Alternative zu Fat Albert beim Alpencross?

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.979
Ort
Hamburg
Spaciba (hab keinen russischen Zeichensatz):lol:
Die sind ja sogar in 2.7 kaum breiter als der fatale Bert (57mm auf XM 317).:eek:
 
Dabei seit
13. März 2006
Punkte Reaktionen
2
Ort
Bonn
@Lord Shadow:hab den highroller in 2,5; lt. Tabelle in silberfische ist er, genau wie der minion 2,5 55mm breit. Wie gesagt, sieht nicht breiter wie der Albert 2,25 aus, der ist mit etro 57 angegeben, der fat albert mit etro 60.
 

trialsrookie

Stützradfahrer
Dabei seit
8. November 2005
Punkte Reaktionen
216
Ort
Wien
Also die 55mm von silberfische.net möchte ich bezweifeln. Ich würde sagen die 2.5er Maxxis (kann nur vom Minion sprechen) bewegen sich so zwischen 57 und 58 mm und somit auf Fat Albert Niveau. Die Maxxis Advantage 2.4 sind nochmal einen Tick breiter, so ca. 60 mm, bauen aber deutlich höher.
 
Dabei seit
4. Mai 2004
Punkte Reaktionen
17
So richtig steigt man bei den Grössenangaben eh nicht durch. Der NN 2.25 UST wird z.B. mit 57 ETRO angegeben, fällt aber meiner Meinung nach nicht breiter aus als z.B. ein vergleichbarer Michelin in 2.1 mit ETRO 52 ???

Das Beste wäre eine Tabelle unter Angabe der Felge + Reifen + Luftdruck und das ganze mit Bild, dann könnte man sich ein gutes Bild davon machen wie ein Reifen in natura aussieht (hat Thorsten beispielsweise in seinem Forum mit sämtlichen Litevillegrössen so gemacht, damit man sich besser orientieren kann).

mfg
Butch
 
Oben Unten