AM Hardtail eines "bekannten" Youtubers

Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
8
Moin!
Ich bin vor einiger Zeit auf Youtube auf den Kanal von "Radde fährt Rad" gestoßen der heizt sehr ordentlich die Trails runter und das in Teilen auch mit einem Hardtail von Conway.
So im Video sieht die Geometrie von dem Hardtail auch recht abfahrtslastig aus. Auf der HP von Conyway konnte ich jedoch nur XC/Marathon-Hardtails finden. Weiß von euch hier jemand mehr über abfahrtslastigere Hardtails, die Conway in den letzten Jahre gebaut hat?

Hier mal der youtube-Link:

Danke schon einmal!
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.241
Gab es als MT 627 (629), MT 827 (829) oder MT 927 (929).

Viele sind nicht mehr lieferbar. Einige Ausstattungen schon.
Rahmen hingegen sind durchaus noch einige lieferbar ...
Suchst Du ein ganz bestimmtes?

Ja, und diese MT waren wohl 2 Jahre im Programm.
Übrigens laufen die unter "We Make Enduro".
Eben nicht nur die Fully mit denen WME bekannt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
14
Ich bin auch auf dieses Bike aufmerksam geworden durch Youtube.
Die Rahmen sind doch gleich bei 627-827 und 927 oder?
Ich nehme mal an das es nur die Ausstattungskomponennten waren die sich änderten oder?

Grüße
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.241
Ja. Nur wenn halt eine 27,5" Gabel eingebaut ist paßt dann vorn womöglich eben kein 29".
Ich habe mir eins mit 3x9 (reicht mir) aufgebaut.
Statt Kurbel für Boostrahmen eine für "althergebracht". Da paßt dann gerade so eine mit 40 KB.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
14
Ich muss nochmal kurz nachhaken, also die Rahmen sind immer gleich entweder 27,5+ oder eben 29 Zoll Räder reinstecken! oder gibt es auch 27,5 zoll Rahmen?

Grüße Julian
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte für Reaktionen
511
Standort
Würzburg
So nebenbei: Trail-Hardtails, die kein bekannter YouTuber nutzt, funktionieren auch ganz vorzüglich. Aber es wird schon einen Grund haben, warum Conway sponsort... :D
 

Radde

fährt Radd...
Dabei seit
14. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
736
Standort
Pfälzerwald
Bisschen spät gesehen den Thread..

...oder gibt es auch 27,5 zoll Rahmen?
Nope, von Werk aus gab es die nur 27,5+ und 29, habe allerdings normale 27,5er reingehauen mit der Folge, dass es tiefer liegt ...bergauf pedalieren macht manchmal komische Geräusche aber fährt sich abwärts etwas besser.

Trail-Hardtails, die kein bekannter YouTuber nutzt, funktionieren auch ganz vorzüglich.
Dazu kann ich leider keine Angaben machen ¯\(ツ)
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
8
So nebenbei: Trail-Hardtails, die kein bekannter YouTuber nutzt, funktionieren auch ganz vorzüglich. Aber es wird schon einen Grund haben, warum Conway sponsort... :D
Jupp, schon klar ;) Bin auch kein Radde-Fanboy, der alles kauft, was er in die Kamera hält :D

Aber sein Kanal gefällt mir trotzdem und das Hardtail scheint recht genau dem zu entsprechen, was ich suche.
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.241
...bergauf pedalieren macht manchmal komische Geräusche aber fährt sich abwärts etwas besser.

...
So'n Knarzen?
Weiches so ein klein wenig wie knarzende Sattelstütze klingt?
Nur eben nerviger ...
... und das Hardtail scheint recht genau dem zu entsprechen, was ich suche.
...
Viele sind nicht mehr lieferbar. Einige Ausstattungen schon.
Rahmen hingegen sind durchaus noch einige lieferbar ...
Suchst Du ein ganz bestimmtes?
....
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
8
Ich suche ein Hardtail welches weniger Cross-Country/Racing-mäßig gebaut ist und stattdessen deutlich abfahrtsorientierter. z. B. Commencal Meta HT, Nukeproof Scout, Orbea... oder eben auch Conway WME... gibt ja bei den deutschen Marken scheinbar nun auch ein wenig in der Richtung (Radon Cragger?) oder wie das heißt. Und bevor ich mich zu einem Kauf entscheide, möchte ich erst einmal das komplette Angebot kennen. Nicht dass ich 2 Monate später auf einmal ein Produkt sehe, wo ich denke: "Mist, hätte ich dass schon vorher gewusst!"...

Dank Dienstfahrrad-Option habe ich aber derzeit meine Preisgrenze ordentlich nach oben geschoben und tendiere ggf. zu einem Liteville oder dem Commencal Meta HT. Werde aber noch ein wenig abwarten, es haben noch nicht alle Marken ihre 2020er Modelle bekannt gegeben.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
14
Schau mal bei Vitus das Modell Sentier.
Das Baue ich gerade meiner Freundin auf.

Das Orbea Laufey mit 29 Rädern ist glaub auch ganz gut, kommt allerdings die nächsten Wochen erst in die Läden.
 
Oben