Alternative zu Finale? Wohin nun in bike Urlaub?

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte für Reaktionen
1.281
Standort
32 N 702.016 5.306.334
@beutelfuchs , vergiß die Reise. Dein Anbieter wird das sicher kulant handhaben. Den Link zum österreichischen Amt habe ich dich im letzten Post genannt. In Spanien siehe https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Fälle_in_Spanien#Maßnahmen, da wärst du mitten im Hochrisikogebiet. Bei der Fahrzeit würdest du passend zur Abriegelung von Girona ankommen.

Ich hab's auf die harte Tour gelernt, weil ich noch nach Italien gefahren bin. Und ich bin noch gut zurückgekommen, hier keine Quarantäne, nur eine dringende Empfehlung vom Gesundheitsminister (für 2 Wochen alle vermeidbaren Kontakte bleiben lassen und zu Hause bleiben) (als Östereicher wäre ich wahrscheinlich in Quarantäne). Du riskierst, erst dort unter Ausgangssperre zu stehen, und anschließend in Deutschland 2 Wochen in Quarantäne. Selbst wenn du 1000 € wegschmeißen müsstest, ich würde auf die 1000 € verzichten.

Bis Mittwoch ist es noch lang, jeden Tag kommen drastische neue Maßnahmen in Europa. Den heutigen Zustand wirst du übermorgen nicht mehr vorfinden.
 
Dabei seit
22. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Kommen
Anbieter hat gerade abgesagt. Gott sei Dank. Hat eine alternative am Donnersberg angeboten. Mal sehen da dieses Jahr im Ausland wohl nicht viel möglich sein wird es sei den es kommt bald ein wirksames Medikament auf den Markt und die Situation beruhigt sich.
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.526
Standort
leider vor, hinter und neben den Bergen
@beutelfuchs , vergiß die Reise. Dein Anbieter wird das sicher kulant handhaben. Den Link zum österreichischen Amt habe ich dich im letzten Post genannt. In Spanien siehe https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Fälle_in_Spanien#Maßnahmen, da wärst du mitten im Hochrisikogebiet. Bei der Fahrzeit würdest du passend zur Abriegelung von Girona ankommen.

Ich hab's auf die harte Tour gelernt, weil ich noch nach Italien gefahren bin. Und ich bin noch gut zurückgekommen, hier keine Quarantäne, nur eine dringende Empfehlung vom Gesundheitsminister (für 2 Wochen alle vermeidbaren Kontakte bleiben lassen und zu Hause bleiben) (als Östereicher wäre ich wahrscheinlich in Quarantäne). Du riskierst, erst dort unter Ausgangssperre zu stehen, und anschließend in Deutschland 2 Wochen in Quarantäne. Selbst wenn du 1000 € wegschmeißen müsstest, ich würde auf die 1000 € verzichten.

Bis Mittwoch ist es noch lang, jeden Tag kommen drastische neue Maßnahmen in Europa. Den heutigen Zustand wirst du übermorgen nicht mehr vorfinden.
@beutelfuchs war nicht der Reisewillige ;), dies war @maczuck, für den sich gerade die finanzielle Problematik gelöst hat. :)
 
Dabei seit
22. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Kommen
Bin auch froh drum. Bin zwar kein ängstlicher Mensch aber das hier hat kein Staat mehr im Griff und lässt sich wohl nur mit solch strengen Maßnahmen wie in China eindämmen.
 
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
55
Also es soll in die Nähe von Girona gehen. Anreise ist mit dem Auto geplant. Ist ein kleiner regionaler Anbieter. Habe schon einen Horror vor der Anfahrt, den ich muss durch Luxemburg Frankreich und dann Spanien. Rede mal morgen mit dem Anbieter bezüglich stornierung oder Umbuchung.
Einfach mal den Reiseveranstalter anrufen? Meiner hat zum Beispiel meinen Italien Trip ohne wenn und aber storniert und erstattet. 100%, obwohl schon lange nicht mehr gebührenfrei storniert werden hätte können...

Wie gesagt, ruf doch einfach Montag früh mal an.

Gruss
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
223
Standort
Zorneding
Also es soll in die Nähe von Girona gehen. Anreise ist mit dem Auto geplant. Ist ein kleiner regionaler Anbieter. Habe schon einen Horror vor der Anfahrt, den ich muss durch Luxemburg Frankreich und dann Spanien. Rede mal morgen mit dem Anbieter bezüglich stornierung oder Umbuchung.
Vergiss es. In Spanien gilt ab Montag 8 Uhr mehr oder weniger eine Ausgangssperre.
Man darf nur noch sich weiter von seinem Haus wegbewegen um zur Arbeit, zum Arzt oder um sich Lebensmittel und wichtige Dinge des Lebens zu besorgen. Es gilt ein generelles Reiseverbot.

P.S.: Habe gesehen, dass sich das gütlich für Dich erledigt hat.
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
527
Aktuell kannst du sowieso gar keine Reise planen, egal ob Ausland oder Deutschland.
Die Gefahr letztenendes im Hotel in Quarantäne festzusitzen und den Urlaub zu verhuntzen wär mir viel zu groß.
Mehr als Tagesausflüge würde ich aktuell nicht machen, zumindest nicht bis der Peak der Ausbreitung erreicht wurde und langsam wieder Normalität eintritt.
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte für Reaktionen
257
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
Aktuell kannst du sowieso gar keine Reise planen, egal ob Ausland oder Deutschland.
Die Gefahr letztenendes im Hotel in Quarantäne festzusitzen und den Urlaub zu verhuntzen wär mir viel zu groß.
Mehr als Tagesausflüge würde ich aktuell nicht machen, zumindest nicht bis der Peak der Ausbreitung erreicht wurde und langsam wieder Normalität eintritt.
Wäre an sich das sinnvollste, aber manche sind leider absolut beratungsresitent...
 

lucie

der Schrecken der Straße
Dabei seit
26. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
1.526
Standort
leider vor, hinter und neben den Bergen
Einfach mal den Reiseveranstalter anrufen? Meiner hat zum Beispiel meinen Italien Trip ohne wenn und aber storniert und erstattet. 100%, obwohl schon lange nicht mehr gebührenfrei storniert werden hätte können...

Wie gesagt, ruf doch einfach Montag früh mal an.

Gruss
Vergiss es. In Spanien gilt ab Montag 8 Uhr mehr oder weniger eine Ausgangssperre.
Man darf nur noch sich weiter von seinem Haus wegbewegen um zur Arbeit, zum Arzt oder um sich Lebensmittel und wichtige Dinge des Lebens zu besorgen. Es gilt ein generelles Reiseverbot.

P.S.: Habe gesehen, dass sich das gütlich für Dich erledigt hat.
Er hatte doch schon vorher geschrieben, dass es sich geklärt hat. ;)

Anbieter hat gerade abgesagt. Gott sei Dank. Hat eine alternative am Donnersberg angeboten. Mal sehen da dieses Jahr im Ausland wohl nicht viel möglich sein wird es sei den es kommt bald ein wirksames Medikament auf den Markt und die Situation beruhigt sich.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
2.243
... die Strafen können nicht hoch genug sein - und das "gewonnene" Geld wird/sollte in das Gesundheitswesen gesteckt/investiert werden...

Wir haben (noch) kein Ausgangsverbot, aber hier gibt es Personen, die trotz Quarantäne meinen sich frei bewegen zu können, Strafanträge sind gestellt. Und hoffentlich dann. s.o.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Kommen
Na ja wen soll man anstecken wenn ich auf der Straße mit dem Rad rumfahre. So lange ich nirgendwo anhalte finde ich einkaufen gehen gefährlicher.
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
223
Standort
Zorneding
Na ja wen soll man anstecken wenn ich auf der Straße mit dem Rad rumfahre. So lange ich nirgendwo anhalte finde ich einkaufen gehen gefährlicher.
Ich wohne in Madrid. Gestern bestes Wetter, Federgabel neu gewartet.
Ich bin nicht gefahren, alleine der Gedanke daran, dass irgendwas passieren könnte, und ich ins Krankenhaus müsste.
Die sind gerade alle überlastet hier und einen verletzten Radsportler genießt da sicher nicht die höchste Prio, wenn es denn nicht lebensgefährlich ist. Außerdem musst Du erst einmal beim Notruf durchkommen. Auch da ist die Schlange gerade sehr lange.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
2.243
Na ja wen soll man anstecken wenn ich auf der Straße mit dem Rad rumfahre. So lange ich nirgendwo anhalte finde ich einkaufen gehen gefährlicher.

..an sich Niemanden. Allerdings ist Ausgangsverbot angeordnet und daran haben sich nunmal alle zu halten. Oder wo willst Du mit Ausnahmen anfangen, wo aufhören? Dann kann man das Ganze auch gleich lassen.
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte für Reaktionen
257
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
... die Strafen können nicht hoch genug sein - und das "gewonnene" Geld wird/sollte in das Gesundheitswesen gesteckt/investiert werden...

Wir haben (noch) kein Ausgangsverbot, aber hier gibt es Personen, die trotz Quarantäne meinen sich frei bewegen zu können, Strafanträge sind gestellt. Und hoffentlich dann. s.o.
Bei uns war heute am Marktplatz so viel los wie schon lange nicht mehr :rolleyes:
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
23
Bei mir, in Baden-Württemberg, auch. Das schöne Wetter trieb alle an die frische Luft. Viele Teenager Gruppen waren zu sehen.
Von reduzierten Sozialkontakten merkte ich kaum was.
Schade das die Mitmenschen nicht kapieren das sie mit so einem Verhalten eine mögliche Ausgangssperre nur schneller herbeiführen.....
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1.934
Standort
Bad Kreuznach
Bei mir, in Baden-Württemberg, auch. Das schöne Wetter trieb alle an die frische Luft. Viele Teenager Gruppen waren zu sehen.
Von reduzierten Sozialkontakten merkte ich kaum was.
Wie bei uns. Das Freizeitgelände am Kuhberg voller Familien mit ihren Kindern, die Eisdielen am Marktplatz voll wie immer.
Aber die Regale bei Globus am Samstag leer geräumt.
Alles total rational, was da so abgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte für Reaktionen
1.691
... die Strafen können nicht hoch genug sein - und das "gewonnene" Geld wird/sollte in das Gesundheitswesen gesteckt/investiert werden...

Wir haben (noch) kein Ausgangsverbot, aber hier gibt es Personen, die trotz Quarantäne meinen sich frei bewegen zu können, Strafanträge sind gestellt. Und hoffentlich dann. s.o.
Du wohnst vermutlich weit weg von einer Grenze. Hier wäre der theotetische Fall möglich: Du warst vor 2 Wochen einen Tag allein auf einer Skitour in der CH und müsstest ja seit der Anordnunge von letzter Woche freiwillig 2 Wochen in Quarantäne, während täglich zig Tausend Pendler morgens in die CH und abends zurück fahren, die zig Kontakte jeden Tag haben. Es ist nicht so einfach zu handhaben.
Leider war es hier Gestern wie in den Ferien im Hochsommer, all die Familien mit Kindern am Strand gesessen, gegrillt, gespielt, eine schöne Idylle - aber wohl auch keine Lösung...
Aber: in meinem Bekanntenkreis merke ich jedoch sehr viel von reduzierten sozialen Kontakten und bewußtem Handeln,
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
2.243
Es ist nicht so einfach zu handhaben.
Völlig richtig - da wird es viele Sachen geben, die sich irgendwie wiedersprechen, aber was tun? Nämlich

all die Familien mit Kindern am Strand gesessen, gegrillt, gespielt, eine schöne Idylle - aber wohl auch keine Lösung...
...genau das ist es, was die Regierungen momentan zu Massnahmen greifen lässt, die evtl. schwer zu begreifen sind...

Was mich persönlich nervt, ist die Gedankenlosigkeit der Personen, die momentan meinen, dass sei alles nur "Panikmache", sich fröhlich zusammenrotten, Party feiern, einfachste Hygieneregeln ignorieren, dann aber losgehen Klopapier horten, Nudeln kaufen und hinterher den Hals aufreissen sie hätten alles besser gewusst :grrr:
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.834
Standort
Europa
...genau das ist es, was die Regierungen momentan zu Massnahmen greifen lässt, die evtl. schwer zu begreifen sind...

Was mich persönlich nervt, ist die Gedankenlosigkeit der Personen, die momentan meinen, dass sei alles nur "Panikmache", sich fröhlich zusammenrotten, Party feiern, einfachste Hygieneregeln ignorieren, dann aber losgehen Klopapier horten, Nudeln kaufen und hinterher den Hals aufreissen sie hätten alles besser gewusst :grrr:
Und hinterher wenn als letzte Maßnahme die Ausgangssperre verhängt wird, wenn es nicht anders funktioniert, weil manche ja meinen, dass "das Leben ja weitergehen muss", ist das Gejammer von genau diesen Personen am größten. Jede Wette.
🤮
(immerhin gibt es hier wieder einen Kotzsmiley)
 
Oben