Alpencross 2022 durch´s Zillertal und Dolomiten

Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
188
Ort
Diedorf
Nach 7 Tagen wilder Fahrt :hüpf: durchs Zillertal und den Dolomiten sind wir wieder zu Hause angekommen und der Alltag ist auch schon wieder eingekehrt.

Hier mein kleiner Bericht.

Erster Tag. 92km und 1326hm
Gestartet sind wir in Lenggries. Von dort aus gings zum Sylvensteinspeicher und weiter am Achensee vorbei ins Zillertal. Über Mayrhofen bis hinter Ginzling.
20220822_103351.jpg

20220822_162249.jpg



Am zweiten Tag gings dann übern Schleigeisspeicher und das Pfitscher Joch noch bis nach Rodeneck.
83km und 1721hm.
20220823_090421.jpg


20220823_100831.jpg
20220823_110949.jpg


Dritter Tag ging dann von Rodeneck über Badia bis St. Kassian. Wobei ich gestehen muss , wir hatten einen Shuttle bis zum Parkplatz Zumis, der uns ca. 800hm sparte. Sonst wären es an diesem Tag knapp 3000hm gewesen.
57km und 2163hm.
20220824_112721.jpg
20220824_130458.jpg
20220824_135709.jpg


Am Vierten Tag gings von St. Kassian bis nach Alleghe. Kurz vor Ende der Etappe kam der erste Regen. Wir entschieden uns die letzten km nicht über Trail runterzufahren, sondern fuhren auf der Straße nach Alleghe.
48km und 1832hm.
20220825_104803.jpg
20220825_115021 - Kopie.jpg
20220825_130901.jpg
20220825_125739.jpg
20220825_134357.jpg


Fünfter Tag:
Von Alleghe aus bis nach San Martino di Castrozza. 52km und 2037hm.
20220826_090953.jpg
20220826_120621.jpg
20220826_142742.jpg
20220826_132054.jpg
20220826_142753.jpg


Sechster Tag von San Martino di Castrozza nach Fonzaso. An diesem Tage mußten wir ein bißchen umplanen , da es Anfing gegen halb zwei heftig zu Regnen und zu Donnern.
57km 1941hm
20220827_095140.jpg
20220827_095644.jpg
20220827_095644.jpg
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2.464
Sieht eher nach Strecke und Höhenmeter aus.
Bergab S0/S1
Aber jedem das seine.....
IHR hattet hoffentlich euren Spaß und eine schöne Zeit....
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
188
Ort
Diedorf
20220827_105400.jpg
20220827_120055.jpg


Siebter und letzter Tag. Finale - von Fonzaso bis Bassano del Grappa.
58km und 1873hm.
20220828_090130.jpg
20220828_125404.jpg
20220828_134119.jpg
20220828_140326.jpg
20220828_142558.jpg
20220828_142941.jpg
20220828_143638.jpg
20220828_151258.jpg
20220828_163614.jpg

Am Schluss waren es 447km und 12857hm. Wobei das meiste Bergauf über Trails mächtig Kraft kostete.
Highlights waren für uns natürlich der Sylvenstein -und Schlegeisspeicher, Pfitscher Joch, Lüsner Alm, Kreuzkofel, Valsorda , Tortoga, Cinque Torri , Sentiero Croda Negra, Strada dela Vena, Monte Grappa.
War wieder eine schöne Vater - Sohn Tour. Unserer 8 Alpenx zusammen. Es kam gleich der Kommentar nachdem wir fertig waren, und nächstes Jahr wieder! :awesome::daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
188
Ort
Diedorf
Sieht eher nach Strecke und Höhenmeter aus.
Bergab S0/S1
Aber jedem das seine.....
IHR hattet hoffentlich euren Spaß und eine schöne Zeit....
?
Strecke HM?
Ich weiß nicht , was Du willst!
Ohje , jetzt geht die Singletrack-Einteilung wieder los.
Was willst Du bei einem AX fahren? 10km und nur Bergab dann?
Nur Seilbahn - und Liftunterstützung?
Wir treten alles noch selber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
188
Ort
Diedorf
Nachdem am Monte Grappa Mega Nebel aufzog und wir nicht viel sehen konnten, warteten wir ein Weilchen. Es wurde nicht besser, also entschieden wir über den 106 runterzufahren. Eigentlich war der Plan über den 153 runter zu fahren. War aber auch OK.
 
Zuletzt bearbeitet:

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte Reaktionen
351
Ort
Osttirol
Mm - vater sohn tour - alleine das is schon 😍😍😍

Wie alt isn dein sohnemann grob ..? Die distanz u. hm muss mann auch mal machen. Danke für den Rückblick zu Eurer Reise ! 😃👌👍
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
2.832
Ort
Kassel
Gutes Gespann ihr zwei :daumen:

Und nach acht AXn fährt der Sohnemann vermutlich mehr vorne im Wind als hinterm Papa? Ist mit 15 ja fast ein alter Hase :)
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
188
Ort
Diedorf
Gutes Gespann ihr zwei :daumen:

Und nach acht AXn fährt der Sohnemann vermutlich mehr vorne im Wind als hinterm Papa? Ist mit 15 ja fast ein alter Hase :)
20220824_131134.jpg

Ja! Wie zwei "alte Hasen".
Hier "wartete" er auf mich!8-)
Es ist einfach ein Tolles Erlebnis jedesmal und es schweißt auch zusammen. Auf einander angewiesen zu sein. Auch nach dem 8. mal.
 
Dabei seit
28. September 2018
Punkte Reaktionen
2.554
Sohn ist 15 Jahre.
Die Albrecht-Route ist er mit 12Jahren gefahren. In 7Tagen.
Jetzt muss ich mal nachhaken, weil meine Kopfrechnung nicht funktioniert. Seit ihr die Albrecht 2016 gefahren? Wir waren zu dritt unterwegs und haben einen Vater und Sohn am letzten Tag getroffen. Der Bub war damals 12 und wir sind ein ordentliches Stück zusammen gefahren. Die 2 sind damals bei Wetterwechsel und Schneefall über die Montozzoscharte, wir sind Landstraße gefahren. Ich habe noch den Bub in Erinnerung, der unwahrscheinlich ordentlichen Druck aufs Pedal bekommen hatte 😃.
Wobei 2016 mit 12 Jahren geht nicht, aber 8 AXen mit 15 auch irgendwie hoch...
Aber egal, tolles Ereignis. Leider kann ich meine 2 Mädels nicht dazu motivieren...
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
188
Ort
Diedorf
@ Remstalhunter
Albrecht sind wir 2019 gefahren!
Nein, wir waren es nicht auf der Montozzoscharte.
Diese sind wir zwar auch gefahren, aber bei uns regnete es "nur" an diesem Tag!
In einem Jahr sind wir 2Alpenx gefahren. Einmal mit dem "Kleineren Bruder" die Via Claudia nochmals zum Trainieren (Pfingsten) (der kleine wollte auch in 4 Tagen an den Gardasee von Füssen aus kommen :daumen:) und dann im Sommer nochmals (Glaube es war die Marvin-Route) .
 
Oben Unten