Alpencross Runde, ich brauche Tipps zur geplanten Route !

Dabei seit
5. September 2002
Punkte Reaktionen
2
Hallo Forum,

ich werde im August wieder zu einer AX-Runde aufbrechen und habe derzeit 2 unterschiedliche Routen geplant, wobei ich allerdings schon einige Streckenabschnitte in meinen vorherigen Touren gefahren bin, diese habe ich unterschrichen angeführt. Wie immer sollte der Trailanteil (bis S3 ev. kurz S4 Abschnitte) sehr hoch sein, Transitetappen sollten so kurz wie möglich sein.

Meine Fragen: Habt ihr Tipps zur Routenführung und Unterkünften, eventuell kann man bekannte Wegabschnitte umfahren.

Details zur ersten Route ca. 17.000 Hm und 355 km:

Tag 1: Sölden - Venter Gletschertrail – Vent – Martin Busch Hütte - Similaun – Vernagter Stausee – Schnals (Up 3159 Hm Down 2985 Hm 48 km)
Unterkunft: Pension, Gasthof in Schnals

Tag 2: Schals - Taschenjöchl (alte Heilbronner Hütte) – Schlanders - Etscher Radweg bis Glurns – Sesvenna Hütte (Up 2977 Hm Down 2235 Hm 59 km)
Unterkunft: Sesvenna Hütte

Tag 3: Sesvenna Hütte – Uinaschlucht - Val di Uina - Scuol – Tamangur Dadaint - Funtauna da S-charl - Ofenpass – Fuorcla del Gallo – Lago di Livigno – Lago di Fraele – Alpisella – Livigno (Up 2278 Hm / Down 2724 Hm 76 km)
Unterkunft: Pension oder Gasthof in Livigno

Tag 4: Livigno – Trepalle – Torri di Fraele – Lago di Cancano – Bocchetta Pedenolo - Bocchetta di Forcola - Umbrailpass - Dreisprachenspitze – Stilfser Joch – Tibettrail – Camping Trafoi – Furkelhütte – Prader Alm – 12’er Trail – Gogomai (Up 3021 Hm Down 3547 Hm 64 km)
Unterkunft: Hotel in Gomagoi

Tag 5:Gomagoi – Sulden – Schaubachhütte - Madritschjoch – Zufallhütte – Martell – Latsch - Kastelbell-Tschars – Schnalser Waalweg – Vinschgauer Höhenweg – Waalerhütte – Schnalser Waalweg – Walchhof – Karthaus – Mitterkaser (Up 3346 Hm Down 2660 Hm 76 km)
Unterkunft: Mitterkaser (ev. Vorderkaser oder Rableitn)

Tag 6:Mitterkaser - Eishof - Eisjöchl Stettiner Hütte - Lazinser Alm – Pfelders – Moos – Rabenstein – Urweg Timmelstal - Timmelsjoch – Zwieselstein – Sölden (Up 2265 Hm Down 3255 Hm 57 km)

Als zweite Route habe ich die folgende Streckenführung ins Auge gefasst, allerdings habe ich hier noch keine Tagesplanung gemacht. Bekannte Wegabschnitte sind wieder unterschrichen gekennzeichnet. Diese Route ist auch noch etwas zu lange (ca. 20.000 Hm und 424 km) kann aber relativ einfach durch die Parallelführung zum Brenner mit einer Zugfahrt abgekürzt werden.

St. Anton – Heidelberger Hütte – Fimberpass – Ramosch – Uina – Sesvenna Hütte – Mals – Taufers – Avignatal – Jöchlhütte – Fuorcla da S-charl – Ofenpass – Fuorcla del Gal – Alpe del Gallo – Lago di Livigno – Lago di Fraele – Lago di Cancano – Boccheta Pendolo – Boccheta di Forcola – Umbrail – Dreisprachenspitze– Tibethütte – Tibettrail – Furkelhütte – Obere Stilfser Alm – Glurns – Etschtaler Radweg – Schlanders – Tascheljöchl – Grubalm – Vernagter Stausee – Schnals – Karthaus – Eishof – Eisjöchl – Stettiner Hütte – Lazinser Alm – Pfelders – Moos – Rabenstein – Timmelsschwarzsee – Schneeberghütte – Schneebergscharte – Ridnaun – Telfer Almen – Sternhütte/Roßkopf – Außerpflersch – Sandjöchl – Portjoch – Obernbergsee – Obernberg– Nösslacher Hütte – Trins – Blaserhütte – Kalbenjoch – Serlesjöchl – Gasthof Wildeben – Medraz – Schönberg – Innsbruck Bahnhof
 
Dabei seit
23. September 2009
Punkte Reaktionen
613
Würde am dritten Tag nicht den Alpisella sondern den Trela-Pass nach Livigno nehmen (super Flowtrail direkt bis zum Lago di Livigno) und am 4. Tag über den Alpisella dann zurück zum Lago di Fraele (letztes Strück kann dann auch auf einem links abzweigenden Trail genommen werden)
 
Dabei seit
16. August 2011
Punkte Reaktionen
114
Ort
Bayern - Schwaben
Würde am dritten Tag nicht den Alpisella sondern den Trela-Pass nach Livigno nehmen (super Flowtrail direkt bis zum Lago di Livigno) und am 4. Tag über den Alpisella dann zurück zum Lago di Fraele (letztes Strück kann dann auch auf einem links abzweigenden Trail genommen werden)
Dem kann ich mich nur zu 100 Prozent anschließen, haben wir genau so gemacht vor 3 Jahren. :D
 
Oben