Alutech Neuheiten 2022: Fanes 29", Fanes 6.1 und Made in Germany

Alutech Neuheiten 2022: Fanes 29", Fanes 6.1 und Made in Germany

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9zY2hyYWVnLXZvcm5lLUFudHJpZWJzc2VpdGUtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Für 2022 hat Alutech einige interessante Neuerungen im Petto. Neben der lang erwarteten 29"-Fanes hat auch das 27,5"-Modell ein gründliches Update verpasst bekommen. Spannend ist zudem, dass Alutech ab sofort wieder in Deutschland fertigt! Alle Infos zu den Alutech-Neuheiten 2022 bekommt ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Alutech Neuheiten 2022: Fanes 29", Fanes 6.1 und Made in Germany

Wie gefallen euch die Alutech Neuheiten 2022?
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.167
Frag mich immer was ein Flaschenhalter an einem Enduro Bike zu suchen hat und wenn mir der Schluck zwischendurch so wichtig ist, Rennradtriko kaufen mit Tasche oder ein hip pack .

Na super, Werkzeug, Kartusche und Schlauch werden an den Rahmen geklettet und 750g Wasser kommen in die Hüfttasche und schaukeln hin und her.

Enduro und Flaschenhalter passen hervorragend zusammen, auch deshalb habe ich keine Fanes gekauft. Ich hatte aber Mal eine Wildsau Enduro (mit Flaschenhalter 😉) und made in Deutschland by Jürgen persönlich.
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.329
Nachdem es das/die Tofane nicht mehr gab war die 29er Fanes erwartbar. Und nun? Ich mag Alutech, habe selber noch ein Fanes 3.0, definitiv eins der besten Bikes die ich je hatte, Ersatzteilversorgung und Internetseite top...
Aber das neue Modell macht mich irgendwie ratlos. Keine Geoverstellung mehr, 440er Reach in M, Sitzwinkel flacher als bei anderen , L mit 470mm Sitzrohr ( was bedeutet, dass man den längeren Reach von 470 mm erst ab ca 1,80 nutzen kann, dann aber immer noch mit eher wenig Verstellweg an der Variostütze) und 3000€ für einen Alurahmen sind schon ne Ansage. Dazu noch,auch wenn das für mich kein Ausschlusskriterium ist, kein Platz für einen Flaschenhalter.
Fahren würde ich es auf jeden Fall gerne mal, Zahlen sagen ja auch nicht alles. So löst das erstmal kein Habenwollenreflex aus.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.878
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Na super, Werkzeug, Kartusche und Schlauch werden an den Rahmen geklettet und 750g Wasser kommen in die Hüfttasche und schaukeln hin und her.

Enduro und Flaschenhalter passen hervorragend zusammen, auch deshalb habe ich keine Fanes gekauft. Ich hatte aber Mal eine Wildsau Enduro (mit Flaschenhalter 😉) und made in Deutschland by Jürgen persönlich.
Evtl solltest Mal gescheites hippack probiere , da schaukelt einfach nix hin und her
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.329
Carbon Hinterbau gibt's seit der Fanes V1 und das war noch zu 26" Zeiten... Sooo neu ist das jetzt nicht.
War eine aufpreispflichtige Option, dafür fiel die Verstellung der Kettenstrebenlänge weg. Bisher ( bis zu welchem Modell weiß ich nicht ) gab es auch noch das Insert mit 3 Positionen am Umlenkhebel.
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte Reaktionen
766
Wenn’s nicht unbedingt DIE fanes heissen müsste…
Und bei dem Grad an hydrogeformten Rohren wäre schon fraglich wo das passiert und wo die Frästeile produziert werde?
Falls das ebenfalls „MIG“ ist. Von mir aus.
Falls nicht, können andere das sowas von besser
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.878
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Bin auch länger mit Hipbag gefahren, aber nur mit Flasche ist man einfach nochmal nen Stück "freier"/ beweglicher meiner Meinung nach. Macht irgendwie mehr Spaß. Will das nicht mehr missen.
Ja aber die sitzen schon echt gut und ich merke die gar nicht, Rucksack stört mich da eher. Und mit den ganzen Kleinkram, Werkzeug usw haust auch ordentlich Gewicht ans Bike
 

6-6-7

Neighbour Of The Beast
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.028
Ort
Sourland
Rucksack stört mich da eher
Rucksack geht garnicht. Frag mich immer wie Leute so fahren können. Absolut nervig mit sonem Ding am Rücken. Das sind aber auch gefühlt meistens eh so Bewegungslegastheniker. :lol:

Werkzeug hab ich nur das nötigste immer mit. One Up Tool+ Kartusche in der Gabel. Salami+Punch in der Kurbel, und mini Pumpenaufsatz in der Hosentasche. :daumen:
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
970
Entschuldigt wenn es schon einmal gepostet wurde:

ABER 2999€ EXKLUSIVE Dämpfer???????
WTF!

Und dann bekommt man nicht mal die Möglichkeit eine Flasche anzubringen geschweigedenn ein Fach im Rahmen?

Die Zeiten als Alutechs (wie Keiler und Wildsau) noch bezahlbar waren sind wohl entgültig vorbei.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.878
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Entschuldigt wenn es schon einmal gepostet wurde:

ABER 2999€ EXKLUSIVE Dämpfer???????
WTF!

Und dann bekommt man nicht mal die Möglichkeit eine Flasche anzubringen geschweigedenn ein Fach im Rahmen?

Die Zeiten als Alutechs (wie Keiler und Wildsau) noch bezahlbar waren sind wohl entgültig vorbei.
Also mit Möglichkeit für Flaschenhalter wäre der Preis ok ?🤣
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
477
Rucksack geht garnicht. Frag mich immer wie Leute so fahren können. Absolut nervig mit sonem Ding am Rücken. Das sind aber auch gefühlt meistens eh so Bewegungslegastheniker. :lol:

Werkzeug hab ich nur das nötigste immer mit. One Up Tool+ Kartusche in der Gabel. Salami+Punch in der Kurbel, und mini Pumpenaufsatz in der Hosentasche. :daumen:
Komme auch nicht auf Rücksäcke klar...Nervt und sieht zudem noch kacke aus

Aber das ist glaube ich eher ne Gewöhnungssache...
Jasper Jauch oder Jakob Breitwieser z.b. sind häufig mit Packerl unterwegs

c-Freddy-Gast-999_4746-1024x678.jpg
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.878
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Komme auch nicht auf Rücksäcke klar...Nervt und sieht zudem noch kacke aus

Aber das ist glaube ich eher ne Gewöhnungssache...
Jasper Jauch oder Jakob Breitwieser z.b. sind häufig mit Packerl unterwegs

Anhang anzeigen 1348371
Kommt ja immer drauf an wo und was man fährt und ob man für gewisse Eventualitäten gerüstet sein will.
Aber soll jeder machen...aber ein Rahmen am Flaschenhalter zu messen...na ja gibt's anderen Punkte die wichtiger sind für mich
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.878
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn man mit dem Rucksack seinen Frieden gefunden hat. Nur kannst du den Flaschenhalter genauso wenig herbeizaubern wie mehr Reach.
Es gibt ja durchaus Optionen mit die trotzdem auch andere wichtige Qualitäten haben.
Ja aber wenn ich fahre, merke ich den reach wohl mehr als nen Flaschenhalter, und es muss halt auch kein Rucksack sein. Klar isses cool einen zu haben, aber auch verkraftbar ohne wenn das Bike andere Vorzüge hat
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
3.980
Ort
Augsburg
War eine aufpreispflichtige Option, dafür fiel die Verstellung der Kettenstrebenlänge weg. Bisher ( bis zu welchem Modell weiß ich nicht ) gab es auch noch das Insert mit 3 Positionen am Umlenkhebel.
Was ich aber ganz OK fand, statt der blei schweren verstärkten Alu Strebe, die dann trotzdem wohl nicht gehalten hat.

Aber das sind alte Kamellen, habe noch ein Cheaptrick mit dem ich super zufrieden bin, aber mit dem aktuellen Rahmen und Preisen kann ich nichts anfangen...
 
Oben