Alter GT Rahmen gekauft - dumme Entscheidung?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Mopple

    Mopple

    Dabei seit
    04/2018
    Hallo erstmal in die Runde=)

    Mach hier bestimmt - Klassiker - das Thema am völlig falschen Ort auf aber habe im Forum nichts ähnliches finden können. Sorry schonmal hierfür.
    Folgende Frage an alle die mehr Ahnung haben als ich: Ich habe mir einen alten GT Rahmen samt Anbauteilen für 85€ geschossen. Habe beim Kauf schon bemerkt, dass der Rahmen im vorderen Bereich nachlackiert wurde, habe aber keine strukturellen Schäden wie Rissen, Dellen, Stauchungen o.ä. finden können, weshalb ich glaube, dass hier nur lackiert wurde um Lackschäden auszubessern. Wie seht ihr das? Kann jemand Erfahreneres erkennen, ob hier ein ernstes Problem versucht wurde zu verstecken?

    Weiterhin hat der Rahmen 2 recht tiefe Kratzer (Tiger?) im hinteren Bereich. Hier bin ich auch unsicher ob das bereits Einfluss auf die Statik/Sicherheit haben kann oder ob das in dieser Hinsicht zu vernachlässigen ist.

    Letzte Frage wäre dann was ihr empfehlt um den Lack so wie er ist (natürlich nach ordentlicher Reinigung) zu konservieren.
    Wenn ihr meint ich habe völlig daneben gegriffen oder viiieeel zu teuer gekauft interessiert mich das natürlich auch.

    Bin dankbar für jede qualifizierte Meinung, bitte nehmt Rücksicht, bin noch Neuling im MTB Bereich aber irgendwie fängt ja jeder mal an;)

    Grüße
    Mopple

    IMG_0812.JPG IMG_0813.JPG IMG_0814.JPG IMG_0815.JPG IMG_0820.JPG IMG_0827.JPG IMG_0828.JPG
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. peru73

    peru73 Scuderia franconia

    Dabei seit
    10/2006
    ..musst schon fast a bisserl lachen...DEN Lack konservieren ?? :)

    TIGER????? Löwe? Leopoard?? Gepard? Was soll das heißen, Tiger???????? Auf der anderen Seite wäre es ein chainsuck...aber so...halt a Kratzer...

    Ich tippe mal auf ein Ava...für den Rahmen hast Du Dein erstes Lehrgeld bezahlt...selbst wenn es ein Zaskar wäre..haben wir aber alle mal...also willkommen im Club..

    Wenn gscheite Teile dran wären...aber sieht ja auch nach billig und vollkommen abgeranzt aus...

    VG
    peru
     
  4. tofu1000

    tofu1000 loves(re)cycling

    Dabei seit
    07/2006
    Oh weh, das sieht wirklich, naja...., schwierig aus. Da hats der Vorredner schon ganz gut, wenn auch schmerzhaft (aber er meints nur gut) auf den Punkt gebracht. Aber da du Neuling im Mtb-Bereich bist, würde ich an deiner Stelle die Fuhre erstmal komplett auseinanderreissen, den Rahmen und die Teile (so weit es geht) aufpolieren, die hoffentlich wenigstens funktionierenden Teile wieder dranschrauben, ohne hoffentlich zu große Investitionen einzugehen. Dann fahren. Und wenn du rausfindest, dass dir die Mtb-Geschichte und das GT-typische Design tatsächlich gefällt, findest du hier bestimmt nicht nur Hilfe, sondern vielleicht auch nen Rahmen o.ä.

    In diesem Sinne: Hello! :winken:
     
  5. Mopple

    Mopple

    Dabei seit
    04/2018
    Hey, vielen Dank für das freundliche Hallo und schonmal danke für eure Meinungen. Daraus lese ich, dass ich mit dem Rahmen zumindest nichts gefährliches in der Hand habe. Ich mache nochmal ein Foto von dem Gesamtteil.Was hättet ihr denn gesagt was das Ding noch wert ist? (hab jetzt schon Angst vor den Antworten). Die Anbauteile sind tatsächlich ziemlich runter, einzig die Felgen machen einen noch halbwegs brauchbaren Eindruck. Will das Teil auf jeden Fall komplett strippen, sauber machen, Lager warten und dann von den alten Teilen nehmen was noch läuft und schauen dass ich für den Rest nicht zu viel Geld loswerde....
     
  6. Schweißnähte und Rahmenversteifung (Position Unterrohr) deuten auf nach 1997 und es wird eher eins der unteren Preisklasse gewesen sein. Terramoto, Outpost, irgendsowas.
    Das 2000er Outpost hier kommt dem am Nächsten: https://www.singletracks.com/photo.php?p=45730
    Wobei ohnehin jemand die blaue Spraydose genommen hat, um stellweise irgendwas auszubessern und bei der Aktion wurden vermutlich gleich Teile der schwarzen Decals draufschabloniert, die sehen nämlich ausgefranst aus.

    Ich fürchte das geht eher gegen Null.
     
  7. Thias

    Thias Bastler

    Dabei seit
    03/2004
    Das Teil ist in etwa so viel wert, wie dir der Metallhändler zahlt. Also quasi fast nix. Die Schrammen an der linken Hinterbaustrebe (sieht aus, wie von einem unsachgemäss befestigten Ständer) kann ich nicht einschätzen, aber für mich sehen sie schon seehr tief aus. Das und der Lack setzt den Preis auf Null. Wenn die Karre fahrbar wäre, dann würde sie sich noch als Bahnhofsrad eignen und so 50 wert sein. Aber da müsstest du womöglich mehr als das reinstecken. Ich weiss ja nicht, wie gross deine Restekiste ist..

    Sorry. Da hast du wohl einen Fehler gemacht.
     
  8. Mopple

    Mopple

    Dabei seit
    04/2018
    Hi, danke für eure Einschätzungen, das ist eine harte Lektion. Hier nochmal ein Foto in Gänze, sieht aus wie ein Outpost oder? Das Teil ist an und für sich fahrbar, Bremsen kommen Neue aus der Restekiste, einzig Kurbelgarnitur und Kettenblätter (hab ich provisorisch von einem andern Rad genommen um mal test fahren zu können) müssen irgendwo günstig herkommen, BremsSchaltkombi 3* macht auch Probleme...Soweit schonmal danke, ich werde den Verkäufer auch fragen ob ers zurücknimmt aber da Privatverkauf wird das vermutlich schwierig. Bleibt mir, mich über die lehrreiche Erfahrung und ein (Kiez)Rad zu freuen wo immerhin "GT" draufsteht:) btw weiß jemand wie man die Speichen für Felgen nach Art des Vorderrades nennt? Bekomme noch das passende Hinterrad, da sind wohl einige gebrochen.

    Danke, Grüße und einen guten Start in die Fahrradsaison!

    IMG_0921.JPG
     
  9. Thias

    Thias Bastler

    Dabei seit
    03/2004
    Kennst du den Spruch: Man soll schlechtem Geld kein gutes Geld hinterherschmeissen.
    Öl in den 3fach Trigger, damit er wieder geht. Und so weiterverkaufen, an Bastler. Die Differenz zwischen EK und VK als Lehrgeld verbuchen. Fertig.
    Wenn du da jetzt noch anfängst Teile dafür zu kaufen, dann verlierst du nur noch mehr Kohle. Denn das Rad wird dadurch auch nicht mehr wert.