marvin-Route gefahren. Von der Fahrleistung dachte ich Schnitt an um die 1500-2000 hm bei 6 oder 7 Etappen. Von der Gegend gerne mal Richtung Dolomiten, ist aber kein Muss. Wichtig sind mir schöne Landschaften/Ausblicke und auch gute Trails.

Ob jetzt feste Route oder erst noch eine Tour planen ist mir eigentlich egal. Eine gemeinsame Kennenlerntour macht natürlich Sinn. Wohne zur Zeit in Ingolstadt.

Gruß
Philipp
 
Dabei seit
18. April 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Raum Stuttgart
Hi,
bei mir ist es ähnlich, geplanter Alpencross hat sich aus verschiedenen Gründen zerschlagen. Ich würde gerne eine Gruppe finden um Mitte oder Ende Juli über die Alpen zu fahren. Ich komme aus der Stuttgarter Gegend. Bei den Routen bin ich soweit offen. Außer die Joe Route möchte ich nicht mehr fahren. Die ist jetzt durch.
Vielleicht kann man ja ne neue Gruppe finden.
Grüße Dimitri
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
21.254
Ort
Herbrechtingen
Bin ma so frech und häng mich hier ran.Mein Bekannter will nicht.Zeitlich bin ich noch einigermaßen flexibel.Komme grob aus der Ulmer Ecke.
Gruß
 
Dabei seit
14. Februar 2010
Punkte Reaktionen
16
Ort
innsbruck / weer
Servus die Runde,
ja, da kann ich mich auch gleich melden, mir geht's auch ähnlich. :)
Hätte für diesen Sommer auch schon einiges konkret in Planung, darunter auch eine nette Alpencross, die ich im Vorjahr schon mit ein paar Kollegen gefahren bin und die über die Dolomiten runter zum Monte Grappa und dann über die alten Militärwege Richtung Gardasee führt.
Ich hab das letzten Sommer geplant als 2x4-Tages Tour mit Start am Brenner und einem Tag Pause in San Martino, was super funktioniert hat. Das ganze war recht trail-lastig (aber fast durchgehend s1/s2) mit einigen Schiebepassagen dabei und im Schnitt um die 2100hm, wobei da auch einige Optionen für die nicht ganz so konditionsstarken mit eingeplant waren, um Höhenmeter zu sparen.
Ich hab mir mal Mitte Juni und Mitte Juli ne Woche Urlaub reserviert, wenn's Wetter und die Schneelage mitspielt würd ich am liebsten im Juni schon starten (zu der Zeit geht das recht kurzfristig, da sind freie Unterkünfte üblicherweise kein Problem).
Wenn wer Interesse haben sollte einfach melden, dann kann ich gern per Mail mal die detailliertere Planung vom letzten Jahr zukommen lassen (gps-tracks müsst ich sogar auch noch haben) dann kann man mal in Ruhe schauen, ob sich da wer findet.

Oh - kurz zu mir noch: aus Tirol, aktuell in Innsbruck beheimatet, mittlerweile 40 und seit 25 Jahren mit dem Mountainbike kreuz und quer zwischen Alpennordrand und Gardasee unterwegs - aber lieber gemütlich mit der einen oder anderen Fotopause und ein paar Weißbier zum Abendessen als im Renntempo und mit Spezialpuver-Ernährung :)
Lg Martin
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte Reaktionen
24
Ort
Landau
Hallo, ich wäre prinzipiell auch stark interessiert an einem AlpenX, sofern der Zeitraum passen würde, davon bin ich leider abhängig. Bei der Route wäre ich völlig offen, natürlich so viele Trails wie möglich, bei der Fahrleistung wäre ich auch sehr flexibel. Ich komme aus der schönen Pfalz. Vielleicht ergibt sich mal was.
 
Dabei seit
6. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
14
Ort
Innsbruck
Hallo AlpenquererInnen

Ich möchte auch gerne das Thema aufgreifen.

Wir organisieren jedes jahr trans alps ohne kommerziellen Hintergrund. Startpunkt ist meistens Innsbruck bzw. wir fahren von innsbruck mit dem zug zum Einstiegspunkt. Die Transalp besteht dann meistens aus 4-5 Etappen ohne support durch dritte, wobei wir nicht unbedingt bis zum gardasee fahren. Gruppengrösse 4-6 biker.
Schwierigkeitsgrad S1/S2 ab und zu auch S3 und 1800 - 2300 hm pro tag mit 60 bis maximal 100 km je nach Streckenführung möglichst auf Trails. Wir sind auch schon 2800 hm pro tag gefahren das aber eher selten. Wir sind durchaus gut bis sehr gut trainierte biker aber keine leistungssportler, im Altersbereich von 40 - 50 wohnhaft in innsbruck und umgebung.

Wir suchen laufend teilnehmer die mitfahren, denn hin und wieder fällt einer aus und wir wollen immer mit optimaler gruppengröße fahren.

lg mark
 
Dabei seit
21. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
22
Ort
Neufahrn
Hallo Alpenüberquerer,

ich komme aus dem Münchener Norden und habe bereits ca. 10 Alpenüberquerungen in den letzten 10 Jahren hinter mir.
Eigene Tourenplanung ist für mich kein Fremdwort. Ein Pensum von 1600 - 2200 hm und 60 - 80 km pro Tag sind kein Problem für mich.
Bei Interesse an einer gemeinsamen Tour, gerne auch Tagestour im Vorfeld, bitte melden.

Grüße
Andreas
 
Dabei seit
13. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2
Hallo Bergfahrer,

hier noch jemand aus dem Raum 74...
Würde auch dieses Jahr einen AlpX machen.
Schwierigkeitsgrad leicht/mittel (1000-2000 hm/Tag).
 
Dabei seit
18. April 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Raum Stuttgart
Hi,
Komme aus dem Esslinger Raum. Bin schon in Planung mit jemandem aus dem Norden. Zeitraum steht allerdings schon fest. 20.7-27.7.17
Die Tour ist noch offen.
Grüße Dimitri
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte Reaktionen
4.039
Ort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus, mir sind gerade die Mitfahrer für meinen Alpencross abgesprungen.
Ich hatte da schon mal was vorbereitet, folgendes steht auf meiner ToDo-Liste:
Pragser Wildsee
Forcella Ambrizzola
Forca Rossa
Seilbahn Col Margherita
Seilbahn Pale Di San Martino
Passo Alvis oder Passo Finestra
Monte Grappa
Pasubio
Torbole, bei Mecki Weizenbier trinken
Begauf darf auch schon mal geschoben werden. Bergab bevorzuge ich Trails bis S2.
So ca. 2000 HM am Tag reicht mir, wobei ich nicht auf 7 Tage beschränkt bin.
Ich bevorzuge Übernachtungen mit Wäscheservice.
Ich denke so an letzte August Woche, erste September Woche.
Andreas, wie schauts aus bist Du wieder dabei?

Gruß
Armin
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowcrash

Fuck it dude, let's go biking
Dabei seit
30. Mai 2014
Punkte Reaktionen
148
Ich würde dieses Jahr auch gerne mal meinen ersten Alpencross in Angriff nehmen. Ich fahre noch nicht so lange, traue mir das konditionell aber auf jeden Fall zu, in den Sommermonaten fahre ich so durschnittlich 650km. Technisch ist bei mir über S2 allerdings Schluß und selbst da müsste ich bei besonders haarigen Stellen eventuell absteigen.

Was mir wichtig ist, ist dass man auf einer Wellenlänge liegt. Würde gerne mit entspannten Leuten fahren, für die der Spaß an der Sache im Vordergrund steht und nicht verbissen zu versuchen, sich selbst oder anderen etwas zu beweisen. Es sollte auch immer mal Zeit sein, die Aussicht zu genießen oder ein Bierchen zu zischen.

Ich bin 36 und komme aus dem Raum Köln, zeitlich bin ich recht flexibel. Würde mich mit Interessierten auch gerne schon mal vorab auf ein kleines Ründchen treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

ich möchte dieses Jahr auch gerne einen Alpencross starten und würde mich gerne irgendwo einklinken.
Auch mir sind entspannte Leute die Spass an der Sache haben und nicht zu verbissen sind wichtig. :)
Als Zeitraum käme bei mir am liebsten Ende Juli oder der August in Frage. Fahrzeit etwa eine Woche.
Ein hoher Trailanteil wäre in meinem Sinne und max. 1500 bis 2000 Hm/Tag.
Ich komme aus dem Raum Hannover.

Viele Grüße
Hendrik
 

gbm31

... wie, "da runter!"?!?
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3
Ort
Winnenden
Hi,
ich (44) wäre dieses Jahr mit der Gruppe meiner Freundin meinen ersten Alpencross angegangen, leider ist die Gruppe zusammen mit der Freundin jetzt Ex.

Bin aus dem Stuttgarter Raum, unkomplizierter traillastiger Spassfahrer, und suche eine Gruppe mit Erfahrung in Touren und Ausrüstung.

Zeitmäßig wäre ich relativ flexibel, bis auf Ende Juli - Mitte August, da bin ich mit meinen Kids unterwegs.

Grüsse
Luca
 
Dabei seit
6. März 2003
Punkte Reaktionen
39
Ort
15 km nördl. v. München
Hallo,

habe auch schon 4 MTB Transalps hinter mir. Teilweise mit hin und zurück und unternehme jeden Sommer sehr viele Tagestouren. Kenne mich in einigen Regionen sehr gut aus. 2000m HU am Tag sind sicher kein Problem. Man sollte auf jeden Fall vorher eine Tour zum kennen lernen machen. Eine Transalp ohne sich zu kennen, mache ich sicher nicht. Komme aus Eching 15 Km im Norden von M.

Gruß Karsten
 
Dabei seit
10. April 2017
Punkte Reaktionen
1
Hi in die Runde. Haben sich in diesem Thread inzwischen schon Grüppchen für eine Alpenüberquerung gefunden? Ich suche ebenfalls Anschluss. Würde idealerweise so am 20./21. August von Rosenheim aus starten, insgesamt hätte ich 10 Tage Zeit. Gibt es da Schnittmengen?
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte Reaktionen
4.039
Ort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus,
mein frühster Starttermin wäre Anreise am 26.08.2017 wobei ich so am 3.09. oder 4.09. am Gardasee ankommen sollte.
Voraussichtlich werde ich mit meinem Moppel fahren.

Gruß
Armin
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2
Hallo,
ich hätte auch Interesse an einer Alpencross. Habe vor 2 Jahren die Heckmeyer Route in 5 Tagen gemacht. Bei mir wäre Zeitlich am besten vom 23.07 bis 5.08 oder Anfang September. Komme aus Tauberbischofsheim. Für mich sind unkomplizierte und offene Begleiter wichtig, die auch Spaß am traillfahren haben... Tagestouren um 80 km / 2000hm. Übernachtungen von Schutzhütten bis Luxushotels, hat alles sein Reiz, aber je einfacher um so besser.
Gruß
Emmerich
 
Dabei seit
11. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schliengen
Hallo,
ich habe auf Ende Juli einen Westalpencross von Cuneo nach Zermatt geplant.

https://www.outdooractive.com/de/mo...westalpenroute-von-susa-nach-zermatt/1361724/

Ca. 14800 hm, 307 km mit 6 oder 7 Etappen.
Anreise und Rückreise mit dem Zug möglich.
Wer hätte Lust mitzufahren?
Ich bin 50 Jahre alt und es ist so ca. mein 20-ter von mir privat organisierter Alpencross und habe die erforderliche alpine Erfahrung.
Die Tour ist landschaftlich sehr beeindruckend und körperlich fordernd.
Es sind auch Schiebe- und Tragepassagen drin. Am Matterhorn hat es auf dem Gletscher auf jeden Fall Schnee. ;)
Ein Alpencross auf einer Route welche es in sich hat.
Meinen Mitfahrern ist es nun doch zu hart...

Sollte sich auf diesem Weg noch ein Partner für diese einmalige Tour finden würde es mich sehr freuen.

Sportliche Grüsse

Peter
 

Anhänge

  • Susa - Zermatt-1.pdf
    644,5 KB · Aufrufe: 41
Dabei seit
4. Juli 2017
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hesinque
Hallöchen. Ich bin neu hier und hätte mal voll Lust auf nen Alpencross. Also falls sich eine Gruppe finden sollte, würde ich mich gern anschließen.
 

make65

ruhig, Brauner
Dabei seit
2. April 2006
Punkte Reaktionen
36
Ort
Waldkirch
Dabei seit
13. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2
Fährt noch jemand aus BaWü dieses Jahr? Hätte so von Mitte August bis Mitte September Zeit.
Route wäre: Bodensee - Lago Maggiore
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Steyerberg
Endlich hab ich was gefunden. Leider lassen mich meine Kumpels im Stich dieses Jahr. Habe eine Rundfahrt geplant vom Vinschgau über Passo Gallo nach Livigno und zurück evt. über den Goldseetrail (genial) oder Umbrailtrail. bin aber offen für ähnliche Dinge. Vielleicht Anfang September. Hat jemand Lust mitzukommen? Bin einigermaße Alpen x erfahren
Gruß Wolfgang
 
Dabei seit
18. Juli 2017
Punkte Reaktionen
0
Ort
Affalterbach
Endlich hab ich was gefunden. Leider lassen mich meine Kumpels im Stich dieses Jahr. Habe eine Rundfahrt geplant vom Vinschgau über Passo Gallo nach Livigno und zurück evt. über den Goldseetrail (genial) oder Umbrailtrail. bin aber offen für ähnliche Dinge. Vielleicht Anfang September. Hat jemand Lust mitzukommen? Bin einigermaße Alpen x erfahren
Gruß Wolfgang
Hallo Peter,
teile das gleiche Schicksal (Mitstreiter ausgefallen). Deine Rundtour gefällt mir.
Habe einige Jahre MTB-Erfahrung mit Trails bis S2. Was das Zeitfenster betrifft, bin ich offen.
Schließe mich gerne an.
Gruß Thomas
 
Oben Unten