Am Brenner Grenzkamm

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo!

    Heute bestreiten wir eine Klassiker: Von Gries am Brenner fahren wir zur Sattelbergalm. Weiter über die Sattelalm (dieses Mal ohne bösen Bauer ) zm Brenner Grenzkamm. Nach traumhafte Fahrt mit atemberaubender Kulisse bis zum Sandjöchl erwarten uns 800 Höhenmeter flowiger Trail.

    http://www.kaspressknoedel.com/brenner-grenzkamm

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Sehr schöne Bilder. So nahe bin ich an einem Murmeltier auch noch nie gewesen.
     
  4. mauntnmad

    mauntnmad aufe, ume, owe

    Dabei seit
    10/2011
    Sehr schöne Ausblicke und easy Flowtrail. Haben wir als Mittelteil der 3-Tages-Runde über Tuxer- und Pfitscher Joch sehr genossen.:)
     
  5. kurt1

    kurt1

    Dabei seit
    10/2002
    Ist diese Jahr schon jemand auf den Brennerhauptkamm?
    Wann lässt der Schnee das zu?
     
  6. Wenn er in der Eisack Richtung Sterzing fließt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  7. Ich hätte einen inovativen Vorschlag......
    Webcam Sattelbergalm per Suchmaschine :rolleyes:
     
  8. kurt1

    kurt1

    Dabei seit
    10/2002
    Du bist ja heute lustig :hüpf:
     
  9. Da sich deine Frage nicht seriös beantworten lässt, dachte ich, ich probiers mal mit lustig :ka:
     
  10. Die Firma Sonne und Föhn arbeiten im Drei Schichtbetrieb.

    Ich bin vergangen Donnerstag von Sterzing in Richtung Brenner gefahren, es hat richtig nach einer wunderschönen Firnabfahrt ausgeschaut. Gefühlsmäßig 4-5 Wochen
     
  11. Ich war die letzten Jahre immer gegen Ende Mai am Grenzkamm und teilweise muss man da noch ganz schön weit schieben. Es hat dort einige Stellen, wo der Schnee immer abrutscht und dann verdichtet den Weg versperrt. Manchmal etwas heikel zu queren.
     
  12. kurt1

    kurt1

    Dabei seit
    10/2002
    Das heißt ab Anfang Juni müsste es gehen, wenn man auch Mal das Rad durch ein Schneefeld schieben / tragen kann?
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Das heißt, die letzten Jahre war das so. In den letzten Jahren hatte es aber auch im Vergleich weniger Schnee. Und jetzt..........?
    Wenn du jetzt schon eine Tour für Anfang Juni planen willst bei der du sicher wenig Schnee hast, dann wirst du sie bei vergleichbarer Höhe viel weiter im Süden ansetzen müssen.
     
  15. Zu Bedenken ist, dass es diesen Winter am Alpenhauptkamm sehr viel Schnee gegeben hat. Vergangene Woche fuhr ich am Reschensee vorbei, der war teilweise noch zugefroren.
     
  16. Ich hab Deine Bilder gesehen. Es wäre halt nicht schlecht, wenn es mal paar Tage "warm" regnen würde.
    @kurt1@kurt1 : Wie gesagt, die Querungen sind manchmal schon heikel, sprich es liegt im Bereich des Möglichen, samt der Schneedecke abzurutschen, weil die Wiese steil und nass ist und die Schneedecke stark unterspült. Wenn man bis zum Oberschenkel einbricht, ist das jetzt auch nicht so spaßig. Wie es heuer aussieht, hab ich keine Ahnung... Aber es liegt wirklich noch viel Schnee, wir sind letztes Wochenende schon auf 950 Meter wieder umgekehrt, weil eine geschlossene Schneedecke den Weg versperrt hat und das in den Vorlapen!
    Hab gerade mal nachgeschaut: 2015 war ich Anfang Juni dort und da lag noch sehr viel Schnee. Letztes Jahr am letzten Mai-WE, auch da lag noch reichlich Schnee, aber nicht so viel wie 2015. 2016 war ich Ende Juni dort, da war´s schneefrei. Also Anfang Juni könnte eng werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2018
  17. bMerry

    bMerry

    Dabei seit
    12/2012
    Restschnee ist nicht zu unterschätzen. ich bin. letztes Jahr im Karwendel zwischen Falkenhütte und Übergang zur Eng beim Queren (Rad schiebend) eines kleinen Restschneefelds durchgebrochen: Unter dem Schnee war ausgespült, ich hing ganz plötzlich mit dem Kopf nach unten auf den Felsen. Ohne Helm hätte es kein Aufstehen gegeben. Die anschließenden 35 Km Rückweg nach Scharnitz waren zäh - sehr zäh.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  18. Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2018
  19. Bin gestern in der gegend vorbeikommen. Es liegt noch teilweise schnee am grenzkamm
     
  20. kurt1

    kurt1

    Dabei seit
    10/2002
    Warst du oben auf dem Grenzkamm? Was heißt teilweise Schnee?
    Ich war vorgestern in San Bernardino. Ab 1600 m liegt so viel Schnee, dass man zu oft absteigen und schieben muss. Die Abfahrt nach Mesocco war aber super.
     
  21. Der Brennergrenzkamm ist ein Teil des Alpenhauptkamm und dem vergangenen Winter 17/18 gab es so viel Schneeeee
    Und ich denke in den Nordlagen liegt viel Schnee.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2018
  22. kurt1

    kurt1

    Dabei seit
    10/2002
    Danke für die Belehrung. Der San Bernardino Pass liegt auch auf dem Alpenhauptkamm.
    Zur Zeit regenet und gewittert es fast jeden Tag und spült den Schnee gerade so weg.
    Ich habe gerade gestern so eine schöne Alpen Regenfahrt gerne habt.
    Kette rechts!
    Viele Grüße
    Kurt
     
  23. Wenn dich die Meinungen im Forum nicht interessieren, warum fragst du dann überhaupt hier nach?
    Sind alle Antworten, die dir nicht gefallen, Belehrungen?
    Fahr doch einfach da hoch und gut ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Leider gibt es sehr viele Menschen, die solche Informationen ignorieren. Ich habe schon soviel im Hochalpinen Regionen und Gelände erlebt.:streit: sowie uneinsichtige Menschen aus Lawinen geborgen.:mad: bei meiner letzten Aktion Stand ich auf einer Lawine mit 36m Höhe. :mad:
     
  25. kurt1

    kurt1

    Dabei seit
    10/2002
    Jungs bitte nicht eingeschnappt sein.
    Ich hatte nur gefragt ob pustertalermtb oben auf dem Grenzkamm war. Die Frage ist ja nicht zu schwer.
    Und ich wollte nicht wissen was Hofbiker denkt.
    Ich finde es gut dass Hofbiker so toll ist und viele Leute in den Bergen rettet.
    Aber ein Moralapostel brauche ich nicht.
    Kette rechts Jungs
     
  26. Die Frage wer eingeschnappt ist, hat sich von alleine beantwortet.
    Dir wünsche ich einen schönen Sonntag (Muttertag)