Alutech Fanes Sonderedition: Das Enduro-Bike feiert 10-Jähriges!

Alutech Fanes Sonderedition: Das Enduro-Bike feiert 10-Jähriges!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMS9hbHV0ZWNoMi5qcGc.jpg
Zum 10-jährigen Jubiläum kommt das Alutech Fanes in gleich zwei limitierten Sondereditionen. Beide Modelle verfügen über ein einzigartiges Design und setzen auf Anbauteile, die hauptsächlich aus Deutschland und Europa stammen. Für alle Interessenten heißt es schnell sein, denn die Modelle sind auf jeweils zehn Stück limitiert!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Alutech Fanes Sonderedition: Das Enduro-Bike feiert 10-Jähriges!
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
16.821
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
ich fahr zwar keine Fanes mehr aber meine 008 war schon ein feines Teil
war auch ein Spaß bis die Rohloff ausfallenden endlich gepasst haben
die Fanes war ja auch ein Gamechanger für Alutech
Glückwunsch an Jü zum 10 jährigen
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
598
Ort
KH und HH
Die Formula Edition ist schon klasse, für das Geld. Mit Jürgen kann man immer sprechen und ggf. die Farbgebung ändern, wenn das lila nicht gefällt. Soweit ich richtig orientiert bin, werden die Decals am Rahmen erst hier in DEU geklebt (lila ist neu bzw. gab es bislang nicht, ansonsten gibt es 9 weitere Farben für die Rahmendecals). Und Formula Selva Gabeln verkauft Alutech "massenweise". Da könnte dann gut und gerne auch eine schwarze Selva auf Wunsch drin sein. Jürgen macht die Änderungen schon (wenn auch nicht sooo gerne :D ), wenn ihr freundlich seid und er einen guten Tag hat.

Auf jeden Fall eine sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Man beachte auch, dass die beiden Editionen mit Carbon Sitzstreben kommen. Aufpreis hierfür waren bei der Fanes 6.0 (....Rahmeset) alleine schon 600 EUR, um von Alu auf Carbon Sitzstrebe aufzurüsten.

Schließlich, es gibt anscheinend ab sofort eine eigene Twinworks Vario-Sattelstütze. Irgendwas gelabeltes, ganz bestimmt. Erkennt das einer von Euch oder weiß mehr darüber, ggf. welcher Hersteller dahinter steckt? ... Die wird schon funktionieren, das tut auch jede Brand X. Fairerweise könnte man das dann allerdings als ein Downgrade bezeichnen, da hier keine Bike Yoke mehr verbaut wird, wie bislang üblich bei der Fanes 6.0
 
Zuletzt bearbeitet:

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.725
Ort
Nordbaden
Den Aufbau mit Formulateilen finde ich auch super. Die Carbonhebel müssen her. :)

Gibt's eigentlich eine technische Begründung, wieso hier der Umlenkhebel gegenüber den meisten anderen Rädern auf den Kopf gestellt wurde? Oder geht es nur um eigenständige Optik?
 
Dabei seit
7. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
13
Ort
Konstanz
Verdammt...

Ich war eigentlich gerade mit der Entscheidung für das 'Love or Hate' durch... Und jetzt das!
das Love of Hate ist super, fahre meines jetzt seit kanpp über einem Jahr. Lediglich die Felgen sind mist, die waren bei mir nach 5 Wochen hinüber, habe mir dann Stans Flow Laufläder mit den Naben von den original Laufrädern aufbauen lassen. Ebenfalls hab ich am Heck die Cura2 gegen eine Cura4 getauscht, ansonsten super spaßiges Radl.
 

Trail Surfer

Trailhakk in Merarno
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.755
Ort
Köwi
Es wäre ja schön, wenn es die Cura Carbon Hebel im Aftermarket geben würde, aber erstens gibts die nicht und zweitens scheint Formula mit den neu geplanten Produkten Produktionsprobleme zu haben (sie bestätigen trotz Bestellung keinen Liefertermin :()
 
D

Deleted 8566

Guest
Und wie gesagt, nix aus Italien

Würd ich so pauschal auch nicht sagen. Die Italiener brauchen halt immer etwas Zeit, bis sie richtig robuste Ware hin bekommen, aber wenn's dann läuft, sind das oft Spitzenprodukte.
Hat schon seine Gründe, warum italienische Firmen in einigen Bereichen Technologieführer sind.
Kundendienst ist immer der kritische Punkt. Das ist im MTB Bereich aber generell so.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
14.286
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Würd ich so pauschal auch nicht sagen. Die Italiener brauchen halt immer etwas Zeit, bis sie richtig robuste Ware hin bekommen, aber wenn's dann läuft, sind das oft Spitzenprodukte.
Hat schon seine Gründe, warum italienische Firmen in einigen Bereichen Technologieführer sind.
Kundendienst ist immer der kritische Punkt. Das ist im MTB Bereich aber generell so.
Dauerhaft Qualität und Ersatzteile sind auch Punkte.
Die dh Gabel ist wahnsinnig gut, da gibt's keine Diskussion
Wo sind Italiener denn Technologieführer ? Alsonernsthaft, ich weiß es einfach nicht
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.725
Ort
Nordbaden
Gibts da eigentlich irgendwelche Infos zu?
Ich seh sie hier im Thread zum ersten Mal und habe auch über Google nichts gefunden. Schätze mal, die kommen in Kürze dann auch in Serie. Werden wohl kaum nur für Alutech hergestellt worden sein. Die Leitung im Kevlar-Look kenne ich so auch nur von der R1. Offenbar gibt's die jetzt auch für Mineralöl. Sieht mir insgesamt nach einer erleichterten Cura 4 aus. Bin gespannt, zu welchem Preis die kommt und was man an Einzelteilen bekommt, um ggf. die vorhandene Bremse nachzurüsten.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.691
Sram hat die Schaltungssparte von Sachs aufgekauft ( wann weiss ich nicht mehr) Die zwölffach Schaltungen von Sram wurden in Schweinfurt entwickelt.
Glückwunsch zu zehn Jahren Fanes, eins der besten Bikes die ich bisher gefahren bin.
Ich hab auch nie behauptet das die Schaltung nicht aus Europa kommt. Nur die Bremsen hießen früher nunmal Avid und das waren meines Wissens nach Amerikaner.
 
Dabei seit
23. Juli 2020
Punkte Reaktionen
7
Das einzige, was mich an der Formula-Version stört, ist das der ILS Hebel in der wohl umständlichsten und ungünstigsten Stellung fotografiert wurde :spinner:
 
Dabei seit
20. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
nähe Kiel
das Love of Hate ist super, fahre meines jetzt seit kanpp über einem Jahr. Lediglich die Felgen sind mist, die waren bei mir nach 5 Wochen hinüber, habe mir dann Stans Flow Laufläder mit den Naben von den original Laufrädern aufbauen lassen. Ebenfalls hab ich am Heck die Cura2 gegen eine Cura4 getauscht, ansonsten super spaßiges Radl.
Danke für den Tipp! :) Ich war jetzt bei Alutech und konnte das Love or Hate kurz Probe fahren. Das passte selbst ohne weitere Abstimmung vom ersten Meter an wie angegossen, obwohl die Version in L auf dem Papier eigentlich zu klein für mich hätte sein sollen. Manchmal muss man eben einfach mal die Praxis sprechen lassen. 😀 Das Rad schreit jedenfalls danach, Spaß zu haben.
Die Entscheidung ist bei mir jetzt für den Sonderaufbau mit dem Fox-Fahrwerk mit DHX2-Dämpfer gefallen. Mit dem Mullet-Aufbau und dem Stahlfederdämpfer kann ich das Bike dann auch noch irgendwie als n+1 vor mir selbst rechtfertigen und das Haben-Will befriedigen... 🙄

Die beiden Jubiläumsräder sehen in Natura auf jeden Fall einfach hammergut aus! Beim schwarzen hätte ich sofort schwach werden können - da wären mir nur in der Abgrenzung zu meinem Nomad endgültig die Argumente ausgegangen... 😬
 
Oben